Wie man ohne Stichsäge einen Kreis aus Sperrholz schneidet. Elektrische oder handbetriebene Werkzeuge?

Wie man ohne Stichsäge einen Kreis in eine Spanplatte schneidet

Bei der Reparatur oder dem Zusammenbau verschiedener Holzteile ist es oft erforderlich, ein perfekt rundes Loch zu bohren. In diesem Artikel werden wir versuchen, alle Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie ein solches Loch schneiden können. Optionen mit und ohne Spezialwerkzeuge werden in Betracht gezogen.

Eine Bügelsäge mit einem sehr schmalen Sägeblatt, eine Stichsäge, eine Bohrsäge und eine Rundfeile. Das sind die Handwerkzeuge, mit denen man Kurven durchtrennen kann.

Das schmale Sägeblatt macht die Säge leicht manövrierbar, aber aus demselben Grund ist sie auch extrem schwer zu führen. Sie brauchen eine ruhige Hand und ein aufmerksames Auge, um sicherzustellen, dass es keine Abweichungen von den Markierungen gibt. Arbeiten Sie nicht zu schnell. Im Gegenteil, es ist besser, in kleinen Schritten vorzugehen. So können Sie den Sägebügel sicherer greifen und die Säge präzise entlang der Mählinie führen.

Kleine runde oder ovale Löcher und „enge“ Rundungen sägt man am besten mit Spezialwerkzeugen aus. Einer Gehrungssäge und einer Kreisfeile., die auch zum Entgraten von Rundungen verwendet werden können.

ohne, stichsäge, einen, kreis, sperrholz, schneidet

Für das Schneiden von abgerundeten Details und Löchern ist jedoch eine elektrische Säge das am besten geeignete Werkzeug. Es hat nicht nur den Vorteil, dass es Kraft und Zeit spart. Ein Sortiment an austauschbaren Sägeblättern mit verschiedenen Zähnen ist im Lieferumfang enthalten, so dass der Benutzer ein Sägeblatt für fast alle Arten von Werkstücken wählen kann, sei es Holz, Sperrholz oder Spanplatten. Mit anderen Worten, eine elektrische Bügelsäge kann mit Recht als ein Mehrzweckwerkzeug bezeichnet werden.

Der Bohrer

Es ist auch möglich, ein großes Loch mit einer Bohrmaschine zu bohren. Dazu muss die Kontur des zu bohrenden Lochs vorher angezeichnet werden. Bohren Sie dann mit einem kleinen Bohrer Löcher entlang der vorbereiteten Kontur. Schneiden Sie dann mit einer Stichsäge oder einem sehr scharfen Messer die Gruben aus und verbinden Sie die Löcher. Dann können Sie den Kreis mit einem Fräser unterschiedlicher Körnung glätten.

Was für die Vorlage geeignet ist

Sie können einen Kreis auf dem Werkstück nicht nur mit einem Zirkel zeichnen. Jeder Gegenstand mit einer ähnlichen Form ist für diesen Zweck geeignet. Dies kann ein Topf, ein Teller, eine Tasse oder eine Schüssel sein. Bei der Renovierung von Möbeln oder einem Möbelstück sollten Sie jedoch im Voraus berechnen, ob abgerundete Konturen oder runde Löcher erforderlich sind. Es könnte ausreichen, nur geringfügige Änderungen an der Konstruktion vorzunehmen.

Runden Sie die Ecken der Möbel ab

Sie können sich sogar an einer scharfen Tischecke verletzen. Aus diesem Grund empfehlen wir, wo immer möglich, zu sparen. Bei selbstgebauten Möbeln müssen sie von Anfang an rund sein.

Das Aussägen von Kreisen und Kurven ist nicht schwieriger als ein perfekt gerader Schnitt an einem Werkstück, aber unter einer Voraussetzung: Sie haben das richtige Werkzeug in der Hand und sind damit vertraut.

Markieren Sie die Teile, die herausfallen

Es kann vorkommen, dass die Löcher, die Sie mit einer Hand- oder elektrischen Bügelsäge zum Einsetzen eines schmalen Blattes gebohrt haben, in nützlichen Bereichen enden. Um solche Fehler zu vermeiden, sollten Sie alle herausgefallenen Teile des Werkstücks mit einer Schraffur markieren.

Was ist für eine Vorlage geeignet?

Sie können einen Kreis auf dem Werkstück nicht nur mit einem Zirkel zeichnen. Jeder ähnlich geformte Gegenstand ist für diesen Zweck geeignet. Das kann ein Topf, ein Teller, eine Tasse oder eine Schüssel sein. Bei der Reparatur von Möbeln oder eines Möbelstücks sollte jedoch im Voraus berechnet werden, ob Details mit abgerundeten Konturen oder mit runden Öffnungen benötigt werden. Es kann ausreichen, nur geringfügige Änderungen an der Konstruktion vorzunehmen.

Wie Sie einen Kreis aus Sperrholz ausschneiden können

Das Schwierigste ist die Entscheidung, wie man einen gleichmäßigen Kreis aus Sperrholz schneidet, wenn man kein Spezialwerkzeug zur Hand hat. Aber selbst in einer solchen Situation gibt es eine Lösung. Improvisierte Mittel. Dies ist der Kern der Methode:

  • Das Basiswerkzeug ist eine Holzleiste mit ein paar Nägeln.
  • Schlagen Sie den ersten Nagel durch die Latte und setzen Sie ihn dann in die Mitte der Sperrholzplatte.
  • Der zweite Nagel muss so scharf wie möglich sein. Er wird in einem Abstand, der dem Radius des Kreises entspricht, von der ersten Position aus eingeschlagen. Die Spitze muss ca. 5-10 mm oder mehr aus dem Streifen herausragen (abhängig von der Dicke der Sperrholzplatte).
  • Durch Drehen der Leiste gegen den ersten Nagel formt der zweite Nagel eine Rille und vertieft sie allmählich in das Sperrholz
  • Drehen, bis die Sperrholzplatte vollständig geschnitten ist.

Anstelle eines Brettes kann auch ein hochfestes Seil verwendet werden, aber die Prinzipien der Kreisbildung ändern sich nicht.

Herkömmlichere Methoden zur Herstellung eines Kreises aus Sperrholz mit einem geeigneten Werkzeug:

  • Mit einer Stichsäge. Elektrisch oder handgeführt. Zunächst wird eine Bleistiftskizze angefertigt (z. B. Nach einer Schablone), dann wird der Schnitt entlang der Linien ausgeführt und das fertige Stück zusätzlich mit einer Feile oder Schmirgelpapier geschliffen;
  • Mit einem Router. Ein großartiges Werkzeug zum Herstellen eines Kreises aus dickem Sperrholz. Das Standardlineal wird in der Mitte des Kreises mit einer selbstschneidenden Schraube befestigt. Der Fräser wird dann entlang des vorgegebenen Radius gedreht, wodurch ein Loch mit einer regelmäßigen, runden Form entsteht.
Siehe auch  Wie schneidet man ein Baguette für Spanndecken?. Wie man die Ecken einer Deckenleiste ohne Tischler anfertigt

Thema: Runde Löcher in Spanplatten?

Re: Kreisförmige Löcher in Spanplatten?

Ich habe mir eine schmale Stichsägefeile gekauft

Früher habe ich um den Umfang des Lochs herum gebohrt, dann mit einer Handstichsäge gesägt und anschließend mit einer Raspel bearbeitet. Es ist nicht sehr gut und ermüdend.

Re: Runde Löcher in Spanplatten?

Wenn Sie mit einer Stichsäge sägen, hängt viel von der Dicke des Werkstücks und dem gewünschten Lochdurchmesser ab. Je dicker das Werkstück und je kleiner der Durchmesser, desto mehr wird die Säge weggedreht.

Die koscherste Option ist jedoch eine Handoberfräse.

Re: runde Löcher in Spanplatten?

Re: Runde Löcher in Spanplatten?

Oh, ihr Jungs wie fest ihr hier seid Stichsägen Oberfräsen.

Eigentlich sollte ein echter Highlander dazu in der Lage sein:

A) mit einem Zirkel einen Kreis auf die Spanplatte zu zeichnen; b) die Spanplatte aus der Wohnung zu nehmen und auf den Asphalt vor dem Haus zu legen / ein schweres Brett zwischen dem Asphalt und der Spanplatte ist sehr willkommen; c) Passanten höllisch anzulächeln. Und mit selbstbewussten Schlägen eines riesigen Hammers auf einen riesigen Meißel ein Loch mit dem „Stock on finishing“ zu schneiden; d) das Halbfabrikat wieder in die Ebene zu bringen und den Durchmesser eines Lochs mit einer runden wütenden Raspel auf das Ideal zu bringen.

Es gibt nichts, wovor man sich fürchten müsste. Vor allem Ästheten befürchten, dass das Loch nicht besonders rund sein wird. Aber auf keinen Fall. Unsere Antwort an die Ästheten ist ganz einfach: „Schläge von zwei oder sogar drei Millimetern werden von den Ohren des Sprechers ohnehin verdeckt.“

Das hört sich alles sehr gruselig und grob an, aber ich versichere Ihnen: mit einer Fase in einem Radius zu bohren ist viel langweiliger als mit einem Stemmeisen schnell auszuschlagen: wer schon einmal im Schulunterricht im Schraubstock gestanden hat (und nach dem Alter in den „persönlichen Netzwerken“ hier zu urteilen, wohl die absolute Mehrheit ;)/ weiß, dass die Genauigkeit beim Ausschneiden von Metall und Holz ziemlich hoch ist). Eine andere Sache ist, dass auf der Straße zu tun, es „eine Art von Drag“, und klappern ein Hammer in der Wohnung ist wirklich unhöflich.

Übrigens, als eine Person, die nur von einer progressiven „Boschev“ Stichsäge träumt. War überrascht, Gosh mit seiner Methode der „zentralen Rotation Loch“ zu lesen Bis jetzt dachte ich, dass mit einem Markenwerkzeug auf einem Bleistift DOG passieren ist kein Problem mit Genauigkeit genug für ein Loch für den Lautsprecher Vor einem halben Jahr musste ich meine Eingangstür mit einer Handkreissäge kürzen obwohl die Bleistiftlinie, mit der ich die Tür geschnitten habe, gerade war. Es ist auch keine Stichsäge sie heult auf und wirft Sägespäne gegen die Wand jeder bekommt Angst Aber ich habe es hinbekommen.

Also habe ich einen Kollegen konsultiert. Ein Kollege von mir ist ebenfalls unter Kampfbedingungen aufgewachsen. Er sagte unmissverständlich, dass es mit einer elektrischen Stichsäge in nicht allzu schlampigen Händen durchaus realistisch ist, einen Bleistiftbogen mit einer Genauigkeit von plus oder minus einem Millimeter ohne Zentrum zu erstellen. Das heißt, wir bohren ein Loch für den Eintritt der Klinge und fahren dann mit langsamer Geschwindigkeit die markierte Strecke ab, damit die Klinge Zeit hat, aufgrund ihrer eigenen Annäherung eine „kleine Wendetoleranz“ zu machen.

Die Aufgabe reduziert sich somit auf das geschickte und ständige Pusten mit dem Mund in den aktiven Bereich /oder Schnittbereich/, so dass die allgemeine Trimmerlinie jederzeit sichtbar ist.

Hinweis: Es ist möglich, die Spanplatte mit einem kumulativen Projektil zu durchschießen. Es wird sehr geradlinig sein.

Schneiden Sie es aus Sperrholz aus

Wenn etwas aus Sperrholz geschnitten werden muss, fragen sich viele Leute, wie man Sperrholz schneidet? Es ist nicht möglich, diese Frage eindeutig zu beantworten, da es unterschiedliche Methoden und Werkzeuge für unterschiedliche Zwecke gibt. In diesem Artikel werden die gängigsten Methoden zum Schneiden von Sperrholz beschrieben.

Sperrholz schneiden

Dieses Verfahren wird mit mehreren Methoden durchgeführt. Die einfachste und am leichtesten zugängliche Methode ist die Verwendung einer Handsäge. Da Sperrholz jedoch recht dicht ist, selbst im Vergleich zu einer normalen Fichtenplatte, muss es mit großem Aufwand zugeschnitten werden. Diese Methode ist daher nur für dünne Sperrholzplatten geeignet. Eine elektrische Kreissäge kann eine Handsäge ersetzen. Für den Hausgebrauch ist dies eine sehr effektive Methode, um sowohl dünne als auch dicke Sperrholzplatten ohne große Schwierigkeiten zu schneiden. Der Nachteil dieser Methode ist, dass sie nur in einer geraden Linie schneidet. Bei der Verwendung des Formfräsers kommt es zu vielen Ausbrüchen.

ohne, stichsäge, einen, kreis, sperrholz, schneidet

Wenn es notwendig ist, eine Form aus Sperrholz in einem großen Volumen zu schneiden, sollten Sie auf spezielle Ausrüstung achten. Laser und Fräsmaschinen bieten ein hochwertiges Produkt.

  • Sägt nur auf trockenem Material. Ein hoher Feuchtigkeitsgehalt führt zu einer erhöhten Widerstandsfähigkeit des Sperrholzes. Übermäßige Kraft kann dazu führen, dass sich das Furnier spaltet oder das Sägeblatt bricht
  • Wechseln Sie das Säge- oder Cutterblatt immer aus, sobald Sie Anzeichen von Stumpfheit bemerken
  • Beim Schneiden mit einer elektrischen Stichsäge, um saubere und gleichmäßige Furnierenden zu erzeugen, sollten die Hauptschnittlinien an den Fasern des Furniers ausgerichtet sein
  • Eine handgeführte Stichsäge eignet sich am besten für Ablängarbeiten. Die Schräge ist zwar etwas höher, verringert aber das Risiko, dass sich die Säge verklemmt und von der Linie abweicht
  • Bei der Übertragung des auszuschneidenden Musters auf das Werkstück muss die Schablone so positioniert werden, dass sich die auszuschneidenden Teile in Bereichen mit Unebenheiten, wie Ästen, Ausbrüchen usw. Befinden.
Siehe auch  Wie man expandiertes Polystyrol schneidet, ohne dass es bröckelt. Wie lässt sich expandiertes Polystyrol leichter schneiden??

Methoden des Formschneidens

  • Drucken Sie zunächst Zeichnungen oder Schablonen aus und übertragen Sie diese mit Pauspapier auf das Werkstück
  • Verwenden Sie einen kleinen Bohrer, um die Startlöcher für die Durchgangsbohrung zu bohren
  • Eine Säge oder ein Stichsägeblatt wird in die entstandenen Löcher eingeführt, und die freie Kante der Stichsäge sollte mit einer Befestigungsschraube oder einer Klemme gesichert werden
  • Danach wird der Schnitt entlang der markierten Linien ausgeführt. Drücken Sie das Werkstück zu diesem Zeitpunkt fest gegen die Werkbank
  • Entfernen Sie nach dem Sägen das überschüssige Material und feilen oder schmirgeln Sie das fertige Stück ab.

Das kreisförmige Loch wird mit einer Fräsmaschine hergestellt:

  • Das im Fräsersatz enthaltene Standardlineal muss in der Mitte des Kreises mit einer selbstschneidenden Schraube befestigt werden
  • Wenn das Lineal nicht lang genug ist, lohnt es sich, eine einfache Halterung aus einem Metallprofil oder Holzleisten anzufertigen
  • Durch das Drehen des Fräsers mit einem festen Radius entsteht eine Rille im Umfang, die ein fast perfekt flaches Loch erzeugt
  • Bei der Berechnung des Durchmessers eines Kreises müssen die Abmessungen des Messers berücksichtigt werden. Genauere Bemessungen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Dieses Gerät ist ideal zum Schneiden von Kreisen und einzelnen Bögen, z. B. Für die Herstellung von Nuten für Möbelbeschläge. Der Furnierschneider ist ideal für die Verarbeitung von dicken Furnierblättern. Komplexe Muster können mit diesem Gerät nicht geschnitten werden, aber Kreise oder Bögen lassen sich mit Leichtigkeit formen.

Geschnitztes Sperrholz

Dekorative Holzpaneele sind ein echter Klassiker, edel und ein Zeichen von gutem Geschmack. Wandgeschnitzte Sperrholzplatten sind ein erschwingliches und haltbares Material für die Gestaltung einer einzigartigen Inneneinrichtung. Sperrholz ist das Trägermaterial für das Furnieren von Naturholzfurnieren aus wertvollen Holzarten wie Eiche, Esche und anderen. Die Produkte zeichnen sich durch gutes Aussehen, niedrige Kosten, Haltbarkeit, Flexibilität und einfache Handhabung aus. Das Material ist außerdem resistent gegen Absplitterungen und Beschädigungen beim Ausschneiden von Mustern.

Empfehlungen für die Arbeit mit Sperrholz

  • Die Muster sollten auf einen Rohling gelegt werden, so dass Stellen mit Beschädigungen und Fehlern in den Abfall fallen und die sauberen Bereiche unter die Zeichnung fallen, d.H. Später in die Kategorie der Fertigprodukte übergehen;
  • Bevor Sie mit der Stichsäge einen Kreis aus Sperrholz schneiden, sollten Sie sicherstellen, dass das Material absolut trocken ist. Denn Feuchtigkeit erhöht die Widerstandsfähigkeit von Sperrholz, und infolgedessen kann sich entweder das Furnier spalten oder das Werkzeug brechen;
  • Die Stichsäge sollte entlang der Maserung des Furniers schneiden, so dass die Schnittkanten frei von Kerben und Graten sind. Die handgeführte Stichsäge hingegen sägt quer durch die Furnierfasern, wobei zwar Ausbrüche auftreten können, aber keine Gefahr besteht, dass die Säge von der Schnittlinie abweicht;
  • Wechseln Sie das Werkzeug- oder Sägeblatt, sobald Sie feststellen, dass die Schneidspitzen stumpf sind.

Wenn Sie die Arbeit mit der Stichsäge beginnen, zeichnen Sie zunächst eine Skizze mit Pauspapier auf die Platte. Benutzen Sie einen Bohrer, um die ersten Löcher zu bohren. Ein Säge- oder Stichsägeteil wird eingelegt und die freie Kante der Stichsäge mit einer Klemme oder Schraube fixiert. Dann wird der Schnitt nach der auf das Sperrholz übertragenen Schablone ausgeführt. Anschließend werden überflüssige Teile entfernt und das Werkstück wird mit Schmirgelpapier geschliffen oder an den Kanten gefeilt. Dieses Video zeigt den Prozess.

Die Möbelfräse eignet sich nicht zum Ausschneiden komplexer Formen, aber es ist sehr einfach, einen präzisen Kreis aus Sperrholz zu schneiden. Befestigen Sie das Standardlineal der betreffenden Maschine mit einer selbstschneidenden Schraube in der Mitte des Umfangs. Wenn sich der Fräser auf den gewünschten Radius dreht, wird ein perfekt gleichmäßiger Kreis ausgeschnitten. Um den Kreisdurchmesser zu berechnen, müssen Sie die Größe des Fräsers berücksichtigen. Lesen Sie vorher die Gebrauchsanweisung des Geräts, um den richtigen Weg zu finden.

Wie man ein geformtes Werkstück mit Hilfe verschiedener Werkzeuge und Maschinen herstellt, ist oben beschrieben, und wenn man nichts dergleichen zur Hand hat, wie man ohne Stichsäge einen Kreis aus Sperrholz schneidet.

ohne, stichsäge, einen, kreis, sperrholz, schneidet

Hier ist die einfachste Technik, um einen Kreis aus einer Sperrholzplatte auszuschneiden, mit ein paar einfachen Hilfsmitteln:

  • Nimm eine Holzplanke und zwei Nägel. Der erste Nagel wird durch die Latte in die Mitte des markierten Kreises geschlagen. Der zweite Nagel wird so in die Leiste eingeschlagen, dass seine scharfe Kante fünf bis zehn Millimeter über die Leiste hinausragt;
  • Der Abstand zwischen den festen Nägeln ist der Radius für den gewünschten Kreis;
  • Mit einer Drehbewegung wird eine Trimmerlinie auf der Sperrholzplatte gezogen. Durch mehrmaliges Umwickeln der Latte wird die Furche tiefer und tiefer gemacht.
  • Je schärfer der Nagel, desto eher wird die Trimmerlinie ausgehöhlt;
  • Die Latte kann einfach durch Schnur ersetzt werden, und die folgenden Schneideschritte bleiben unverändert.
ohne, stichsäge, einen, kreis, sperrholz, schneidet

Die obige Methode ist eine der am wenigsten effektiven, aber immer noch praktisch. Und wenn Sie eine Stichsäge haben, ist es kein Problem, einen Kreis mit Ihren eigenen Händen auszusägen.

Was Sie brauchen

  • Eine niedrige Pappschachtel (z. B. Die Oberseite eines Schuhkartons);
  • Ein Lineal oder Maßband;
  • Stift, Filzstift oder Bleistift;
  • Dicker Karton;
  • Ein Teppichmesser;
  • Kleber.

Wie man einen Kratzbaum baut

Messen Sie die Länge und Breite der Seite des Kartons.

Siehe auch  Wie man einen elektrischen Schraubenzieher für den Haushalt auswählt. worauf Sie bei der Wahl eines Akkuschraubers achten sollten?

Zeichnen Sie auf einem separaten Stück Karton einen Streifen nach Ihren Maßen an.

Schneiden Sie das entstandene Stück mit einem Teppichmesser aus.

Legen Sie diesen Streifen auf den Karton, zeichnen Sie ihn nach und schneiden Sie ihn aus. Bereiten Sie ein paar Dutzend weitere Teile auf die gleiche Weise vor.

Kleben Sie die beiden Streifen zusammen und stecken Sie sie in die Schachtel.

Kleben Sie den nächsten Streifen auf und befestigen Sie ihn an den vorherigen Streifen. Fahren Sie fort, die Teile wie folgt zusammenzufügen.

Füllen Sie den gesamten Karton mit den zusammengefügten Streifen. Um sicher zu gehen, können Sie sie auf den Boden und die Seiten kleben.

Welche anderen Optionen sind verfügbar?

Ein solcher Kratzbaum kann auf ungewöhnliche Weise geformt sein, wie in dieser Anleitung:

Hier wird vorgeschlagen, einen Turm aus Pappe für die Katze zu bauen:

Der Rahmen dieses Geräts ist aus Pappe und die Schleiffläche aus dickem Seil:

§ 9. Puzzletechnologie

Schau dir die Teile an, die deine Klassenkameraden mit dem Puzzle gemacht haben. Dies erfordert jedoch eine gute Portion Puzzlearbeit.

Zu Beginn werden Sie Gegenstände aus Sperrholz herstellen. Am besten verwenden Sie Birkensperrholz. Es hat eine glatte und helle Oberfläche, auf der Sie leicht Details mit einem Bleistift nachzeichnen oder die Umrisse eines zukünftigen Stücks mit Pauspapier nachzeichnen können. Bei der Auswahl eines Werkstücks sollte man auf Unebenheiten des Furniers, versteckte Hohlräume an Stellen, an denen Furnierschichten schlecht verleimt sind, Delaminierung der Kanten sowie Ausbrüche an den Kanten des Furniers achten Diese und andere Mängel führen zu einer schlechten Qualität des Produkts, viel Abfall und verschwendeter Zeit bei der Arbeit.

Legen Sie den Sperrholzblock mit dem angefertigten Muster (Markierung) auf den Sägetisch und halten Sie ihn mit der linken Hand fest. Halten Sie die Stichsäge mit der rechten Hand am Griff und sägen Sie mit der Feile gegen das Werkstück

Abb. 60. Sperrholzfehler: 1. Grate; 2. Hohlraum; 3. Delamination; 4. Späne

Abb. 62. Aussägen von scharfen Winkeln: a. Innen, b. Außen

Achten Sie beim Sägen darauf, dass sich die Feile immer gleichmäßig und senkrecht zur Werkstückoberfläche mit einer Geschwindigkeit von ca. 60. 80 Doppelbewegungen pro Minute. Langsam und gleichmäßig mit der Stichsäge sägen. Beim Sägen von Ecken (insbesondere scharfen Ecken) ist es günstiger, in zwei Richtungen zu sägen. Innenecken werden entlang der Seite der Ecke bis zum Scheitelpunkt gesägt (Abb. 62, a), und außen. Entlang der Seite der Ecke von oben (Abb. 62, б). Auf diese Weise muss die Sägerichtung nicht geändert werden und die Ecke wird ausreichend genau ausgesägt. Die Außenkonturen sind von der Außenseite der Markierungslinie und die Innenkonturen von der Innenseite zu sägen. Das bedeutet, dass die Linie für den Absteck-Trimmer zur Orientierung bei der nachfolgenden Bearbeitung auf dem Werkstück verbleiben muss

Abb. 63. Sägen: a. Entlang der Innenkonturen; b. Entlang der Außenkonturen

Der Abstand zwischen der Schnittlinie und der Schnittfuge darf 0,5 mm nicht überschreiten. Die Markierungslinien nach dem Sägen markieren die Ränder der Datei. Wenn das Werkstück Innen- und Außenkonturen hat, sägen Sie zuerst die Innenkonturen. Wenn die Innenkonturen ausgesägt werden sollen, müssen Löcher in das Werkstück gebohrt werden, um die Feile darin zu platzieren. Sie werden in der Nähe der Absteckungslinie angebracht, aber so, dass sie nicht beschädigt werden. Löcher können gebohrt oder mit einer Ahle angebracht werden. In beiden Fällen muss ein Stück unnötiges Holz oder Sperrholz unter das Werkstück gelegt werden, um ein mögliches Abplatzen der unteren Holzschichten zu verhindern.

Es ist besser, für diese Arbeit eine dreikantige Ahle zu verwenden. Bohren Sie das Loch fast durch, bis auf der Rückseite keine Werkzeugmarkierung mehr zu sehen ist. Drehen Sie das Werkstück um und fahren Sie mit dem Bohren von der gegenüberliegenden Seite aus fort: So verringern Sie das Risiko, dass das Furnier auf der Unterseite des Werkstücks während des Bohrens reißt. Dann muss der Rahmen der Stichsäge in die Stichsägevorrichtung eingespannt werden (siehe Spannvorrichtung auf Seite 50). Abbildung. 56) und obere Spannmutter abschrauben. Stecken Sie das freie Ende der Stichsäge in das entstandene Loch und klemmen Sie es wieder in die obere Stichsägeklemme. Nach dem Entfernen der Spannvorrichtung legen Sie das Werkstück mit der Stichsäge vorsichtig auf den Sägetisch und beginnen zu sägen.

Führen Sie kleine Arbeiten in der runden Öffnung des Tisches aus (Abb. 64, a), und das Sägen großer und mittlerer Konturen im Tischausschnitt (Abb. 64,б).

Abb. 64. Ausschnitt: a. Im runden Loch; b. Im Tischausschnitt

Abb. 65. Elektrische Stichsäge: 1. Elektromotor; 2. Sägetisch; 3. Feile; 4. Schrauben zur Befestigung der Feile; 5. Stichsägenkörper

Beim Sägen von Konturkurven wird das Sperrholz langsam gedreht, ohne die Sägebewegung in der Schnittfuge anzuhalten. Sobald die Sägebewegung in die richtige Richtung geht, können Sie entlang der Schnittlinie sägen.

Schwere Arbeiten werden mit stationären Elektrostichsägen ausgeführt Zum Sägen werden auch handgeführte Elektrostichsägen verwendet Mehr über dieses Werkzeug erfahren Sie in Ihrem Hobby-Trainingskurs.

Feigen. 66. Handgeführte elektrische Stichsägen

Praktisches Sägen mit der Stichsäge

Ausrüstung und Materialien: Dreischichtige Sperrholzblöcke, Stichsäge, Schneidetisch, Feilensatz, Bleistift, Pauspapier, Pauspapier, Büroklammer.