Wie man eine Zimmertür zu Hause ablängt?

Beschneiden von Türen: Wie man die Höhe einer modernen Innentür beschneidet

Im Laufe der Zeit können sich Drehtüren verziehen, was die Frage aufwirft, wie man die Höhe einer Innentür kürzen kann. Dies ist erforderlich, weil die Tür gesunken oder aufgequollen ist (bei Holztüren) oder weil sich das Bodenniveau geändert hat. Nach der Verlegung von Laminat oder einem anderen neuen Bodenbelag auf dem alten Bodenbelag müssen auch die Innentüren gekürzt werden.

Je nachdem, aus welchem Material die Tür besteht, sind die Methoden unterschiedlich. Die furnierten Modelle sind am problematischsten. Das Furnier ist nicht homogen und lässt sich beim Absägen relativ leicht beschädigen. Aber auch solche Türen können verkürzt werden, auch wenn dafür mehr Zeit erforderlich ist.

Beachten Sie, dass es wichtig ist, die Konstruktion zu berücksichtigen: Sie können die hohlen Elemente nicht um mehr als 1 cm kürzen.

Ein Beispiel für eine hohle Tür

Was Sie benötigen, um die Höhe einer Innentür zu beschneiden?

Die Werkzeuge für den Höhenbeschnitt sind ähnlich wie die Standardausrüstung für den Breitenbeschnitt. Für dieses Verfahren benötigen Sie

  • Schraubzwingen. Verwenden Sie sie zur Sicherung der Platte. Vergewissern Sie sich, dass es fest an seinem Platz bleibt, da eine leichte Verschiebung die ganze Arbeit ruinieren würde.
  • Quadrat, Lineal. Vorzugsweise lange Schnitte, da die Gleichmäßigkeit der Schnittlinie auch die Qualität des Schnitts bestimmt.
  • Ein Messer. Zum Entfernen des Furniers benötigen Sie ein scharfes und dünnes Werkzeug. Es wird empfohlen, sie vor Beginn der Arbeit zu schärfen.
  • Schleifbrett. Wenn das Furnier lackiert ist, müssen Sie es reinigen.
  • Hobelmaschine. Oberfräse. Kreissäge. Mit jedem dieser Werkzeuge können Sie die Höhe Ihrer Innentür schnell und präzise kürzen.
  • Pva-Kleber. Wird in der Endphase des Beschneidens benötigt, um das Furnier oder die Möbelleisten zu befestigen.

Außerdem benötigen Sie Abdeckband und Metallführungen für das Schneidewerkzeug. Für den Fall, dass die Originalverkleidung der Tür nicht mehr intakt ist, ist es besser, ein Furnierblatt mit zu kaufen. Es können Möbelkanten in einer geeigneten Farbe verwendet werden.

Pva-Kleber muss dickflüssig sein.Verwenden Sie vorzugsweise D2-Spezialkleber für Holz.

Verkleidung von Innentüren mit Furnier

Bevor mit dem Beschneiden begonnen wird, wird das Türblatt aus den Scharnieren genommen. Entfernen Sie alle Beschläge wie Scharniere, Griffe und Schlösser. Dann die Tür:

  • Sie wird mit Schraubzwingen oder anderen Methoden befestigt. Das Wichtigste ist, dass die Führungsschiene fest an ihrem Platz bleibt und sicher befestigt wird.
  • Die Kennzeichnung erfolgt. Verwenden Sie dazu Winkel und Lineal. Wenn das Furnier auf beiden Seiten der Tür angebracht ist, wird die Beschnittmarkierung ebenfalls auf beiden Seiten und an den Enden angebracht.
  • Befestigen Sie die Laufschienen. Befestigen Sie die Eisenschiene mit Abdeckband am Flügel.
  • Schneidet das Furnier. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer feine, tiefe Kerben in die Geländer. Bei einer vollfurnierten Tür werden die Schnitte auf allen Seiten durchgeführt.
  • Abisolieren von Furnier. Achten Sie in diesem Stadium auf den Lack (falls vorhanden). Bei Rissen müssen Sie die Beschichtung mit einem Schmirgelleinen entfernen, bevor Sie die Furnierschicht abnehmen.
  • Entfernen Sie den überflüssigen Teil des Türblatts mit einem Hobel, einer Kappsäge oder einer Oberfräse.
  • Fertigstellung des Schnittes. Schleifen Sie die Schnittfläche gegebenenfalls mit Schmirgelleinen ab.
  • Vorbereitung der Verklebung. Entfetten Sie die Schnittfläche mit Spiritus.
  • Verleimung des Furniers/Holzfurnierbandes. Verkleben Sie die Schnittkanten mit PVA-Kleber und kleben Sie dann das Furnier oder die Möbelstreifen darauf.
  • Fertigstellung. Überschüssigen Kleber entfernen und gegebenenfalls die Oberfläche lackieren.

Es lohnt sich, innezuhalten und sich darauf zu konzentrieren, wie man die unerwünschten Teile des Blattes am besten abschneidet.

Entfernen eines Teils des Türblattes: Hobel, Oberfräse, Säge

Das klassische Werkzeug für den Zuschnitt einer furnierten Innentür ist die Hobelmaschine. Es können sowohl Standard- als auch Elektrowerkzeuge verwendet werden. Es gewährleistet eine schrittweise Entfernung, eine einfache Handhabung. Zu den Nachteilen gehören mögliche Oberflächenunregelmäßigkeiten und Unannehmlichkeiten bei der Verwendung auf großen Flächen. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Hobelmaschine.

Eine Kreissäge erfordert Erfahrung, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Für das Schneiden von Innentüren wird ein hartmetallbestücktes Sägeblatt benötigt. Für einen sauberen Schnitt ist es ratsam, eine Klinge mit möglichst vielen Zähnen zu wählen. Der Vorteil dieses Werkzeugs ist, dass auch große Flächen in kurzer Zeit geschnitten werden können. Der Nachteil: Die Arbeiten an furnierten Innentüren müssen sehr sorgfältig und langsam ausgeführt werden, da sonst das Furnier abplatzen kann.

Hobelarbeiten

Eine handgeführte Oberfräse ist die erste Wahl, da sie ein präzises Abtragen von Blattschichten ermöglicht und leichter zu kontrollieren ist als eine Säge oder gar eine Hobelmaschine. Natürlich müssen Sie kein solches spezielles Werkzeug kaufen. Beim Sägen bewegt sich die Oberfräse schrittweise gegen die Führungsschiene und ermöglicht es, den unerwünschten Teil des Türblatts sorgfältig und präzise zu entfernen. Dieses Werkzeug hinterlässt weniger Späne oder Furchen als andere Werkzeuge. Bei verantwortungsbewusster Arbeitsweise ist nach dem Kürzen der Tür ein Abschleifen möglicherweise nicht erforderlich.

Aufkleben von Furnier auf die behandelte Tür

Trotz der scheinbaren Einfachheit ist diese Phase nicht ohne Feinheiten. Können Furnier- oder Möbelleisten geklebt werden, ohne sie zu kennen?? Es ist möglich, aber die Qualität und Dauerhaftigkeit einer solchen Arbeit kann nicht garantiert werden.

Siehe auch  Schneiden von Faserplatten zu Hause. Vorbereitungen für die Installation

Die Oberfläche vor dem Verkleben immer entfetten. Dann ein Anstrich mit PVA auf der Tür. Warten Sie, bis es vollständig trocken ist. Verwenden Sie zum Befestigen des Furniers oder des Bandes keinen frischen Klebstoff.

Tür bereit zum Verkleben

Dann wird ein Blatt Furnier oder Klebeband auf den Schnitt geklebt. Führen Sie ein heißes Bügeleisen über das gesamte Blatt Papier (drehen Sie den Drehknopf in die mittlere Position). Entfernen Sie dabei eventuell ausgetretenen Leim und achten Sie darauf, dass keine Brandflecken auf dem Furnier entstehen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie neue Bleche verwenden, müssen diese so zugeschnitten werden, dass die Kanten leicht überstehen. Sie können nur beschnitten werden, wenn sie vollständig trocken sind.

Kann eine Zimmertür abgeschnitten werden??

Es gibt verschiedene Designs für Innentüren, und jedes davon muss anders angegangen werden. Es ist durchaus üblich, einen leichten, hohlen Rahmen zu installieren. Es besteht aus einem Rahmen und einer Füllung, auf die eine Faserplatte oder ein anderes Material gelegt wird. Wenn der Stützrahmen beschädigt ist, verringert sich die Festigkeit der Konstruktion und sie kann sich verziehen. Es ist nicht ratsam, die Platte auf beiden Seiten zu schneiden. In dringenden Fällen kann sie nur geringfügig, d. H. Um nicht mehr als 1 cm, gekürzt werden. Ist die Tür massiv und aus Hartfaserplatten gefertigt, sind fast alle Hinterschneidungen an allen Seiten zulässig.

Ein weiteres Problem. Die Türen können verkleidet (glatt), vollständig in die Türöffnung eingelassen oder mit einer Überlappung versehen sein. Im letzteren Fall wird am Rand des Flügels eine Kante gebildet, die nicht in die Öffnung hineinreicht, sondern den Spalt zwischen der Tür und der Wand oder dem Boden schließt. Glatte Türen lassen sich leicht beschneiden, aber die zweite Variante hängt von der Breite der Kante ab.

Schließlich können dekorierte Türen ein bestimmtes Muster haben. Trimmen kann die Symmetrie verändern und das Aussehen verschlechtern. Ein Faktor, der bei der Planung der Arbeiten zu berücksichtigen ist.

Wie man eine Tür zuschneidet

Bei der Renovierung älterer Einfamilienhäuser mit sehr niedrigen Decken und nicht standardisierten Türöffnungen stellt sich oft die Frage, ob eine Standardtür durch eine neue ersetzt werden soll. Ähnliche Probleme können auch bei der Verlegung und Renovierung von Fußböden und nach der Verlegung von neuen Teppichböden auftreten.

Die meisten modernen Türhersteller sind heute in der Lage, die Größe bestehender Türen zu ändern, da sie die Bedürfnisse ihrer Kunden berücksichtigen und in ihren Geschäften kleine Tischlerwerkstätten eingerichtet haben oder mit Unternehmen zusammenarbeiten, die diese Art von Dienstleistung anbieten können.

Aber es ist nicht immer möglich, Leute zu finden, die bereit sind, die Größe von Standardtüren zu ändern. Und manchmal muss eine bereits gekaufte und nach Hause gelieferte Tür nachgeschnitten werden. Und der Transport zum Kürzen ist unpraktisch. Daher bleibt die Frage der Änderung der Türmaße zu Hause aktuell.

Glauben Sie mir, es ist möglich, dieses Problem selbst zu lösen, praktisch ohne andere Kosten als Ihren eigenen Einfallsreichtum und Ihre eigene Arbeitskraft.

Wie man eine Tür zuschneidet

Um die Türnormen zu ändern, müssen Sie zunächst die Konstruktionsmerkmale Ihrer vorhandenen Tür kennen.

Innentüren werden in Paneel- und Zargenausführungen (Paneel, Band) unterteilt.

Paneeltüren bestehen aus einem Rahmen. Einem Rahmen aus Holzbalken (Latten), einer Verkleidung aus beidseitigem Plattenmaterial und einer Füllung in Form von Papierwaben, Polyurethan oder Spiralspänen. Paneeltüren können entweder verglast oder teilverglast sein.

Türen mit einem quadratischen Türblatt bestehen aus: Pfosten (Grundbalken), Mittelbalken (die Balken, die das Türblatt in Teile unterteilen) und der Füllung (Paneelleiste). Für die Platten werden Glas-, Faser- und Spanplatten verwendet.

Wenn Sie die Tür zu Hause selbst kürzen können, ist das nicht allzu schwierig, aber die Änderung der Breite der Tür ist schwieriger, aber nicht unmöglich.

Bleiben wir aber bei den Backfetten. Bevor Sie beginnen, denken Sie an das alte russische Sprichwort: „Zweimal messen und einmal schneiden“.Dabei sind folgende Punkte zu beachten: “ Berechnen Sie alles sorgfältig und bereiten Sie die benötigten Werkzeuge und Materialien vor.

  • Eine feinzahnige Bügelsäge,
  • Eine elektrische Handkreissäge oder einen Winkelschleifer (gemeinhin als „Winkelschleifer“ bezeichnet),
  • Hobelmaschine,
  • Tischlerleim und Holzklötze in geeigneter Größe. Verwenden Sie 30×30 mm große Holzklötze.

Wenn wir „den eckigen Schleifer“ benutzen werden, für die Herstellung der Arbeiten ist es besser, die Trennscheibe auf dem Metall zu benutzen. Bei der Arbeit entsteht viel Rauch und Qualm, aber wir können damit Materialien wie Span- und Faserplatten ohne Spaltung oder Rissbildung absägen.

Wenn Sie die Tür mit einer Handkreissäge kürzen, verwenden wir eine Scheibe mit feinen Zähnen und mit möglichst vielen Zähnen. 80-112 Stück.

Wir messen und beginnen mit dem Kürzungsprozess.

Markieren Sie das Sägeblatt

Und wenn wir den Schnitt mit einer Kreissäge machen, dann befestigen wir auf der Rückseite ein Brett an der Tür, um einen gleichmäßigen, gratfreien Schnitt zu bekommen.

Wenn wir einen Winkelschleifer verwenden, müssen wir eine Holzstruktur auf beiden Seiten der Tür anfertigen. Nachdem die Bretter auf beiden Seiten befestigt und gesichert sind. Diese Konstruktion wird dazu dienen, einen Kreis darin zu stoppen.

Kürzen Sie die Tür

Der untere Teil des Torblatts besteht aus einer massiven Holzplanke, so dass es gekürzt werden kann. Aber in der Regel ist die Breite zum Schneiden nicht breit genug. Deshalb brauchen wir das 30×30 mm große Holz, das wir vorbereitet haben., um den Hohlraum zu verschließen, der sich durch die Verkürzung gebildet hat. Wir schneiden mit einer Bügelsäge die erforderliche Länge ab, passen die Dicke mit einem Hobel an und kleben sie fest.

Beim Zuschnitt eines Paneels oder einer Paneeltür mit Glaseinlagen sollten Sie die Proportionen aller Komponenten beachten (die Größe aller Teile und das Verhältnis des Ganzen zueinander). Wenn wir die Größe des unteren Teils der Tür zu stark verändern, können wir die Harmonie der Tür stören. Auch die Tür selbst und der gesamte Innenraum werden völlig anders aussehen.

Aus diesem Grund muss das Blatt auf beiden Seiten, oben und unten, geschnitten werden.

Siehe auch  So starten Sie die STIHL Kettensäge MS 180.

Auf die gleiche Weise wie oben beschrieben, kann die Breite der Tür verändert werden.

Ich würde das aber nicht empfehlen, denn es wäre sehr problematisch, die Tür mit dem uns zur Verfügung stehenden Werkzeug auf 2 Meter zuzuschneiden, und alle Unregelmäßigkeiten wären deutlich sichtbar. Es ist besser, spezielle Maschinen zu verwenden und die Arbeit von Profis erledigen zu lassen.

Und wir können, wenn nötig, versuchen, die Größe der Türöffnung zu ändern.

Im Allgemeinen sehen wir, dass es durchaus realistisch ist, die Größe der Tür, wenn nötig, zu Hause zu ändern.

Machen Sie sich an die Arbeit, Sie werden Erfolg haben.

Wie man eine Tür in der Breite kürzt

Im Laufe der Arbeit in diesem oder jenem Bereich in jedem Meister im Laufe der Zeit verdient ihre unschätzbare Erfahrung. Auch ich bin da keine Ausnahme und habe mir im Laufe der Jahre einige Kenntnisse, zusätzliche Fähigkeiten, wenn Sie so wollen, Tricks und Kniffe angeeignet.

Das könnte sich als nützlich erweisen.Eine Bildführung zur Bestimmung der Bewegungsrichtung des Türflügels.

Viele Menschen fragen sich: „Wie öffnet man besser die Tür zum Flur oder zum Zimmer??“

Je nach Bauvorschriften von einem kleineren zu einem größeren Raum, aber im Allgemeinen sollte man es so einrichten, dass es vor allem für die Bewohner bequem ist. Um die Bewegungsrichtung der Türscharniere zu bestimmen, siehe Foto. Auf welcher Seite befindet sich der Schlitz zwischen den Scharnierhälften (Karten) in geschlossener Position, links oder rechts, d.H. Die Kabinenhaube. Es gibt auch feste Schirme, die aber universell sind und daher gedreht werden können. Es ist also ganz einfach.

Ich möchte auch eine Neugestaltung der Innentüren hinzufügen.

Versucht, die Tür auf die Breite zu schneiden, t.Е. Aus einem siebzig (700 mm) ein sechzig (600 mm) auf die neue Art gemacht. Ich mag es, weil es schnell und gut gemacht ist.Zum schnellen Kürzen des Türblattes verwende ich diese einfache Vorrichtung, die mit einem normalen Winkelschleifer und einer Holztrennscheibe mit einem Durchmesser von maximal 125 mm hergestellt wird.К. Die Schnittfuge muss halb so dick sein wie die Tür, da die Sägezähne beim Herausfahren der Säge die Kante der laminierten Spanplatte brechen und das Ergebnis kein sauberer und schöner Schnitt ist. Um sie abzuschneiden, müssen Sie einfach auf beiden Seiten einen Schnitt machen.

Das Video und das Foto zeigen deutlich den Prozess des Zuschneidens der Türbreite.

Wenn Sie das nicht verstehen, können Sie sich im Bereich Kontakt mit mir in Verbindung setzen. Die Antwort auf jede Frage, die Sie haben.

Wie man eine furnierte Tür kürzt. Bauen, Renovieren, Einrichten

Die Zeit kann Dinge unbrauchbar machen. Auch Türen gehören zu denjenigen, die früher oder später mit eigenen Händen restauriert werden müssen.

Abnutzungen, Schwellungen und schwere Schäden in der Wohnung erfordern Aufmerksamkeit. Für die Restaurierung von furnierten Türen gibt es mehrere Methoden.

Wenn Hausbesitzer ein altes, beschädigtes Türblatt zur Verfügung haben, kann es leicht repariert werden.

Vorbereitungsphase

Bevor eine Tür restauriert werden kann, muss sie gründlich auf Schäden untersucht werden. Kaufen Sie die benötigten Materialien und Werkzeuge erst nach dieser Phase. Furnierfarbe ist oft unvermeidbar. Damit können Sie schnell und effektiv alle Schürfwunden entfernen.

Viele sind ratlos, wenn es darum geht herauszufinden, wie sie ihr Produkt mit ihren eigenen Händen renovieren können, denn die Aufgabe gilt als nicht einfach Sie erfordert Genauigkeit und bestimmte Fähigkeiten. Die Reparatur von furnierten Türen beginnt mit der Vorbereitung der Oberfläche mit speziellen Verbindungen. Verwenden Sie Holzspachtel, um das Blatt zu glätten und später ein hochwertiges Bild zu erhalten.

Wiederherstellung der ausgeblasenen Oberfläche

Furnierte Türen weisen häufig Mängel auf, wie z. B. Schwellungen. Sie entsteht dadurch, dass die Blätter falsch angeordnet und schlecht geklebt wurden. Die Reparatur der Tür ist einfach. Die Hauptsache ist, dass man Geduld hat.

Die Restaurierung von furnierten Türen sollte mit der Verwendung von Klebstoffen beginnen. An der Stelle, an der sich die Blase gebildet hat, spritzen Sie den Klebstoff mit einer normalen Spritze ein. Um eine gute Haftung zu gewährleisten, drücken Sie das Furnier mit dem Finger fest an und versuchen Sie, den Kleber auf der gesamten Fläche zu verteilen. Mit dieser Methode können Sie die Oberfläche der Tür buchstäblich in wenigen Minuten wiederherstellen.

Das Furnier ist an der Tür herausgesprengt. Was sonst noch wirksam ist? Wenn die obige Methode zu kompliziert ist, ist es viel einfacher, ein Bügeleisen zu erhitzen und die Stelle sanft zu reiben. Sanftes Drücken auf die Oberfläche. Sie können die Oberfläche mit einem feuchten Tuch vorbefeuchten, um das Material elastischer zu machen.

Kleine Kratzer und Schrammen entfernen

Wenn Sie kleine Mängel an Ihrer Tür feststellen, sollten Sie sich nicht aufregen. Die Restaurierung von Furnier bei kleineren Schäden wie Absplitterungen und Kratzern erfolgt durch die Verwendung von Furnier:

Eine zweite Schicht Wachs auftragen

  • Kleinere Unvollkommenheiten beseitigen. Aber es ist notwendig, mit Werkzeugen und Material so sorgfältig wie möglich zu arbeiten. Beim Ausbessern kleinerer Risse und Kratzer könnten Sie das Türblatt beschädigen. Manchmal wird vom Besitzer zu viel geschliffen, und die Lackschicht wird unansehnlich.

Verwendung eines Wachsmalstifts

Die Wachsmalkreide ist auch für die Renovierung geeignet. Sie können eine furnierte Tür nur dann mit einem Spezialstift auffrischen, wenn Sie sehr wenig Material verwenden.

Nehmen Sie ein kleines Stück des Wachskerns und reiben Sie es eine Weile in Ihrer Hand. Es nimmt die Konsistenz an, die durch Erhitzen erreicht wird, und kann mit dem Finger in die Oberfläche eingerieben werden.

Reparatur von schweren Schäden

Bei schwerwiegenden Schäden werden die Reparaturen zwangsläufig den Einbau von Flicken umfassen.

eine, zimmertür, hause

Die Reparatur einer furnierten Tür gliedert sich in mehrere Schritte:

  • Aus der Problemzone muss ein kleiner Teil der oberen Schicht herausgeschnitten werden. Dieser Schnitt muss vorsichtig entfernt werden, um festzustellen, ob weitere Schnitte erforderlich sind.
  • Nehmen Sie dann ein Stück Furniermaterial und bringen Sie es auf der Oberfläche der Tür an. Bevor man zum nächsten Schritt übergeht, muss der Fleck so gewählt werden, dass das Muster der gesamten Fläche nicht unterbrochen wird.
  • Der nächste Schritt bei der Renovierung von Innentüren mit Furnier ist das Ausschneiden der Flicken. Nehmen Sie ein Skalpell oder ein scharfes Messer und schneiden Sie eine bestimmte Form des Materials aus. Dabei ist es ratsam, quer zur Textur des Türblatts zu schneiden.
  • Legen Sie die ausgeschnittenen Teile an die vorbereiteten Stellen und kleben Sie sie fest zusammen.
  • Die gesamte Oberfläche mit einem speziellen Lack für das Furnier versehen.
Siehe auch  Wie man Grate zu Hause reinigt?

Wie man eine furnierte Tür streichen kann?

Das Streichen des Furniers wird von Fachleuten als das einfachste Verfahren angesehen. Keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Wählen Sie einfach die optimale Farbe und tragen Sie den Lack sorgfältig auf das Produkt auf.

Zum gleichmäßigen Auftragen der Farbe kann eine kleine Rolle verwendet werden. Die Farbe trocknet schneller und es entstehen keine Streifen.

Nachdem die Beschichtung vollständig getrocknet ist, können Sie die Tür mit demselben Wachs wachsen. Sieht so gut wie neu aus. Es stimmt, dass die Farbe beim Trocknen manchmal kleine Klumpen bildet und staubt. Sie können diesen Effekt mit einem Schmirgelbrett entfernen.

Womit man die Tür sonst noch streichen kann? Lack! Wenn das Farbschema des Produkts die Wahl einer Farbe nicht zulässt, ist eine Lackierung der beste Ausweg. Manchmal möchten die Eigentümer die Oberfläche der Tür weiß streichen, aber eine Lackierung ist eine vernünftigere Option.

Wie man furnierte Innentüren sauber und richtig zuschneidet?

Im Laufe der Zeit verformen sich die Drehflügel, was die Frage aufwirft, wie die Höhe der Innentür beschnitten werden kann. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus dem Durchhängen, dem Aufquellen (bei Holztürblättern) oder der Veränderung des Bodenniveaus. Auch Innentüren müssen gekürzt werden, wenn ein Laminat oder ein anderer neuer Bodenbelag auf dem alten verlegt wird.

Je nach Türmaterial sind die Methoden unterschiedlich. Die furnierten Modelle sind die am häufigsten nachgefragten. Ein solches Blatt ist nicht homogen und das Furnier kann beim Sägen leicht beschädigt werden. Aber auch solche Türen können verkürzt werden, auch wenn dafür mehr Zeit erforderlich ist.

Beachten Sie, dass auch das Gerät selbst wichtig ist: Sie können nicht mehr als 1 cm von einem hohlen Teil der Tür abschneiden.

eine, zimmertür, hause

Verkleidung von furnierten Innentüren

Vor dem Beschneiden wird das Türblatt aus den Scharnieren genommen. Entfernen Sie alle Beschläge wie Scharniere, Griffe und Schlösser. Danach kommt die Tür:

Trimmen der Türhöhe

Die gängigste Art, eine Tür zu kürzen, besteht darin, sie vertikal zu schneiden. Dazu müssen Sie zunächst entscheiden, ob es besser ist, die Tür von unten oder von oben zuzuschneiden. Die Entscheidung wird nach sorgfältiger Vermessung und unter Berücksichtigung der Lage der Scharniere getroffen, die nicht verschoben werden sollen.

Wenn die Größe des Türflügels geändert werden muss, weil der Boden angehoben wird, ist es am besten, die Tür von unten zuzuschneiden. Dies geschieht nach dem folgenden Verfahren:

  • Markieren Sie den Schnitt mit einem Metalllineal und einem Winkel. Die Größe ist an die Scharniere gebunden. Für den Trimmerschnitt wird eine gerade Linie gezeichnet.
  • Etwas oberhalb der gezeichneten Linie werden Führungen angebracht. Fixieren Sie es mit Schraubzwingen oder Abdeckband. Metallkufen sind für Elektrowerkzeuge erforderlich, aber auch Holzleisten sind für Handwerkzeuge geeignet.
  • Mit dem entsprechenden Schneidewerkzeug wird ein Streifen des Türblatts entlang der markierten Linie geschnitten.
  • Wenn die Schnittkante uneben ist, wird sie mit einer Hobelmaschine gehobelt.
  • Entfernen Sie die Führungsschienen und schleifen Sie die Schnittlinie mit Schmirgelpapier.
eine, zimmertür, hause

Nach Abschluss des Beschneidens wird das Gurtband wiederhergestellt. Bei der Furnierverleimung wird ein Furnierstreifen mit der entsprechenden Struktur und Farbe untergeklebt. Verwenden Sie PVC-Kleber und ein Bügeleisen. Überschüssiges Material wird mit einem Messer abgeschnitten. Der Lack oder die Farbe wird mit einem Pinsel aufgefrischt.

Was Sie benötigen, um die Höhe der Innentür zu beschneiden?

Um herauszufinden, wie man eine Innentür mit den eigenen Händen hinterschneidet, muss man auch das nötige Werkzeug vorbereiten:

eine, zimmertür, hause
  • Ecke (Lineal). Die Länge des Werkzeugs bestimmt die Qualität des Schnitts.
  • Klammern für einen guten Halt des Flügels. Dabei müssen Sie darauf achten, dass Sie die Klemme so sicher wie möglich halten. Eine kleine Verschiebung kann die ganze Arbeit zunichte machen.
  • Messer. Dieses Produkt eignet sich hervorragend zum Entfernen von Furnier. Es muss ein feines, scharfes Instrument verwendet werden.
  • Schleifwerkzeuge. Wenn das Furnier mit einer Lackierung versehen ist, müssen Sie es reinigen. Dazu benötigen Sie dieses Werkzeug.
  • Pva-Kleber. Dieses Werkzeug wird für die Befestigung des Furniers benötigt.
  • Hobelmaschine (Kreissäge). Mit diesem Werkzeug können Sie das Türblatt so schonend wie möglich beschneiden.

Kleben Sie das Furnier auf die beschnittene Tür

Obwohl diese Phase einfach erscheint, hat sie ihre Tücken. Können Furnier- oder Möbelleisten geklebt werden, ohne sie zu kennen?? Es ist möglich, aber die Qualität und Dauerhaftigkeit einer solchen Arbeit kann nicht garantiert werden.

Die Oberfläche vor dem Verkleben immer entfetten. Dann wird eine Schicht PVA für Holz auf die Tür aufgetragen. Warten Sie, bis er vollständig getrocknet ist. Verwenden Sie zum Anbringen des Furniers oder des Bandes keinen frischen Klebstoff.

Die Tür ist bereit zum Verkleben

Bringen Sie dann das Furnier oder das Klebeband auf dem Schnitt an. Führen Sie ein heißes Bügeleisen über die gesamte Fläche (drehen Sie den Einsteller in die mittlere Position). Entfernen Sie nach und nach den ausgetretenen Leim und vergewissern Sie sich, dass keine Brandflecken auf dem Furnier zu sehen sind.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie ein neues Furnierblatt verwenden, schneiden Sie es so zu, dass die Kanten leicht überstehen. Schneiden Sie sie ab, nachdem sie vollständig getrocknet sind.