Wie man eine Sternschraube ohne Schraubenzieher herausdreht. Schraube mit abisolierten Kanten

Wie man kleine Schrauben ohne Schraubenzieher löst?

Sie funktioniert nur, wenn die Schraube nicht ganz eingedreht ist, d. H. Der Schraubenkopf knapp über der Oberfläche des Objekts liegt. Fassen Sie den Kopf der Schraube mit einer Zange auf beiden Seiten und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn.

Ein einfacher Weg, um eine abgeschlagene Schraube zu lösen

Medizinisches Klebeband, Fahrrad- oder Autoreifengummi, Gummibälle usw. Sind alle geeignet. Im Grunde schneiden wir ein kleines Rechteck aus dem, was wir haben. Anbringen einer Schraube auf einer abisolierten Schraube. Halten Sie den Schraubendreher fest und schrauben Sie ihn langsam heraus.

So entfernen Sie eine Schraube mit abgerissenen Kanten?

Der einfachste Weg, diese Schraube loszuwerden, ist, sie aufzubohren. Nehmen Sie einen Bohrer mit kleinem Durchmesser und versuchen Sie, die Schraube zu durchbohren. Den Durchmesser des Bohrers allmählich vergrößern, durchbohren und den Rest entfernen. Das Gewinde muss anschließend noch einmal nachgeschnitten werden.

Die Schraube ist höchstwahrscheinlich wegen eines gerissenen Gewindes lose. Um sie zu entfernen, üben Sie leichten Druck auf den Kopf der Schraube aus, während Sie sie herausdrehen. Dazu müssen Sie den Kopf mit einem flachen Gegenstand abhebeln und ihn gleichzeitig abschrauben. Dadurch wird der verbleibende Teil des Gewindes eingreifen und die Schraube herauskommen.

Wie man eine Schraube ohne Schraubenzieher entfernt

Erwägen Sie die effizientesten Methoden, je nach Art des Steckplatzes. Beginnen wir mit der Kreuzschlitzschraube.

Option Nr. 1. Kreuzschlitzschraube

Zum einen haben einige Schrauben eine Aussparung im Kopf, die länger sein kann als die andere. Wenn ja, arbeiten Sie nur mit einem größeren Hohlraum, um die Handhabung zu erleichtern. Es ist zu beachten, dass die Ränder dieser Vertiefungen verschleißen können und ein vorsichtiges Arbeiten oder die Zerstörung des Werkstücks möglich ist.

Eine der einfachsten Methoden ist die Verwendung einer Münze. Die Methode funktioniert oft nur bei kleinen Schrauben. Stecken Sie die Münze in die Rille und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn.

Versuchen Sie, eine zu lockere Schraube mit Ihrem Fingernagel zu öffnen. Gehen Sie genauso vor wie bei der vorherigen Methode.

Sie können versuchen, die Schraube mit dem Fingernagel herauszudrehen

Nehmen Sie das Messer, stecken Sie es in den Hohlraum (lang, wenn sie unterschiedlich lang sind) und drehen Sie es. Seien Sie vorsichtig, denn wenn die Schraube fest angezogen ist und das verwendete Messer von schlechter Qualität ist, kann es (das Messer) verbogen werden, ohne dass das gewünschte Ergebnis erzielt wird.

Einschlagen der Kreuzschlitzschraube mit einem Messer

Verwenden Sie eine alte CD. Legen Sie die Kante in die Rille und drehen Sie. Der CD-Sockel selbst kann durch solche Manipulationen beschädigt werden, daher sollten Sie sich vorher vergewissern, dass Sie ihn benötigen. Diese Methode ist definitiv nicht möglich, wenn die Schraube zu fest angezogen ist.

Sie können mit einer Metallsäge eine lange Rille in den Kopf sägen, aber diese Methode ist nur wirksam, wenn der Beschlag nicht vollständig eingeschraubt ist. Е. Wenn der Kopf leicht über die Oberfläche hinausragt. Halten Sie die Säge im rechten Winkel zum Kopf, sägen Sie langsam und vorsichtig. Wenn die Rille fertig ist, kann die Schraube mit einem Schlitzschraubendreher oder einem improvisierten Hilfsmittel (z. B. Einer Kreditkarte) herausgedreht werden.

eine, ohne, schraubenzieher, herausdreht, schraube

Säge eine lange Rille in den Schraubenkopf

Nehmen Sie einen Schlitzschraubendreher mit geeigneter Größe ohne Kreuzschlitzkopf. Dies funktioniert nur bei großen/mittelgroßen Schrauben. Seien Sie vorsichtig, damit Sie den geschlitzten Rand nicht einreißen!

Siehe auch  Welcher Fräser ist besser: Keramik oder Hartmetall?.

Sie können versuchen, eine Kreuzschlitzschraube mit einem Schlitzschraubendreher herauszuschrauben

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer Zahnbürste. Schmelzen Sie ein Ende mit einem Feuerzeug an und führen Sie es sofort in den Hohlraum des Schraubenkopfes ein. Nachdem Sie kurz gewartet haben, bis der geschmolzene Kunststoff ausgehärtet ist, drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn. Natürlich hilft es nicht, wenn die Schraube zu fest angezogen ist.

Herausdrehen einer Schraube mit einer Zahnbürste

eine, ohne, schraubenzieher, herausdreht, schraube

Option 2. Flache Verzahnung

Wie bereits erwähnt, gibt es nur eine Aussparung im Kopf dieser Schraubenart. Wenn Sie keinen Schlitzschraubendreher haben, können Sie ihn mit improvisierten Mitteln herausschrauben. Wir wollen sehen, wie das geht.

Verwenden Sie eine Kreditkarte. Legen Sie sie in die Rille und versuchen Sie, sie zu drehen. Verwenden Sie nur eine unnötige Karte, da diese beim Herausdrehen beschädigt werden kann.

Schrauben Sie die Schraube mit einer Kreditkarte heraus

Sie können auch das „Ohr“ einer Blechdose (Limonade, Bier) verwenden. Stecken Sie das „Ohr“ des Abrisses in die Rille am Kopf des Beschlags, drehen Sie.

Verwenden Sie eine gewöhnliche Münze. Legen Sie sie in die Rille und versuchen Sie, sie auf dieselbe Weise zu drehen.

Flachkopfschraube kann mit einer Münze entfernt werden

Wenn sie nicht zu fest eingedreht ist, können Sie versuchen, sie mit dem Fingernagel herauszutreiben. Diese Methode ist aus offensichtlichen Gründen nicht immer wirksam.

Versuchen Sie, die Schraube mit einem Messer zu öffnen, indem Sie die Klinge des Messers in die Rille einführen. Dabei besteht die Gefahr, dass Sie die Klinge verbiegen.

Die Klinge des Messers in den Hohlraum einführen und gegen den Uhrzeigersinn drehen

Die letzte Methode ist die Verwendung einer Zange. Funktioniert, wenn die Schraube nicht ganz eingedreht ist. Verwenden Sie eine Spitzzange anstelle einer normalen Zange.

Eine Flachkopfschraube kann mit einer Zange entfernt werden

Option 3. Entfernen Sie die Torx-Schraube

Es handelt sich dabei um Schrauben mit einem Sechskantansatz im Kopf. Solche Schrauben gibt es auch in abgeschirmter Ausführung mit einer Spitze in der Mitte des Sterns. Seien Sie auf jeden Fall vorsichtig, da die Kanten des Schlitzes leicht beschädigt werden können.

Versuchen Sie es mit einem Schlitzschraubendreher. Setzen Sie den Stift in ein Paar gegenüberliegender Strahlen ein und drehen Sie ihn leicht gegen den Uhrzeigersinn. Und wenn die Schraube gehärtet ist, führen Sie den Schraubendreher zwischen die Stange und einen der beiden Strahlen ein und schrauben Sie in die entgegengesetzte Richtung.

Es wird ein kleiner Schlitzschraubendreher verwendet

Um die Torx-geschützte Schraube herauszudrehen, versuchen Sie es mit einem ungeschützten Schraubendreher, aber dann muss der Stift am Kopf entfernt werden (dies kann z. B. Mit einem Kernlocher und einem Hammer geschehen).

Entfernen des Zentrierstifts am Kopf einer geschützten Torx-Schraube

Es ist auch möglich, ein Loch in die Spitze eines gewöhnlichen Schraubenziehers für den Sternschaft zu bohren.

Bohren Sie ein Loch in den Schraubendreher für eine gängige Torx-Schraube

Schließlich können Sie dieselbe Zahnbürste verwenden, indem Sie ein Ende mit einem Feuerzeug zum Schmelzen bringen (gehen Sie genauso vor, wie in einer der vorherigen Methoden beschrieben).

Option Nr. 4. Entfernen Sie die kleine Schraube

Es ist zu beachten, dass kleine Schrauben besonders schwer zu entfernen sind, wenn man nicht das richtige Werkzeug zur Hand hat. Diese Schrauben sind häufig in verschiedenen elektronischen Geräten zu finden. Um sie herauszuschrauben, sollten Sie idealerweise Werkzeuge verwenden, die für die Brillenreparatur bestimmt sind (sie sind nicht schwer zu finden und nicht zu teuer). Wenn Sie nicht über die richtige Ausrüstung verfügen, können Sie eine der folgenden Methoden anwenden.

Tabelle Nr. 1. Wie man eine kleine Schraube entfernt.

Stufen, Foto Beschreibung der Stufen
Schritt 1 Verwenden Sie Ihr Messer. Stecken Sie das scharfe Ende in den Schlitz und versuchen Sie, es zu drehen. Es ist ratsam, die Spitze in einem leichten Winkel einzuführen, um die Kontaktfläche zu vergrößern.
Schritt 2 Verwenden Sie eine Nagelfeile. Gehen Sie in gleicher Weise vor wie oben.
Schritt 3 Wenn Sie eine Schere mit einer kleinen Spitze am Ende haben, können Sie auch diese verwenden. Aber seien Sie gleich gewarnt: Diese Scheren sind nicht ideal zum Herausziehen von Schrauben.
Schritt 4 Verwenden Sie eine Pinzette. Stecken Sie das scharfe Ende in die Nut und versuchen Sie, es zu drehen.
Siehe auch  Wie schneidet man einen Deckensockel für eine Innenecke zu?. Eckstücke für Sockelleisten

Tipps

Bei der Durchführung der Arbeiten ist auf einige Dinge zu achten:

  • Bevor Sie zu einer drastischen Maßnahme greifen, lohnt es sich, die Unterseite des Werkstücks, in das die Schraube eingeschlagen wurde, zu inspizieren. Die Schraubenspitze könnte an der Unterseite herausragen. In diesem Fall können Sie ihn mit der Zange greifen und versuchen, ihn von innen abzuschrauben.
  • Vergewissern Sie sich bei der Inbetriebnahme, dass sich das Befestigungselement in die richtige Richtung dreht. Einige Schrauben haben ein umgekehrtes Gewinde. In diesen Situationen ist es notwendig, im Uhrzeigersinn zu drehen, um das Problem zu lösen.
  • Wenn die Schraube ein klaffendes Loch im Werkstück hinterlassen hat, kann das Problem durch Einsetzen einer größeren selbstschneidenden Schraube gelöst werden. Alternativ sollte eine Schraubverbindung mit Mutter verwendet werden.
  • Alle Arten von Kerben und metallischen Graten sind wahrscheinlicher, wenn die Schraube mit einer der oben erwähnten Methoden entfernt wird. Um sich bei der Arbeit nicht zu verletzen, genügt es, dicke Handschuhe an den Händen zu tragen und die Augen mit einer Schutzbrille zu schützen.

Lesen Sie auch: Anschluss eines Drehzahlmessers an eine Lichtmaschine

eine, ohne, schraubenzieher, herausdreht, schraube

Wie man eine selbstschneidende Schraube herausdreht?

Sie können versuchen, die selbstschneidende Schraube mit einem Linksbohrer herauszudrehen. Drehen Sie den Bohrer um, und Sie können den Körper des selbstschneidenden Schraubendrehers eventuell anbohren. Der Schraubendreher dreht sich gegen den Uhrzeigersinn, Sie bohren die Schraube nicht heraus, sondern drehen sie in die entgegengesetzte Richtung (vom Eindrehen).

Superkleber kann helfen, wenn die Gewinde komplett abgenutzt sind. Kleber in das aufgerissene Loch im Kopf träufeln und einen Schraubenzieher hineinstecken. Drücken Sie den Schraubendreher nach unten, um eine bessere Verbindung zwischen der Schraube und dem Schraubendreher herzustellen. Schrauben Sie den Schraubenzieher nicht ab, während der Kleber trocknet!

Wie man eine Schraube herausdreht, wenn sie überdreht ist?

Schweißen Sie eine Mutter auf den abgeflachten Kopf der Schraube. Verwenden Sie dann einen normalen Schraubenschlüssel, um alles zusammenzuschrauben. Aber das funktioniert mit flachen Klingen. Wenn sie abgerundet sind, können Sie versuchen, den Kopf abzuschneiden/aufzubohren, dann die Mutter aufzuschweißen und zu versuchen, sie abzuschrauben.

Nehmen Sie je nach Größe der Schraube einen stabilen Schlitzschraubendreher oder einen Meißel und versuchen Sie mit einem Hammer, das Teil, das sie zurückhält, herauszuschrauben. Die zweite Methode besteht darin, den Schlitz mit einer Lötlampe, einem Schweißbrenner, einem Industriestaubsauger, einer Lötlampe oder einem normalen Gasbrenner zu erhitzen.

Wie man eine Schraube ohne Schraubenzieher entfernt

Prüfen Sie, welche Methoden je nach Art des Steckplatzes am wirksamsten sind. Beginnen Sie mit dem Kreuzschlitz.

Option Nr. 1. Kreuzschlitz

Bei einigen Schrauben kann es vorkommen, dass eine Rille am Kopf länger ist als die andere. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie nur mit einem größeren Schlitz arbeiten, um die Arbeit zu erleichtern. Beachten Sie, dass sich diese Rillen abnutzen können, arbeiten Sie also vorsichtig, sonst könnten Sie das Werkstück beschädigen.

Eine der einfachsten Methoden ist die Verwendung einer Münze. Die Methode funktioniert oft nur bei kleinen Schrauben. Stecken Sie die Münze in die Rille und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn.

Wenn die Schraube locker ist, können Sie versuchen, sie mit Ihrem Fingernagel zu lösen. Die Schritte sind dieselben wie bei der vorherigen Methode.

Nehmen Sie ein Messer, legen Sie es in eine Rille (eine lange, wenn sie unterschiedlich lang sind) und drehen Sie es. Seien Sie vorsichtig, denn wenn die Schraube zu fest angezogen wird und das Messer, das Sie verwenden, von schlechter Qualität ist, könnte es verbogen werden und Sie erhalten möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis.

Verwenden Sie eine alte CD. Setzen Sie die Kante der Schraube in die Nut und drehen Sie sie. Die CD selbst kann durch solche Manipulationen beschädigt werden, daher sollten Sie vorher prüfen, ob sie nicht mehr benötigt wird. Diese Methode ist definitiv nicht hilfreich, wenn die Schraube zu fest angezogen wird.

Siehe auch  Ausbauen der Kupplung bei einer STIHL 180 Kettensäge. Auswahl an Zapfsäulen

Sie können mit einer Metallsäge eine lange Rille in den Kopf schneiden, aber diese Methode ist nur wirksam, wenn der Beschlag nicht vollständig eingeschraubt ist. Е. Wenn der Kopf leicht über die Oberfläche hinausragt. Halten Sie die Säge im rechten Winkel zum Kopf und schneiden Sie langsam und vorsichtig. Wenn die Rille fertig ist, kann die Schraube mit einem Schlitzschraubendreher oder mit improvisierten Mitteln (z. B. Einer Kreditkarte) herausgedreht werden.

Verwenden Sie anstelle eines Kreuzschlitzschraubendrehers einen Schlitzschraubendreher mit geeigneter Klingengröße. Bezeichnenderweise kann dies nur bei Schrauben mit großem/mittlerem Durchmesser funktionieren. Achten Sie darauf, dass Sie die Kanten des Schlitzes nicht einreißen!

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung einer Zahnbürste. Schmelzen Sie ein Ende mit einem Feuerzeug und führen Sie es gerade in die Aussparung im Schraubenkopf ein. Nachdem Sie einen Moment gewartet haben, damit der geschmolzene Kunststoff aushärten kann, drehen Sie den Pinsel gegen den Uhrzeigersinn. Das hilft natürlich nicht, wenn die Schraube zu fest eingedreht ist.

Option Nr. 2. Flache Verzahnung

Wie bereits erwähnt, gibt es nur eine Aussparung am Kopf einer solchen Schraube. Wenn kein Schlitzschraubendreher zur Verfügung steht, kann das Produkt mit improvisierten Mitteln abgeschraubt werden. Sehen Sie sich an, wie es gemacht werden kann.

Verwenden Sie eine Kreditkarte. Stecken Sie sie in die Rille und versuchen Sie, sie zu drehen. Verwenden Sie nur eine unnötige Schraubendreherkarte, da diese beim Herausdrehen beschädigt werden kann.

Sie können auch das „Ohr“ einer Blechdose (Limonade, Bier) verwenden. Stecken Sie das abgebrochene „Ohr“ in die Rille am Kopf der Halterung und drehen Sie es.

Verwenden Sie eine gewöhnliche Münze. Stecken Sie sie in die Rille und versuchen Sie trotzdem, sie zu drehen.

Wenn die Schraube nicht zu fest sitzt, können Sie versuchen, sie mit dem Fingernagel herauszuschrauben. Diese Methode ist aus offensichtlichen Gründen nicht immer wirksam.

Versuchen Sie, die Schraube mit einem Messer herauszudrehen, indem Sie die Klinge des Messers in die Rille einführen. Es besteht die Gefahr, dass die Klinge verbogen wird.

Die letzte Methode ist die Verwendung einer Zange. Geeignet, wenn die Schraube nicht vollständig eingeschraubt ist. Benutzen Sie dazu vorzugsweise eine spitze Zange, nicht die üblichen Zangen.

Wie man eine abgeschraubte Schraube herausdreht

Wenn Sie eine Schraube verdrehen, hebeln Sie sie mit einer Nagelpistole so hoch wie möglich, lassen Sie sie gespannt und schrauben Sie die Schraube nach und nach mit einem Schraubenschlüssel heraus. Wenn keine Nagelpistole zur Verfügung steht, kann ein Schraubenzieher verwendet werden. Kleine Schrauben werden mit einer Zange am Kopf entfernt. Wenn er nicht sofort nachgibt, drehen Sie ihn, indem Sie ihn mit der Zange gegen den Uhrzeigersinn drücken und dabei nach oben drücken.

Verwenden Sie einen Schraubendreher und drücken Sie ihn bis zum Anschlag hinein. Ist dieser nicht zur Hand, eignet sich ein Schraubendreher mit konischer Schneide, der vorsichtig bis zum Anschlag eingeschlagen wird und dann versucht wird, ihn herauszuschrauben.

Um dies zu verhindern, sollten die Schrauben vor dem Eindrehen mit Graphitfett behandelt werden. Verwenden Sie zu diesem Zweck jedoch kein Fett oder Lithol, da es zum Reiben von Details verwendet wird und die Schraubverbindungen nach dem Einfetten klemmen.