Wie man eine hydraulische Presse zu Hause baut. Wie macht man

Hydraulische Pressen mit eigenen Händen: Merkmale der Anwendung und Technologie. Einfache Schemata und Zeichnungen, die sie mit ihren eigenen Händen erstellen können (170 Fotos)

In manchen Situationen benötigen private Hausbesitzer eine Ballenpresse mit einer beeindruckenden Druckleistung. Der Kauf eines solchen Geräts ist keine kluge Entscheidung, denn es erfordert eine beträchtliche Investition, und die Maschine wird nicht so oft benutzt.

In diesem Artikel werden wir die Zeichnungen einer hydraulischen Presse betrachten und den Algorithmus ihrer Herstellung zu Hause beschreiben.

eine, hydraulische, presse, hause, baut

Aufbau und Funktion der hydraulischen Presse

Eine hydraulische Presse ist ein Gerät, das speziell für die Bearbeitung von Teilen und Werkstücken unter hohem Druck entwickelt wurde. Eine hydraulische Presse arbeitet, indem sie Flüssigkeitsdruck auf die Elemente ausübt.

Die meisten Hydraulikpressen haben einen vertikalen Arbeitszylinder, es gibt aber auch Modelle mit einem horizontal angeordneten Arbeitszylinder. Die verschiedenen Pressenmodelle können Arbeitskräfte von einigen zehn Tonnen bis zu mehreren tausend Tonnen haben.

Version einer hydraulischen Presse aus der Fabrik

Das Funktionsprinzip einer hydraulischen Presse beruht auf dem aus der Schulphysik bekannten Pascalschen Gesetz. Das Herzstück der Presse sind zwei Arbeitskammern, die so genannten Zylinder. Das Prinzip einer hydraulischen Presse lässt sich in wenigen Worten wie folgt beschreiben.

In seinem kleineren Zylinder wird ein hoher Druck durch das Arbeitsmittel erzeugt, das durch einen Verbindungskanal in eine Kammer mit größerem Durchmesser geleitet wird und auf den mit dem Arbeitswerkzeug verbundenen Kolben wirkt. Diese üben Druck auf das Werkstück aus, das auf einer starren Unterlage fixiert ist, damit es nicht von der hydraulischen Presse verschoben wird. Alle Hydraulikpressen verwenden spezielle Öle als Betriebsflüssigkeit.

Die häufigsten Anwendungen von hydraulischen Pressen sind Metallarbeiten wie Schmieden, Richten, Biegen und Strangpressen von Rohren und anderen Profilen. Sie werden auch zum Brikettieren, Palettieren und Pressen verschiedener Materialien verwendet (in der Regel wird dafür eine Minipresse eingesetzt).

Die Konstruktion der hydraulischen Presse ermöglicht ihren aktiven Einsatz bei der Herstellung von Gummi-, Kunststoff- und Holzprodukten sowie in anderen Bereichen. Die Vielfalt der Funktionen und Anwendungsbereiche dieser Geräte bestimmt ihre verschiedenen Modifikationen. Zum Beispiel finden Sie hydraulische Tischpressen, Minipressen, hydraulische Bodenpressen, hydraulische Handpressen, Pressen mit und ohne Manometer.

Schlagen oder drücken?

Der Pressvorgang erfolgt hauptsächlich durch Druck und Schlag. Schlagpressen ist sehr wirtschaftlich: der Schlag verursacht eine elastische Welle im Metall des Werkstücks, was zu einem besseren Fließen und einem geringeren Verformungswiderstand führt. In der Praxis von Bastlern und Handwerkern werden Schlagpressen häufig zum Kaltschmieden von Metallen, insbesondere von Kunstmetallen, verwendet. Schlagpressen sind in der Regel Trägheitsschlagpressen: Die Energie wird in einem mechanischen Puffer (Schwungrad, Fallgewicht) gespeichert. Der Dorn wird dann vom Stempel der Presse erfasst, der auf das Werkstück schlägt. Prallträgheitspressen sind sehr kompakt: eine solche Presse mit einem Gewicht von 1 t und einer Abmessung von ca. 1×1 m ist in der Lage, eine sofortige Kraft von mehr als 1000 tf zu erzeugen. Eine Schlagpresse gehört jedoch zu den unfallträchtigsten und verletzungsanfälligsten Arbeitsgängen, weshalb im Folgenden nur eine Variante einer Schlagpresse für den Einsatz in der Heimwerkstatt besprochen wird.

Siehe auch  Wie man ein Ladegerät für einen elektrischen Schraubenzieher baut. Solarenergie

Mit Pressing lassen sich fast alle gängigen Pressvorgänge durchführen. Selbstgebaute Pressen sind in der Regel eigenständig, d. H.Е. Ohne separaten Antrieb, Flüssigkeitstanks, Ladestationen usw. Die Wahl der Pressenkonstruktion wird letztlich durch den Verwendungszweck und die Betriebskraft der Presse bestimmt.

Es ist einfach, einen Wagenheber als in die Presse eingebautes Kraftaggregat zu verwenden. Er entwickelt eine Kraft von bis zu 100 Tonnen, und Wagenheber mit einer Kraft von 10 Tonnen werden häufig verwendet. Das Einzige, was eine Presse nicht leisten kann, ist das Umformen (Abflachen) von Stangenenden beim Kaltschmieden.

Der Wagenheber wird in der Regel mit einem hydraulischen Flaschenheber verwendet (siehe jedoch. Auch unten). Die hydraulische Presse kann dann nach einem der folgenden Verfahren hergestellt werden. Die Diagramme der Rahmenkonstruktion (vgl. Abb.):

Grundlegende Konstruktionsschemata für selbstgebaute Pressen

  • Pos. A. Der Wagenheber wird umgedreht und sicher an der oberen Querstange befestigt, und ein Stempel wird am Kopf der Betätigungsstange des Wagenhebers angebracht. Dies ist die einfachste und gleichzeitig die zuverlässigste und vibrationsfesteste Konstruktion (zur Rolle von Vibrationen im Pressenbetrieb siehe A3). Weiter). Nachteile. Wenn der Wagenheber für den vorgesehenen Zweck gebraucht wird, ist es ziemlich schwierig und zeitaufwendig, ihn zu zerlegen, und es ist nicht sehr praktisch, den Wagenheberhebel kopfüber hängend zu schwingen.
  • Siehe. B. Schema mit beweglichem Tisch. Von vornherein komplexer, weil die.К. Bewegliche Traverse. Tisch wird hinzugefügt. Der Wagenheber immer wie gewohnt gepumpt wird, ist der Ausbau einfach, d.H.К. Sie darf überhaupt nicht gesichert sein. Nachteile. Die schlechteste Vibrationsfestigkeit; außerdem ist die Technologie für die meisten Pressvorgänge so ausgelegt, dass der Stempel von oben auf das Werkstück oder Teil drückt, und wenn das Gegenteil der Fall ist, ist es schwierig und funktioniert möglicherweise überhaupt nicht. Für Reparaturen und/oder die Montage von Maschinen ist dies jedoch die beste Option: Wenn Sie eine Welle, die fest mit einer Riemenscheibe oder einem Lager verbunden ist, abquetschen oder auf eine Welle aufpressen müssen, ist ihre Länge nur durch die Höhe der Decke in der Werkstatt begrenzt. Im Allgemeinen ist eine Hydropresse mit beweglichem Tisch die beste Wahl für Werkstätten oder Tankstellen.
  • Artikel. B. Mit Aggregat auf beweglicher Traverse. Die Presse ist strukturell am komplexesten, aber sie ist vibrationsfest, robust und langlebig.К. Die Belastung des schwächsten Punktes, der beweglichen Traverse, ist nicht punktförmig, sondern verteilt. Der Wagenheber kann zwar auch lose sein, aber wenn er ausschlägt und abstürzt, sind die Folgen schlimmer, als wenn er von der Grundplatte fällt. Der Nachteil: Es ist nicht gerade bequem, einen langsam nach unten kriechenden Wagenheber zu schwingen.

Hinweis: Die Grundplatte ist schwer und sperrig und benötigt nur sehr wenige Materialien. Es ist nicht immer möglich, die Presse auf einer Platte in der Werkstatt oder Garage aufzustellen. Deshalb werden behelfsmäßige Pressengestelle oft nicht auf der Platte, sondern auf dem unteren festen Querträger angebracht, der ähnlich wie der obere Träger aufgebaut ist (siehe Tabelle oben). Unten). Der Schwingungswiderstand der Presse verringert sich dadurch um ca. Halbiert werden, aber für Hobbyanwendungen ist dies zufriedenstellend.

Siehe auch  Wie man eine brother ls 2125 Nähmaschine zerlegt. Wo wird der Haken eingesetzt??

Spindelpresse mit Handantrieb (Pos. D) eine maximale Kraft von 1,5-2,5 Tonnen erzeugen kann. Bei der Metallbearbeitung wird es verwendet, wenn dies ausreicht, weil. Fällen (siehe Diagramme). Auch ein Video):

Wenn eine geringere Presskraft als die angegebenen Werte ausreichend ist:

eine, hydraulische, presse, hause, baut

Selbstgebaute Wagenheberpresse mit eigenen Händen: Zeichnungen und Diagramme

Für manche Anwendungen braucht der Heimwerker vielleicht eine Presse mit hoher Druckkraft, aber das wäre überhaupt nicht gerechtfertigt. Heute verraten wir Ihnen, wie Sie innerhalb weniger Stunden eine zuverlässige Presse auf der Basis eines hydraulischen Wagenhebers zusammenbauen können.

Wie man eine hydraulische Presse mit den eigenen Händen baut?

Nach dem Entwurf der Zeichnung und der Vorbereitung aller erforderlichen Komponenten, Materialien und Werkzeuge wird klar, wie man eine hydraulische Presse baut. Zunächst wird das gesamte Metall auf die in der Zeichnung beschriebenen Maße zugeschnitten. Bringen Sie alle erforderlichen Löcher, sofern im Projekt vorgesehen, in den angegebenen Teilen an.

Danach wird ein Rahmen aus Vierkantrohrprofilen geschweißt und die Verbindungen werden unten und oben verschweißt. Befestigen Sie die Metallplatte auf der Oberseite durch Schweißen in der gewünschten Größe. Mit einem Schweißgerät eine U-förmige Struktur mit einem klaren rechten Winkel herstellen, diese sicher am Sockel befestigen und schon ist der Rahmen fertig.

Bauen Sie den mobilen Arbeitstisch zusammen. Wählen Sie ein Rohr oder einen Kanal, das bzw. Der kleiner ist als der Zwischenraum der Rahmenholme. Schweißen Sie ein Stück Rohr an den Kanal für die Abstützstange. Wählen Sie als Tischführung in der Regel Leistenstücke, die die gleiche Länge wie die Breite des Rahmens haben. Legen Sie die Kederschiene zwischen die Pfosten des Rahmens, montieren Sie die Leisten an der Seite und befestigen Sie die gesamte Konstruktion mit Schrauben und Muttern. Der verstellbare Stoßfänger wird auf die gleiche Weise zusammengebaut, jedoch werden in die Leisten vor den Pfosten Löcher gebohrt, um sie in der gewünschten Höhe zu befestigen.

Anschließend werden die Federn an den dafür vorgesehenen Stellen angebracht, und zwar auf bequeme Weise. Nachdem Sie einen mobilen Arbeitstisch gezeichnet haben, befestigen Sie einen Wagenheber. Eine hydraulische Presse, die Sie selbst hergestellt haben, ist fertig. Wenn er nicht benötigt wird, kann der Wagenheber leicht entfernt und für seinen eigentlichen Zweck verwendet werden.

Welche Materialien und Werkzeuge werden für die Herstellung der Presse benötigt??

Als Antriebsaggregat. Der ausgewählte hydraulische Wagenheber. Einziehbare Federn. Türfedern, Federn von Vordersitzen im Auto oder andere. Befindet sich der Wagenheber am Boden, kann ein Brückenhänger mit versetzter Verzahnung als Einfahrhilfe verwendet werden. Auf die Stange stecken und die Federn daran und am Boden des Rahmens befestigen.

Gewalztes Metall, das verwendet werden kann (Volumen und Abmessungen gemäß der Entwurfszeichnung):

  • Kanalstangen von und oben, rechteckiges oder quadratisches Rohr von 40×40 mm, Winkel von 50×50 mm. Für den Rahmen, seine Basis, abnehmbarer Anschlag, beweglicher Arbeitstisch;
  • Ein Stück Stahlblech von 8 mm. Wenn Sie es auf den Untergrund oder andere Strukturelemente legen wollen, um die Oberfläche zu ebnen;
  • 10 mm Bandstahl für Gleitschienen, Rahmenrippen (falls erforderlich);
  • Rohrstück für den Stangenkopf des Wagenhebers (geeigneter Durchmesser, ca. 1 cm lang).

Universal-Heimpresse

Eine handmontierte Presse lässt sich am einfachsten aus einem Wagenheber herstellen. Ein solcher Mechanismus wird zuverlässiger und billiger sein. Das Interessante daran ist, dass zum Starten und Funktionieren der Maschine eine menschliche Hand ausreicht, die die Maschine mit einem speziellen Hebel steuert. Ermöglicht wird dies durch den Unterschied zwischen Druck und Fläche. Wenn Sie etwas Stärkeres verwenden wollen, ist elektrischer Strom ein Muss.

Siehe auch  Wie schneidet man eine Fliese ohne Fliesenschneider?. Ein Glasschneider oder ein anderes spitzes Werkzeug

Viele Handwerker verwenden sogar einen pneumatischen Wagenheber, um eine pneumatische Presse zu imitieren.

Diese Art von Presse hat ein sehr breites Einsatzspektrum. Unverzichtbar z.B. Beim Auspressen von Lagern oder Silentblöcken. Ideal für die Werkstatt. Auch geeignet zum Einpressen von Metallteilen und anderen Verunreinigungen. Dies sind die unmittelbaren Vorteile der selbstgebauten Presse. Neben den Vorteilen hat die selbstgebaute Ballenpresse jedoch auch einige Nachteile.

Einige Nachteile einer selbstgebauten hydraulischen Presse:

  • Es gibt keine Möglichkeit, eine stabile Höhe einzustellen und der Druck muss manuell verringert werden.
  • Die Konstruktion arbeitet sehr langsam. Die Anpassung an das Werkstück und die Beschleunigung des Vorgangs ist fast unmöglich.
  • Manchmal kann es sein, dass die Leistung für einige Aktivitäten nicht ausreicht (Mindestleistung. Etwa fünf Tonnen).
  • Im Gegenteil, eine Kapazität von etwa hundert Tonnen deutet auf eine zu hohe Kraft hin, die von dem Gerät ausgeübt wird.

Eine gewöhnliche, fabrikmäßig hergestellte Presse ist durchaus in der Lage, einen Stahlschraubstock zu ersetzen, während ihr hausgemachtes Gegenstück in seinen Möglichkeiten eher begrenzt ist, denn eine Werkstattpresse hat nur eine kleine Kapazität von zehn oder fünfundzwanzig Tonnen, die für die grundlegenden Funktionen ausreichend ist

eine, hydraulische, presse, hause, baut

Verfahren zur Herstellung einer hydraulischen Presse

Der erste Schritt besteht darin, eine genaue Zeichnung anzufertigen, die alle Bestandteile der Struktur enthalten sollte. Ihre Leistungen und technischen Merkmale. Abmessungen, Stahlstärke, Tragfähigkeit des Wagenhebers. Werden berücksichtigt.

Wählen Sie vorab das optimale Set an Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien. Sie benötigen ein Schweißgerät, eine schwere Bohrmaschine, einen Satz Schrauben und Muttern für die Bearbeitung und das Schweißen der Stahlteile. Die Rohlinge für die manuelle Hydraulikpresse können mit einem Autogen oder einem Winkelschleifer hergestellt werden. Zur Befestigung des Netzteils müssen Löcher in den Boden des Rahmens gebohrt werden.

  • Rahmen. Der Rahmen besteht aus Kanälen, die auf zwei Arten miteinander verbunden werden: durch Schweißen und mechanisch mit Bolzen;
  • Stütztabelle. Optimal ist der Einbau von zwei Kanälen mit einem Zwischenraum zwischen ihnen;
  • Klinkenmontage. Es kann oben auf dem Rahmen installiert werden. Um die Effizienz zu erhöhen, wird ein extra langer Griff hergestellt.

Nach der Herstellung der Presse wird empfohlen, sie mit Grundierung und Farbe zu behandeln. Die Prüfung sollte mit der Verformung von dünnwandigen Gegenständen beginnen und die Belastung schrittweise erhöhen.

Wenn Sie einen Zylinder und eine Pumpe verwenden, müssen Sie deren technische Parameter richtig wählen. Dies gilt insbesondere für die maximale Höhe des Luftdrucks. Es ist nicht ratsam, einen selbstgebauten Zylinder zu installieren. Das Gleiche gilt für defekte, aber später nachgebaute Modelle.

Da es optimal ist, eine hydraulische Presse mit einem Wagenheber selbst zu bauen, können Sie sich für das einfachste Modell in Flaschenform entscheiden.