Wie man ein Loch in ein Waschbecken aus Stein schneidet. Acrylstein

Wie man Fehler vermeidet

Angenommen, Sie wollen ein Loch mit einem Bohrer und einer Oberfräse herstellen.

Fachleute machen das Loch oft, wenn die Spüle bereits in die Arbeitsplatte eingebaut ist. Der einzige Vorteil dieser Lösung ist, dass die Kante der Vorderseite bündig ist. Und es gibt noch viel mehr Nachteile: Sie können den Stein zerkratzen, das Waschbecken beschädigen, den Rand abplatzen lassen und so weiter.

Es ist daher besser, das Loch von der Rückseite aus zu bohren. Es ist jedoch möglich, dass das Loch an der Außenseite uneben ist. Hier wird jedoch der Wasserhahn angebracht, der die rauen Kanten verdecken wird. Es besteht keine Gefahr, dass die Oberfläche der Spüle beschädigt wird.

Es gibt zwei grundlegend unterschiedliche Arbeitsmethoden. Im ersten Fall wird mit einem Bohrer gearbeitet, im zweiten Fall werden die losen Gussstopfen aus der Konstruktion herausgeschlagen. Betrachten Sie die einzelnen Punkte der Reihe nach.

Wie man ein Waschbecken einbaut, wie man eine Arbeitsplatte für ein rundes Waschbecken richtig ausschneidet, wie man ein Waschbecken einbaut, Einbau

Unterstützen Sie das Werkstück auf der Rückseite

Unabhängig von der Art des Bohrers werden beim Durchdringen des Metalls durch das Holz die nicht unterstützten Holzfasern auf der Rückseite des Werkstücks gerissen und am Ausgang abgeschlagen. Deshalb dürfen Sie nicht vergessen, die Unterseite des.Material mit einem Stück

Eines Vorstands. Die Stützleiste unterstützt die Fasern am Bohrerausgang und verhindert einen plötzlichen Anstieg des Vorschubs am Ende. Wenn Sie mit einer Bohrmaschine bohren, legen Sie einfach ein Stück Abfallmaterial unter das Werkstück und befestigen es mit Klemmen, wenn Sie eine elektrische Bohrmaschine verwenden. Wenn die Fasern um das Loch herum zu Beginn des Bohrens angehoben oder abgesplittert sind, kleben Sie Abdeckband auf die Oberfläche, markieren Sie dann die Mitte und beginnen Sie mit dem Bohren.

Es ist nicht schwer, ein Waschbecken in eine Arbeitsplatte aus Holz oder Spanplatten einzubauen, wenn man über das richtige Werkzeug und die nötigen Grundkenntnisse verfügt. Eine Arbeitsplatte aus Kunst- oder Naturstein ist langlebiger, wenn sie im Kochbereich installiert wird. Es würde solider aussehen, aber es wäre schwieriger, das Waschbecken selbst einzubauen.

Die Verwendung eines Dichtungsmittels verhindert nicht nur unerwünschtes Eindringen von Wasser

Beim Kauf von Küchenmöbeln mit einer solchen Oberfläche ist es ratsam, sich für ein vorgefertigtes Produkt zu entscheiden, das nur noch an die Wasserversorgung und das Abwassersystem angeschlossen werden muss.

Holz und Kunststoff werden eher mit alkoholhaltigen Dichtungsmitteln behandelt.

Wenn Sie das Waschbecken separat installieren müssen, ist es ratsam, diese Aufgabe Fachleuten zu überlassen. Ein Handwerker in einer Steinwerkstatt führt die erforderlichen Arbeiten aus, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Sie verfügen über die entsprechenden Fähigkeiten und die notwendigen Werkzeuge.

Verschiedene Oberflächen können mit einer eigenen Versiegelung versehen werden.

Wenn Sie sich entschlossen haben, die Öffnung für die Spüle selbst in die Arbeitsplatte zu schneiden, benötigen Sie ein spezielles Werkzeug, einen Winkelschleifer mit einer Diamantscheibe. Bei der Arbeit mit diesen Werkzeugen ist besondere Vorsicht geboten. Sie müssen Schutzhandschuhe an den Händen tragen und Ihr Gesicht mit einem speziellen durchsichtigen Gesichtsschutzschild schützen.

Die Versiegelung verhindert, dass Feuchtigkeit auf die Kontaktfläche von Spüle und Arbeitsplatte gelangt.

Es ist besser, dies im Freien zu tun, da beim Sägen viel Staub aufgewirbelt wird. Die Reihenfolge und Handhabung ist ähnlich wie bei Spanplatten.

Der Platz für den Ausschnitt muss unter Berücksichtigung des Mindestabstandes für die Entwässerung und den Wasseranschluss gewählt werden.

Dichtungsmasse wird verwendet, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in den Bereich gelangt, in dem Spüle und Arbeitsplatte in Kontakt kommen. Wasser kann Spanplatten extrem schädigen. Verschiedene Oberflächen können mit unterschiedlichen Dichtungsmitteln behandelt werden. Bei der Bearbeitung von Kunststein wird ausschließlich Silikondichtstoff verwendet. Alkoholhaltige Dichtungsmittel werden häufiger für Holz und Kunststoff verwendet.

Wenn Sie das Loch für die Spüle selbst in die Arbeitsplatte schneiden wollen, benötigen Sie ein spezielles Werkzeug: einen Winkelschleifer mit einer Diamantscheibe.

Die Verwendung von Dichtungsmitteln verhindert nicht nur unerwünschtes Eindringen von Wasser. Außerdem verleiht sie der Verbindung zusätzliche Festigkeit.

Wenn Sie das Waschbecken separat kaufen und installieren müssen, ist es ratsam, diese Arbeit einem Fachmann anzuvertrauen.

  • Elektrische Bohrmaschine
  • Elektrische Stichsäge
  • Einen Holzbohrer mit einem Durchmesser von 10 mm.
  • Maulschlüsselsatz
  • Bürste
  • Verstellbarer Schraubenschlüssel
  • Raspel
  • Elektrischer Schraubenzieher

Beim Kauf von Küchenmöbeln mit einer solchen Oberfläche ist es ratsam, sich für ein vorgefertigtes Produkt zu entscheiden, das nur einen Anschluss an die Wasserversorgung und das Abwassersystem erfordert.

Bevor Sie das Loch für die Spüle in die Arbeitsplatte sägen, müssen Sie die gewünschte Position anzeichnen. Eine Schablone wird aus Karton oder schwerem Papier hergestellt. Einige Waschbeckenhersteller und.Produzenten liefern die Schablone zusammen mit dem Produkt. Wenn Sie eine Arbeitsplatte mit ausreichend breiten Kanten gewählt haben, können Sie die Arbeitsplatte ohne Schablone anzeichnen. Dazu wird das Waschbecken als Vorlage verwendet. Mit seiner Oberseite wird er auf die Fläche aufgetragen und mit einem Marker oder Bleistift umrandet. Es ist ratsam, die Arbeitsplatte zu entfernen, um den Einbau zu erleichtern. Lassen Sie 0,5 bis 1 cm für die Innenseite übrig. Ausgehend von der gezeichneten Linie zeichnen wir eine Arbeitskontur und schneiden eine Linie durch sie.

Siehe auch  Warum hört die Kettensäge auf, wenn man Gas gibt?. Nicht genug Kraftstoff, um die Kettensäge in Gang zu bringen und bei voller Leistung laufen zu lassen

Es sieht dann solider aus, aber es ist schwieriger, das Waschbecken selbst einzubauen.

Nachdem Sie die Sägelinie für den Trimmer markiert haben, wird die Schablone entfernt und Sie können mit dem Aussägen des Platzes für das Waschbecken beginnen. Bohren Sie einen Platz für das Stichsägeblatt mit einem Durchmesser von etwa 10 mm. Bei einem quadratischen oder dreieckigen Waschbecken werden die Löcher in allen Ecken angebracht. Wenn das Produkt eine runde oder ovale Form hat, reicht eine für die Arbeit aus.

Es ist nicht schwierig, das Waschbecken in eine Arbeitsplatte aus Holz oder Spanplatten einzubauen, wenn man das nötige Werkzeug und die grundlegenden Fertigkeiten in der Handhabung besitzt.

Das Loch und die Schnittfuge müssen auf der Laminatseite angebracht werden, um ein Absplittern zu verhindern. Sägen Sie mit der Stichsäge vorsichtig das gewünschte Loch in die Kontur. Die elektrische Stichsäge muss fest gegen die Oberfläche gedrückt werden. Das Sägeblatt muss gerade und im rechten Winkel laufen.

Das mitgelieferte Dichtungsband wird auf der Platine angebracht.

Stützen Sie das innere Teil, das Sie aussägen, bei dieser Arbeit ab. Oder positionieren Sie die Arbeitsplatte so, dass dieses Teil nach dem Sägen nicht herunterfällt. Wenn es eine scharfe Trennung zwischen dem verbleibenden und dem eingezogenen Teil gibt, kann der Laminatfußboden reißen. Oder einen Teil der Spanplatte abschlagen.

Wie man ein Loch in ein Blech schneidet. Bank

Das Stanzen, Schneiden und Bohren von Blechen ist ein wesentlicher Bestandteil der Metallbearbeitung. Auf den ersten Blick kann es wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen. Etwas so Einfaches wie zu lernen, wie man ein Loch in ein Blech schneidet. Aber sobald Sie sich mit den Werkzeugen vertraut gemacht haben (unabhängig von Ihrem Budget), liegt es an Ihnen, das am besten geeignete Werkzeug zu wählen!) Und wenn Sie lernen, wie man damit umgeht, können Sie schnell und präzise Löcher in Bleche bohren.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie mit verschiedenen Methoden und Werkzeugen, vom einfachen Locher bis zum professionellen Hängemotor, ein Loch in ein Blech schneiden können.

Wie man ohne Bohrer ein Loch in Metall macht

Wenn Sie gerade erst anfangen und Ihr Budget noch nicht für eine spezielle Hängebohrmaschine ausreicht, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt verschiedene Werkzeuge zum Stanzen von Löchern in Bleche.

Alternativ können Sie auch mit verschiedenen Methoden experimentieren, um Ihr Schlosserhandwerk zu perfektionieren. Wenn du dich fragst, wie du ohne Bohrer Löcher in Metall stanzen kannst, dann lies weiter.

Löcher in Bleche stanzen

Nicht sicher, wie man durch Metall stanzt? Wenn Sie mit metallischen Werkstoffen arbeiten und ein Loch machen müssen, um eine Brücke durchzustecken oder zu dekorativen Zwecken, ist das einzige Werkzeug, auf das Sie sich verlassen können, eine Zange.

Die Lochzange ist einfach zu bedienen. Sie haben einen Stift am Ende der Zangenbacken, und wenn man Kraft auf sie ausübt, kann man ein sauberes Loch in das Blech stanzen.

Die besten Tipps zum Stanzen von Löchern in Blechen

loch, waschbecken, stein, schneidet
  • Um den Locher so genau wie möglich zu machen, markieren Sie das Blech oder das hängende Werkstück mit einem schwarzen Marker.Auf diese Weise können Sie auch die Abstände zwischen mehreren Löchern genau messen, falls Ihr Entwurf dies erfordert.
  • Bei der Verwendung eines Metalllochers ist auf Genauigkeit zu achten? Beginnen Sie, indem Sie mit dem Hammer und dem Durchschlag auf den Stahlblock eine kleine Vertiefung an der Stelle erzeugen, an der Sie zuvor Ihr Metall markiert haben. So haben Sie einen Anhaltspunkt, wo Sie den Locher anbringen können.
  • Denken Sie daran, ein Loch auf der Seite des Blechs oder Werkstücks zu stanzen, die nach außen zeigt. Dadurch wird sichergestellt, dass keine scharfen Kanten sichtbar sind.Der Metalllocher ist sehr präzise, so dass Sie nur die scharfen Kanten absägen müssen, bevor Sie mit dem Polieren und Schwabbeln Ihres Designs fortfahren.
  • Sie können die winzigen Grate auf der Innenseite des Lochs nicht loswerden? Mit einer hin- und hergehenden, rotierenden Bewegung die Innenkanten des Lochs mit einem Rundfräser feilen.

Wie man Bleche mit einer Schmucksäge durchbohrt

Eine andere Methode, Löcher in Bleche zu schneiden, ist die Verwendung einer Schmucksäge.Diese Methode ist eine bewährte Methode zum Durchstechen von Metall, um komplizierte Ausschnittmuster auf Blechen zu erzeugen. So mag es zum Beispiel schwierig erscheinen, ein Muster in einen Ring einzubringen, aber sobald Sie die Grundlagen des Durchstechens und Sägens beherrschen, sind die Möglichkeiten endlos!

Hinweis: Es ist nicht empfehlenswert, mit der Schmucksäge ein präzises Loch für die Sprungringe zu sägen. Am besten verwenden Sie einen Locher oder eine Hängebohrmaschine, um ein genaueres Ergebnis zu erzielen.

Wie man das Metall durchbohrt

  • Welches Ausschnittmuster Sie in das Blech machen? Am besten beginnen Sie mit dem Entwurf auf dem Papier, um ein genaues Ergebnis zu erhalten. Vergewissern Sie sich, dass Ihnen das Muster auf dem Papier gefällt, ohne Spuren auf dem Blech zu hinterlassen.
  • Zufrieden mit Ihrem Entwurf? Nun können Sie es vorsichtig auf dem Blech auslegen und mit doppelseitigem Klebeband befestigen.
  • Holen Sie jetzt Ihren treuen Locher, Hammer und Stahlblock.Legen Sie das Blech auf den Stahlblock und positionieren Sie die Stanze in der Mitte des Schnittes. Klopfen Sie mit einem Hammer, um eine Vertiefung im Blech zu hinterlassen.
  • Je nachdem, welches Werkzeug Sie haben, müssen Sie nun das Loch an der Stelle stanzen oder bohren, an der die Kerbe angebracht ist, um das exakte Loch im Blech zu erhalten.
  • Sie benötigen ein Sägeblatt und einen Rahmen, um mit dem Ausschneiden des Designs für den Ausschnitt zu beginnen. Setzen Sie das Sägeblatt in das Ende des Sägerahmens ein (am nächsten zum Griff) und ziehen Sie es fest.Führen Sie das andere Ende des Sägeblatts durch das Loch, das Sie in das Blech geschnitten haben.
  • Schneller Check: Haben Sie das Sägeblatt so am Rahmen befestigt, dass sich die Zähne des Blattes in die richtige Richtung drehen?? Fahren Sie mit dem Finger vorsichtig am Sägeblatt entlang, um zu prüfen, ob sich die Zähne nach unten bewegen.
  • Jetzt können Sie das verschlungene Muster sägen! Beginnen Sie mit einer langsamen Aufwärtsbewegung des Messers. Dies ist ein guter Ausgangspunkt, um mit dem Sägen nach unten zu beginnen, wobei darauf zu achten ist, dass der Sägerahmen parallel zum Tisch steht.
Siehe auch  Einstellen des Vergasers bei einer Husqvarna 142 Kettensäge. Einstellen des Propellers (T)

Wie man ein Loch in Metall bohrt

Sie möchten Ihr Schmuckset aktualisieren? Um das Blech leicht zu durchbohren und präzise Löcher zu schaffen, können Sie eine Hängebohrmaschine kaufen. Sie können sich für ein handgeführtes Bohrmaschinen-Set entscheiden. Es ist ideal, wenn Sie gerade erst anfangen, und lässt sich leicht von einem Arbeitsplatz zum anderen tragen. Wenn Sie etwas mit noch mehr Kraft suchen, wählen Sie einen Bohrer mit entsprechenden Dornen.

So bohren Sie ein Loch in Metall mit einem Bohrmaschinen-Set

  • Dieser Vorgang ist vergleichbar mit dem Bohren eines Lochs in Metall.Bevor Sie mit dem Bohren beginnen, müssen Sie das Blech befestigen.
  • Markieren Sie mit einem schwarzen Marker die Stelle, an der Sie mit dem Bohren beginnen wollen. Sie können auch mit einem Hammer und einem Kern eine kleine Delle machen. Das ist ganz Ihnen überlassen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Stange an der Handbohrmaschine befestigt haben, und beginnen Sie vorsichtig mit dem Bohren an der Stelle, an der Sie die Metallplatte markiert haben. Sie können versuchen, den Druck zu variieren, aber achten Sie darauf, dass Sie das Metall nicht zu stark belasten.
  • Sobald Sie das Loch in der richtigen Größe gebohrt haben, können Sie mit der Herstellung des Produkts beginnen.

Wie man ein Loch in Kunststein bohrt

Die Spülen werden in der Regel mit einem Loch für die Mischbatterie geliefert, aber es ist auch möglich, dass Sie ein zusätzliches Loch für die Wasserfilterarmatur bohren müssen. Was ist in solchen Fällen zu tun??

Sie können die Hilfe von Spezialisten in Anspruch nehmen, aber wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie versuchen, das Loch selbst zu bohren. Zunächst muss jedoch das zu verwendende Material definiert werden. Davon hängt ab, welches Werkzeug zu verwenden ist.

Feinsteinzeug

Die stärkste und widerstandsfähigste Gruppe ist das Feinsteinzeug. Es ist langlebig, widerstandsfähig und resistent gegen Temperatur- und Chemikalieneinflüsse, weshalb es sehr gefragt ist. Aber es ist das am schwierigsten zu bearbeitende Material, es ist schwieriger zu bohren als andere Arten von Kunststein.

Die optimale Wahl für die Arbeit ist es, eine Bohrkrone für Feinsteinzeug zu wählen. Er kann als Set mit oder ohne Vorbohrer geliefert werden.

Halten Sie bei der Bearbeitung von Feinsteinzeug die Bohrstelle immer kühl und die Drehzahl des Bohrers so niedrig wie möglich.

Verstehen, von welcher Seite aus und wann gebohrt werden soll. Auf der Vorderseite sind die Ränder des Lochs nach der Installation glatt und sauber, aber es besteht die Gefahr, dass der Bohrer abrutscht und das Aussehen beeinträchtigt, z. B. Durch Kratzer oder Beschädigung der Kante.

Wenn von der Rückseite, vor dem Einsetzen, ist es unwahrscheinlich, die Schüssel zu beschädigen, aber das Loch kann unebene Kanten haben. Dies ist in der Regel kein Problem, da es durch den Mischer abgedeckt wird.

Denken Sie daran: Je weiter das Loch von der Kante des Werkstücks entfernt ist, desto besser. Vergessen Sie die Schale nicht, um ein weiteres, völlig unnötiges Loch zu vermeiden. Feinsteinzeug ist ein starkes und zugleich sehr sprödes Material. Deshalb müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Sichern Sie die Spüle, bevor Sie den Vorgang durchführen, und legen Sie ein Stück Spanplatte darunter, um die Arbeitsfläche zu schützen.
  • Bohren Sie genau senkrecht, sonst kann der Bohrer die Glasur beschädigen.
  • Um zu verhindern, dass sich der Bohrer bewegt, kleben Sie den Bereich, in dem Sie bohren wollen, mit Klebeband ab.
  • Befeuchten Sie den Bohrer vor der Arbeit und besprühen Sie den Arbeitsbereich während des Bohrens mit Wasser, z. B. Aus einer Plastikflasche.

Agglomerat

Fräser für Arbeiten mit Kunststein

Agglomerat ist das weichere Material. Normalerweise hat das Waschbecken bereits ein fast gebohrtes Loch. Sie muss mit dem Kern herausgeschlagen oder mit der Oberfräse, die mit der Spüle geliefert wird, aufgebohrt werden. Fehlt eine Bohr- oder Kernbohrkrone, müssen die Arbeiten mit einer Diamantbohrkrone durchgeführt werden. Die Anweisungen sind identisch mit denen für das Bohren von Feinsteinzeug.

Acryl

Die dritte Option. Acryl. Wenn Ihr Waschbecken und Ihre Arbeitsplatte farblich harmonieren und eine Einheit bilden, ist Acryl die richtige Wahl. Diese Option ist nicht schwer zu handhaben. Einfache Bohrer für die Bearbeitung von Metall oder Holz sind geeignet.

Der Durchmesser des Lochs für den Mischer beträgt 32-35 mm. Es kann mit einem Federbohrer für Holzarbeiten gebohrt werden. Der Bohrer sollte mit mittlerer bis niedriger Drehzahl betrieben werden. Bei der Arbeit mit Acrylstein fallen viele Späne an, und der mit dem Bohrer erhitzte Kunststoff erzeugt einen ziemlich unangenehmen Geruch.

Siehe auch  Wie man die Schiene zu Hause schneidet. Schneiden mit einem Winkelschleifer

Wie man ein Loch in Kunststein bohrt

Spülen aus Feinsteinzeug werden in der Regel mit einer Bohrung für die Mischbatterie geliefert, aber es ist auch möglich, dass Sie eine zusätzliche Bohrung für den Wasserfilter vornehmen müssen. Was ist in solchen Fällen zu tun??

Sie können die Hilfe von Fachleuten in Anspruch nehmen, aber wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie versuchen, das Loch selbst zu bohren. Es ist jedoch notwendig, das Material des Produkts zu bestimmen, da dies das zu verwendende Werkzeug bestimmt.

Feinsteinzeug

Das stärkste und haltbarste Produkt der Gruppe ist Feinsteinzeug. Es ist haltbar und langlebig, hält Temperatur- und Chemikalieneinflüssen gut stand und ist daher sehr gefragt. Es ist jedoch das am schwierigsten zu bearbeitende Material. Es ist schwieriger, ein Loch zu machen als andere Arten von Kunststein.

Die optimale Wahl für die Arbeit ist der Feinsteinzeugbohrer. Er kann in einem Set mit oder ohne Zentrierbohrer geliefert werden.

Bei der Bearbeitung von Feinsteinzeug sollten Sie den Bohrer immer kühl halten und die Drehzahl so niedrig wie möglich.

Verstehen, von welcher Seite aus und wann gebohrt werden soll. Wenn auf der Vorderseite nach dem Einbau die Kanten des Lochs gerade und sauber sind, besteht jedoch die Gefahr, dass der Bohrer abrutscht und das Aussehen beeinträchtigt, z. B. Durch Kratzer oder Beschädigung der Kante.

Wenn auf der Rückseite, vor der Installation, ist es unwahrscheinlich, die Schüssel zu beschädigen, aber das Loch kann unebene Kanten haben. Dies ist in der Regel kein Problem, da sie durch den Mischer abgedeckt werden.

Denken Sie daran: Je weiter das Loch von der Kante des Produkts entfernt ist, desto besser. Vergessen Sie die Schale nicht, um nicht noch ein völlig unnötiges Loch zu bekommen. Feinsteinzeug ist ein starkes und zugleich sehr zerbrechliches Material. Daher müssen die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Sichern Sie die Spüle, bevor Sie den Vorgang durchführen, legen Sie eine Spanplatte darunter, um die Arbeitsfläche zu schützen.
  • Bohren Sie genau senkrecht, sonst könnte der Bohrer die Glasur beschädigen.
  • Um ein Abrutschen des Bohrers zu vermeiden, kleben Sie den Bereich, in dem Sie bohren, mit Klebeband ab.
  • Befeuchten Sie den Bohrer vor der Arbeit und besprühen Sie die Arbeitsstelle während des Bohrens mit Wasser, zum Beispiel aus einer Plastikflasche.

Agglomerat

Fräser für die Bearbeitung von Kunststein

Agglomerat ist ein weicheres Material. An der Spüle befindet sich normalerweise ein fast fertiges Loch. Sie muss mit einem Kern herausgeschlagen oder mit dem mitgelieferten Bohrer ausgebohrt werden. Steht keine Bohr- oder Kernbohrkrone zur Verfügung, müssen die Arbeiten mit einer diamantbeschichteten Bohrkrone durchgeführt werden. Die Anweisungen sind genau dieselben wie beim Bohren von Feinsteinzeug.

Acryl

Die dritte Möglichkeit ist Acryl. Wenn Ihr Waschbecken und Ihre Arbeitsplatte farblich aufeinander abgestimmt sind und einen nahtlosen Raum bilden, handelt es sich um Acrylstein. Diese Variante ist nicht schwer zu bearbeiten. Einfache Metall- oder Holzbohrer sind in Ordnung.

Der Durchmesser der Bohrung für den Mischer beträgt 32-35 mm. Es kann mit einem Federbohrer für Holzarbeiten gebohrt werden. Der Bohrer sollte mit mittlerer oder niedriger Drehzahl betrieben werden. Bei der Arbeit mit Acrylstein fallen viele Späne an, und der erhitzte Kunststoffbohrer verströmt einen unangenehmen Geruch.

Wo soll das Loch geschnitten werden??

Eine weitere wichtige Frage, die sich unabhängig davon stellt, aus welchem Material die Spüle gekauft wurde: Schneiden Sie nach dem Einbau ein Loch von vorne hinein? Oder machen Sie es vor der Montage und von hinten?

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile:

  • Im ersten Fall sind die Kanten auf der Vorderseite viel flacher, aber es besteht die Gefahr, dass die Vorderseite der Spüle mit dem Bohrer beschädigt wird, und wenn sie einen schmalen Rand hat, wird auch die Kante gespalten.
  • Bei der zweiten Variante ist das Risiko, die Schale zu beschädigen, geringer, aber es besteht die Gefahr, dass der Rand des Lochs auf der Vorderseite schlampig ist. In den meisten Fällen ist dies unkritisch, da die Ränder des Lochs durch den Mischer abgedeckt werden. Beim Umdrehen ist es möglich, ein Loch auf der falschen Seite zu machen.

Bei beiden Methoden ist es ratsam, das Loch weiter vom Rand des Produkts entfernt zu platzieren, ohne jedoch die Schale zu berühren. Legen Sie dazu vor Beginn der Arbeiten die untere Mutter des Mischers auf die Spüle und markieren Sie deren Mitte.

Forstnerbohrer

Eine Art Schneidegerät mit Stücken aus „Pobedit“ (starkem Stahl), sowohl in der Mitte als auch am Umfang. Dieser Bohrer kann Stein oder Kunststein schneiden. Und zerbröselt sie in kleine Stücke. Siehe im Detail den Artikel WAS DIE FORSTNER-BÖRSE IST (zum Öffnen in einem neuen Fenster anklicken).

Auf diese Weise erhalten wir ein gleichmäßiges Loch in der Spüle. Ich hoffe, mein Artikel war hilfreich für Sie. Nachdem wir ein Loch gebohrt haben, können wir den INSTALLER INSTALLIEREN, lesen Sie ihn aufmerksam.