Wie man ein Ladegerät für einen elektrischen Schraubenzieher baut. Solarenergie

Schematische Darstellung von Ladegeräten für 12- und 18-Volt-Elektroschrauber

Die mechanische Lebensdauer eines Akkuschraubers ist wesentlich länger als die des Akkus und des Ladegerätes. Im Falle eines Batterieausfalls gibt es keine Alternative. Die Batterie muss ausgetauscht werden, Reparaturversuche sind nicht immer erfolgreich und haben keine dauerhafte Wirkung. Ein defektes (oder verlorenes) Ladegerät kann durch ein selbstgebautes Gerät ersetzt werden.

Das Ladegerät ist dazu bestimmt, eine Batterie (oder eine einzelne Zelle) mit Energie aufzuladen. Dies wird erreicht, indem ein direkter (oder gepulster unipolarer) Strom durch die Batterie geleitet wird. In einer galvanischen Zelle (Batterie) erfolgt die chemische Reaktion, die EMK erzeugt, spontan. In einer Batterie ist diese Reaktion erneuerbar und wird durch den Durchfluss von Strom ausgelöst. Elektrische Energie wird in chemische Energie und dann wieder in elektrische Energie umgewandelt.

Damit der Prozess fließen kann, muss Strom von der Quelle zur Batterie fließen. Dazu muss die Ausgangsspannung der Quelle größer sein als die der zu ladenden Batterie und der Ladestrom muss begrenzt sein:

  • Bei 0,1-0,2C (Nennkapazität). Das Beste für die Batterie, aber es dauert lange;
  • Zwischen 0,2C und 0,35C. Die Ladung ist etwa doppelt so schnell und wird als akzeptabel angesehen;
  • Das Laden mit einem Strom von ca. 1c ermöglicht ein sehr schnelles Aufladen des Akkus, ist aber schädlich für die Lebensdauer des Akkus. Die Zelle kann sich überhitzen oder sogar während des Ladens versagen.

Professionelle Batterieladegeräte verwenden umgekehrte Ladeimpulse, d. H. Ein langer Ladeimpuls wechselt sich mit einem kurzen Entladeimpuls für NiCd- und NiMH-Batterien ab. Dadurch wird der „Memory-Effekt“ beseitigt, der die tatsächliche Kapazität des Akkus einschränkt.

ladegerät, einen, elektrischen, schraubenzieher, baut

Neben der Erzeugung eines konstanten Stroms und der erforderlichen Spannung sollte das Ladegerät die Möglichkeit bieten, diese Parameter mit Hilfe eines eingebauten Volt- und Amperemeters zu kontrollieren und zu regeln. Noch besser ist es, wenn diese Eigenschaften automatisch beibehalten werden, so dass der günstigste Lademodus für die Batterie entsteht.

ladegerät, einen, elektrischen, schraubenzieher, baut

Vorbereitende Arbeitsschritte: Vorbereitung der Bauarbeiten

Bevor Sie mit dem Batterieumbau fortfahren, wählen Sie ein anderes Netzgerät mit geeigneten Abmessungen aus, das dann in das vorhandene Gehäuse eingesetzt und befestigt werden muss. Entfernen Sie alles aus dem Inneren der vorbereiteten Einheit und messen Sie die Differenz zwischen dem Inneren der Einheit und der Außenseite.

Studieren Sie die Kennzeichnung oder die Konstruktionsdetails auf dem Werkzeuggehäuse und verwenden Sie diese Details, um die erforderliche Spannung für die Stromversorgung zu bestimmen. In unserem Fall wird es ausreichen, eine eigene 12-Volt-Stromversorgung für einen elektrischen Schraubenzieher zu bauen. Wenn die geforderten Werte von 12V abweichen, suchen Sie weiter nach einer austauschbaren Version. Berechnen Sie den Stromverbrauch des Akkuschraubers, wenn Sie sich für einen analogen Akkuschrauber entschieden haben, da dieser Parameter vom Hersteller nicht angegeben wird. Um dies herauszufinden, müssen Sie die Wattzahl des Geräts kennen.

Siehe auch  Entfernen des Spannfutters aus einem elektrischen Schraubenzieher aeg. Entfernen des Spannfutters aus einem DeWALT Elektroschrauber

Wenn Sie keine Zeit haben, das Gerät auszuwählen, und die Berechnungen zu viel Zeit in Anspruch nehmen, nehmen Sie ein beliebiges verfügbares Netzgerät. Fragen Sie beim Kauf neben der Stromstärke auch nach der Batteriekapazität. Um eine 12-V-Stromversorgung für einen Elektroschrauber selbst zu bauen, reicht ein 1,2-A-Gerät mit einem 2,5-V-Ladegerät aus. Denken Sie daran, dass Sie vor der Suche nach einem Ladegerät diese wesentlichen Parameter bestimmen sollten:

Das Ladegerät für einen elektrischen Schraubenzieher 12 Volt mit ihren eigenen Händen

Ein solches Gerät ist für Lithium-Ionen-Akkus mit 900 mAh und mehr geeignet. Um sie herzustellen, müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  • Zuerst müssen Sie die Ladeschale nehmen und vorsichtig öffnen.
  • Danach entfernen Sie die Klemmen und die gesamte Elektronik mit einem Lötkolben.
  • Dann müssen Sie die Plus- und Minuspole der leeren Batterie ablöten, wiederum mit einem Lötkolben. Um eine Verpolung zu vermeiden, markieren Sie die Plus- und Minusseite mit einem Marker oder Stift.
  • Markieren Sie in der demontierten Ladeschale die Stellen, an denen die Kabel verlegt werden sollen.
  • Dann müssen die Löcher gebohrt werden. Der Durchmesser kann mit einem Messer vergrößert werden.
  • Die Drähte werden dann durch die dafür gebohrten Löcher geführt und unter Beachtung der Polarität an den vorbereiteten Ladungskorb gelötet.
  • Befestigen Sie die Batterieabdeckung mit einer Heißluftpistole an der Ladeschale.
  • Und nach getaner Arbeit wird die untere Abdeckung wieder an der Ladeschale befestigt.
ladegerät, einen, elektrischen, schraubenzieher, baut

Sie haben Ihr eigenes Ladegerät gebaut.

Schritt 1: Verzichten Sie auf den elektrischen Schraubenzieher!

Wie viele von ihnen stehen allein in den Regalen von Secondhandläden oder werden an schwarzen Brettern zum Verkauf angeboten? Manchmal leblos, ohne Batterien. Skil, Ryobi, DeWALT, Bosch und andere suchen einen neuen Besitzer. Es gibt sie in allen Formen, Größen und Farben. Verschiedene Wattzahlen (9,5 Volt, 12 Volt, 18 Volt, 19,2 Volt, 28 Volt) und Batterietypen (Lithium-Ionen, Cadmium usw.).Д.). Viele von ihnen sind veraltet. Für den Vorbesitzer war es einfacher, seinen Gehilfen wegzuwerfen und einen neuen zu kaufen. So verstauben diese verlorenen Babys in den Regalen, bis der Verkäufer im Secondhandladen sie schließlich wegwirft. Ich erzähle Ihnen von dem elektrischen Schraubenzieher! Genauer gesagt über einen gebrauchten elektrischen Schraubenzieher.

Was wir also brauchen, ist ein elektrischer 12-Volt-Schraubendreher, von dem Sie sich nicht trennen können. Das habe ich für 300 Euro kaufen können. (siehe.Foto oben) fehlte bei diesem elektrischen Schraubenzieher eine Batterie.

Wie man ein elektrisches SchraubenzieherLadegerät aus dem macht, was war

Ursprünglich wollte ich nur ein Lademodul installieren. Verwenden Sie zur Stromversorgung ein externes Gerät. Ich besitze eine Netzteilplatine für einen Drucker, wir verwenden sie. Wie man die Karte neu konfiguriert, ist hier zu sehen: https://sdelaysam-svoimirukami.Siehe auch: 91-kak-peredelat-blok-printera-v-universal-istochnik-pitanija.Html Ich hatte die Karte auf 18 eingestellt.7 Volt.

Siehe auch  Stichsäge oder Kreissäge. Bosch GKS 12V-26 2/0Ah x2L-BOXX

Die Batterie wird von einem spannungs- und stromgeregelten Modul geladen. Http://ali.Pub/5d4fhh

ladegerät, einen, elektrischen, schraubenzieher, baut

Ich habe ihn auf 12 eingestellt.6 Volt und einem Strom von etwa 0.5 Ampere. Linksseitiger Widerstand. Spannungseinstellung, rechter Widerstand. Aktuelle Einstellung. Mittelwiderstand. Einstellen der LED „charge“ zum Betrieb.

Löten Sie die Drähte an die Stromversorgungsplatine für das Lademodul. Auch das Stromkabel ist eingelötet. Die Sicherung befand sich auf einer separaten Platine, die in die Lücke des Gleises gesteckt wurde. Sie ist auf dem Bild schwarz und an der Lötseite angelötet.

Verschraubung der Platte mit den Befestigungselementen. Sie ist fest verankert und bewegt sich nicht. Die Drähte werden sauber an ihren neuen Platz gelegt.

Rote LED zeigt das Ende des Ladevorgangs an. Außerdem leuchtet die rote LED auf, wenn das Gerät eingesteckt ist.

So funktioniert das Ladegerät. Vor dem Schließen ist die Spannung der Drähte zu überprüfen. Prüfen Sie auch den Kontakt mit den Blöcken im Gehäuse. Im Prinzip können Sie dies für jeden elektrischen Schraubenzieher tun.

Fehlersuche

Batterien bestehen aus mehreren aufeinander gestapelten Zellen, die nicht gleichzeitig, sondern stückweise ausfallen. Um festzustellen, ob die Batterie ausgefallen ist, muss sie vollständig geladen werden und mit voller Kapazität laufen, bevor sie entladen wird. Danach zerlegen Sie die Zellen und messen die Spannung jeder einzelnen Zelle.

Alle Teile, die keine Spannung haben oder schlechter sind als die anderen Zellen, müssen vollständig ersetzt werden. Reparatur mit einem Lötwerkzeug. Alle Zellen der Batterie werden mit der gleichen Länge an Drahtstreifen verlötet, die ursprünglich zusammengefügt wurden.

Wie lange dauert das Aufladen und wovon hängt diese Zeit ab?

Dies dauert mindestens 2-3 Stunden, wobei die Ladung ausreicht, um den Motor des Fahrzeugs zu starten. Es kann möglich sein, den Akku vollständig aufzuladen, dies dauert jedoch 8 bis 14 Stunden. Wenn das Gerät vollständig entladen ist, dauert es mindestens 15 Stunden, um es vollständig aufzuladen. Wenn ein Niederspannungsladegerät verwendet wird, dauert der Ladevorgang länger. Um genauere Zahlen zu erhalten, müssen Sie die Kapazität des Akkus berücksichtigen.

In etwa 2 Stunden sollte die Batterie die Startkapazität erreichen. Es kann überprüft werden, ob sich der Ladezustand geändert hat, indem die Spannung gemessen wird. Vergleichen Sie den Messwert des Multimeters mit dem entladenen Zustand. Wenn es etwa 16 V sind und 1-2 Volt mehr, ist alles in Ordnung.

Prüfen Sie nach der Manipulation erneut den Ladezustand. Dies kann durch den Anschluss eines Laststeckers oder durch den einfachen Anschluss der Batterie an das Bordnetz geschehen. Wenn sich der Anlasser dreht, war der Vorgang erfolgreich.

Siehe auch  Was ist der Unterschied zwischen einem elektrischen Schraubenzieher und einer elektrischen Bohrmaschine?. Das Spannfutter eines elektrischen Schraubendrehers

Auswahl der Parameter

Der MAX712 hat vier Pins, mit denen die Parameter nach Wunsch eingestellt werden können. Über diese Klemmen werden die Anzahl der zu ladenden Zellen, die maximale Ladedauer und eine Methode zur Bestimmung des Ladezeitpunkts eingestellt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Datenblatt.

Die maximale Spannung des Netzteils beträgt 15V. Die Versorgungsspannung muss mindestens 2 Volt über der maximalen Ladespannung liegen, um die Spannungsschwankungen während des Ladevorgangs auszugleichen.

Bei einer maximalen Ladespannung von 1,6 V pro Zelle reicht die Versorgungsspannung von 15 V daher aus, um 8 in Reihe geschaltete Batterien zu laden. Eine Spannung von 12 V (z. B. Von einer Autobatterie) reicht aus, um die sechs Zellen zu laden.

Die Stromversorgung muss einen Strom von mindestens 1 A liefern können

Es ist wichtig, dass Sie sich über die Spezifikationen im Klaren sind. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, funktioniert der integrierte Schaltkreis MAX712 nicht ordnungsgemäß und kann den Zeitpunkt, an dem die Schnellladung abgeschlossen ist, falsch erkennen, wodurch die Gefahr besteht, dass die Batterien beschädigt werden

Professionelles digitales Oszilloskop Anzahl der Kanäle: 1, Bildschirmgröße: 2,4 Zoll

Werfen wir einen Blick auf die elektronische Schaltung. Der Transistor VT1 wird als 8mA-Stromquelle verwendet, die für die Stromversorgung des MAX712 benötigt wird. Die Diode VD3 stellt sicher, dass die Batterie nicht in den Stromkreis entladen wird, wenn das Ladegerät nicht mit Strom versorgt wird. Die LED HL1 leuchtet, wenn sich der Stromkreis im Schnelllademodus befindet.

Bei Bedarf kann der Leistungstransistor VT5 (IRF9520) auf dem Kühlkörper montiert werden. Die Eigenschaften der Spule L1 sind nicht entscheidend. Eine herkömmliche 100µH/ 5A-Drossel funktioniert gut. Das Gleiche gilt für die Dioden VD2, VD3 und den MOSFET-Transistor VT5, die in diesem Gerät nicht kritisch sind. Sie können eine beliebige Schottky-Diode verwenden, die 3 A Stromstärke verträgt, und einen beliebigen MOSFET mit einem niedrigeren Drain-Widerstand verwenden.

Für diese Ladeschaltung wurde eine kompakte Leiterplatte entworfen. Der Zusammenbau der Komponenten ist einfach, aber vergessen Sie nicht die beiden Jumper auf der Platine.

Über die Anschlüsse K1 bis K4 können verschiedene Ladeparameter eingestellt werden. Das Berechnungsprinzip ist das gleiche wie für das NiCd-Ladegerät MAX713 aus dem vorherigen Artikel. Verwenden Sie die gleichen Tabellen, um die Parameter für diese Schaltung einzustellen.