Wie man die Scheibe eines Winkelschleifers ohne Schlüssel entfernt.

Wie man die Scheibe eines Winkelschleifers ohne Schraubenschlüssel entfernt

Nun kann der selbstgebaute Schraubenschlüssel in den Flansch eingeführt werden, die Spindel fixieren und die Halterung abschrauben. Sollte es passieren, dass die Mutter zu fest angezogen ist, brauchen Sie einen größeren Hebel. Fügen Sie eine weitere „Wabe“ zwischen den beiden vertikalen Enden ein.

Es gibt Fälle, in denen das Schneidrad während des Betriebs klemmt. Sie haben nicht nur die Düse verloren, sondern in einer solchen Situation wird der Flansch (sein Gewindeteil) mit wiederholter Kraft geklemmt. Wie man in dieser Situation die Scheibe vom Winkelschleifer entfernt?

Zunächst einmal muss das Werkzeug richtig gesichert werden. Verwenden Sie Zwingen und eine stabile Werkbank. Verriegeln Sie dann den Wellenverriegelungsknopf. Wenn Ihre Hände nicht stark genug sind, verlängern Sie den Maulschlüssel z. B. Mit einem Stück Stahlrohr.

Fahren Sie dann mit der Demontage nach den oben genannten Methoden fort: mit einem verstärkten Maulschlüssel oder einem Drehmomentschlüssel. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass der Schaft beschädigt werden kann, so dass gezackte Kanten zurückbleiben.

Wenn die Welle vollständig aus dem Getriebe herausgezogen ist, können die Fasen am unteren Flansch mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel gesichert werden. So wird das Risiko von Schäden minimiert. Wir empfehlen die Verwendung eines penetrierenden Schmiermittels: WD-40 oder normales Paraffin. Warten Sie nach der Anwendung einige Minuten, um die Kraft deutlich zu verringern.

Fazit: Jedes Problem ist leichter zu verhindern als zu beheben. Sie können das Risiko einer abnormalen Situation minimieren, indem Sie die Gebrauchsanweisung und das Werkzeug beachten.

Wie man die Scheibe eines Winkelschleifers ohne Schraubenschlüssel wechselt?

Verwenden Sie einen Gasschraubenschlüssel. Halten Sie die Mutter mit einer Rohrzange fest und schrauben Sie sie vorsichtig und ohne großen Kraftaufwand ab. Nachteil: Die Mutter kann zerdrückt werden, die Rotationssicherung kann brechen.

Einen selbstgebauten Schraubenschlüssel für den Winkelschleifer herstellen. Sie benötigen einen langen Nagel (mindestens 100 mm). Sägen Sie den Kopf und die Spitze des Nagels ab und formen Sie ihn zu einem U. Biegen Sie ihn so, dass die „Werkzeug“-Zinken in die Löcher im Flansch eingreifen. Wenn die Mutter fest sitzt, führen Sie eine beliebige Metallstange zwischen die Pfosten des Nagels und drehen Sie die Konstruktion mit beiden Händen in Fahrtrichtung des Rades. Halten Sie dabei die Spindelarretierungstaste gedrückt. Diese Methode ist sicher, erfordert aber Zeit und zusätzliches Werkzeug. Metallsäge, Schraubstock, Hammer.

Klopfen Sie mit dem Meißel. Vor dem Auswechseln der Scheibe kann die Spindelwelle mit WD-40 gereinigt werden, und das Rad kann mindestens 15 Minuten lang eingeschaltet bleiben. Setzen Sie dann die Spitze eines schlanken Meißels schräg an das Flanschmutterloch an und schlagen Sie mit einem Schlosserhammer vorsichtig auf die gesamte Oberfläche des Lochs. Früher oder später, nach leichtem Klopfen, löst sich die Mutter und kann von Hand abgeschraubt werden. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass die Bohrungen beschädigt und die Flansche manipuliert werden können.

Erhitzen Sie die Nuss. Wenn es schwierig ist, die Mutter mit dem Winkelschleifer von Hand abzuschrauben, kann sie mit einer Lötlampe oder einem Autogenschleifer erhitzt werden. Tragen Sie beim Abschrauben des Flansches Handschuhe, um sich nicht zu verbrennen. Dies ist die risikoreichste Art, dies zu tun. Die Lager und das Öl im Getriebe des Winkelschleifers können überhitzt werden.

scheibe, eines, winkelschleifers, ohne, schlüssel

Abschließend möchte ich noch einige wichtige Punkte zum Scheibenwechsel auf dem Winkelschleifer erwähnen.

  • Der Winkelschleifer muss mit der richtigen Scheibengröße bestückt sein. Die Sicherheitsvorkehrungen müssen strikt eingehalten werden und der Schutz darf niemals für eine Scheibe mit größerem Durchmesser entfernt werden. Bei der Auswahl des Antriebs müssen Sie das Modell des Elektrowerkzeugs, seine Ausgangsleistung und die Spindeldrehzahl berücksichtigen.
  • Die mit hoher Geschwindigkeit rotierende Klinge verursacht Ablagerungen auf dem Schutz des Winkelschleifers. Entfernen und reinigen Sie daher die Schutzvorrichtung, wenn Sie die Scheibe austauschen.
  • Einige Winkelschleifer sind mit einer Unterlegscheibe ausgestattet, die verhindert, dass die Scheibe zwischen den Flanschen eingeklemmt wird. Zumindest der Stützflansch kann mit einer Gummischeibe versehen werden. Anstelle der werksseitigen Befestigungen können Abstandshalter aus Pappe, Gummi oder Kunststoff zugeschnitten werden. Es sollten zwei Unterlegscheiben verwendet werden: eine zwischen dem Stützflansch und der Scheibe und eine zwischen der Scheibe und der Mutter.
  • Denken Sie daran: Wenn sich das Rad im Uhrzeigersinn dreht, muss auch die Mutter im Uhrzeigersinn abgeschraubt und gegen den Uhrzeigersinn angezogen werden.
  • Wenn Sie keinen neuen Schlüssel kaufen wollen, verwenden Sie eine Bosch-Schnellspannmutter auf dem Winkelschleifer. Sie lässt sich leicht von Hand abschrauben.

Das Wichtigste beim Auswechseln der Scheibe des Winkelschleifers ist, dass die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden und die Maschine vom Stromnetz getrennt ist.

Verklemmte Mutter. Wie man sie entfernt?

Es ist nicht einfach, die Scheibe eines Winkelschleifers zu entfernen, wenn sie sich verklemmt hat, insbesondere nicht ohne das Schneidelement oder das Werkzeug zu beschädigen. Beachten Sie auch einige Varianten.

Siehe auch  Wie man Fliesen mit einem Winkelschleifer schneidet, ohne dass sie abplatzen. Können Keramikfliesen mit einem Winkelschleifer geschnitten werden??

Ersetzen der Scheibe durch eine gegenläufige Rotation

Diese Methode hat mehrere Vorteile. Sie kann ohne Schraubenschlüssel und mit einer gebrochenen Spindelarretierung durchgeführt werden. Neulinge im Umgang mit Winkelschleifern glauben fälschlicherweise, dass es fast unmöglich ist, die Mutter abzuschrauben, wenn die Halterung gebrochen ist. Dies ist jedoch keineswegs der Fall. Es wird nicht einmal ein Schraubenschlüssel benötigt.

Der Punkt ist, dass die Schleifscheibe in verschiedene Richtungen gedreht werden muss. Beim Tragen von Handschuhen muss die Schneide des Rades mehrmals angeschlagen werden. So erreichen Sie die alternierende Bewegung in verschiedene Richtungen. In der Regel reichen ein paar Schläge aus, um die Mutter leicht abzuschrauben.

Verwendung eines Gabelschlüssels und eines Steckschlüssels

In diesem Fall müssen Sie die vorhandenen Standardwerkzeuge. Maulschlüssel Größe 17 und Steckschlüsseleinsatz Größe 24 mm. Leicht abändern. Die Dicke des Schraubenschlüssels sollte auf 4 mm reduziert werden. In den Kopf sind 4 Vorsprünge gefräst, die in die Löcher der Haltemutter passen.

Nach der Vorbereitung wird der Schlüssel in den Raum unter der Scheibe eingeführt und der Kopf auf den Flansch des Winkelschleifers aufgesetzt und in entgegengesetzter Richtung zur Drehung der Scheibe gedreht. Sie kann dann leicht entfernt und durch eine neue ersetzt werden.

Aufheizen

So können Sie die Scheibe vom Winkelschleifer abnehmen, ohne einen Schraubenschlüssel zu benutzen. Die Befestigungsmutter wird mit einem Industrieföhn oder einer Gasfackel erhitzt. Der Flansch kann dann viel leichter abgeschraubt werden. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Kunststoffteile des Winkelschleifers oder das Getriebe beschädigt werden.

Verwendung eines Nagels

Ein 100-mm-Nagel ist für diesen Zweck am besten geeignet. Er muss U-förmig gebogen werden, so dass die Enden frei in die Bohrungen des Klemmflansches eingreifen. Spitze und Fläche werden entfernt. Führen Sie den Nagel in das Loch ein und schrauben Sie die Verriegelung ab. Wenn Ihre Hände nicht stark genug sind, fügen Sie einen Nagel oder einen Schraubenzieher in Form eines Hebels hinzu.

Verwendung eines Gasschlüssels

Der Grund für die Verwendung dieses Werkzeugs ist die Erhöhung des angewandten Drehmoments durch einen größeren Hebelarm. Es ist viel einfacher, eine verklemmte Verbindung mit einem Drehmomentschlüssel zu lösen. Beim Lösen einer Klemmung ist jedoch zu beachten, dass zu viel Kraft die Spindelarretierung oder die Kontermutter beschädigen kann.

Verwenden Sie einen Bohrhammer oder eine Bohrmaschine im Meißelmodus

Sie können die Scheibe des Winkelschleifers ohne den Schlüssel mit einer Bohrmaschine oder einem Bohrhammer abschrauben. Verwenden Sie einen geeigneten Bohrer, in der Regel 6 Millimeter, als Antriebsbohrer. Setzen Sie den Meißel gegen die Kante der Haltemutter, lassen Sie die Spindel einrasten und hämmern Sie den Meißel einen Moment lang ein. Mit dieser Methode lassen sich auch sehr komplizierte Konfitüren lösen.

scheibe, eines, winkelschleifers, ohne, schlüssel

Ausschneiden der Mutter

Diese Methode ist ähnlich wie die vorherige, nur dass Sie eine geeignete Metallstange oder einen Meißel verwenden können. Klopfen Sie bei arretiertem Spindelkopf die Ränder der Klemmlöcher in Richtung der Radbewegung. Die Halterung leicht zur Seite schieben, um sie von Hand abschrauben zu können. Diese Methode ist jedoch nicht die sicherste für das Werkzeug. Die Standard-Schlüssellöcher werden beschädigt.

Brechen des Schneidrads

Eine festsitzende Mutter kann durch vollständiges Abreißen der Scheibe gelöst werden. Wenn bereits Schäden vorhanden sind, kann man sie von Hand knacken, aber in den meisten Fällen ist dies nicht möglich. Es ist besser, eine Bügelsäge oder ein Metallblatt zu nehmen und zu sägen. Dadurch bleiben der mittlere Ring und die schwer zugänglichen Teile. Wenn Sie eine geeignete Platte gefunden und in einen Schraubstock eingespannt haben, schleifen Sie das restliche Schleifmittel in einen Metallring. Sie lässt sich dann leicht mit einem normalen Schraubenschlüssel abschrauben.

scheibe, eines, winkelschleifers, ohne, schlüssel

Die radikalste Art, eine verklemmte Haltemutter zu entfernen, ist das Durchsägen. Es sollte nur in extremen Fällen verwendet werden. Natürlich können Sie einen neuen finden, aber das wird Sie Zeit und Geld kosten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Winkelschleifer mit Ersatzspannelementen geliefert wird.

Ersetzen Sie die Disc wie gewohnt

Wenn Sie regelmäßig mit dem Winkelschleifer arbeiten, müssen Sie die Schleifscheiben. Die Verschleißteile sind. Immer wechseln. Wenn das Werkzeug nicht mehr angenehm zu benutzen ist, muss die Schleifscheibe ausgetauscht werden.

Wichtig! Vergewissern Sie sich immer, dass das Gerät vom Stromnetz getrennt ist, um Verletzungen zu vermeiden.

Schritt-für-Schritt-Verfahren

Das Rad wird mit einer Spannmutter mit M14-Gewinde auf dem Spindelkopf befestigt. Ein Schraubenschlüssel mit speziellen Nasen zum Einrasten in die Befestigungsflanschbohrungen ist serienmäßig vorhanden.

Schrauben Sie die Mutter ab und sichern Sie die Spindel. Zu diesem Zweck befindet sich auf der Rückseite des Winkelschleifers eine spezielle Halterung. Durch Drücken des Knopfes wird das Getriebe mit dem Splint verriegelt, so dass es sich nicht mehr drehen kann.

Schraubenschlüssel in die Löcher stecken. Halten Sie den Halter mit einer Hand fest und drehen Sie ihn mit der anderen Hand gegen den Uhrzeigersinn, um die Mutter zu verschieben.

Die Drehrichtung der Scheibe ist im Allgemeinen im Uhrzeigersinn. Es gibt jedoch einige Modelle, die die Möglichkeit haben, Dinge anders zu machen. In beiden Fällen erfolgt das Abschrauben entgegen der Drehrichtung.

Sobald die Mutter bewegt wurde, kann sie mühelos von Hand abgeschraubt werden.

Nach intensiver Arbeit mit dem Metallwerkzeug ist im Inneren des Deckels ein Aufbau von verbranntem und abrasivem Zunder zu erkennen. Verwenden Sie eine Stahlbürste, um Rückstände zu entfernen.

Setzen Sie den unteren Flansch nach der Reinigung wieder ein und achten Sie darauf, dass die Nuten der Spindel mit den Nuten des Flansches übereinstimmen. Abstandshalter oben auflegen.

Wenn Ihr Modell nicht mit zusätzlichen Abstandshaltern ausgestattet ist, können ähnliche Unterlegscheiben aus Kunststoff oder dicker Pappe angefertigt werden. Anschließend muss die Scheibe korrekt auf dem Winkelschleifer positioniert und mit einer ähnlichen Dichtung abgedeckt werden.

Wichtig! Die angebrachten Distanzstücke ermöglichen ein leichtes Abschrauben der Mutter, auch wenn die Scheibe klemmt oder gebrochen ist.

Siehe auch  Wie viel Öl man dem Benzin für den Rasenmäher beifügt. Die Folgen eines falschen Verhältnisses

Schrauben Sie die obere Halterung mit der Hand gegen den Uhrzeigersinn (gegen die Drehung), während Sie die Scheibe halten. Drücken Sie auch die Spindelarretierung und ziehen Sie den Flansch an, bis ein Widerstand spürbar ist. Mit einem Schlagschrauber leicht anziehen. Ziehen Sie das Befestigungselement nicht zu fest an, da sich das Rad sonst verziehen könnte.

Sie sind jetzt bereit, wieder an die Arbeit zu gehen. Gelegentlich treten jedoch Probleme auf, und es ist nicht einfach, die Scheibe des Winkelschleifers abzuschrauben. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Scheibe eines Winkelschleifers in solchen Fällen wechseln können.

Verklemmte Mutter. Wie man sie lockert?

Es ist nicht einfach, die Scheibe eines Winkelschleifers zu entfernen, wenn sie sich verklemmt hat, insbesondere nicht, ohne das Schneidelement oder das Werkzeug zu beschädigen. Siehe auch weitere Möglichkeiten, dies zu tun.

Auswechseln der Scheibe mit umgekehrter Drehung

Diese Methode hat mehrere Vorteile. Sie kann ohne Schraubenschlüssel und mit einer gebrochenen Spindelarretierung durchgeführt werden. Neue Benutzer von Winkelschleifern glauben fälschlicherweise, dass es fast unmöglich ist, die Mutter abzuschrauben, wenn die Halterung gebrochen ist. Dies ist jedoch nicht der Fall. Sie brauchen nicht einmal einen Schraubenschlüssel.

Die Idee ist, dass die Schleifscheibe in verschiedene Richtungen gedreht werden muss. Mit eng anliegenden Handschuhen mehrmals auf die Schneide des Rades schlagen. So erhält man die abwechselnde Bewegung in verschiedene Richtungen. Ein paar Schläge reichen in der Regel aus, um die Mutter leicht lösen zu können.

Verwendung eines Maulschlüssels und eines Steckschlüssels

In diesem Fall müssen Sie die vorhandenen Standardwerkzeuge. 17-mm-Maulschlüssel und 24-mm-Steckschlüssel. Leicht abändern. Die Dicke des Schlüssels kann auf 4 mm reduziert werden. In die Löcher der Haltemutter sind 4 Vorsprünge eingefräst.

Nach der Vorbereitung wird der Schraubenschlüssel in den Raum unter der Scheibe gelegt und der Kopf auf den Flansch des Winkelschleifers gesetzt und in die entgegengesetzte Richtung zur Drehung der Scheibe gedreht. Sie kann dann leicht entfernt und durch eine neue ersetzt werden.

Wärme

Dies ist eine Möglichkeit, die Scheibe vom Winkelschleifer zu entfernen, ohne einen Schraubenschlüssel zu benutzen. Erhitzen Sie die Sicherungsmutter mit einem Industriestaubsauger oder einer Gasfackel. Der Flansch kann dann viel leichter abgeschraubt werden. Es besteht jedoch die Gefahr, dass die Kunststoffteile des Winkelschleifers oder des Getriebes beschädigt werden.

Mit einem Nagel

Ein 100-mm-Nagel ist für diesen Zweck am besten geeignet. Es muss U-förmig gebogen werden, so dass die Enden frei in die Bohrungen des Klemmflansches eingreifen. Die Spitze und die Fläche werden entfernt. Stecken Sie den Nagel in das Loch und schrauben Sie die Halterung ab. Wenn die Kraft der Hand nicht ausreicht, fügen Sie einen Nagel oder einen Schraubenzieher in Form eines Hebels hinzu.

Verwendung eines Drehmomentschlüssels

Der Grund für die Verwendung dieses Werkzeugs ist die Erhöhung des angewandten Drehmoments aufgrund der verlängerten Schulter. Ein verklemmtes Gelenk lässt sich viel leichter mit einem Gasschlüssel lösen. Bei der Beseitigung von Verklemmungen ist jedoch zu beachten, dass zu viel Kraft die Spindelarretierung oder die Spannmutter beschädigen kann.

scheibe, eines, winkelschleifers, ohne, schlüssel

Verwenden Sie einen Dreh- oder einen Bohrmeißel im Meißelmodus

Sie können die Scheibe des Winkelschleifers ohne Schlüssel mit einer Bohrmaschine oder einem Bohrhammer abschrauben. Verwenden Sie als Antriebskopf einen geeigneten Schneckenbohrer, in der Regel 6 mm. Die Schnecke an den Rand der Bohrung in der Spannmutter setzen, die Spindelbewegung sichern und die Spindel durch kurzes Drehen ausfahren. Mit dieser Methode lassen sich auch sehr komplizierte Konfitüren aufschrauben.

Ausklopfen der Mutter

Diese Methode ähnelt der vorhergehenden, es kann jedoch ein geeigneter Metallstab oder ein Meißel verwendet werden. Klopfen Sie bei arretiertem Spindelkopf die Kanten der Klemmlöcher in Laufrichtung des Rades. Durch leichtes Ausklopfen der Halterung können Sie diese von Hand abschrauben. Diese Methode ist jedoch nicht die schonendste für das Werkzeug, da die Backen eines Standardschlüssels beschädigt werden.

Zerstörung des Schneidrads

Es ist möglich, die festsitzende Mutter abzuschrauben, indem man die Scheibe vollständig abbricht. Wenn die Scheibe bereits beschädigt ist, kann sie zwar von Hand entfernt werden, aber in den meisten Fällen ist dies nicht möglich. Es ist besser, eine Bügelsäge oder ein Metallsägeblatt zu nehmen und zu sägen. So bleiben der mittlere Ring und die schwer zugänglichen Teile übrig. Wenn Sie eine geeignete Platte gefunden und in einen Schraubstock eingespannt haben, schleifen Sie die Schleifmittelreste zu einem Metallring. Sie kann dann leicht mit einem Standardschlüssel abgeschraubt werden.

Die drastischste Art, eine klemmende Clipmutter zu entfernen, ist das Durchsägen. Es sollte nur in extremen Fällen verwendet werden. Natürlich können Sie einen neuen finden, aber das wird Sie Zeit und Geld kosten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dem Winkelschleifer ein Ersatzspannelement beiliegt.

Wie man eine Scheibe von einem Winkelschleifer entfernt

Zunächst muss der Winkelschleifer stromlos gemacht werden. Das ist logisch, aber um auf Nummer sicher zu gehen, ist es besser, es noch einmal zu erwähnen. Zweitens kann die Scheibe in der Regel von Hand abgeschraubt werden. Aber warum ist das jetzt nicht möglich?? Viele Handwerker sind davon überzeugt, dass der Antrieb vor der Arbeit fast bis zum Anschlag eingeschraubt werden muss. Sie sind der Meinung, dass das Metallrad dadurch besser am Werkzeug haftet und somit sicherer ist.

Aber das ist nicht ganz richtig. Sie bietet keine zusätzliche Fixierung, aber sie strafft die Bandscheibe so, dass sie nicht von Hand entfernt werden kann. Für diese Anwendung ist ein spezieller Schraubenschlüssel erhältlich. Leider ist so ein Schraubenschlüssel manchmal kein Helfer, denn er fliegt oft weg und verbiegt sich manchmal sogar während der Arbeit.

© Pixabay

Die Situation kann mit einem Halbmondschlüssel behoben werden. Es wird im Allgemeinen für Rohre verwendet, kann aber auch hier helfen. Dieses Werkzeug hilft zwar, die Scheibe aus dem Schraubstock des Winkelschleifers zu lösen, kann aber auch die Befestigung der Scheibe am Winkelschleifer beschädigen. Arbeiten mit einem solchen Schraubenschlüssel bedürfen hier sehr sorgfältiger.

Siehe auch  So montieren Sie den Gasgriff eines Aufsitzrasenmähers. Montage des Grubbers

Wie man eine Scheibe richtig auf einen Winkelschleifer setzt

Kaufen Sie eine Scheibe, die genau die richtige Größe für den Winkelschleifer hat. Wenn Sie ein neues Anbaugerät anbringen, entfernen Sie den Schutz und reinigen Sie ihn gründlich.

Wenn die Scheibe im Uhrzeigersinn gedreht wird, muss die Mutter in dieser Richtung abgeschraubt werden. Das Anziehen erfolgt gegen den Uhrzeigersinn.

Es gibt auch Universalmuttern auf dem Markt, die ohne Werkzeug leicht abgeschraubt werden können. Wenn Sie keine zusätzlichen Schraubenschlüssel verwenden möchten, kaufen Sie diesen Aufsatz.

Im Übrigen ist es das Wichtigste, die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten. Arbeiten Sie nur bei ausgeschaltetem und stromlosem Gerät und beachten Sie die Hinweise.

So schrauben Sie die Scheibe auf einem Winkelschleifer richtig ab und setzen sie ein

Dieser einfache Vorgang verblüfft manchmal selbst erfahrene Schlosser oder Benutzer von Winkelschleifern. Der Grund dafür ist, dass die Scheibe mit einer speziellen Mutter befestigt ist. Die Mutter hat 2 oder 4 Löcher, in die ein spezieller Schraubenschlüssel eingeführt wird. Dieser Schraubenschlüssel wurde immer mit dem Winkelschleifer geliefert. Es kann noch in den Kits enthalten sein.

Drücken Sie gemäß der Anleitung des Winkelschleifers auf den Verriegelungsmechanismus auf der Rückseite des Getriebes. Wenn die Welle eingerastet ist, schrauben Sie die Mutter mit einem Spezialschlüssel ab und wechseln die Scheibe aus. Es ist jedoch schwierig, die Mutter abzuschrauben, wenn sie nicht verklemmt ist. Sie ist fast immer mit einer Mutter wie dieser verklemmt. Beim Versuch, die Scheibe abzuschrauben, bricht die Halterung hinter dem Getriebe.

Welche Lösung für das Problem wurde von Experten und Laien vorgeschlagen?

  • Legen Sie eine Dichtung aus Zeitungspapier unter die Mutter;
  • Bringen Sie eine Flaschendichtung aus Kunststoff unter der Mutter an;
  • Ersetzen Sie die Mutter durch eine Mutter mit einem anderen Design.

Was ist eine Dichtung aus Zeitungspapier?

Dies ist eine Papierunterlegscheibe in der Größe der Mutter. Sie wird auf die montierte Scheibe aufgesetzt und die Mutter wird aufgeschraubt. Dieses Stück Papier war ein Stolperstein, weil die Aufsichtsbehörde für Gesundheit und Sicherheit es immer als schädlich bezeichnete.

Das Gleiche gilt für den Einbau von Abstandshaltern aus anderen Werkstoffen durch die Sicherheitsbehörden:

Es gibt jedoch eine Lösung, die den Sicherheitsanforderungen nicht widerspricht und das normale Einsetzen und Herausnehmen der Festplatte ermöglicht. Dies ist eine spezielle Mutter, die aus zwei Elementen besteht. Einer Mutter und einem Druckreiniger. Diese Mutter benötigt keine Unterlegscheiben, da sie ein Verklemmen der Scheibe verhindert.

Wenn Sie keinen Spezialschlüssel zur Hand haben, schlagen die Handwerker vor, auf einen Schraubenschlüssel zu verzichten. Das bedeutet nicht, dass Sie auf einen Schraubenschlüssel verzichten können, sondern dass Sie einen „Drehmomentschlüssel“ oder ein anderes Werkzeug verwenden müssen. Dazu die Verriegelung einspannen, die Mutter mit einem Drehmomentschlüssel zusammendrücken und abschrauben. Es ist möglich, eine verklemmte Scheibe auszutauschen, aber das ist eine sehr umständliche Ein-Mann-Operation.

Einige ausländische Hersteller von Elektrowerkzeugen, wie z. B. Bosh, produzieren Winkelschleifer mit leicht abnehmbaren Muttern. Sie sichern die Scheibe auf dem Werkzeugschaft und lassen sich für den Scheibenwechsel schnell und einfach entfernen.

Wie man eine festsitzende Scheibe aus einem Winkelschleifer entfernt

Die Verwendung neuer Muttern löst das Problem der Scheibenentfernung, aber was ist mit einer bereits verbogenen Scheibe zu tun?? Es ist nicht immer möglich, den Datenträger zu entfernen, selbst wenn er korrekt montiert wurde. Die Praxis zeigt verschiedene Wege auf, das Problem zu lösen.

Es ist möglich, die Halterung zu klemmen und die Löcher der Mutter durch den Aufbau in Abschraubrichtung zu schlagen. Dies ist nur mit einer funktionierenden Zahnspange möglich. Aber die Halterung könnte eine solche Lösung nicht überleben und brechen.

Die zweite Methode ist logischer. Die abgeschrägte Getriebewelle befindet sich unterhalb der Sicherungsmutter und der unteren Stützscheibe. Die untere Haltescheibe wird aufgesetzt. Ein normaler Schraubenschlüssel passt da nicht rein, er ist zu schmal. Sie können aber auch einen gewöhnlichen 17er Maulschlüssel nehmen und ihn auf beiden Seiten anschleifen.

Der maschinell bearbeitete Schraubenschlüssel wird in den Spalt eindringen und in die Fasen der Welle eingreifen und diese sichern. Jetzt kann jeder Schraubenschlüssel jede Mutter abschrauben und die Scheibe oder ihre Reste werden vom Winkelschleifer entfernt.

Wie man eine Scheibe auf einen Winkelschleifer montiert

Schleifscheiben sind in verschiedenen Durchmessern, Dicken und Funktionen erhältlich. Einige sind für Metall, andere für Keramik, wieder andere für Holz gemacht.

Ein Winkelschleifer muss mit einer Scheibengröße ausgestattet sein, die nicht größer ist als die Größe des Schutzes. Die Größe der zu montierenden Scheibe ist in der Anleitung und auf der Markierungstabelle des Winkelschleifers angegeben.

Die Scheibendicke ist an die technologischen Parameter des zu bearbeitenden Materials angepasst. Alle Scheiben (Schleifscheiben) haben eine Klassifizierung. Klassifizierung von Scheibenform, Abrasivität, Korngröße, Härte, Genauigkeitsgrad und Unwuchtgrad. Letzteres ist der Grund dafür, dass manche Discs während des Betriebs zu hüpfen beginnen.

Die Schleifscheibe hat eine Vorder- und eine Rückseite. Die Vorderseite ist diejenige, auf der die Kennzeichnung und die Markengrafik des Herstellers erscheinen. Bei der Montage auf einem Winkelschleifer muss die Vorderseite nach oben zeigen.

Tragen Sie daher unbedingt Schutzkleidung oder eine dicke Schürze, wenn Sie mit einem Winkelschleifer arbeiten. Augen und freiliegende Teile des Gesichts müssen mit einer Maske oder zumindest einer Schutzbrille geschützt werden.