Wie man Beton mit einem Winkelschleifer staubfrei schneidet.

Wie man eine Wand mit einem Winkelschleifer schneidet

Moderne Werkzeuge, die dem Handwerker beim Schneiden von Schamotte oder Kalksandstein helfen, sind durch ihre hohe Bearbeitungsgenauigkeit und einfache Handhabung attraktiv. Sie reduzieren den Zeitaufwand für die Bearbeitung erheblich, die Oberflächen der Materialien zeichnen sich durch eine gleichmäßige Oberfläche aus.

Ziegel können mit verschiedenen Geräten geschnitten werden, unter anderem mit einem Winkelschleifer

Baumaterialien können mit den folgenden Geräten geschnitten werden

  • Tischschneider;
  • Winkelschleifer
  • Gehrungssäge;
  • Mit einer elektrischen Stichsäge;
  • Steinschneidemaschine;
  • Lasersystem.

Für kleinere Arbeiten eignet sich ein Winkelschleifer, für die Großserienproduktion werden in der Regel Steinschneidemaschinen eingesetzt. Benzorschneider und Laserschneider werden verwendet, wenn es notwendig ist, Ziegelwände zu schneiden, aber die zweite Option ist eine teure Ausrüstung, so dass es keine praktikable Option für den Heimgebrauch ist.

Schneiden einer Öffnung in eine Ziegelwand

Eine preisgünstige Variante, eine Tür- oder Fensteröffnung in die Wand zu schlagen, ist das Einschlagen mit einem Vorschlaghammer. Dieser Vorgang gilt als gefährlich, da die Gefahr besteht, dass das Mauerwerk bricht, weil sich die Verbindung zwischen dem Mauerwerk und dem Rest der Wand lockert.

Die Feinheiten der Erschließung mit einem Vorschlaghammer:

  • Die Größe der Öffnung ist etwas größer als üblich, die Breite der Öffnung ist um 0 erhöht.6 cm und in der Höhe um 1 cm;
  • Die Oberfläche wird an der richtigen Stelle vom Gips befreit;
  • Der Klebemörtel wird mit einem Schraubenzieher durchstochen und dann werden die Ziegel, beginnend mit dem oberen Band, mit einem Vorschlaghammer eingeschlagen;
  • Nach dem Entfernen des ersten Streifens wird der obere Stützbalken eingesetzt und mit Betonmörtel gefüllt;
  • Sobald der Mörtel „ausgehärtet“ ist, entfernen Sie den nächsten Streifen auf die gleiche Weise.

Nach der Verwendung eines Vorschlaghammers muss die Wand mit einem Winkelschleifer nachbearbeitet werden, da die Ziegel „in einem Zug“ gesetzt werden. In diese Hälften werden mit dem Werkzeug Kerben geschlagen, und dann wird das Baumaterial vorsichtig mit einem Hammer abgeschlagen.

Das Diamantschneiden gilt als die führende Technik zur Erzielung der höchsten Qualität der Arbeit. Die Kosten sind höher, aber es ist sicherer, da die Staubbelastung minimal ist. Weitere Vorteile sind die niedrige Geräuschemissionsschwelle und die Gleichmäßigkeit der Schnittkanten. Ziegel fallen beim Diamantschneiden nicht aus dem Arbeitsbereich heraus.

Im letzten Schritt wird ein Winkelschleifer verwendet, um die Öffnung herzustellen

Bestimmung der Betonart

Es gibt verschiedene Arten von Beton mit jeweils unterschiedlichen technischen Eigenschaften. Wählen Sie für jeden das richtige Werkzeug. Dasjenige, das den Beton am effektivsten durchschneidet.

  • Der „alte“ Beton unterscheidet sich vom „jungen“ Beton durch seine höheren Festigkeitseigenschaften. Bei einigen Arten von Frischbeton setzen sich die chemischen Reaktionen im Laufe der Zeit fort, was zu einer Strukturveränderung mit der Bildung von Hydratverbindungen führt, die die eigentliche Ursache für die Erhöhung der Festigkeit sind. Solche „älteren“ Betone müssen mit leistungsstärkeren Werkzeugen geschnitten werden; „neue“ Betone können mit einfacheren Werkzeugen geschnitten werden.
  • Beton wird oft mit einem verstärkten Stahlrahmen gebaut. Beim Schneiden dieser Art von Beton besteht daher die Gefahr eines Zusammenstoßes mit metallischem Material. Für das Schneiden von Stahlbeton sollten speziell entwickelte Diamantblätter verwendet werden.
  • Die Art des Zuschlags und seine Größe beeinflussen die Wahl des Meißels zum Schneiden von Beton. Das Vorhandensein von Quarz oder Basalt zum Beispiel verstärkt die Betonstruktur und verleiht ihr eine starke Schleifwirkung. In diesem Fall ist es wichtig, das Diamantspritzen mit einer relativ „weichen“ Bindung in Form von Silberlot zu kombinieren, um die Lebensdauer der Düse zu verlängern. Der Grobkornanteil beeinflusst die Schnittgeschwindigkeit. Je mehr Verunreinigungen im Beton, desto langsamer die Schnittgeschwindigkeit.

Ziegelsorten

Bauziegel werden seit der Antike verwendet. Es zeichnet sich durch seine beneidenswerte Stärke und Haltbarkeit aus. Es gibt viele Arten von Ziegeln, je nach dem Material, aus dem sie hergestellt werden, und der Art des zu verwendenden Baumaterials (Wände, Herde usw.).).

Roter Ziegelstein

Der klassische Ziegel, der aus speziellem Ton hergestellt und bei hoher Temperatur gebrannt wird, wird wegen seiner Farbe rot genannt. Weit verbreitet in verschiedenen Bereichen des Bauwesens und in Einzelhäusern. Das Material kann zu Hause mit einer Reihe von Werkzeugen geschnitten werden, die es ermöglichen, es mit einem hohen Maß an Präzision zu fertigen. Das Schneidewerkzeug ist häufig eine Diamantscheibe. Das Aussehen des fertigen Gebäudes hängt weitgehend davon ab, womit Sie schneiden.

Handgeformte Vormauerziegel

Die handgeformten Ziegel zeichnen sich durch ihr ungewöhnliches und attraktives Aussehen aus. Es kann auch für Verkleidungsarbeiten verwendet werden. Um Geld zu sparen, ist es daher sinnvoll, den Handformstein der Länge nach zu halbieren. Dadurch wird der Materialverbrauch um den Faktor 2 reduziert. Sie werden mit einem Diamantwerkzeug geschnitten.

Verblendziegel

Hochlochziegel haben einen inneren Hohlraum, der bis zur Hälfte ihres Gewichts ausmachen kann. Es sind alle möglichen Formen erhältlich (mit vorgeschnittenen Rundungen, Schrägen usw.), so dass man sie nicht so oft schneiden muss.), damit er nicht so oft geschnitten werden muss. Falls erforderlich, kann das Material mit einem beliebigen Diamantwerkzeug (Winkelschleifer, Säge usw.) geschnitten werden.).

Verblendete Vollziegel

Die Form der Standardziegel ist eigentümlich: Sie sind länglich (über 29 cm) und schmal (etwa 4 cm). Ausschließlich für die Verkleidung zu verwenden. Das gleiche Werkzeug kann auch zum Schneiden verwendet werden.

Klinkerstein

Klinker werden aus einem speziellen feuerfesten Ton hergestellt, der sie viel härter und stärker macht. Aufgrund dieser Eigenschaften sowie einer Vielzahl von Texturen und Farben wird es für die Pflasterung von Wegen und Höfen, Fassadenverkleidungen und Sockeln von Gebäuden verwendet. Dieses Material muss mit speziellen wassergekühlten Maschinen geschnitten werden.

Silikat-Ziegel

Silikatsteine werden aus einer Mischung aus Kalk und Sand (Quarz) hergestellt. Das Material ist recht biegsam und lässt sich leicht mit einem Winkelschleifer mit Diamantscheibe schneiden. Wenn Sie dieses Werkzeug nicht haben, können Sie die Arbeit auch mit einer einfachen Metallsäge erledigen.

Schamottesteine

Ziegel, auch Schamottesteine genannt, sind hitzebeständig und können zum Mauern von Kaminen und Öfen verwendet werden. Die Blöcke werden auf einer speziellen Maschine mit einer segmentierten Diamantscheibe geschnitten.

Wandsäge mit den eigenen Händen

Diy-Sperrholzabdeckung für Winkelschleifer

Um die Wände für die Verdrahtung mit ihren eigenen Händen zu loten, können Sie eine hausgemachte Klempner Schneider machen. Zur Herstellung benötigen Sie

  • Leistungsstarker Winkelschleifer ab 1,2 kW. Dies ist wichtig, da das Werkzeug zwei Diamantscheiben drehen wird.
  • Rohr mit einem Innenquerschnitt von 50 mm (Metall).
  • Eisenblech mit einer Dicke von 2 mm oder mehr.
  • Satz von 3-4 Rollen oder Lagern mit einem Durchmesser von 2-3 cm.
  • Abstandshalter aus Metall, um sie zwischen die beiden Scheiben zu legen (am besten bei einem Drechsler vorbestellen).
  • Metallverschlüsse (Muttern, Schrauben).
  • Zwei bis drei Rohrstücke mit kleinem Querschnitt.
Siehe auch  Einstellen des Vergasers bei einem chinesischen Rasenmäher. Die Konstruktion der Maschine

Feilen, Schraubstock, Schweißgerät, Hammer, Messschieber, Lineal, Bleistift usw. Müssen ebenfalls vorbereitet werden. Zum Schluss werden die Scheiben mit Nitrolack lackiert. Deshalb müssen Sie es auch vorbereiten.

Das Prinzip eines selbstgebauten Lochstanzers besteht darin, zwei Scheiben an einem Winkelschleifer zu befestigen, um in Beton zu schneiden. Verwenden Sie Abstandshalter, um den richtigen Abstand zwischen den beiden einzuhalten (die Breite der zukünftigen Verbindung).

Bohrmeißel

Aus einer Bohrmaschine kann man ganz einfach selbst das richtige Werkzeug herstellen. Einfach den richtigen Schlitzfräser in das Bohrfutter einsetzen. Aber die Rillenbildung mit diesem Gerät ist nicht perfekt. Die Rillen sind unterschiedlich tief und breit.

Gibt es eine Technologie zum Schneiden von Beton ohne Lärm und Staub?

Wenn Sie darüber nachdenken, womit Sie Beton schneiden wollen, müssen Sie darauf achten, die Menge an Staub zu reduzieren, die bei der Arbeit unvermeidlich entsteht. In manchen Fällen kann man nichts tun und muss unter schwierigen Bedingungen arbeiten, aber in anderen Fällen ist es möglich, den Staub zu entfernen. Das Wichtigste ist die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und die Anwendung bewährter Methoden.

Betonschneiden ist die absichtliche mechanische Einwirkung auf den Monolithen mit rotierenden Teilen des Werkzeugs. Das Schneiden wird nicht von Schlaggeräuschen begleitet, sondern ist immer mit Geräuschen des Motors und der beweglichen Teile des Werkzeugs verbunden, die eine Rille in den Stein schneiden oder Bewehrungsstäbe durchtrennen, in Stücke schneiden, usw.Д.

Für das Schneiden von Beton werden verschiedene Methoden verwendet. Manuell, maschinell, nass und trocken. Die ersten beiden hängen von der Art des gewählten Werkzeugs ab. Bei der nassen Methode wird das Schneideteil und die Betonoberfläche selbst mit Wasser beaufschlagt, bei der trockenen Methode wird kein Wasser verwendet. Unabhängig davon, für welches Schneidverfahren Sie sich entscheiden, die mit dem Schneiden einhergehende Staubmenge ist immer recht hoch.

  • Diamantschneiden von Trennwänden und Wänden mit Handwerkzeugen (Winkelschleifer und andere).
  • Diamantschneiden mit einer stationären Wandsäge.
  • Diamantschneiden mit Fugenschneidern.
  • Verwendung zum Schneiden von Draht.
beton, einem, winkelschleifer, schneidet

Ein Baustaubsauger kann an Ihr handgeführtes Werkzeug (in der Regel ein Winkelschleifer) angeschlossen werden, der fast den gesamten beim Schneiden anfallenden Staub aufsaugt. Wenn es nicht möglich ist, das Gerät an einen Staubsauger anzuschließen, kann dies von Hand geschehen.

  • Stellen Sie den Winkelschleifer so stabil wie möglich auf den Tisch oder den Boden, so dass er mit der Scheibe parallel zur Ebene der Grundplatte liegt.
  • Nehmen Sie das Abzweigrohr mit einer Zange oder einer Klemme, schalten Sie den Winkelschleifer ein und „hämmern“ Sie das Rohr entlang des Körpers, 3 cm unter der Abdeckung des Werkzeugs.
  • Befestigen Sie den Auslass mit verstärktem Klebeband am Gehäuse des Winkelschleifers und platzieren Sie ihn nur wenige Zentimeter innerhalb des Sägeblatts. Die Steckdose muss so gesichert werden, dass sie nicht verschoben werden kann.
  • Dann müssen Sie die offene Seite des Rahmens mit Klebeband abkleben und mit dem Abzweigrohr verbinden. Dann können Sie einen Staubsauger anschließen und den Staub während der Arbeit entfernen.

Beim Sägen muss das Sägeblatt motorseitig an die Betonoberfläche geführt werden (vorzugsweise in der Nähe des Zapfens), damit der Staub aufgesaugt werden kann. Sägen Sie Objekte immer mit dem Motor nach vorne.

Dieses System erfordert keine Änderungen am Werkzeug, aber es ist ratsam, vor der Verwendung mit dem Vertreter des Herstellers zu klären, ob Änderungen vorgenommen werden können.

beton, einem, winkelschleifer, schneidet

Betonschneiden mit Handwerkzeugen

Aufgrund der Zähigkeit des Materials sind nicht alle Handwerkzeuge für dieses Verfahren geeignet. Der am häufigsten verwendete Winkelschleifer ist der Winkelschleifer (auch bekannt als Winkelschleifer). Zum Schneiden von Beton wird eine spezielle Diamantscheibendüse verwendet, die entweder massiv oder segmentiert oder kombiniert sein kann.

Die Wahl des Meißels hängt von dem zu sägenden Material, der Art der Anwendung und den Schnittbedingungen ab. Beton mit Hohlräumen von mehr als 10 Zentimetern kann nur mit Scheiben höherer Festigkeit (Turbinenscheiben) geschnitten werden. Alle Scheibensegmente werden durch Laserschweißen oder Silberlöten an der Klinge befestigt. Ersteres kann nur zum Trockenschneiden verwendet werden, letzteres zum Nassschneiden.

Die Scheibe muss einen Innendurchmesser haben, der dem Durchmesser des Winkelschleifers entspricht. Die Drehzahl der Scheibe ist ebenfalls wichtig. Vorzugsweise höher als die Drehzahl eines Winkelschleifers. Abhängig von der Art des Schneidens und der Wahl des richtigen Werkzeugs kann die Menge des entstehenden Staubs variieren.

Wenn Sie zum Beispiel lange Zeit mit einem unzureichend starken und unwirksamen Werkzeug und einer Düse Beton sägen, entsteht viel Staub, aber das Ergebnis ist minimal. Nassschneiden kann die Staubemissionen reduzieren. Wasser verhindert die Überhitzung des Werkzeugs und erzeugt weniger Staub. Dies beschleunigt die Arbeit und erhöht die Lebensdauer des Diamantkopfes.

Das Wasser kann auf viele verschiedene Arten angeordnet werden, z. B. Durch Besprühen des Betons mit einer Spritze in Intervallen während der Arbeit oder durch Anbringen eines Schlauchs am Werkzeug, so dass ein kontinuierlicher Wasserstrahl auf die Scheibe trifft.

Wenn es im Arbeitsbereich keine Wasserversorgung gibt, können Sie eine Art Wassertank aufstellen oder einen Arbeiter beauftragen, den Schneidbereich und die Scheibe zu bewässern. Dies muss so geschehen, dass das Wasser nicht mit dem Werkzeug selbst in Berührung kommt.

  • Kein oder minimaler Wasserverbrauch.
  • Niedriger Energieverbrauch.
  • Wenn das Nassschneideverfahren gewählt wird und der Winkelschleifer über das Netz betrieben wird, müssen 220 V und ein Wasseranschluss vor Ort vorhanden sein.
  • Diese Methode eignet sich für das Schneiden von leicht verstärkten tragenden Wänden, Trennwänden mit einer Dicke von 7-40 Zentimetern.
beton, einem, winkelschleifer, schneidet

Eine handliche Düse wird aus einem gewöhnlichen Plastikkanister hergestellt. Sie benötigen außerdem einen Cutter, einen Behälter in der gewünschten Größe, dessen Halsdurchmesser dem Durchmesser des Staubsaugerschlauchs entspricht.

Außerdem müssen auf beiden Seiten Sitzlöcher angebracht werden, um die Drehrichtung der Scheibe leicht ändern zu können. Schneiden Sie einen passenden Ausschnitt unter das Rad und schneiden Sie ein weiteres Loch für den Brenner. Den Schlauch auf den Kanister aufstecken und mit einem Adapterring und einer Schlauchschelle sichern. Setzen Sie den Winkelschleifer in die Abdeckung ein und schließen Sie alle Komponenten fest an. Die ungenutzte Öffnung muss abgedeckt werden.

Um einen geraden Schnitt zu erhalten, markieren Sie zunächst den Arbeitsbereich und legen dann Holzklötze entlang der Linie. Danach machen Sie einen flachen Schnitt von bis zu 1 Zentimeter, entfernen das Schutzgitter und arbeiten weiter. Bei der Durchführung dieser Arbeiten müssen ein Atemschutzgerät, eine Schutzbrille, Handschuhe und Schutzkleidung getragen werden.

Gibt es eine Technologie zum Schneiden von Beton ohne Lärm und Staub?

Wenn man darüber nachdenkt, womit man den Beton schneiden soll, muss man auch darüber nachdenken, wie man die Menge an Staub reduzieren kann, die beim Arbeitsvorgang unvermeidlich entsteht. In manchen Fällen kann man nichts tun und muss unter schwierigen Bedingungen arbeiten, aber in anderen Fällen ist es möglich, den Staub zu entfernen. Das Wichtigste ist, die Sicherheitsanforderungen nicht zu überschreiten und bewährte Methoden anzuwenden.

Siehe auch  Entfernen eines Spannfutters aus einem DeWALT Bohrhammer. Welches Schlagwerk wird bei drehenden Hämmern verwendet??

Betonschneiden ist die absichtliche mechanische Einwirkung auf den Monolithen mit rotierenden Teilen des Werkzeugs. Das Schneiden wird nicht von Schlaggeräuschen begleitet, sondern ist immer mit Geräuschen des Antriebsmotors des Werkzeugs und seiner beweglichen Teile verbunden, die eine Rille in den Stein schneiden oder Bewehrungsstäbe durchtrennen, in Stücke schneiden usw.Д.

Verschiedene Methoden zum Schneiden von Beton: manuell, maschinell, nass und trocken. Die ersten beiden werden durch die Art des gewählten Werkzeugs bestimmt: Bei der Nassmethode wird Wasserdruck auf das Schneidewerkzeug und auf die Betonoberfläche selbst ausgeübt, bei der Trockenmethode wird kein Wasserdruck verwendet. Unabhängig von der angewandten Schneidemethode ist die mit dem Schneiden einhergehende Staubmenge immer recht hoch.

  • Diamantschneiden von Trennwänden und Wänden mit Handwerkzeugen (Winkelschleifer und andere).
  • Diamantschneiden mit stationärer Wandsäge.
  • Diamantschneiden mit Fugenschneidern.
  • Verwendung von Drahtschneiden.

Bei Verwendung eines Handwerkzeugs (meist eines Winkelschleifers) kann ein Staubsauger angeschlossen werden, der fast den gesamten beim Schneiden entstehenden Staub aufsaugt. Wenn Sie das Gerät nicht an einen Staubsauger anschließen können, können Sie alles selbst machen.

  • Stellen Sie den Winkelschleifer so stabil wie möglich auf den Tisch oder Boden, so dass er parallel zur Ebene der Grundplatte steht.
  • Halten Sie das Abzweigrohr mit einer Zange oder einer Klemme fest, schalten Sie den Winkelschleifer ein und führen Sie das Abzweigrohr 3 cm unterhalb der Werkzeugabdeckung ein.
  • Befestigen Sie den Auslass mit verstärktem Klebeband sehr fest am Gehäuse des Winkelschleifers (einige Zentimeter in das Sägeblatt hinein). Der Zapfen muss fest sitzen, damit er nicht verrutscht.
  • Kleben Sie die offene Seite des Schutzes mit Malerband so ab, dass sie mit der Steckdose verbunden ist. Dann kann ein Staubsauger angeschlossen und der Staub während der Arbeit entfernt werden.

Beim Sägen muss die Scheibe auf der Motorseite in die Betonoberfläche eingeschlagen werden (möglichst in der Nähe der Düse), damit der Staub mit einem Staubsauger abgesaugt werden kann. Sägen Sie Objekte immer mit dem Motor nach vorne.

Ein solches System von Design-Änderungen in das Werkzeug nicht mit sich bringen, aber vor der Verwendung, ist es ratsam, mit einem Vertreter des Herstellers über die Möglichkeit der Durchführung von Änderungen zu konsultieren.

Schneiden von Beton mit Handwerkzeugen

Nicht alle Handwerkzeuge sind für dieses Material geeignet, da es sehr fest ist. Ein Winkelschleifer (auch Winkelschleifer genannt) wird am häufigsten für diese Aufgabe verwendet. Zum Schneiden von Beton wird eine spezielle Diamantdüse verwendet, die entweder massiv, segmentiert oder kombiniert sein kann.

Die Werkzeuge müssen je nach dem zu sägenden Material, der Art der Arbeit und den Einsatzbedingungen ausgewählt werden. Beton mit Hohlräumen von mehr als 10 cm kann nur mit Scheiben von höherer Festigkeit (Turbinenscheiben) geschnitten werden. Alle Scheibensegmente werden durch Laserschweißen oder Silberlöten an der Klinge befestigt. Ersteres kann nur zum Trockenschneiden verwendet werden, letzteres zum Nassschneiden.

Die Scheibe muss einen Innendurchmesser haben, der dem Durchmesser des Winkelschleifers entspricht. Die Drehzahl der Scheibe ist ebenfalls wichtig. Vorzugsweise höher als die eines Winkelschleifers. Je nach Art der Zerspanung und der richtigen Auswahl des Werkzeugs kann die Menge des entstehenden Staubs variieren.

Wenn Sie zum Beispiel lange Zeit mit einem unzureichend starken und unwirksamen Werkzeug und einer Düse Beton sägen, entsteht viel Staub und die Ergebnisse sind minimal. Reduzieren Sie die Staubemissionen durch Nassschneiden. Wasser verhindert eine Überhitzung des Werkzeugs und erzeugt weniger Staub. Dies beschleunigt die Arbeit und verlängert die Lebensdauer des Diamantkopfes.

Die Wasserzufuhr kann auf viele verschiedene Arten erfolgen. Vom periodischen Besprühen des Betons mit einem Sprühgerät während der Arbeit bis hin zur Befestigung eines Schlauchs am Werkzeug, so dass die Flüssigkeit in einem kontinuierlichen Strom zur Scheibe fließt.

Wenn es im Arbeitsbereich keine Wasserversorgung gibt, können Sie an einen Wasserbehälter denken oder einen Mitarbeiter engagieren, der die Stelle, an der Sie schneiden und scheiben, bewässert. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht auf das Werkzeug selbst gelangt.

  • Kein oder minimaler Wasserverbrauch.
  • Geringer Stromverbrauch.
  • Wenn Sie sich für das Nassschneideverfahren entschieden haben und der Winkelschleifer aus dem Netz arbeitet, muss der Standort Zugang zu 220 V und Wasser haben.
  • Diese Methode eignet sich besonders zum Schneiden von tragenden Wänden und Trennwänden mit einer Dicke von ca. 7-40 cm.

Eine handliche Düse wird aus einem gewöhnlichen Plastikkanister hergestellt. Außerdem benötigen Sie einen Cutter, einen Behälter von geeigneter Größe, die erforderliche Größe der Düse, die in den Schlauchdurchmesser des Staubsaugers passt.

Als nächstes müssen auf beiden Seiten der Notwendigkeit, Pflanzung Löcher für eine einfache Änderung der Richtung der Scheibe zu machen. Ein entsprechend bemessener Ausschnitt für den Kreis und ein zusätzlicher Ausschnitt für die Montage des Brenners wird angebracht. Schließen Sie den Schlauch vorsichtig an den Hals des Kanisters an und befestigen Sie ihn mit einem Adapterring und einer Schelle. Der Winkelschleifer wird in das Gehäuse gestellt, alle Elemente werden sicher verbunden. Die nicht benutzte Öffnung wird mit einem Deckel verschlossen.

Um einen gleichmäßigen Schnitt zu erhalten, muss zuerst eine Linie angezeichnet werden, dann müssen Holzklötze entlang der Linie gesetzt werden. Danach müssen Sie einen flachen Schnitt von bis zu 1 Zentimeter machen, die Einschränkungen entfernen, weiterarbeiten. Alle Arbeiten nur mit Atemschutzmaske, Schutzbrille, Handschuhen und Schutzkleidung.

Betonschneiden. Welche Methode zum Schneiden einer Öffnung in einer Betonwand??

Das Schneiden von Betonöffnungen ist ein wichtiger Bau- und Renovierungsschritt, mit dem viele Menschen zu tun haben. Sie müssen den Raum verändern und die Türöffnung muss verbreitert werden. Wenn frühere Arbeiten, die mit dem Durchbohren von Beton verbunden waren, langwierig, lärmend und mühsam waren, ist es jetzt mit modernen Werkzeugen möglich, Öffnungen in Betonwände mit minimalen Arbeitskosten und in recht kurzer Zeit zu schneiden.

Es gibt verschiedene Arten des Schneidens, die verwendet werden können, um gerade Löcher schnell und effizient herzustellen. Doch bevor Sie beginnen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Rissbildung und Ausdehnung einer Türöffnung in einer Betonwand zu Rissen oder sogar Verformungen der Konstruktion führen kann. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Pläne von den zuständigen Behörden genehmigen lassen, bevor Sie einen Raum umgestalten.

Betonschneideverfahren und ihre Merkmale

Es gibt drei grundlegende Arten des Betonschneidens, jede mit ihren eigenen Merkmalen, Vor- und Nachteilen.

Diamantschneiden von Beton

Das Schneiden von Beton mit Diamanten gilt als die beliebteste Methode und hat im Vergleich zu anderen Schnittarten folgende Vorteile:

  • Die Arbeit ist nicht gefährlich für die Wände. Die durch das Diamantschneiden verursachten Vibrationen sind wesentlich geringer als die Vibrationen, die beim Durchstoßen von Öffnungen mit einem Lochbohrer entstehen, und das Risiko von Rissen in der Wand wird erheblich reduziert.
  • Genauigkeit. Das Diamantschneiden von Beton gewährleistet, dass die Schnitte genau an den markierten Linien und Winkeln ausgeführt werden.
  • Niedriger Geräuschpegel. Diamantschneiden von Beton erzeugt Lärm, der die hygienischen Normen nicht überschreitet.
  • Minimaler Staub und Schutt. Keine Risse in den Betonwänden und daher keine Absplitterungen bei der Arbeit, die durch diese Schneidmethode verursacht werden, und somit kein Schutt.
Siehe auch  Wie man eine Sockelleiste mit einem Tischler in eine Decke schneidet. Die Verwendung einer Führungsschiene erleichtert den Sägevorgang erheblich

Schneiden eines Lochs in eine Betonwand mit Diamantbohrern.

Leider hat das Schneiden von Beton mit Diamanten auch Nachteile, von denen die wichtigsten die folgenden sind:

  • Hoher Energieverbrauch.
  • Das Gerät muss mit Wasser gekühlt werden.
  • Hohe Kosten für Verbrauchsmaterialien, wie Schleiftöpfe.

Abrasives Wasserstrahlschneiden von Beton

Das Wasserstrahlverfahren, bei dem es sich um einen Kaltschnitt handelt, ist nicht so beliebt wie das Diamantschneiden. In diesem Fall wird die Öffnung in der Betonplatte mit einem Wasserstrahl hergestellt, der mit Sand vermischt ist und als Schleifmittel dient. Der Strahl hat einen Durchmesser von etwa 0,4 mm.

Die unter Druck stehende Flüssigkeit wird in einen speziellen Tank geleitet, wo sie mit Sand vermischt wird. Das erhaltene Gemisch wird dann mit hoher Geschwindigkeit (ca. 1000 Meter pro Sekunde) aus der Düse geblasen und auf das zu schneidende Material gerichtet.

Wasserstrahlschneiden in Betonwänden.

Ein spezieller Wasserabscheider wird verwendet, um die Restkraft des Strahls zu dämpfen. Bei niedrigem Strahldruck kann der gewünschte Teil des Betons entfernt werden, ohne die Bewehrung zu beschädigen, während bei höherem Strahldruck der Beton durchtrennt werden kann.

Das Wasserstrahlschneiden von Beton hat einige Vorteile:

  • Präzise und saubere Schnitte.
  • Einhaltung der Umweltvorschriften. Während des Betriebs werden keine schädlichen Dämpfe freigesetzt.
  • Das Fehlen thermischer und mechanischer Einflüsse auf die Schnitte.
  • Keine starken Geräusche oder Vibrationen beim Schneiden.
  • Jeder gewünschte Schnittwinkel ist möglich.
  • Die Fähigkeit, Türöffnungen alle möglichen ungewöhnlichen Formen zu geben.

Diese Methode zum Schneiden von Betonöffnungen hat nur wenige Nachteile:

Sauerstofflanze beim Bohren in Beton

Betonplatten können mit dem autogenen Lanzenbohren geschnitten werden, einem Verfahren, bei dem eine Sauerstofflanze, ein dickwandiges, mit Sauerstoff gesättigtes Metallrohr, zum Schneiden der Betonoberfläche verwendet wird.

Die Lanze wird mit Hilfe von Fremdkörpern. Schweißen, Brenner. Auf eine sehr hohe Temperatur (ca. 1360-1400°C) erhitzt. Nachdem die Lanze gezündet wurde, wird der Brenner entfernt. Das Ende des Rohrs beginnt bei 2000°C zu brennen. Ein Stahlstab wird in die Lanze eingesetzt, um die Wärmeleistung zu erhöhen.

Wenn die Lanze mit dem Beton in Berührung kommt, wird der Widerstand der dichten Schlacke gebrochen. Bei diesem Verfahren erzeugt die Betonoberfläche keine eigene Wärme, sie unterliegt keinen Oxidationsprozessen und kühlt schnell ab, wenn das Rohr entfernt wird.

Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, bei der Arbeit hin- und hergehende Bewegungen auszuführen. Für ein effizienteres Einstechen wird das Rohr während der Arbeit (Bohren) gedreht, aber es muss darauf geachtet werden, dass es nicht ausläuft.

Der Nachteil dieser Arbeit ist, dass sie ein hohes Risiko für den Bediener darstellt. Heiße Schlackepartikel können mehrere Meter weit fliegen.

Werkzeuge zum Schneiden von Betonöffnungen

Das Bohren wird zum Durchbohren von technologischen Löchern, Bohrlöchern und Furchen verwendet. Wenn es darum geht, Öffnungen in Betonwänden herzustellen oder bestehende Öffnungen zu vergrößern, werden häufiger Diamantfräser eingesetzt, die in verschiedenen Werkzeugen befestigt sind.

Wenn die Dicke der Betonplatte gering ist, wird zum Schneiden ein Winkelschleifer mit einem Scheibendurchmesser von 105 bis 125 mm verwendet, der im Volksmund „Winkelschleifer“ genannt wird.

Das Besprühen mit Wasser während der Arbeit verringert die Staubentwicklung und trägt zum Schutz der Klinge bei. In Situationen, in denen der Kontakt mit Wasser gefährlich ist, muss ein Trockenschnitt durchgeführt werden.

Aber auch beim Trockenschnitt ist es zur Abkühlung der Segmente notwendig, das Sägeblatt in gewissen Abständen aus dem Schnittbereich zu entfernen, so dass die Maschine 10-50 Sekunden im „Leerlauf“ gearbeitet hat.

Professionelle Kreissägen, die hydraulisch und elektrisch betrieben werden, werden zum Schneiden einer Öffnung in der Betonplatte mit einer Tiefe von mehr als 10 cm verwendet. Dieser Schleifer kann Beton schnell bis zu einer Tiefe von 15 cm auf einer Seite durchschneiden.

Arbeiten mit Scheiben mit einem Durchmesser von 350-500 mm. Beim Schneiden von Öffnungen in Beton muss eine Atemschutzmaske getragen werden, da schwere Erkrankungen auftreten können, wenn Betonstaub in die Lunge gelangt. Außerdem müssen die Hände mit Handschuhen und die Augen mit einer speziellen Schutzbrille geschützt werden.

Wie man eine Haube für einen Staubsauger mit den eigenen Händen macht

Ein Winkelschleifer mit integriertem Staubsauger kann verwendet werden, um die kleinen Materialpartikel zu entfernen, die beim Schneiden mit einem Winkelschleifer entstehen. Aber was ist, wenn man mit einem gewöhnlichen Werkzeug ohne Optionen durch Beton schneiden muss?? Die einfachste Lösung ist es, die Haube separat zu kaufen oder sie selbst herzustellen. Eine Hilfskraft könnte hinzugezogen werden, um die beim Sägen entstehenden Partikel aufzusaugen.

beton, einem, winkelschleifer, schneidet

Eine handliche Düse kann leicht aus einer einfachen Plastikwanne hergestellt werden, in der häufig „Frostschutzmittel“ für Autos verkauft wird. Sie benötigen einen Bauschneider und einen entsprechend großen Behälter mit einer Öffnung, die dem Durchmesser Ihres Staubsaugerschlauchs entspricht.

Der Produktionsablauf ist wie folgt:

  • Auf beiden Seiten sind Sitzlöcher angebracht, so dass Sie die Drehrichtung der Scheibe leicht ändern können.
  • Schneiden Sie einen geeigneten Ausschnitt für das Rad.
  • Erstellen Sie ein weiteres Loch für die Befestigung des Winkelschleifers.
  • Der Schlauch wird an den Kanisterhals angeschlossen und mit einem Adapterring mit Klemme gesichert.
  • „Setzen Sie den Winkelschleifer in die Haube ein und schließen Sie alle Komponenten an.
  • Decken Sie die nicht benutzte Öffnung ab.

Eine einfache Fünf-Liter-Polyethylenflasche ist auch ein guter Staubbehälter. Er wird mit einer Standard-Schutzhaube und dem Staubsaugeraufsatz an der Kehle befestigt. Diese Ausführung eignet sich für alle Arten von Arbeiten, mit Ausnahme von Schlitzarbeiten.

Ein letzter Tipp: Um den Schnitt geradlinig ausführen zu können, muss die Schnittlinie zunächst angezeichnet werden. Dann werden Holzklötze entlang der Linie befestigt. Dann wird ein flacher Schnitt von bis zu 1 cm gemacht, die Stopfen werden entfernt und die Arbeit wird fortgesetzt. Während des gesamten Prozesses wird ein Kühlmittel auf die Schaufel der Scheibe aufgetragen. Bei allen Arbeiten Schutzbrille, Maske und Handschuhe tragen.