Welche Bohrmaschine ist besser als Makita oder Bosch?. Welche Kreissäge ist besser zu kaufen?

Table of Contents

Welcher Akkuschrauber ist besser Makita oder Bosch

Ein Blick auf die technischen Merkmale des Akkuschraubers Elitech DSh 0110RE für Haushalt und Beruf. Die Merkmale eines preiswerten Elektrowerkzeugs und seine Einsatzbedingungen.

Bewertung von Akkuschraubern 2016

Die Wahl des richtigen Akkuschraubers mit Expertenbewertungen und Kundenrezensionen auf Tkat. Ru.

Was ist der beste Akkuschrauber?

Bei der Wahl des richtigen Akkuschraubers helfen Expertenrat und Kundenrezensionen auf Tkat. Ru.

Eisbohrer Schraubendreher

Beste Preise für Eistrockner. Große Auswahl an Modellen. Gute Angebote von Online-Shops! Sonderangebote und Rabatte! Kaufen mit Gewinn!

Bester elektrischer Schraubenzieher 2016

Wir haben die besten Akkuschrauber 2016 nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewählt, gemeinsam mit Experten und echten Käufern auf Tkat. Ru.

Schraubendreher aus China

Beste Preise für elektrische Schraubendreher aus China. Große Auswahl an Modellen. Gute Angebote von Online-Shops! Sonderangebote und Rabatte! Kaufen mit Gewinn!

Makita HP 330 DX100 Elektroschrauber

Dieser Artikel beschreibt im Detail eines der Modelle von Makita HP 330 DX100 Akkuschrauber Bohrmaschine. Alle Vor- und Nachteile dieses Modells werden aufgezeigt.

Elektroschrauber im Koffer mit Zubehörset: das Multitalent für den echten Chef

Akkuschrauber für den Haushalt im Koffer. Ein Multitalent. Alle Verbindungen können mit dieser Klemme verschraubt oder gelöst werden. Und eine ganze Reihe von Zubehör, mehr als 40! Der perfekte Helfer für den echten Chef!

Ihr elektrischer Schraubenzieher ist kaputt. Suche nach einem Diagramm oder Reparatur ohne Diagramm?

Einen Akkuschrauber zu Hause reparieren: Lohnt sich das, wenn man nicht über die praktischen Fähigkeiten für eine solche Reparatur verfügt und den Schaltplan nicht kennt?? Die Tipps in diesem Artikel werden Ihre Zweifel ausräumen.

Bosch, AEG, Hitachi oder Makita

Wir freuen uns, Ihnen einen Test von vier professionellen Akkuschraubern präsentieren zu können: Bosch GSR1440LI, AEG BSB14G2LI152C, Makita DDF343SHE3, Hitachi DS14DSFL.

Metabo BS 18 LTX Akku-Schlagbohrmaschine. Elektroschrauber

Metabo BS 18 LTX. Eine professionelle Bohrmaschine mit Impulsmodus, der die Vielseitigkeit der Maschine erweitert. Dieser Artikel stellt dem Leser das Gerät, seine Merkmale, Eigenschaften und Funktionen vor und enthält ein Benutzerhandbuch und Kundenrezensionen. Farbfotos für klare und übersichtliche Illustrationen des Werkzeugs.

Bohrer für keramische Fliesen

Die richtige Wahl des Bohrers für die Bohrmaschine, wenn Sie Löcher in Keramikfliesen vorbereiten wollen, entscheidet über die Qualität dieser Bauarbeiten. Hier sind einige Tipps für die Auswahl eines Fliesenbohrers.

Wie man in Fliesen bohrt

Alle Bauwerkzeuge, einschließlich Bohrer, sollten fachgerecht für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Lesen Sie in dieser Publikation, wie man Keramikfliesen richtig bohrt.

Wie Sie einen elektrischen Schraubenzieher für Ihr Zuhause auswählen

Schraubenzieher und Bohrer sind nicht nur die Lieblingswerkzeuge von Bauarbeitern. Welcher elektrische Schraubenzieher ist die beste Wahl? Das ist die Frage, die viele Kunden stellen. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, das richtige Werkzeug für Ihre Arbeit zu finden.

Die Vorteile eines kabellosen Werkzeugs

Die Vorteile eines kabellosen Werkzeugs gegenüber einem Elektrowerkzeug sind offensichtlich. Es ist viel bequemer und sicherer, damit zu arbeiten. Was Sie sonst noch vor dem Kauf wissen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Bosch IXO Elektroschraubendreher

Dieser Artikel befasst sich mit der Haushaltsversion des Schraubendrehers der Marke Bosch. Bosch IXO. Dieses Unternehmen produziert sowohl Consumer-Tools, als auch die Pro, sie können durch die Farbe unterschieden werden, die Pro hat eine dunkelblaue Farbe, und für den Hausgebrauch grün.

Übersicht über den Bosch IXO Elektroschrauber

Übersicht über den universellen Bosch IXO Elektroschrauber von der weltbekannten Firma Bosch. Der Artikel stellt die Vorteile dieses Modells und seine Vorzüge gegenüber anderen Produkten seiner Klasse vor. Der Aufbau und die Funktionsweise dieses Produkts werden überprüft.

Gute Tipps für die Wahl eines Elektroschraubers

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den richtigen elektrischen Schraubenzieher auswählen, finden Sie hier alle Tipps. Welcher Akkuschrauber ist für Ihr Zuhause besser geeignet, kabellos oder kabelgebunden, und mit welcher Leistung?? Wenn Sie sich diese Fragen stellen, werden Sie sicher die Antwort finden, nach der Sie suchen. Gemeinsam eine Bohrmaschine aussuchen.

Kabellose Schraubendreher

Der Artikel beschreibt die allgemeinen Merkmale eines Schlagschraubers, seine Fähigkeiten sowie seine Komponenten und die grundlegenden Prinzipien seiner Funktionsweise.

Wählen Sie Ihren Akkuschrauber mit Bedacht

Um einen Schraubenschlüssel auszuwählen, müssen Sie genau wissen, wofür Sie ihn verwenden werden. Indem Sie die wichtigsten Merkmale und Funktionen für Ihren Bedarf definieren, können Sie das richtige Werkzeug für Ihre Arbeit auswählen. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, den richtigen Elektroschrauber für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Makita oder Bosch: Gibt es einen Unterschied?? Fragen Sie den Servicetechniker. | Ein gläsernes Märchen

Ohne es zu merken, verbringen wir unser ganzes Leben in einer Sekte, die sich ständig bekriegt. In der Welt der Fotografie kämpfen die Nikonisten und die Canonisten. In der Sportwelt bekriegen sich zum Beispiel Snowboarder und Skifahrer, ruckartige Leichtathleten und Bodybuilder. Im Schmuckbereich sind es die Schmuckliebhaber und die Verfechter des Modeschmucks. Brünette und Blondinen. Fitnecks und Bodybuilder. Die Liste geht weiter und weiter.

Auch bei den Handwerkern (vor allem bei den Bauarbeitern) gibt es zwei unversöhnliche Lager: die Blauen und die Grünen nein, nein, nein, es ist nicht das, was man sofort denkt, es sind nicht die Alkoholiker und die Umweltschützer. Erstere sind allerdings auch recht häufig. Sie sind Fans von zwei großen Marken: Makita und Bosch. So, da haben Sie es:

Zwei große Sekten, die Mackathonianer und die Bosheviks.

Wenn Sie einem Bosch-Fan sagen, dass ein Makita besser ist (oder umgekehrt), könnten Sie mit den Peoratoren „zusammengestaucht“ werden. Oder sie werden lebendig in einem neuen Gebäude eingemauert.

Aber ich habe einmal persönlich miterlebt, wie sich ein Kunde und ein Verkäufer in einem Baugeschäft fast gestritten haben. Der letzte hatte die „Frechheit“ zu sagen, dass „Bosch nicht mehr der Kuchen ist“. Das Gespräch verlief in einem sehr hohen Ton, und der letzte Satz lautete: „Ich kaufe etwas anderes bei Ihnen!“ hörte fast das ganze Einkaufszentrum.

Siehe auch  Wie man Fliesen zu Hause schneidet. Bohrer mit Pobedit-Spitze

Jetzt steht unsere Werkstatt kurz vor einer großen Anschaffung für neue Projekte, und die Sommerbausaison ist nicht mehr weit entfernt. Deshalb müssen wir kaufen:

  • Eine Bohrmaschine zum präzisen Bohren von sehr kleinen Teilen,
  • Einen weiteren Schraubenzieher (meine Frau hat mich gebeten, ihr den Metabo zu überlassen),
  • Eine Endsäge,
  • Eine Schleifmaschine.

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis, wir haben bereits einige Werkzeuge gekauft, andere sind in Planung. Doch bevor ich mich an die Bestellung eines Werkzeugs machte, hatte ich ein recht langes Gespräch mit einem Mechanikermeister des größten Reparaturdienstes für professionelle Werkzeuge in unserer Stadt.

Ich will gleich sagen, dass mir auf meine Frage, was besser ist, einen Makita oder Bosch zu kaufen, eine Frage mit einer Frage gestellt wurde:

– Was genau und zu welchem Zweck wollen Sie kaufen??

Als ich grob beschrieb, dass das Werkzeug für den Hausgebrauch und in einer kleinen Glaswerkstatt benötigt wird, war die Antwort ebenso kurz:

Bei einem Job wie dem Ihren ist es eins zu eins. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Werkzeug in einer ziemlich rauen Umgebung eingesetzt wird. Und dieser Unterschied ist seit 2018 etwas anders geworden.

Wenn in der Vergangenheit Makita und Bosch bei ähnlichen Modellen ungefähr die gleiche Qualität hatten, gab es ein Segment für Haushaltswerkzeuge und ein Segment für professionelle Werkzeuge. Ab 2018 haben die Hersteller ihren Ansatz geändert:

Die Einstufung als professionelles Werkzeug bedeutet nicht automatisch eine höhere Qualität und die Bereitschaft zur Bewältigung größerer Arbeitslasten.

Zum Beispiel, eine billige „blau“ Bosch für 5 Tausend (dh als ob eine professionelle Linie) wird in der Qualität zu teuren „grünen“ Modelle bei 7 verlieren. 13 Tausend. Deshalb haben nur noch die teuersten Werkzeuge eine gute Qualität. Wenn Sie einen „unzerbrechlichen Schraubenzieher“ wollen, müssen Sie mindestens 16.000 Euro bezahlen.

Wenn wir über den Unterschied zwischen einem professionellen Makita und Bosh sprechen, so zeigt sich dieser darin:

Bei der Leistung pro 1 ausgegebenen Euro sind Bosch und Makita gleichauf („niemand sticht heraus“). Es gibt einen Unterschied zwischen Peoratoren (Bosch hat mehr Leistung) und elektrischen Meißelhämmern (Makita ist hier leistungsfähiger).

In Bezug auf Gewicht und Komfort hat die Makita nun die Führung übernommen, während die Bosch ein wenig zurückliegt. Man versteht, wie wichtig dieser Parameter ist, wenn man stundenlang mit einem Schraubenzieher, einer Bohrmaschine oder einem Presslufthammer herumfuchteln muss.

Qualität. Und hier ist der Unterschied sehr groß. Die Makita-Modelle im unteren und mittleren Preissegment sind den Bosch-Modellen weit überlegen. Die teuersten Bosch-Modelle sind den Makita-Modellen überlegen.

Die Schlussfolgerung ist sehr einfach: Wenn Sie bereit sind zu zahlen, kaufen Sie die teuerste Bosch, wenn Sie nicht bereit sind, kaufen Makita.

Welche Bohrmaschine ist besser als eine Makita oder Bosch im Jahr 2018?

Viele erfahrene Handwerker stellen sich seit Jahren die naheliegende Frage, was besser ist: Bosch oder Makita? Von allen Bohrmaschinenherstellern weltweit sind diese beiden Marken die besten und stehen daher seit Jahren im Wettbewerb. Beide haben einen sehr guten Ruf, was die Wahl noch schwieriger macht.

In den meisten Fällen wird man nur von persönlichen Vorlieben geleitet. Neue Benutzer fragen sich auch, ob sie den Unterschied zwischen einer Bohrmaschine und einem rotierenden Werkzeug kennen. In diesem Fall lohnt es sich, sich auf die Meinung des Verwalters zu verlassen, der je nach den Wünschen und Anforderungen des Käufers das geeignete Modell vorschlägt. In manchen Fällen kann das Modell des einen Unternehmens nützlicher und bequemer sein als das andere.

Allgemeines Angebot

Bosch ist ein internationaler Konzern, der nicht nur Bohrmaschinen, sondern auch viele andere Produkte und Zubehörteile herstellt. Bis hin zu Flugzeugturbinen. Der Makita hat eine viel engere Spezialisierung, was den Käufern viel besser gefällt. Sie stellen Maschinen, Werkzeuge und Alltagsgegenstände her.

Die Japaner verfügen über eine kleinere Auswahl an Messgeräten sowie über pneumatische Geräte, die überhaupt nicht verfügbar sind. Bei den Bohrern ist die Auswahl der beiden Hersteller jedoch recht groß, was oft zu Problemen bei der Auswahl von Geräten für den Heim- oder Alltagsgebrauch führt. Makita hat ein paar mehr Meißelhämmer, aber die Ausrüstung ist mehr in Bosch engagiert.

Was ist zu wählen: beruflich oder privat

Bosch unterteilt die beiden Produktlinien in Farben: Die blaue Serie ist für den professionellen Einsatz, die grüne Serie für den Hausgebrauch. Makita stuft seine Produkte als professionell ein, und daher sind die Modelle nicht in verschiedene Produktlinien unterteilt. Aber solche Modelle werden von Hausherren bevorzugt, die semiprofessionelle Modelle bevorzugen, die mit allen notwendigen Funktionen ausgestattet sind.

Diese Modelle haben eine Lebensdauer von vielen Jahren, was auf eine hohe Qualität der verwendeten Geräte schließen lässt. Der Funktionsumfang der Bosch-Modelle ist sehr begrenzt, was vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist. In den meisten Fällen wird Makita nur mit der blauen Bosch-Serie verglichen.

Qualität oder Innovation

Bosch ist seinen Konkurrenten in diesem Bereich weit voraus, da das Unternehmen bei der Herstellung seiner Produkte auf den Einsatz moderner Technologien und Materialien setzt. Ihre Forschungseinrichtungen sind deutlich umfangreicher und ermöglichen es ihnen, Jahr für Jahr nur die neuesten und modernsten Technologien einzuführen. Einige Merkmale wurden anschließend von anderen, weniger bekannten Marken übernommen. Dazu gehört das SDS-Plus-System, mit dem die Bohrer peroriert und gespannt werden.

In den Haushalten werden neue Produkte erprobt und getestet, während die professionellen Modelle erst etwas später verbessert werden. Nach einiger Zeit sind sie auch in der Bosch Professional Reihe zu finden. Die Qualität der beiden Giganten lässt sich nur schwer vergleichen, denn sie stehen sich in vielerlei Hinsicht in nichts nach. Vergleichen Sie vor dem Kauf nur die Modelle, die für den jeweiligen Fall am besten geeignet sind.

Außerdem sollten Sie auf Folgendes achten

Die endgültigen Kosten eines Sets mit einem solchen Gerät werden durch den Leistungsindex beeinflusst, und nicht nur durch die Klasse, der es zugeordnet ist. Wichtig sind auch Mobilität und Hersteller. Der Ruf hat schon immer eine wichtige Rolle gespielt und hat sicherlich die Nachfrage und den Preis der Produkte auf dem Markt beeinflusst.

welche, bohrmaschine, besser, makita, oder, bosch

Bosch verfügt über ein breiteres Produktsortiment, so dass sowohl bei Einsteigern als auch bei Profis eine große Nachfrage besteht. Diese Geräte sind mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, was sie im täglichen Gebrauch sehr praktisch macht.

Außerdem sind sie so kompakt, dass sie sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand bedient werden können. Makita hat ein viel größeres Angebot und seine Produkte sind auch in der Qualitätskategorie. Die robusten Bohrer sind extrem langlebig und halten auch den härtesten Tests über lange Zeiträume stand. Sie können auch kompaktere Modelle kaufen, mit denen Sie Materialien wie Beton, Ziegel und Holz bearbeiten können.

Semiprofessionelle Modelle

Beide Hersteller produzieren hochwertige Produkte, die als Profiprodukte eingestuft werden, so dass sie nicht nur von Anfängern verwendet werden können. Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass die Modelle in Bezug auf Preis und Qualität mehr als erschwinglich sind. Ihre lange Lebensdauer und die Tatsache, dass sie nicht häufig ausfallen, sprechen für diese Einschätzung.

Siehe auch  Wie man die Glieder einer Kettensägekette zählt. Wie man eine korrekte Niete mit einer elektrischen Bohrmaschine herstellt?

Alle Modelle zeichnen sich durch ihre Stabilität, ihr geringes Gewicht und ihre hohe Leistung aus, was die Wahl zwischen den Bohrern sehr schwierig macht. Das gesamte Sortiment ist vielseitig, so dass Sie mit dem Werkzeug in jeder Situation viele Stunden lang arbeiten können. Bei der Herstellung werden nur die technologisch fortschrittlichsten Geräte und hochwertigsten Materialien verwendet.

Der beste Akkubohrer für Anfänger, Heimwerker und Profis. Überblick und Bewertungen

Wenn Sie einen Akku-Bohrschrauber für sich selbst oder als Geschenk für Ihren Mann, Bruder oder Vater kaufen, kann es schwierig sein, den besten für Sie zu wählen. Um Ihnen das Leben leichter zu machen, habe ich eine Liste der besten Akkubohrer zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt sind. Der Einfachheit halber habe ich sie in Übungen unterteilt, die am besten für Anfänger, für Profis und für Allrounder geeignet sind.

Der beste Akkubohrer für Anfänger

Einsteiger-Bohrmaschinen sind in der Regel weniger leistungsstark und billiger. Da Sie wahrscheinlich nicht an den Umgang mit einer Bohrmaschine gewöhnt sind, ist es am besten, mit einer billigen Bohrmaschine zu beginnen, die leicht zu bedienen und einfach zu manövrieren ist. Diese Bohrer sind in der Regel am besten für kleine bis mittlere Arbeiten geeignet, verfügen aber nicht über das nötige Drehmoment zum Bohren in härteren Materialien. Häufig mit 6- bis 12-V-Batterien betrieben.

  • Marke Modell: Black Decker LD120VA
  • Drehmoment: 300 in-lb
  • Geschwindigkeit: 750 U/min
  • Stromversorgung: 20-Volt-Lithium-Ionen-Akku
  • Größe des Futters: 3/8
  • Preis: Klicken Sie hier, um den Preis zu sehen

Leichte Bohrmaschine für Anfänger

Black Decker AD600 6-Volt-Akku-Bohrschrauber mit Sechskantkopf und 1/4-Zoll-Alkalibatterie

Kleiner Akkubohrer für Anfänger.Dieser kleine Kerl ist zwar nicht ganz so leistungsstark, eignet sich aber hervorragend für Haushaltsarbeiten wie das Aufhängen von Bildern und Spiegeln, den Zusammenbau von Möbeln usw. Д. Dies ist einer der besten leichten Akkubohrer für Frauen, der bequem in Frauenhände passt.

Rezensiert von

Was ich mag Es bietet eine gute Leistung (130 U/min und 40 lb-in Drehmoment) für den Preis. Die wirkliche Attraktion hier ist der Preis; einen guten Bohrer zu finden, der weniger als 20 kostet, ist ziemlich erstaunlich.So für weniger als 20 erhalten Sie eine ziemlich leistungsfähige Akku-Bohrmaschine, dass die meisten kleinen bis mittleren Arbeiten zu behandeln wird. Auch sehr einfach und schnell zu wechselnde Bohrer. Er ist außerdem sehr klein und nicht sehr schwer, so dass er sehr leicht zu manövrieren und zu halten ist. Der beste Akkubohrer für Frauen, die ein leichtes Werkzeug für die Hausarbeit benötigen.

Was ich nicht mag Meine größte Beschwerde ist, dass der Bohrer läuft auf 4 AA-Batterien. Die Batterien sind im Lieferumfang der Bohrmaschine enthalten, was gut ist, aber ich hätte ein batteriebetriebenes System vorgezogen. Nennspannung ist nur 6v, Produkt lässt viel zu wünschen übrig für den Power-User.

Modell: 600 N. Chr
Marke: Black & Decker
Nennspannung: 6 В
Das Drehmoment: 40 Zoll/lb.
Geschwindigkeit: Einstellbare Geschwindigkeit bis zu 130rpm
Batterie: 4 AA-Alkalibatterien.

Übersicht

Wenn man bedenkt, wie billig ein Akkubohrer ist, ist das kein schlechter Kauf. Dies ist ideal für Anfänger, weil, wenn sie nicht wie es, das Schlimmste, was Sie verlieren, ist etwa 20, im Gegensatz zu verlieren 100 auf einem regulären Akkubohrer. Aber bedenken Sie, dass dieses Gerät nur für leichte Arbeiten geeignet ist, und die Tatsache, dass es Einwegbatterien anstelle von wiederaufladbaren Batterien verwendet, ist ein wenig ärgerlich. Kurz gesagt, er ist eine gute Wahl für Anfänger, aber der Bohrer bietet wirklich nichts für den erfahrenen Elektrowerkzeug-Enthusiasten.

Ein universell einsetzbarer Akkubohrer für mittelschwere Anwendungen

Dieser Bereich ist für alle Heimwerker und Holzverarbeitungsfans gedacht. Erschwingliche Akku-Bohrmaschinen mit einer Leistung, die für alle Reparaturarbeiten, Heimwerkerarbeiten und sogar für professionelle Arbeiten geeignet ist.

Black Decker LDX120C Akku-Bohrmaschine

Preisgünstige Elektrowerkzeuge mit ordentlicher Leistung. Der Black and Decker LDX120C ist ein leichter Akku-Bohrschrauber mit einem 20-V-Akku. Sie hat 11 Kupplungspositionen und eine einstellbare Drehzahl von bis zu 650 U/min.

Rezensiert von

Dank seiner ausgewogenen, kompakten und leichten Bauweise können Sie mit diesem Bohrer auch in engen Räumen bequem arbeiten. Wenn der Auslöser betätigt wird, wird die eingebaute LED aktiviert, die genügend Licht für die Sicht auf den Arbeitsbereich liefert.

Was ich mag

Der Preis ist wirklich angemessen, ebenso wie der Black Decker AD600 Akkubohrer, über den ich Ihnen gerade berichtet habe. Es kostet etwa 50 Dollar und ist somit eine gute Option für alle, die ein erschwingliches Gerät suchen. Er hat mehr Leistung als der Black Decker AD600 Bohrer (115 lb-in Drehmoment gegenüber 40 lb-in und 650 U/min gegenüber 130 U/min). Es hat auch eine 20-Volt-Batterie, die eine anständige Ladung hält. Die Griffgröße der Bohrmaschine ist sowohl für Männer als auch für Frauen ideal. Er ist klein genug, dass eine Frau ihn gut greifen kann, aber groß genug, dass ein Mann ihn bequem halten kann.

Tipp Bevor Sie den Bohrer oder den Schraubendrehereinsatz in das Bohrfutter einspannen, prüfen Sie, ob der obere Teil des Drehmomenteinstellrings in der Bohrerposition eingestellt ist.Siehe. Abbildung unten.

Was ich nicht mag

Der Bohrer scheint etwas billig zu sein (immerhin kostet er nur 50), also seien Sie besonders vorsichtig im Umgang mit dem Gerät und lassen Sie es nicht fallen. Von einem 20-V-Akkubohrer können Sie ein viel höheres Drehmoment erwarten. 115 Zoll pro Pfund sind möglicherweise nicht genug für den harten Einsatz. Außerdem wird der Akkubohrer nicht mit einer Tragetasche geliefert, was sehr ärgerlich ist. Die Black Decker Übersicht ist eine gute Bohrmaschine in dieser Preisklasse, und da Sie kein Geld ausgeben müssen, um eine zu bekommen, ist es eine gute Option für Leute, die eine günstige Akku-Bohrmaschine brauchen, ohne Kompromisse bei der Leistung.

Von Handwerkern gesuchte Kategorien

In der Tat muss ein Tool nur einige wenige Kategorien aufweisen, um positiv bewertet zu werden:

Im ersten Fall ist der Makita ein klarer Sieger. Was die Lebensdauer betrifft, so ist das nicht so einfach. Tatsache ist, dass Bosch zwei Werkzeuglinien hat, die Haushalts- und die Profi-Linie (gelb und blau).

Makita hat ein ausschließlich professionelles Werkzeugprogramm. Aber vergessen wir nicht, dass Makita bereits Anfang der 90er Jahre seine Tochtergesellschaft Maktec gegründet hat.

Das Unternehmen ist im Verkauf von Haushaltsgeräten tätig. Es zeigt sich, dass die Hersteller in dieser Kategorie gleich sind.

Jeder professionelle Mechaniker wird Ihnen sagen, dass die meisten Bosch-Maschinen komplexer sind. Aber es bietet auch etwas mehr Funktionalität. Makita ist im Vergleich dazu einfacher. Diese Einfachheit sorgt jedoch für eine enorme Lebensdauer. Das Werkzeug geht einfach nicht kaputt.

Was ist besser: Bosch oder Makita?

In jedem Umfeld streiten sich die Fachleute oft darüber, welche Marke besser ist. Für Fotografen ist es natürlich die ewige Rivalität zwischen Nikon und Canon, für Smartphone-Besitzer Apple mit seinem iOS und Samsung mit seinem Android, usw.Д.

Auch Bauherren und Verarbeiter werden nicht außen vor gelassen und diskutieren häufig über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Werkzeugmarken. Aber wenn man schon vergleichen muss, dann muss man auch die besten Vertreter vergleichen, also wenden wir uns den Ergebnissen einer Umfrage auf der Website zu. Bei einer Umfrage im Mai 2017 zu ihrer bevorzugten Marke für Bauwerkzeuge sprachen sich 31 % der Nutzer für Makita und 23 % für Bosch aus. Wir werden also den Marktführer dieser beiden Marken auswählen und versuchen zu entscheiden, welcher besser ist. Bosch oder Makita.

Siehe auch  Wie man ein Bohrfutter ohne Schraubenschlüssel öffnet. Wie man den Bohrer aus einem beschädigten Bohrfutter entfernt

Überblick über die Marke

Bosch (genauer gesagt die Robert Bosch GmbH) ist eine deutsche Unternehmensgruppe, die sich auf die Herstellung von Hightech-Geräten in verschiedenen Bereichen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1886 gegründet und war ursprünglich in der Elektrotechnik und Feinmechanik tätig. Es überrascht nicht, dass das Unternehmen Bosch seit den 1890er Jahren (dem Beginn der Elektrifizierung in Deutschland) schnell gewachsen ist und neue Marktnischen besetzt hat, unter anderem im Zusammenhang mit der Entwicklung und Herstellung von Elektrowerkzeugen.

Die firmeneigene Entwicklungsabteilung hat dem Unternehmen bei seiner Expansion in den Markt für Haushalts- und Profiwerkzeuge gute Dienste geleistet. Produkte wie Stichsägen, Schleifmaschinen, Abbruchmaschinen, Akku-Schleifmaschinen usw. Werden erstmals unter dem Namen Bosch vermarktet.Д. Auch das SDS-Plus-Zubehör-Bohrerbefestigungssystem kann in Betracht gezogen werden. Es wurde von deutschen Ingenieuren entwickelt und erstmalig umgesetzt.

Generell entsprechen die Bosch-Elektrowerkzeuge voll und ganz unseren Vorstellungen von deutschen Qualitätsstandards. Sie sind zuverlässig und langlebig, weshalb die Anschaffung durchaus als langfristige Investition betrachtet werden sollte.

Die Makita Corporation (Japan) wurde etwas später, im Jahr 1915, gegründet und war ursprünglich auf die Herstellung von Generatoren und Elektromotoren spezialisiert. 1958 wurde die erste Trimmer-Linie zur Herstellung von Elektrowerkzeugen auf den Markt gebracht: Unter der Marke Makita wurde die erste elektrische Hobelmaschine produziert, die zu dieser Zeit beispiellos war.

Heute produziert das Unternehmen mehr als 1000 Marken und 350 verschiedene Arten von Werkzeugen. Einige der Produktionsstätten befinden sich außerhalb Japans, unter anderem im Vereinigten Königreich, in Rumänien und Deutschland.

Bei der Entwicklung eines Makita-Elektrowerkzeugs liegt der Schwerpunkt weniger auf Innovation (daher gibt es nur wenige Marktdurchbrüche), sondern vielmehr auf ergonomischem Design, höherer Haltbarkeit und geringerem Gewicht. In Foren findet man häufig Bewertungen, die Makita-Elektrowerkzeuge in den höchsten Tönen loben und sagen, dass sie zwar in der Leistung Bosch (Metabo, DeWalt) unterlegen sind, aber viel bequemer zu arbeiten sind.

Wichtige Produktvergleiche

Profi- und Haushaltsgeräte

Für einen richtigen Vergleich zwischen Bosch und Makita lohnt es sich, die Werkzeugsortimente der Konzerne zu sortieren.

  • „Die blaue Serie. Die Profi-Serie. In der Tat ist dies die Bosch, die durch hohe Leistung, lange Lebensdauer und Sicherheitsspanne gekennzeichnet ist.
  • „Das grüne Sortiment. Elektrowerkzeuge für den Haushalt. Durch die Einschränkung von Leistung und Funktionalität und die Verwendung von weniger haltbaren Materialien senkt der Hersteller den Preis seiner Produkte erheblich. Aber auch ihre Zuverlässigkeit leidet. Zumindest im Vergleich zum Profibereich.

Manchmal gibt es Modelle im „grünen Bereich“, die dann für den professionellen Markt vorgesehen sind. Aus diesem Grund ist das Haushaltssegment häufig das „Testfeld“ für neue Produkte.

  • Nur professionelle Werkzeuge werden unter der eigenen Marke hergestellt, weshalb es sich lohnt, sie nur mit der Bosch Blue Series zu vergleichen. Die Produkte erbringen Leistungen auf höchstem Niveau, so dass es nur sehr wenige größere Beschwerden von Dilettanten gibt.
  • In den 90er Jahren versuchte die Makita Corporation, eine Reihe von Elektrowerkzeugen für den Hausgebrauch unter der Marke Maktec auf den Markt zu bringen. Die Produkte sind billiger, aber in Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit den professionellen Analogprodukten unterlegen.

Da nun alles an einem Ort ist, können wir zum Vergleich übergehen. Beide Marken. Makita und Bosch. Zeichnen sich durch hohe Qualität aus. Deshalb gibt es keine grundsätzlichen Ansprüche an die Tools, und alle Bewertungen sind eher subjektiv und beruhen auf persönlichen Erfahrungen und dem Feedback von erfahrenen Meistern.

  • Strom. Im Prinzip gleichwertig mit beiden Marken (bei gleichem Stromverbrauch). Bosch übertrifft die Makita nur selten in bestimmten Aspekten (z. B. Bei der Betonleistung).
  • Ergonomie. Hier ist Makita in einer vorteilhaften Position, vor allem wegen des geringeren Gewichts der Werkzeuge. Langfristig wird dies zu einem bedeutenden Vorteil.
  • Ressource. Bosch mit seiner deutschen Qualität ist spürbar besser. Obwohl Makita über gut kontrollierte Produktionsstätten in verschiedenen Ländern verfügt, ist die Zuverlässigkeit der Maschinen immer noch etwas geringer.
  • Funktionsweise. Das zeigt sich in zweierlei Hinsicht: Bosch ist der Erste, der neue Funktionen einführt, Makita ist hervorragend darin, sie „richtig“ zu machen. Allerdings mit einer beträchtlichen Verzögerung.
  • Preise. Bosch ist im Durchschnitt etwas teurer (in einer vergleichbaren Werkzeugklasse). Andererseits ist der Unterschied in der Regel nicht so groß, und Sie können ihn ausgleichen, indem Sie einen Einzelhändler mit einer günstigeren Preisspanne finden.
welche, bohrmaschine, besser, makita, oder, bosch

Kabellos oder netzbetrieben

Sie benötigen einen Akkuschrauber, wenn Sie wenig Platz haben. Das längste Kabel ist 5 Meter lang. Einige Modelle haben ein längeres Kabel, aber das ist selten. Ein Verlängerungskabel kann verwendet werden, um die Reichweite des Werkzeugs zu vergrößern. Der Hauptvorteil eines kabelgebundenen Geräts ist die kontinuierliche Energieversorgung mit 220 V.

Die Akkuschrauber gewinnen mehr. Sie können arbeiten, ohne an einen Ort gebunden zu sein. Akkubetriebene Werkzeuge haben mehr Leistung. Umfassende Funktionalität und vollständige Autonomie. Der Nachteil ist der Preis, aber eine kostengünstige Option ist möglich.

Die Wahl zwischen Bosch und Makita

Es wird viel darüber diskutiert, welcher Akkuschrauber besser ist, der Bosch oder der Makita. Im Folgenden finden Sie einige Merkmale, die Ihnen die Wahl zwischen den verschiedenen Modellen erleichtern.

Größe und Gewicht

Schraubendreher von einem deutschen Hersteller wiegen weniger. 1,7 kg. Gegenüber den japanischen 1,8 kg. Folglich sind die Abmessungen eines asiatischen Werkzeugs größer.

Drehmoment

Aufgrund der speziellen Konstruktion des Getriebes ist das Drehmoment des Bosch 20 bis 30 % höher. Das erleichtert das Einschrauben von großen Befestigungselementen. Um die Marken zu vergleichen, finden Sie im Internet eine Reihe von Videos, in denen die Leistung beider Schraubendreher ausführlich beschrieben wird.

Zubehör

Die Maschinen der beiden Marken sind fast identisch ausgestattet. Ladegerät, Kunststofftragekoffer und zwei Batterien. Außerdem sind beide mit einem Licht ausgestattet. Bei einigen Makita-Modellen sind ein Brenner und ein doppelseitiger Bit im Lieferumfang enthalten.

Akku-Typ

Die Schraubendreher der beiden Hersteller sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Die Leistung beträgt 12 bis 18 V. 24-Volt-Maschinen werden im professionellen Bereich eingesetzt.

Typ des Futters

Nach den Nutzerbewertungen zu urteilen, ist das bevorzugte Spannfutter das Makita. Er sitzt sicherer auf dem Schaft und der Bit wird fester geklemmt. Er ist präziser zentriert und besser ausbalanciert als der Bosch. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Spannfutter mit mehreren Vorschüben.

Das deutsche Unternehmen gewährt in der Regel eine 3-jährige Garantie auf seine Produkte. Die Japaner hingegen gewähren nur eine einjährige Garantie. Das ist gut zu wissen, denn es gibt immer mehr Fälle von Betrügern, die gefälschte Produkte mit einer unrealistischen Garantiezeit herstellen.