Warum hört die Kettensäge auf, wenn Sie Gas geben?. Wenn heiß

Warum schaltet sich der Motor der Kettensäge ab?

Die Kettensäge schaltet sich aus, wenn der Gashebel betätigt wird

Eines der häufigsten Probleme. In diesem Fall ist es notwendig:

  • Kraftstofffilter prüfen.
  • Prüfen Sie die Kraftstoffschläuche auf Dichtheit.
  • Überprüfen Sie den Schalldämpfer.
  • Versuchen Sie, die Leerlaufdrehzahl ein wenig höher zu stellen.
  • Überprüfen Sie die Gummidichtungen an der Kurbelwelle und den Abstandhalter zwischen Vergaser und Zylinder.

Ihre Kettensäge bleibt bei Hitze stehen

Wenn Ihre Kettensäge anspringt, bis sie warm ist, sich dann aber abschaltet, nachdem sie heiß war, und erst wieder anspringt, wenn sie abgekühlt ist, könnte das Problem Folgendes sein

  • Prüfen Sie auf undichte Stellen (Schläuche, Dichtungen, Dichtungsringe)
  • Überprüfen Sie den Schalldämpfer auf Kohlenstoffablagerungen.
  • Prüfen Sie den Zylinderblock (Zylinder-Kolben-Gruppe) auf Riefen.
  • Prüfen Sie die Einstellungen des Vergasers
  • Es ist auch möglich, dass die Zündspule defekt ist. Wenn sich die Säge erhitzt, erhöht sich der Widerstand und der Funke geht entweder verloren oder wird so schwach, dass seine Leistung nicht mehr ausreicht, um das Gemisch zu entzünden.

Ihre Kettensäge bleibt unter Last stehen

Wenn Ihre Säge gut anspringt, sowohl im Leerlauf als auch bei Zugabe von „Gas“ läuft, aber kaum belastbar ausfällt, dann sollten Sie folgende Schritte unternehmen:

  • Prüfen Sie den Kraftstofffilter
  • Einstellen des Vergasers
  • Schläuche, Dichtungen und Dichtungen auf Dichtheit prüfen
  • Überprüfen Sie die Funktion der Kupplung

Was ist zu tun?

Wenn ein Problem festgestellt wird, können Sie versuchen, es selbst zu beheben. Wenn Sie das Gerät nicht selbst reparieren können, rufen Sie einen Fachmann. Lassen Sie das Gerät von einem Techniker überprüfen und professionell reparieren. So vermeiden Sie das Risiko, das Werkzeug bei der Reparatur selbst zu beschädigen. Wie Sie die Störung beheben können, hängt von dem defekten Teil ab, das die Fehlfunktion der Kettensäge verursacht.

Wenn die Kettensäge anspringt und sich dann sofort wieder abschaltet, liegt das oft an einem Kraftstoffmangel. Prüfen Sie die Kraftstoffmenge im Kraftstofftank, füllen Sie rechtzeitig nach.

Es ist wichtig, dass das Gerät richtig bedient wird, indem die Bedienungsanleitung befolgt wird. Die nicht bestimmungsgemäße Verwendung der Kettensäge kann zu Fehlfunktionen, Schäden am Gerät usw. Führen.

Neue Geräte können schwer zu starten sein, selbst mit einem Easy-Start-System. Mit der Zeit sollte sich das Problem von selbst lösen. Wenn Sie Zweifel an der Funktion des Geräts haben, sollten Sie einen Techniker zu Rate ziehen.

Benzin-Kettensäge bleibt bei Gasbetätigung stehen

Eine der häufigsten Ursachen ist, dass das Werkzeug verunreinigt ist oder das Heizölverhältnis falsch ist. Wenn eine Kettensäge normal anspringt, aber beim Nachfüllen von Gas stehen bleibt, liegt das meist daran, dass die Kraftstoff-, Luft- oder Abgasleitungen blockiert sind. Das System kann einfach nicht ausreichend versorgen oder entlüften, so dass der Betriebsrhythmus gestört wird und der Motor abgewürgt wird. Betrachten wir für jedes potenzielle Problem eine Komponente nach der anderen.

Siehe auch  Wie man Türverkleidungen richtig trimmt. Arten von Gehäusematerial

Der Luftfilter befindet sich so nah wie möglich am Motor unter der oberen Gehäuseabdeckung. Der am Vergaser befestigte Filter kann aus Nylon oder Vlies bestehen. Die Produkte der ersten Gruppe müssen nur in Seifenwasser gewaschen und getrocknet werden. Wenn Filzfilter verschmutzt sind, ist es ratsam, sie durch neue zu ersetzen, da dieses Material schwer zu reinigen ist. Die Notwendigkeit einer Wartung kann visuell anhand der Schmutzmenge im Filter beurteilt werden.

Der Kraftstofffilter ist an einem gleichnamigen Schlauch befestigt, der sich lose im Kraftstofftank befindet. Um dieses Element zu entfernen, verwenden Sie am besten einen Metallhaken, den Sie in den Kraftstoffschlauch einhaken. Der Verschmutzungsgrad des Filters ist nicht immer visuell erkennbar. Wenn es keine offensichtlichen Anzeichen gibt, sollten Sie abschätzen, wie lange der Filter bereits in Gebrauch ist. Bei durchschnittlicher Belastung sollte der Filter ca. 100 Stunden halten, danach sollte er durch einen neuen ersetzt werden. Bei der Auswahl dieser Art von Teilen ist es besser, Filz- oder Polymerprodukten den Vorzug zu geben.

Die Auspuffanlage, die stark verrußt ist, kann die verbrannten Stoffe nur noch schlecht entfernen. In diesem Fall erstickt der Motor und fällt bei hohen Drehzahlen aus. Um das Element auszubauen, zu reinigen oder zu ersetzen, lösen Sie einfach einige Muttern, mit denen der Schalldämpfer am Motor befestigt ist. Eine Drahtbürste oder Schleifpapier eignet sich gut zur Reinigung des Elements. Die Häufigkeit der Wartung des Schalldämpfers hängt von der Häufigkeit der Nutzung und der Qualität des Kraftstoffs ab. Bei einem durchschnittlichen, häuslichen Gebrauch ist es ratsam, die Abgasanlage jährlich zu überprüfen.

Die wichtigste Ursache für Fehlfunktionen bei hohen Motordrehzahlen ist die Riefenbildung am Kolben. Ein solcher Defekt tritt auf, wenn das Kraftstoffgemisch zu wenig Öl enthält, was die Reibung der Motorkomponenten erhöht. Überprüfen Sie die Kolbenverschleißtheorie, indem Sie Ihre Kettensäge einfach mit einer Qualitätskraftstoffmischung mit dem richtigen Verhältnis von empfohlenem Benzin und Öl befüllen (Mischungen und Sorten sind in den einzelnen Unterlagen für jedes Kettensägenmodell angegeben). Wenn der Motor läuft, dann sollte in Zukunft besonders auf die Qualität des Kraftstoffs geachtet werden. Andernfalls kommt es zu weiteren Graten und eine komplette Überholung mit Austausch der Kolbengruppe ist erforderlich.

Kraftstofffilter verschmutzt

Wenn der Luftfilter nicht in Frage kommt, versuchen Sie, den Kraftstofffilter zu wechseln. Er befindet sich im Tank und ist mit dem Schlauch verbunden, der den Kraftstoff aus dem Tank ansaugt.

Halten Sie den Schlauch vorsichtig mit einer Unterlage fest und öffnen Sie das Ende des Schlauchs, an dem sich der Filter befindet. Ohne Filter zu arbeiten, ist hier nicht die beste Lösung, da Sie nicht wissen können, ob der Kraftstoff unnötige Verunreinigungen enthält.

Kraftstofffilter

Ersetzen Sie also einfach den Kraftstofffilter durch einen neuen und versuchen Sie zu arbeiten. Wenn er in Ordnung ist, herzlichen Glückwunsch. Sie haben die Ursache gefunden.

Siehe auch  Ausbau des Anlassers bei der STIHL Kettensäge MS 180. Anlasser-Reparatur

Das Gerät lässt sich nicht starten

Wenn die Kettensäge nicht anspringt oder im Leerlauf stehen bleibt, ist eine häufige Ursache ein verstopfter Schalldämpfer. Ein verstopfter Schalldämpfer wird durch Einstellen des Vergasers gereinigt. Der Bolzen, der sich an diesem Teil des Werkzeugs befindet, wird eine halbe Umdrehung gedreht. Versuchen Sie aber nicht, sie zu überdrehen. Dies kann zu einer Verformung der inneren Oberfläche des Geräts führen.

Wenn die Kettensäge lief, aber sobald Sie sie starten, stoppt sie, ist möglicherweise der Kraftstofffilter oder der Kraftstofftank verstopft. Es hat keinen Sinn, den Kraftstofffilter zu reinigen. Bald wird sie wieder außer Betrieb sein. Es ist besser, das alte Teil durch ein neues zu ersetzen. Es ist auch wichtig, die Qualität der Mischung zu überprüfen. Je höher die Oktanzahl des verwendeten Benzins ist, desto besser.

Ein neues Gemisch wird gemischt und das Benzin gewechselt. Nicht alle Hausherren wissen, dass die Qualität des Benzins nicht nur die Leistung, sondern auch die Leistung des gesamten Geräts beeinflusst, insbesondere bei höherer Belastung.

Die wichtigsten Elemente einer Kettensäge

Bevor wir uns mit Fragen zu Pannen und Reparaturen befassen, sollten wir herausfinden, woraus eine Kettensäge besteht. Zunächst einmal möchten wir darauf hinweisen, dass dieses Werkzeug zu den Maschinen gehört, deren Betrieb direkt vom Verbrennungsmotor abhängt.

Wichtig ist auch, dass die Kettensägen mit einem Einzylindermotor ausgestattet sind, der mit einem solchen Kraftstoff, also Benzin, betrieben wird. Es ist erwähnenswert, dass es trotz der Ähnlichkeit mit anderen Werkzeugen nicht über ein Getriebe verfügt. Sie wird durch ein einzigartiges einstufiges Kettengetriebe ersetzt, durch das sich die Kette selbst (Sägekette) bewegt.

Die Kettensäge ist im Grunde genommen eine recht einfache Konstruktion, was sie jedoch nicht daran hindert, zuverlässig und praktisch zu sein und auch unter schwierigen Bedingungen sofortige, reibungslose und zyklische Arbeit zu leisten. Dieses Instrument besteht aus einer Vielzahl spezifischer Elemente, die für sein korrektes und effizientes Funktionieren unerlässlich“ sind. Dazu gehören der Vergaser, der direkte Kettenspanner, die Führungsschiene mit Kette und andere Teile.

Bevor Sie eine Kettensäge kaufen, sollten Sie sich alle Optionen ansehen und eine Kettensägenmarke wählen, die zu Ihnen passt.

warum, hört, kettensäge, wenn, geben

Um Ihnen die Wahl der richtigen Maschine zu erleichtern, haben wir eine Zuverlässigkeitsbewertung für Kettensägen zusammengestellt.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, lesen Sie über russische Kettensägenhersteller.

Ursachen und Fehlerbehebung

Warum die Kettensäge nach dem Starten oder während des Betriebs ausfällt, erfahren Sie erst nach einer Überprüfung. Die Ergebnisse geben nicht nur Aufschluss über die Ursachen von Störungen, sondern auch über mögliche Fehlfunktionen. Um die genaue Ursache zu finden, müssen Sie wissen, wann das Problem auftritt. Schauen wir uns solche Fälle an und gehen wir auch auf die Einzelheiten der Fehlerbehebung ein.

Wenn der Motor beim Nachfüllen von Gas ausgeht, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Verstopfter oder nicht richtig eingestellter Vergaser;
  • Verschmutzung des Luftfilters, wodurch der Motor unter Luftmangel beim Beschleunigen leidet;
  • Ein verstopfter Kraftstofffilter, durch den ein unzureichendes Kraftstoffgemisch zugeführt wird;
  • Fehlfunktion der Kolben-Zylinder-Gruppe. Zu wenig Öl im Kraftstoffgemisch verursacht übermäßige Reibung zwischen Kolben und Zylinderwand, was zu Überhitzung und Gratbildung führt.
Siehe auch  Wie man eine Schürzenecke schneidet. Sockelleistenmaterialien und Schneideverfahren

Im Falle einer Überhitzung aufgrund eines Ölmangels im Kraftstoffgemisch muss der Motor überholt werden, was eine der unangenehmsten Folgen ist. Um den Vergaser richtig einzustellen oder zu reinigen, lassen Sie ihn von einem Fachmann überprüfen, da mangelnde Erfahrung mit Kleinteilen zu Schäden an der Mechanik führen kann. Der Luft- und Kraftstofffilter kann von Hand überprüft werden.

Gut zu wissen! Der Kraftstofffilter sollte alle 3 Monate gewechselt werden, wenn das Gerät täglich benutzt wird.

Lässt sich die Kettensäge dagegen beim Betätigen des Gaspedals nicht auf Touren bringen, sollte man versuchen, das Kraftstoffgemisch im Tank zu ändern, vor allem, wenn es schon lange im Werkzeug ist.

warum, hört, kettensäge, wenn, geben

Warum geht die Kettensäge aus, nachdem Sie das Gaspedal betätigt haben. Eine kurze Zusammenfassung

Wenn Sie wissen wollen, warum die Kappsäge stehen bleibt, nachdem Sie den Gashebel gezogen haben, ist es wichtig, alle möglichen Ursachen und ihre Lösungen zusammenzufassen. Die Ursachen lassen sich grob in zwei Bereiche unterteilen. Einfach und komplex. Die Fehlersuche sollte mit den einfachen Ursachen beginnen und zu den komplexeren Ursachen übergehen.

Beginnen Sie auf jeden Fall mit dem Tank, nicht mit dem Vergaser, sondern mit dem Tank. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Mischung verwenden. Überprüfen Sie den Schalldämpfer und die Zündkerze auf Ruß. Danach wissen Sie bereits, in welchem Teil des Werkzeugs der Fehler liegen könnte. Das Problem könnte sein. Dass es einfach notwendig ist, die Höchstdrehzahl hochzufahren, weshalb der Vergaser eingestellt werden muss. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, sollte der Luftfilter überprüft und gereinigt werden.

Achten Sie besonders auf den Vergaser. Nach der Reinigung und eventuellen Reparatur sollte er wie eine neue Säge funktionieren. Wenn das Problem auch danach noch besteht, sollten Sie unbedingt den Kompressionswert überprüfen. Der Motor kann stark abgenutzt sein und muss ersetzt werden.

Damit ist die Aufbereitung abgeschlossen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verwendung von Kraftstoff, der über einen längeren Zeitraum gelagert wurde. Viele Menschen mischen Benzin mit Öl und lassen die Mischung monatelang, manchmal bis zu sechs Monaten, stehen. Dies ist nicht möglich, da die Mischung zur Alterung neigt, so dass sie nach der Zubereitung innerhalb von 1-2 Wochen verbraucht werden muss. Wird dieser Rat nicht befolgt, bedeutet dies oft nicht nur einen Wechsel des Kraftstofffilters, sondern auch eine Reinigung des Vergasers und, was am schlimmsten ist, einen beschleunigten Verschleiß des Zylinderblocks.