So starten Sie die STIHL Kettensäge MS 180.

Wodurch springt die STIHL Kettensäge MS 180 nicht an?

Um ein Werkzeug wieder zum Laufen zu bringen, muss zunächst die genaue Ursache der Störung ermittelt werden. Hier sind die häufigsten Ursachen für Fehlfunktionen von Kettensägen.

Schlechte Kraftstoffqualität

Die Qualität des verwendeten Kraftstoffs ist entscheidend für den störungsfreien Betrieb des Motors. Damit die Kettensäge richtig läuft, ist es wichtig, den richtigen Kraftstoff zu verwenden

Füllen Sie den Kraftstofftank nur mit Benzin der vom Hersteller empfohlenen Oktanzahl.

Die Wahl des richtigen Öls ist unübertroffen. Beim Einkauf sollten Sie Produkte von Markenherstellern bevorzugen, die Schmierstoffe mit speziellen Additiven herstellen

Die Kettensäge kann sich abschalten, wenn das Verhältnis von Öl und Benzin beim Auffüllen nicht stimmt. Unzureichende Schmierung führt zum Verklemmen der Maschine und die Maschine kann nicht mehr betrieben werden.

Verwenden Sie beim Mischen die in der Gebrauchsanweisung vorgeschriebenen Mischungsverhältnisse, nicht die Angaben auf der Ölpackung. Das optimale Verhältnis für die meisten Werkzeugmodelle ist 25 ml Schmiermittel pro 1 Liter Benzin.

Für störungsfreies Sägen verwenden Sie Benzin AI-92 und Zweitaktöl.

Filter sind verstopft

Die Säge läuft dann im Leerlauf, bleibt aber stehen, wenn Sie den Gashebel betätigen. Die Verwendung von ungeeignetem Benzin ist die häufigste Ursache für Leistungsmängel. Ein verstopfter Filter verhindert, dass Kraftstoff in den Motor fließt, weshalb die Säge bei Belastung abgewürgt wird.

Eines der wichtigsten Teile des Geräts ist der Luftfilter. Die Leistung der Kettensäge hängt von ihrer Sauberkeit und der richtigen Auswahl ab, die in direktem Zusammenhang mit den Bedingungen steht, unter denen das Werkzeug eingesetzt wird:

  • Baumwollfilter. Wird am Gerät angebracht, wenn es bei warmem Wetter und trockener Luft verwendet wird.
  • Der HD 2-Filter ist für den Einsatz im Winter oder unter staubigen Bedingungen (z. B. Bei großflächigen Baumfällarbeiten) vorgesehen. Diese Teile werden häufig in professionelle Werkzeuge eingebaut.

Verstopfte Entlüftungsschraube

Dies ist eine kleine Öffnung an der Seite des Tanks der Kettensäge, durch die die Luft einströmen kann. Je nach Modell befindet er sich im Deckel oder in einer der Wände. Eine verstopfte Entlüftungsschraube erzeugt ein Vakuum im Tank und verhindert, dass Kraftstoff in den Vergaser gelangt.

Kraftstoffversorgung defekt

Eine gebrochene oder beschädigte Kraftstoffleitung ist ein möglicher Grund für Fehlfunktionen der Kettensäge. Das Gerät springt an, weil eine kleine Menge Kraftstoff im Motor vorhanden ist, aber es weigert sich, weiter zu arbeiten.

Die Aufbewahrung der Kettensäge bei Minusgraden führt zu Rissen in der Kraftstoffleitung. Die Situation kann nur durch den Austausch des Teils behoben werden.

Probleme mit elektrischen Komponenten

Zündkerzen sind ein wichtiger Bestandteil des Motors einer Kettensäge. Das Gerät kann sich abschalten, wenn sich auf seiner Oberfläche Ruß ansammelt. Deshalb müssen die Zündkerzen regelmäßig gereinigt und rechtzeitig ausgetauscht werden.

Das elektrische Problem kann durch einen Spalt zwischen der Zündspule und dem Magnetzünder verursacht werden. Schlaganfälle bei Arbeiten unter erschwerten Bedingungen. Um einen stabilen Motor zu gewährleisten, sollte der Spalt nicht mehr als 0,5 mm betragen.

Stellungnahme des Sachverständigen Levine Dmitri Konstantinovich

Fehlende Funkenbildung kann auf einen verstopften Kraftstofffilter oder undichte Leitungen zurückzuführen sein. Wenn die Zündkerzen nass sind, werden die Zündkerzen mit Benzin oder Öl gefüllt, wenn das Gerät in Betrieb ist.

Der Vergaser ist nicht richtig eingestellt oder verstopft

Probleme mit dieser Baugruppe zeigen sich dadurch, dass die Säge im Leerlauf stehen bleibt.

Der Vergaser ist in folgenden Fällen defekt

Verschmutzter Schalldämpfer

Eine Ansammlung von Ruß in diesem Teil führt zu einem Leistungsverlust des Werkzeugs. Der Schalldämpfer kann verstopft werden, wenn das falsche oder minderwertige Öl verwendet wird. Wird dem Kraftstoff zu viel Schmiermittel zugesetzt, kann dies ebenfalls zu Verstopfungen führen.

Die Kette ist schlecht geschmiert

Durch Verstopfung oder Beschädigung des Ölantriebs bleibt die Schiene trocken: Die Kette klemmt und die Säge fällt während des Betriebs aus. Das gleiche Problem kann bei der Verwendung von minderwertigem Öl auftreten.

Vorteile

In den letzten anderthalb Jahrzehnten ist die Kettensäge nicht veraltet und erfüllt darüber hinaus die grundlegenden Anforderungen der geltenden Vorschriften.

Der STIHL MS 180 hat folgende unbestreitbare Vorteile:

  • Erschwinglichen Preis für ein breites Spektrum von Kunden;
  • Optimales Verhältnis von Leistung und Gewicht;
  • Ergonomische Gehäusekonfiguration, Form und Position der Griffe für einen sicheren Halt des Werkzeugs bei anspruchsvollen und komplexen Sägearbeiten;
  • Die geringen Betriebskosten für Kraftstoff und Schmiermittel sowie die Reparaturkosten
  • Die Leistung der Maschine während ihrer gesamten Lebensdauer;
  • Hohe Wartungsfreundlichkeit und Austauschbarkeit von standardisierten Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien mit den Modellen der Vorjahre.

Stihl ms180 Kettensäge. Bewertungen

Vom Kauf der STIHL MS180 C Kettensäge würde ich kategorisch abraten. Meine Erfahrungen mit dem Kauf dieser Kettensäge, der minuziösen Bedienung und der Verweigerung der Garantie. Ich bin mir der folgenden Kommentare wohl bewusst.

Ich benutze diese Kettensäge seit etwa 4 Jahren. Ich werde versuchen, kurz auf die Vor- und Nachteile einzugehen, die sich noch ergeben. Zunächst einmal die Vorteile: 1. Wenn Sie das Original und keine Fälschung gekauft haben, sind Sie auf jeden Fall auf der Habenseite, denn dieses Gerät wird Ihnen bei richtiger Anwendung mehr als ein Jahr lang treu dienen.

Die Kettensäge. Eines der wichtigsten Werkzeuge auf dem Lande. Als Bewohner der russischen Landschaft (eines Dorfes oder eines Landstrichs) kann man auf dieses Gerät einfach nicht verzichten. Jetzt auf dem Markt Verkauf haben eine Menge von Kettensägen aus verschiedenen Ländern erschienen. Japan, China, Finnland, Kanada.

Die bisherige Nutzungsdauer meiner Kettensäge. 11 Jahre alt! Das wäre das Ende der Produktbewertung, sie ist ziemlich einfach. Aber lassen Sie mich Ihnen ein paar Details verraten. Ich beschloss, eine Kettensäge zu kaufen, als ich ein Badehaus bauen wollte. Ich möchte einen Block mit natürlicher Feuchtigkeit bauen.

Der STIHL 180 ist ein sehr beliebtes und günstiges Gerät. Was wir haben, wenn wir diese Säge gekauft haben: Es ist ein Amateur-Modell, also versuchen Sie nicht, mit ihr „Tag und Nacht“ zu sägen Töte die Säge. Für den alltäglichen Gebrauch: Holz hacken, schnell etwas absägen reicht aus.

Siehe auch  Ölen eines hydraulischen Wagenhebers. Wie man den Wagenheber richtig einspannt?

Ich habe eine STIHL 180 zu Hause! Ich bin unendlich glücklich ! Ich habe es 2012 gekauft. Es hat 9.000 Dollar gekostet. Ich habe noch nicht einmal eine Zündkerze herausgeschraubt.

Guten Tag, liebe Leser! Heute wird mein Bericht für meine Leser etwas ungewöhnlich sein, da er sich mit dem Thema Gartenpflegegeräte befassen wird. Ich spreche von unserem Au-pair, der Shtil MS 180 Kettensäge.

Hallo. Dieses Jahr haben wir beschlossen, ein Haus auf dem Land zu bauen. Es ist wie ein Haus, 6×7 Meter, zwei Etagen! Wir haben ein Team gefunden, das innerhalb von zwei Wochen ein Holzhaus für uns gebaut hat. Ich habe es für den Winter aufgespart, damit es nicht einläuft. Die Preise, Sie wissen ja, wie sie jetzt sind. Genug für ein Haus. Von hier an machen wir alle Arbeiten selbst.

Die Vorteile: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis. Keine Nachteile im Betrieb (2 dicke Birnen, 3 Apfelbäume, 2 Kirschbäume). Ich wähle meine Kettensäge verantwortungsbewusst, denn es ist mein erstes benzinbetriebenes Gerät. Die wichtigste Voraussetzung ist eine zuverlässige Marke.

Immer häufiger, wenn ich in ein Geschäft gehe, um Verbrauchsmaterial für meine Kettensäge zu kaufen, stelle ich fest, dass Frauen eine Kettensäge für sich selbst wählen. Und ich möchte eine Warnung aussprechen, weil die Verkäufer versuchen, ihnen das falsche Produkt zu verkaufen.

Ich habe die Säge vor etwa einem Jahr gekauft und habe einige Beschwerden. Für dieses Geld könnten sie eine bessere Arbeit leisten. Die Nachteile traten nach zwei oder drei Monaten aktiver Nutzung zutage: Der Luftfilter ist durch die Abdeckung schlecht abgedichtet, was dazu führt, dass er sich verhakt und Sägespäne in den Vergaser eindringen können, der Muting-Kontakt.

Öl- und Benzinverhältnis für STIHL Kettensäge 180

Mein deutscher STIHL MS 180 braucht etwas Kraftstoff, bevor ich ihn direkt einsetzen kann. Das richtige Verhältnis von Benzin und Motoröl ist wichtig. Laut Betriebsanleitung sollten Sie das Mischungsverhältnis 1:50 einhalten, d. H. Sie müssen 1 Teil Öl mit 50 Teilen Benzin mischen. Daher sollten nicht mehr als 20 ml Öl in 1 Liter Kraftstoff verdünnt werden.

Auch die Qualität von Kraftstoff und Öl ist wichtig. Der Hersteller empfiehlt, die STIHL MS 180 Kettensägen mit Benzin mit mindestens 90 Oktan zu betanken. Stihl 2-Takt-Motoröl ist der richtige Schmierstoff.

Starten der Kettensäge: Vorbereitung zum Starten

Jeder, der eine Kettensäge besitzt, weiß, wie man sie richtig in Gang setzt. Um die Maschine in Gang zu setzen, müssen Sie sie zunächst mit Benzin befüllen. Nicht nur Benzin, sondern auch Benzin-Öl-Gemisch wird zu diesem Zweck verwendet.

Wichtige Abschnitte! Zum Betrieb Ihrer STIHL Motorsäge dürfen Sie kein reines Benzin verwenden. Sie brauchen nur eine Mischung aus Benzin und dem richtigen Zweitaktöl.

Als erstes muss man herausfinden, wie man das Benzin-Öl-Gemisch richtig zubereitet. Diese Mengen sind natürlich in der Gebrauchsanweisung angegeben, aber da die wenigsten Menschen diese lesen, raten wir zu einem genaueren Blick darauf.

Als Treibstoff wird Benzin der Klasse A92 oder höher verwendet. Es ist auch notwendig, ein geeignetes Öl zu verwenden, das Sie dort kaufen können, wo Sie die Kettensäge gekauft haben. Das Benzin-Öl-Gemisch sollte im Verhältnis 1:50 stehen und nach dem Vermischen gründlich umgerührt werden. Es ist ratsam, das Gemisch in einem separaten Behälter (Plastikflasche) zu mischen, da dies nicht nur die Lagerung des Gemischs erleichtert, sondern auch das Einfüllen in den Tank des Geräts durch den kleinen Durchmesser der Einfüllklappe erleichtert.

Diese Mischung wird in einen Kraftstofftank gegossen, dessen Deckel die Form eines Tankstellensymbols hat. Das ist wichtig, denn Kettensägen haben zwei identische Tanks. Ein zweiter Behälter dient zum Auffüllen des Öls, das zur Schmierung der Schiene und der Kette während des Betriebs des Werkzeugs verwendet wird.

Wichtig zu wissen! Nach dem Befüllen des Kraftstofftanks ist es nicht eilig, die Maschine zu starten. Außerdem sollten Sie Öl in den Öltank einfüllen, damit die Kette nicht überhitzt und beschädigt wird.

Kettenschmieröl sollte nur in Verbindung mit Markenöl oder Motoröl und niemals mit Altöl verwendet werden. Wenn Sie sehen, dass Ihr Nachbar die Kettensäge mit Altöl auffüllt, machen Sie nicht denselben Fehler, da dies die Lebensdauer der Kette und der Säge selbst verkürzt.

Überprüfen Sie immer den Öl- und Kraftstoffstand in den Tanks, aber es wird empfohlen, das folgende Verfahren zu befolgen:

  • Füllen Sie das Kraftstoff-Öl-Gemisch in den Tank, bis dieser voll ist.
  • Gleichzeitig füllt man das Kettenöl bis zum Maximum auf.
  • Der Verbrauch von Öl- und Kraftstoffgemisch ist ungefähr gleich, daher wird empfohlen, beide Tanks gleichzeitig zu füllen.

.Warum die Kettensäge nicht anspringt?

Wenn Sie die Ratschläge befolgt haben und Ihre Kettensäge immer noch nicht anspringt, könnte es an Ihrer Kettensäge liegen. Es gibt einige der häufigsten Ursachen: kein Zündfunke, kein Kraftstoff oder ein verstopfter Luftfilter. So finden Sie heraus, warum Ihre Kettensäge nicht anspringt.

Was ist zu tun, wenn Ihre Kettensäge nicht anspringt?

Wenn Ihre Kettensäge nicht anspringt, drehen Sie zunächst nicht an den Schrauben des Vergasers. Wenn Sie kein Fachmann sind, können Sie es vielleicht nicht selbst einrichten und Ihre Kettensäge nicht in Betrieb nehmen.

Um Ihre Kettensäge zu starten, gehen Sie wie folgt vor und beginnen Sie erst mit dem nächsten Schritt, wenn der vorherige fehlgeschlagen ist.

  • Versuchen Sie, Ihre Kettensäge 5-10 Minuten lang in Ruhe zu lassen, um sie in Gang zu bringen. Vielleicht wurde die Zündkerze beim Start angezündet. Das kann passieren. Versuchen Sie dann erneut die Zündung gemäß den Anweisungen.
  • Nehmen Sie den Gehäusedeckel der Kettensäge ab, entfernen Sie den Luftfilter und versuchen Sie, ohne ihn zu starten. Wenn der Filter verschmutzt ist, waschen Sie ihn in Seifenwasser und lassen Sie ihn trocknen oder ersetzen Sie ihn durch einen neuen.
  • Ziehen Sie die Zündkerze aus der Kettensäge. Auf Funken prüfen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer neuen Zündkerze. Wenn sie dann immer noch nicht funktioniert, ist die Zündeinheit defekt und die Säge muss gewartet werden. Die Tatsache, dass Sie den Funken sehen können, bedeutet jedoch nicht, dass die Zündanlage richtig funktioniert. Wenn Sie Funken bekommen und die Kettensäge trotzdem nicht anspringt, führen Sie die folgenden Schritte aus.
  • Wenn sie funktioniert, aber die Zündkerze nass ist, drehen Sie die Kettensäge um, um das Benzin abzulassen, das sich möglicherweise im Zylinder angesammelt hat. Drehen Sie den Startergriff 10-15 Mal ohne Zündkerze, um den Brennraum zu entlüften. Zünden Sie die Zündkerze und schrauben Sie sie wieder ein oder ersetzen Sie sie, falls vorhanden, durch eine neue. Versuchen Sie erneut, gemäß den Anweisungen zu starten.
  • Wenn die Zündkerze trocken ist, geben Sie ein oder zwei Kubikzentimeter Kraftstoff in eine Spritze und füllen Sie den Zylinder. Versuchen Sie, die Kettensäge zu starten. Möglicherweise befindet sich ein winziges Stückchen Kraftstoff im Vergaser, das den Kraftstofffluss in die Verbrennungskammer blockiert. Es ist möglich, diese Ablagerungen durch die Strömung, die nach dem Starten der Kettensäge erzeugt wird, herauszuziehen, indem Kraftstoff direkt in den Zylinder gegeben wird.
  • Schrauben Sie den Schalldämpfer ab und entfernen Sie ihn, wobei Sie darauf achten müssen, die Dichtung zwischen Schalldämpfer und Motor nicht zu beschädigen. Versuchen Sie, ohne Schalldämpfer und Luftfilter zu starten. Wenn der Schalldämpfer der Kettensäge abgenommen ist, kann das Innere des Kolbens inspiziert werden. Wenn Sie Grate oder Kerben an der Zylinderwand oder am Kolben feststellen oder wenn der Kolbenring einen Grat aufweist, werden Sie mit Bedauern feststellen, dass der Kolben beschädigt oder verschlissen ist. Dies ist häufig der Fall, wenn Sie zu wenig Öl im Kraftstoffgemisch haben. Wenn er versagt, müssen Sie den Kundendienst rufen, und Sie sollten vielleicht über den Kauf einer neuen Kettensäge nachdenken, denn der Austausch des Kolbens ist sehr teuer.
Siehe auch  Wie viel Öl man dem Benzin für die Kettensäge beifügt. Benzin und Kettensägenöl - was ist besser?

In diesem Artikel haben wir uns damit befasst, wie Sie Ihre Kettensäge „gemäß der Bedienungsanleitung“ starten und was zu tun ist, wenn Ihre Kettensäge nicht anspringt. Wir hoffen, dass Sie diese Tipps nützlich fanden.

Warum die Kettensäge nicht anspringt

Starten Sie das Programm streng nach den Anweisungen. Wenn Sie jedoch alle diese Schritte befolgt haben und die Maschine immer noch nicht anspringt, ist es sehr wahrscheinlich, dass mit Ihrer Kettensäge etwas nicht stimmt. Es gibt mehrere Gründe, warum er nicht anspringt:

starten, stihl, kettensäge

Was ist also zu tun, um den wahren Grund herauszufinden, warum das Tool nicht funktioniert??

Zunächst ist es wichtig zu sagen, dass, wenn das Gerät nicht anspringt, die Schrauben des Vergasers niemals verdreht werden dürfen. Und wenn Sie kein Profi auf diesem Gebiet sind, versuchen Sie nicht einmal, mit Ihren eigenen Händen irgendetwas zu tunen oder das Werkzeug zu starten

Die nachstehend aufgeführten Aktionen, die für den Start des Werkzeugs erforderlich sind, müssen in einer genau festgelegten Reihenfolge durchgeführt werden. Beginnen Sie den nächsten Schritt nur, wenn der vorherige nicht funktioniert hat. Die Aktion läuft folgendermaßen ab:

  • Versuchen Sie zunächst, mindestens 5 bis 10 Minuten lang nichts mit dem Werkzeug zu tun. Es besteht die Möglichkeit, dass die Zündkerze beim Starten angesaugt wird, was manchmal der Fall ist. Warten Sie, und versuchen Sie es dann erneut gemäß den Anweisungen;
  • Versuchen Sie, den Gehäusedeckel abzunehmen, entfernen Sie dann den Luftfilter und versuchen Sie, die Maschine ohne den Luftfilter zu starten. Wenn der Filter verschmutzt ist, sollte er in Seifenwasser gewaschen und dann getrocknet oder durch einen anderen ersetzt werden;
  • Schrauben Sie die Zündkerze heraus und prüfen Sie, ob ein Zündfunke vorhanden ist. Wenn sie fehlt, können Sie es mit einer anderen versuchen. Wenn überhaupt kein Zündfunke vorhanden ist, ist die Zündeinheit defekt und das Gerät muss repariert werden. Wenn Sie immer noch einen Funken haben und die Kettensäge immer noch nicht anspringt, gehen Sie zum nächsten Schritt über;
  • Wenn der Funke vorhanden und die Zündkerze nass ist, drehen Sie die Kettensäge auf den Kopf. Dadurch wird überschüssiges Benzin aus dem Zylinder gespült, falls es dort war. Rütteln Sie den Anlasser ohne Zündkerze etwa 10-15 Mal, um den Brennraum zu belüften. Zünden Sie die Zündkerze und schrauben Sie sie wieder an. Wenn möglich, tauschen Sie sie gegen eine andere aus und versuchen Sie erneut, das Programm zu starten;
  • Wenn die Zündkerze trocken ist, nehmen Sie eine Spritze und geben Sie ein oder zwei Kubikzentimeter Benzinmischung in den Zylinder. Versuchen Sie das Tool erneut. Möglicherweise ist ein kleiner Fremdkörper in den Vergaser eingedrungen und verhindert, dass Kraftstoff in die Verbrennungskammer gelangt. Solche Ablagerungen können durch die Strömung abgesaugt werden, die nach dem Anlassen der Maschine durch das Einfüllen von Kraftstoff direkt in den Zylinder selbst erzeugt wird;
  • Den Auspufftopf abschrauben und entfernen. Achten Sie aber darauf, dass die Dichtung zwischen Motor und Auspuff nicht beschädigt wird. Versuchen Sie noch einmal, die Kettensäge ohne Luftfilter und Schalldämpfer zu starten. Wenn er nicht da ist, können Sie den Kolben von innen kennenlernen. Wenn ein Kolben oder die Zylinderwände Riefen oder Grate aufweisen oder ein Kolbenring durch Grate eingeklemmt ist, bedeutet dies, dass der Kolben verschlissen oder gebrochen ist Das passiert oft, wenn man nicht genug Öl in das Kraftstoffsystem einfüllt. In diesem Fall besteht die einzige Lösung darin, das Werkzeug zu einem Servicecenter zu schicken oder ein neues zu kaufen, da der Austausch des Kolbens sehr viel teurer ist.

Der Kettensäge im obigen Beispiel wurde gezeigt, wie man sie mit einer STIHL Kettensäge richtig startet und was zu tun ist, wenn sie nicht anspringt. Wenn Sie neu im Geschäft sind oder auf ein Problem gestoßen sind, können diese Informationen in der Zukunft nützlich sein.

Übersicht: Nicht starten, nicht anspringen und anhalten: So beheben Sie es?

Iwan Samoilow, 38, Region Amur

„Meine chinesische Kettensäge springt nicht gut an, im Allgemeinen springt sie nicht einmal an, weil sie gleich wieder ausgeht. Ich starte ihn mit einem kleinen Trick, bei Vollgas funktioniert er und sägt eine Weile. Nach kurzer Zeit fing es jedoch an zu niesen und zu würgen. Keine Möglichkeit zu arbeiten. Ich habe lange daran herumgefummelt und es dann in eine Werkstatt gebracht. Es stellte sich heraus, dass sich der Zündmagnet gelöst hatte. Das hätte ich nie gedacht, alles auf dem Vergaser.“

Ivan Vesnin, 33, Solnechnogorskiy Bezirk

starten, stihl, kettensäge

„Nach dem Winter beschloss ich, mit meiner Kettensäge einen Spaziergang durch den Garten zu machen. Zuerst lief es gut, ich konnte ihn schnell genug starten, nach dem Aufwärmen habe ich sogar einen Apfelbaum geschnitten und dann fing er an zu stocken. Läuft 8-10 Minuten und schaltet sich dann ab. Und das nicht nur unter Last, sondern auch im Leerlauf. Ich bekam Angst und beschloss, dass es an der Zeit war, den Kolben auszutauschen. Und dann denke ich: „Lass mich den Entlüfter reinigen. Ich habe eine Stunde lang gearbeitet, und er schneidet gut ab, dreht gleichmäßig und schnell hoch, feuert auf halber Strecke zurück, ich habe vergessen, was es ist, abzuschalten. Solche Kinderkrankheiten.“

Yakov Baulov, 59, Sibirischer Föderationskreis

„Nach einer langen Zeit der Inaktivität (kein Zugang für einen ganzen Winter) begann die Kettensäge bei hohen Motordrehzahlen und beim scharfen Anfahren zu blockieren. Er scheint anzuspringen, aber wenn man Gas gibt, hört er irgendwann auf. Am Anfang sprang er nicht gut an, aber ich habe den Vergaser eingestellt und er scheint gut zu funktionieren. Jedenfalls habe ich lange gebraucht, um das Problem zu beheben, bis ich zum Kraftstofftank ging und herausfand, dass meine Kettensäge keinen Kraftstofffilter hat. Es ragt nur das Ende der Kraftstoffleitung heraus. Das ist ein Haufen Mist. Wie kann so ein Gerät aus der Fabrik kommen? Jetzt ist es repariert, er läuft gut, kein Abwürgen mehr. Lachen und Weinen. Was ist aus der Welt geworden.“

Siehe auch  Was ist zu tun, wenn die Kettensäge nicht anspringt?.

Stihl 180 Kraftstoffanlage defekt

In einigen Fällen, in der Regel, wenn ein Funke an der Zündkerze vorhanden ist, können Sie bei der Untersuchung feststellen, dass die Kerze eine nasse Patina aufweist; dies deutet auf eine übermäßige Zufuhr von Kraftstoff in den Verbrennungsraum hin und somit auf eine Unfähigkeit, das Kraftstoffgemisch zu zünden.

Die Zündkerze ist überflutet

Ein Phänomen, bei dem der Funke eine große Menge Kraftstoff nicht entzünden kann, wird allgemein als Glühkerzenfehler bezeichnet. Die Ursache des Fehlers liegt im Vergaser oder einem falsch durchgeführten Kaltstart des Motors. Wenn ein Fehler festgestellt wird, muss der Motor zunächst gespült werden.

Verfahren zum Spülen des Motors

Wichtig: Lassen Sie den Motor niemals bei eingeschalteter Zündung und in der Nähe einer offenen Flamme laufen.

  • Entfernen Sie die Zündkerze;
  • Den STIHL 180 auf den Kopf stellen und den Kraftstoff ablassen;
  • Ziehen Sie die Starter-Kettensäge einige Male, während sie auf dem Kopf steht (dadurch wird durch Kompression zusätzlicher Kraftstoff aus dem Zylinder entfernt);
  • Ersetzen Sie die Zündkerze und die Kappe des Hochspannungskabels;
  • Stellen Sie den Motorhebel in die Heißstartposition;
  • Ziehen Sie mehrmals am Anlasser und starten Sie den Motor.

Wenn mit dem Werkzeug alles in Ordnung ist und es sich nur um eine Fehlfunktion beim Kaltstart handelt, sollte es nach dem Unterdruckmesser anspringen. Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen Sie den Vergaser Ihres STIHL 180.

Kein Kraftstoff in

Dieser Fehlertyp hat, wie die anderen auch, sein eigenes charakteristisches Zeichen. Sie besteht darin, dass die funktionierende Zündkerze, an der ein Funke entsteht, absolut trocken ist. Um zu prüfen, ob der Verdacht auf fehlende Kraftstoffzufuhr besteht, können Sie den folgenden Algorithmus anwenden.

Algorithmus zur Überprüfung, ob kein Kraftstoff vorhanden ist

  • Schrauben Sie die Zündkerze ab;
  • Gießen Sie mit einer Spritze 1-2 cm³ Kraftstoffgemisch in ein Zündkerzenloch;
  • Setzen Sie die Zündkerze ein und stecken Sie die Kappe des Hochspannungsdrahtes auf;
  • Stellen Sie den Anlasserhebel in die Heißstartposition;
  • Ziehen Sie den Anlasser ein paar Mal.

Wenn die STIHL Kettensäge STIHL 180 nach einigen Zügen am Anlasser anspringt und dann sofort wieder ausgeht, bestätigt sich der Verdacht auf Kraftstoffmangel und Sie können eine weitere Prüfung der Kraftstoffleitung durchführen.

Überprüfung der Kraftstoffleitung

Üblicherweise beginnt man die Diagnose des Kraftstoffsystems mit der Überprüfung des Kraftstofffilters. Schrauben Sie den Tankdeckel ab und entfernen Sie den Kraftstoffschlauch mit einem gebogenen Aluminiumdraht vom Tank.

Nachdem Sie den Filter entfernt haben, können Sie versuchen, hineinzublasen. Wenn keine Luft einströmt, ist das Problem gefunden. Wenn alles in Ordnung ist, überprüfen Sie das System auf Verstopfung.

Um den Kraftstoffschlauch zu überprüfen, trennen Sie ihn an der Stelle, an der er mit dem Vergaser verbunden ist, und blasen Sie hinein. Ein verstopfter Schlauch kann mechanisch gereinigt oder, falls dies nicht möglich ist, durch einen neuen ersetzt werden.

Wenn der Versorgungsschlauch und der Kraftstofffilter in Ordnung sind, aber kein Kraftstoff zugeführt wird, kann die Ursache ein fehlerhafter Luftimpuls zur Kraftstoffpumpe sein.

Kontrolle des Impulses aus dem Kurbelgehäuse des Motors

Die Kraftstoffpumpe der STIHL Kettensäge MS 180 ist direkt im Vergaser eingebaut und läuft über die Impulse im Motorgehäuse der STIHL Kettensäge 180. Impulsübertragung, die durch einen Impulskanal im Gummischlauch zwischen Zylinder und Vergaser erfolgt.

Eine verstopfte Leitung kann Probleme mit der Kraftstoffzufuhr oder gar keine Kraftstoffzufuhr verursachen. Um das Rohr zu überprüfen, nehmen Sie das Luftfiltergehäuse und den Vergaser ab und verwenden Sie einen dünnen Metalldraht, um den Kanal auf Verstopfung zu überprüfen.

Alle Gummiteile an der STIHL Kettensäge 180 sollten regelmäßig auf Risse überprüft werden. Werden Mängel festgestellt, müssen die defekten Elemente durch neue ersetzt werden.

starten, stihl, kettensäge

Ein weiterer Grund, der mit dem Impulsmangel im Abzweigkanal zusammenhängt, ist der Druckabfall im Kurbelgehäuse des Motors, der dazu führt, dass Luft aus dem Gehäuse entweicht und die Zufuhr zur Kraftstoffpumpe abnimmt oder ganz unterbrochen wird. Teilweise oder vollständige Fehlfunktion der Kraftstoffpumpe ist die Folge.

Um die Dichtheit der Kurbelwellendichtungen und des Kurbelgehäuses der STIHL Kettensäge 180 zu prüfen, wird ein spezielles Vakuummessgerät benötigt. Und da es sich um ein Spezialwerkzeug handelt, ist es meist nur in Fachwerkstätten erhältlich. Es stellt sich dann die Frage, was zu tun ist?

Prüfen Sie den Kraftstoffdurchfluss mit einer Spritze bei ausgebautem Vergaser am Motor. Es ist notwendig, eine Spritze mit Öl zu füllen, um den Motor zu schmieren und es in die Impulsleitung des Abzweigrohrs zu drücken und den Anlasser zu ziehen. Wenn er sich nicht bewegt, bleibt das Öl im Kanal und man muss das Problem tiefer suchen, den Motor zerlegen und die Dichtungen überprüfen. Wenn Öl aus dem Kanal herausgedrückt wird, liegt das Problem möglicherweise an der Kraftstoffpumpe selbst.

Kraftstoffpumpe

Das Hauptelement der Kraftstoffpumpe ist eine spezielle Membrane, die sich im Pumpengehäuse bewegt. Bei einem Bruch wird die Kraftstoffzufuhr zum Vergaser und Motor der STIHL Motorsäge 180 unterbrochen. Die Unversehrtheit der Membran kann bei abgenommenem Kraftstoffpumpendeckel visuell überprüft werden; bei Defekten (Risse, Sprünge) kann sie mit dem Reparatursatz für den Vergaser ersetzt werden.

Übrigens: Auch bei den 180er-Modellen gibt es manchmal Probleme mit der Ölpumpe. Dieser Artikel erklärt alles Wichtige. Von der Mechanik bis zur Demontage. Auch für die Reparatur ist es wichtig zu wissen, wie man die STIHL Kettensäge 180 zerlegt und wieder zusammensetzt.

Wenn Ihre STIHL 180 Kettensäge nicht anspringt und Sie nach der Lektüre dieses Materials zur Fehlersuche nicht wissen, was zu tun ist oder wie Sie das Problem lösen können, lassen Sie nicht einfach alles stehen und liegen und suchen Sie nach STIHL 180 Kettensäge nicht starten. Im folgenden Anleitungsvideo zeigt Ihnen unser STIHL Servicetechniker genau, welche Störungen Ihre STIHL Kettensäge 180 am Zünden hindern und erklärt, warum sie im heißen Zustand nicht anspringt.