So schrauben Sie die Mutter auf einem Winkelschleifer ab. Warum klemmt die Mutter am Winkelschleifer, die die Klinge hält?

Wie man die Mutter eines Winkelschleifers abschraubt, wenn sie festsitzt

Wenn die Mutter verklemmt ist, können Sie versuchen, sie mit einem Gabelschlüssel zu lösen. 4 Laschen am Muffenkopf anbringen. Auf diese Weise wird die Struktur der Flanschbohrung angepasst. Legen Sie dann den Maulschlüssel unter die Scheibe und beginnen Sie in Richtung des Kreises zu drehen.

Wie man eine festsitzende Mutter abschraubt?

  • Erhitzen Sie den Befestigungsmechanismus mit einem Schweißbrenner, wodurch sich das Metall ausdehnt
  • Verwenden Sie eine kleine Metallplatte, um die Scheibe bis zur Mutter zu schleifen
  • Ein Stahlrohr in die Mutternlöcher einführen und es als Hebel benutzen, um eine angezogene Mutter abzuschrauben.

So entfernen Sie die Scheibe vom Winkelschleifer?

  • Ziehen Sie den Stecker des Winkelschleifers aus der Steckdose. Sie könnten sonst einen Stromschlag oder einen Kurzschluss bekommen;
  • Drücken Sie den Knopf für die Spindeldrehung;
  • Halten Sie die Stopptaste gedrückt und schrauben Sie die Flanschmutter ab.

Wie man die Mutter eines Winkelschleifers ohne Schraubenschlüssel abschraubt?

Diese Methode ist umständlich und zeitaufwändiger:

  • Benutzen Sie eine Zange, um die Scheibe des Winkelschleifers in ihre Halterung einzubrechen.
  • Als Nächstes müssen Sie jedes Metall auf eine 1-2 mm dickere Scheibe nehmen und darauf die Reste der Schleifscheibe schleifen, indem Sie den Winkelschleifer drehen.
  • Nach diesen Schritten kann die Befestigungsmutter leicht von Hand abgeschraubt werden.

Auswechseln einer Scheibe an einem Winkelschleifer?

Laut Gebrauchsanweisung können Sie die Scheibe des Winkelschleifers wie folgt austauschen.

schrauben, mutter, einem, winkelschleifer, warum, klemmt
  • Ziehen Sie den Stecker des Geräts aus der Steckdose.
  • Drücken Sie die Spindelarretierungstaste.
  • Halten Sie die Stopptaste des Winkelschleifers gedrückt und schrauben Sie die Flanschmutter mit dem Gabelschlüssel ab
  • Entfernen Sie die alte Scheibe von der Spindelwelle.
schrauben, mutter, einem, winkelschleifer, warum, klemmt

Was ist der Schlüssel für den Winkelschleifer??

Spindeltyp: zum Festziehen der Spindel einer Sintermaschine (Bohrmaschine). Es ist auch ein doppelköpfiger Schaft, zum Festziehen der Mutter auf der Spindel des Winkelschleifers (Winkelschleifer).

Abschrauben der Kontermutter?

Bei stark verrosteten Verbindungen legen Sie das Teil in einen Behälter, gießen Essig hinein und lassen es einweichen. Dann das Werkstück in einen Schraubstock einspannen und die Kupplung mit einem Gasschraubenschlüssel abschrauben. Wenn diese Methode immer noch nicht hilft, erhitzen Sie die Fuge mit einer Lötlampe, einem Schweißbrenner oder einem Autogenbrenner.

Was ist das Gewinde für einen Winkelschleifer??

Es hat auf einer Seite ein M14-Innengewinde. Zum Aufschrauben auf das Außengewinde an der Spindel des Winkelschleifers. Das andere Ende ist mit einem Standard-M12-Außengewinde versehen, das zum Gewinde des Spannfutters passt.

Warum schraubt sich die Scheibe des Winkelschleifers ab??

Wenn der Winkelschleifer gebremst wird, kann sich die Scheibe durch die Trägheit von der Mutter lösen. Versuchen Sie, ein Distanzstück unter die Scheibe statt unter die Mutter zu legen. Es könnte auch daran liegen, dass sich die Scheibe in die falsche Richtung dreht, siehe Pfeil auf dem Getriebe. Viel Glück!!Winkelschleifer, beim Schneiden wird die Kraft auf das Drehmoment angewendet.

Ausbau der Schleifscheibe: Wichtige Punkte

Es ist fast unmöglich, die Scheibe ohne Werkzeug aus dem Winkelschleifer zu entfernen. Um das Rad zu entfernen, müssen Sie eine große Anzahl von Schrauben und Muttern lösen, was von Hand nur sehr schwer möglich ist. Muttern, Unterlegscheiben und Schrauben sind sehr fest angezogen und lassen sich nicht von Hand abschrauben.

  • Ziehen Sie den Netzstecker der Schleifmaschine;
  • Warten Sie, bis die Schleifscheibe vollständig zum Stillstand gekommen ist;
  • Drehen Sie die Mutter des Winkelschleifers mit einem Schraubenschlüssel gegen den Uhrzeigersinn;
  • Entfernen Sie die Schutzhaube;
  • Montieren Sie ein neues Rad und ziehen Sie die Mutter fest.

Wenn Sie ungeeignetes Material auf der falschen Schleifscheibe schleifen, können Sie zwei potenziellen Gefahren begegnen. Die Scheibe kann reißen oder brechen, wobei sich große Stücke der Schleifscheibe bilden. Bitte beachten Sie die passenden Materialien und Anwendungsbereiche, in denen die Scheiben hergestellt werden:

  • Aluminiumoxid-Scheibe ist geeignet für Stahl, Karbidstahl, Eisen. Legierter Stahl, Schnellarbeitsstahl und ähnliche Metalle in der Zusammensetzung;
  • Scheiben für Winkelschleifer aus Siliziumkarbid bearbeiten Messing, Gusseisen, Bronze und andere weiche Metalle. Es ist auch für Stein und Nichteisenmetalle geeignet;
  • Keramisches Aluminiumoxid ist sehr abrasiv und wird für Stahl und Hartmetalle verwendet. Die Hauptaufgabe von Discs. Präzisionsschleifen;
  • Zirkoniumoxid-Tonerde. Eine andere Art von Schleifscheibe, die für Stahl und die meisten Hartmetalle bestimmt ist.

Verwendung des Peorators im Hammerschlagmodus

Der Bohrhammer muss ohne Drehung in den Meißelmodus geschaltet werden. Setzen Sie den 6-mm-Bohrer an der Flanschfläche oder am Rand der Bohrung an. Die Aufgabe besteht darin, die Mutter abzuschrauben und sie von ihrem Platz zu entfernen. Dann schrauben Sie es mit den Händen oder einem Schraubenschlüssel ab. Verriegelung der Spindel während des Betriebs.

Siehe auch  Wie schneidet man eine Porzellanfliese im 45-Grad-Winkel? Schneiden von Fliesen in einem Winkel von 45 Grad.

Bevor die Mutter auf dem Winkelschleifer abgeschraubt wird, muss die Scheibe komplett herausgeschlagen werden. Wenn er bereits gebrochen ist, können Sie ihn von Hand abbrechen. Ganze Scheiben können mit einer Bügelsäge oder einer Metallklinge abgesägt werden. Der innere Metallring und die nicht mechanisch beanspruchten Teile der Schleifscheibe müssen entfernt werden. Dann wird ein Metallprofil oder eine nicht benötigte Platte mit einer Dicke, die kleiner oder gleich der der Scheibe ist, in einen Schraubstock eingespannt (aber nicht dicker). Schalten Sie dann den Winkelschleifer ein und schleifen Sie die Reste des Schleifmittels bis zur Nabe ab. Der Flansch kann dann mit einem Universalschlüssel für Winkelschleifer leicht abgeschraubt werden.

Sie können vorher darauf achten, dass das Werkzeug nicht im Winkelschleifer eingeklemmt ist:

  • Schneiden Sie Unterlegscheiben aus Pappe oder Kunststoff aus und legen Sie eine unter die Scheibe und eine zwischen Scheibe und Flansch. Selbst wenn die Scheibe klemmt, schmilzt die Kunststoffscheibe bei Erwärmung;
  • Die Fläche des Schleifwerkzeugs, auf der das Kennzeichnungsschild angebracht ist, muss mit dem Stützflansch und nicht mit der Spannmutter in Kontakt sein. Der Metallscheibenring dient bei dieser Art der Befestigung als Unterlegscheibe, um ein Festfressen zu verhindern;
  • Schweißen Sie eine Standard-Sechskantmutter auf den Flansch und schrauben Sie sie mit einem normalen Schraubenschlüssel ab;
  • Ein Winkelschleifer sollte möglichst nur zum Abschrauben der Spannmutter verwendet werden. Bei der Installation eines neuen Werkzeugs ist es am besten, die Mutter von Hand anzuziehen oder zumindest das Anzugsdrehmoment zu überprüfen.

Die Spannmutter für Winkelschleifer ist im Lieferumfang enthalten. Und die radikalste Lösung, um eine festsitzende Scheibe zu befreien, ist, sie abzusägen und eine neue einzusetzen. Solche Befestigungsmittel sind in allen Elektrowerkstätten erhältlich.

Wie verhindert man das Festfressen der Scheibe??

Da das Problem sehr akut ist und schon viele Handwerker damit zu tun hatten, ist es wichtig zu wissen, wie man ein Verklemmen verhindern kann und wie man eine solche Entwicklung vermeiden kann. Zu den Vorsichtsmaßnahmen gehören:

  • Am besten verwenden Sie Papp- oder Kunststoffscheiben zwischen der Scheibe und dem Spindelkopf. Dadurch wird ein Verklemmen des Werkzeugs verhindert. Sollte dies der Fall sein, ist es einfach, die festsitzende Mutter abzuschrauben und die Scheibe zu ersetzen.
  • Beachten Sie die Regeln für den Einbau von Schleifscheiben. Die helle Seite mit dem Bild sollte in der Nähe des Getriebes sein. Es darf kein Kontakt mit der Kontermutter bestehen. Ein zentraler Ring verhindert das Verkleben.
  • Eine Mutter kann auf den Flansch geschweißt werden. Selbst wenn eine Notsituation eintreten sollte, kann sie mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel ohne großen Aufwand gelöst werden.
  • Stellen Sie immer das Anzugsdrehmoment ein. Wenden Sie beim Einspannen der Winkelschleifscheibe keine übermäßige Kraft an. Wenn Sie die Spannmutter zu fest anziehen, führt die erhöhte Belastung zum Verklemmen des Rades. Keine Erkennung einer Störung im Leerlauf.

So schrauben Sie die Mutter der Scheibe eines Winkelschleifers ab, wenn sie sich verklemmt hat

Wenn Sie also einen Schraubenschlüssel nicht benutzen können, selbst wenn er eingeführt und mit einem Hammer leicht angeschlagen wird, sollten Sie etwas Ernsthafteres benutzen.

Der erste Versuch, aber auch hier ohne Fanatismus, besteht darin, eine Stange zu nehmen, sie in die Löcher der Mutter einzuführen und die Mutter mit einem Hammer in die Richtung zu schieben, in der sie sich abschraubt. Das Wichtigste dabei ist, dass der Knopf nicht abbricht oder die Löcher einreißen, wie hier

Als Zweites raten viele dazu, die Mutter zu erhitzen. Erwärmen Sie die Nuss. Letztendlich ist sie leicht, aber dennoch physisch gezwungen zu expandieren. Die Größenänderung kann helfen oder auch nicht.

Ziehen Sie nicht bis zum Äußersten, bis der Stopper des Anti-Roll-Knopfes oder der Knopf selbst zerbricht. In diesem Fall geht nicht das Werkzeug, das Sie abschrauben, kaputt, sondern oft das Gehäuse des Winkelschleifers.

Der dritte Weg ist der effektivste, und seltsamerweise einer der sichersten für die meisten Winkelschleifer. Wir brechen den Rand der Scheibe an der Mutter ab.

Verwenden Sie dann einen dünnen Metallteller oder eine andere Scheibe (dünner), oder vielleicht einen zweiten Winkelschleifer mit einer Scheibe. Aus der gebrochenen Scheibe muss entweder die Platte oder die Scheibe herausgearbeitet werden. Versuchen Sie, die Scheibe zu schleifen, ohne die Muttern zu beschädigen, die die Scheibe halten, da wir sie später noch brauchen werden. Wir schleifen die ganze gebrochene Scheibe, bis sie abgeschliffen ist und die Mutter abgeschraubt ist.

Wenn Sie eine zweite Scheibe oder Metallplatte verwenden, sollten Sie sie in einen Schraubstock einspannen, um sie zu fixieren. Weil es gefährlich ist, solche Dinge mit der Hand zu halten. Diese Methode ist die wirksamste!

Wie man die alte Scheibe entfernt und eine neue Scheibe auf den Winkelschleifer setzt

Der Winkelschleifer ist ein vielseitiges, aber kapriziöses Werkzeug, das keine Eile und Unachtsamkeit duldet. Ausfälle und Pannen sind die Folge von unvorsichtiger Handhabung oder unsicheren Praktiken. Und das häufigste Problem bei Winkelschleifern ist das Einklemmen des Schleifwerkzeugs zwischen dem Stützflansch und der Spannmutter. Wie man die Scheibe eines Winkelschleifers abschraubt, ohne Teile oder das Werkzeug selbst zu beschädigen?

Verwendung eines Gabelschlüssels und eines Steckschlüssels

Schleifen Sie die Oberflächenstärke des Steckschlüssels 17 bis 4 mm. Die Oberfläche des 24-mm-Innensechskantkopfs mit 4 Meißelstiften abflachen, damit sie in die Löcher im Flansch passen.

Siehe auch  Warum der Rasenmäher nicht heiß läuft. Aktuelle Maschinenberatung:

Legen Sie den Maulschlüssel unter die Scheibe. Setzen Sie den Steckschlüsselkopf auf die Mutter des Winkelschleifers und drehen Sie ihn mit der Ratsche in Drehrichtung der Scheibe.

Wärme

Erhitzen Sie die Überwurfmutter mit einer Heißluftpistole oder einem Gasbrenner, um das Metall biegsamer zu machen. Verwenden Sie dann einen Halbmondschlüssel oder Ihre Hände, um sie abzuschrauben. Bei dieser Methode besteht jedoch die Gefahr, dass Kunststoffteile und Getriebeteile beschädigt werden.

schrauben, mutter, einem, winkelschleifer, warum, klemmt

Wenn die Schulter bei der Verwendung eines Drehmomentschlüssels zunimmt, nimmt auch das Drehmoment zu. Mit diesem Werkzeug lassen sich festsitzende Verbindungen leichter lösen. Aber wenn Sie es zu sehr versuchen, riskieren Sie, den Flansch zu zerdrücken oder die Spindelarretierung zu brechen.

Mit einem Bohrhammer im Brechermodus

Stellen Sie den Fräser in den Meißelmodus ohne Rotation. Der 6-mm-Bohrer sollte an der Flanschfläche oder an der Kante des Lochs angesetzt werden. Die Aufgabe besteht darin, die Mutter abzuschrauben, sie aus ihrer Position zu ziehen. Dann schrauben Sie es mit der Hand oder einem Schraubenschlüssel ab. Spindeldrehung während des Betriebs sperren.

Zerstörung der Scheibe

Bevor die Mutter vom Winkelschleifer entfernt wird, muss die Scheibe vollständig zerspant werden. Wenn sie bereits ruiniert ist, brechen Sie sie mit den Händen in die richtige Position. Massive Scheiben können mit einer Bügelsäge oder einem Metallblatt gesägt werden. Der innere Metallring und die nicht mechanisch zugänglichen Teile des Rades sollten entfernt werden. Dann wird ein Metallprofil oder eine andere nicht benötigte Platte mit einer Dicke, die kleiner oder gleich der der Scheibe ist, in einen Schraubstock eingespannt (aber nicht dicker). Verwenden Sie dann einen Winkelschleifer und schleifen Sie das restliche Schleifmittel bis auf die Nabe. Der Flansch kann dann einfach mit einem Universalschlüssel für Winkelschleifer abgeschraubt werden.

Sie können vorher darauf achten, dass sich das Werkzeug nicht im Winkelschleifer verklemmt:

Die Spannmutter für Winkelschleifer ist im Lieferumfang enthalten. Und die radikalste Lösung zum Lösen einer verklemmten Scheibe ist, sie abzusägen und eine neue einzusetzen. Sie finden diese Befestigungselemente in allen möglichen Geschäften für Elektrowerkzeuge.

Wie man die Scheibe aus dem Winkelschleifer zu entfernen. Winkelschleifer (im Folgenden als Winkelschleifer bezeichnet), im Volksmund genannt der Winkelschleifer, wahrscheinlich die begehrtesten Werkzeug, das in das Arsenal von fast jeder Handwerker vorhanden ist, unabhängig von seinen Fähigkeiten.

Dieses Werkzeug wird in großem Umfang bei abrasiven Anwendungen eingesetzt: Schneiden, Schleifen, Entgraten von Werkstücken aus Stein, Metall und vielen anderen Materialien. Es ist weit verbreitet in Bereichen wie dem Baugewerbe, der Holzbearbeitung und anderen ähnlichen Arbeiten. Auch Winkelschleifer lassen sich wie jedes andere Werkzeug in mehrere Klassen einteilen.

Diese sind: Haushalts-, semiprofessionelle und professionelle Werkzeuge. Diese Klassifizierung richtet sich nach der Leistung des Werkzeugs, seiner Leistungsfähigkeit, der Verfügbarkeit bestimmter Zusatzoptionen, dem Material und der Qualität der Montage usw.

Zu den Verbrauchsmaterialien für Winkelschleifer gehören nicht nur verschiedene Arten von Schabbürsten, sondern auch Trennscheiben und eine Vielzahl von Schleifscheiben. Arten von Zubehör für Winkelschleifer: So wählen Sie das richtige Zubehör?

Winkelschleifscheiben werden nach folgenden Hauptmerkmalen voneinander unterschieden:

  • Äußerer Durchmesser;
  • Scheibendicke;
  • Das Material des Werkzeugs selbst;
  • Das Merkmal der maximalen Drehgeschwindigkeit;
  • Und natürlich der vorgesehene Anwendungsbereich.

Zum besseren Verständnis wollen wir uns die wichtigsten Arten von Winkelschleifern ansehen und ihre Anwendung definieren:

  • Trennscheiben. Dies sind die am häufigsten verwendeten Verbrauchsmaterialien für Winkelschleifer. Ihr Hauptzweck ist die Bearbeitung von Metall, Stein und Holz. Diamanttrennscheiben sind eine Untergruppe der Winkelschleiferscheiben. Hochleistungswerkzeuge für den Einsatz auf extrem harten Materialien wie Stahlbeton, Fliesen, Feinsteinzeug und Marmor.
  • Schleif- und Schruppscheiben. Wie der Name schon sagt, wird dieser Scheibentyp zum Schleifen verschiedener Materialien verwendet, z. B. Zum Polieren von Stein oder zum Entfernen einer obersten Schicht wie Rost oder alter Lackierungen.

Trennscheiben für Winkelschleifer haben Unterarten wie die folgenden:

  • Trennscheiben für die Metallbearbeitung;
  • Schleifscheiben für die Steinbearbeitung;
  • Scheiben für Holzarbeiten;
  • Diamantscheiben (siehe oben).

Der Verwendungszweck jeder Art von Scheibe entspricht in der Regel ihrem Namen.

Bei den Schleifscheiben gibt es vier Hauptuntertypen. Überlappungs-, Draht-, Diamant- und Schleifscheiben auf Bakelitbasis (gerade, Profil T41 und gewölbt, Profil T27).

  • Fächerscheiben werden aus Schleifpapier hergestellt. Seine Hauptfunktion besteht darin, bestehende Beschichtungen wie alte Farbe, Grundierung und Decklacke zu entfernen. Sie werden auch zum Schleifen von Holzwerkstücken verwendet.
  • Drahtscheiben werden von Handwerkern zum Entfernen von Rost verwendet. Sie können auch zur Entfernung anderer Arten von hartnäckigem Schmutz verwendet werden.
  • Diamantscheiben werden zum Polieren von Stein verwendet.
  • Disc-Scheiben sind aus Kunststoff oder Gummi und werden zum Polieren von Metalloberflächen verwendet.

Bitte beachten Sie: Die meisten Scheiben sind mit einer speziellen Mischung oder einem Schmiermittel beschichtet, das feinste Schleifmittel enthält. Sie werden hauptsächlich zum Schleifen von Oberflächen verwendet, z. B. Von Autokarosserien.

Die große Frage: Wie Sie die richtige Scheibe für Ihren Winkelschleifer auswählen?

Bei der Auswahl des Zubehörs für Winkelschleifer sollten Sie sich zunächst über die Art der auszuführenden Arbeiten klar werden. Dadurch wird bestimmt, welche Art von Scheibe für Sie am besten geeignet ist. Beachten Sie außerdem, dass Sie bei der Auswahl eines Drehmomentbegrenzers immer die Leistungsabgabe des jeweiligen Modells berücksichtigen sollten. Studieren Sie die Kennzeichnung. Sie ist oft auf dem Datenträger selbst aufgedruckt und enthält eine Reihe von Symbolen, die Ihnen helfen, die Eignung des Verbrauchsmaterials für die vorgesehene Anwendung zu bestimmen.

Aufwärmen

Die Antriebsmutter sollte mit einer Heißluftpistole oder einem anderen Gasbrenner erwärmt werden, damit das Metall nachgiebiger wird. Dann schrauben Sie es mit einem Universalschlüssel mit den anderen Händen ab. So schrauben Sie die Mutter mit einem Winkelschleifer ab, ohne sie abzuschrauben. Diese Methode birgt jedoch das Risiko, dass die Kunststoffteile und nicht die Getriebeteile beschädigt werden.

Siehe auch  Auswechseln des Trimmerfadens bei einem Bosch Trimmer. Was für Linien gibt es?

Der Arm des Drehmomentschlüssels erhöht sich, so dass das Drehmoment nicht erhöht wird. Mit diesem Werkzeug lassen sich festsitzende Verbindungen leichter lösen. Wenn Sie sich zu sehr anstrengen, besteht die Gefahr, dass Sie den Flansch quetschen oder die Spindelarretierung brechen.

schrauben, mutter, einem, winkelschleifer, warum, klemmt

Die Scheibe im Winkelschleifer klemmt Wie man sie problemlos abschraubt!

Stellen Sie die Maschine auf Meißelmodus ohne Rotation ein. Eingeklemmte Kappsäge, wie man den eingeklemmten Winkelschleifer wieder aufschraubt. Setzen Sie den Sechs-Millimeter-Bohrer auf die Kante des Flansches oder wie auch immer er genannt wird, und drücken Sie ihn gegen die Kante des Lochs. Eingeklemmt Mutter: Wie man die Scheibe aufschraubt und dann einschaltet Winkelschleifer und mahlen sie. Die Aufgabe besteht darin, die Mutter abzuschrauben und sie zu entfernen. Dann schrauben Sie es mit den Händen oder mit einem Schraubenschlüssel ab. Die Spindel muss während des Betriebs gesperrt sein.

Bevor die Mutter auf dem Winkelschleifer entfernt wird, muss die Scheibe vollständig ausgefräst werden. Wenn sie bereits ruiniert ist, können Sie sie natürlich mit den Händen zerlegen. Schneiden Sie die Kreise mit einer Bügelsäge oder alternativ mit einer Metallklinge aus. 4 Wie man eine rostige Bügelsäge, einen Winkelschleifer oder eine elektrische Bohrmaschine losschraubt. Der innere Metallring muss von der Schleifscheibe übrig bleiben, nicht von nicht bearbeitbaren Stücken. Dann müssen Sie in einem Schraubstock Metallprofil einspannen sonst sprechen alle unnötigen Platte, deren Dicke erforderlich ist weniger oder sonst gleich der Dicke der Scheibe (aber nicht mehr). Schalten Sie dann den Winkelschleifer ein und schleifen Sie den Rest des Schleifmittels nicht an der Sitzhülse ab. Später kann der Flansch mit einem Universalschlüssel für Winkelschleifer leicht abgeschraubt werden.

Es besteht die Möglichkeit, vorher darauf zu achten, dass das Werkzeug nicht wirklich im Winkelschleifer klemmt:

  • Schneiden Sie Unterlegscheiben aus Pappe oder Kunststoff zu, legen Sie eine unter die Scheibe und die andere zwischen die Scheibe und den Flansch. Selbst wenn das Rad klemmt, schmilzt die Kunststoffscheibe bei Erwärmung;
  • Die Fläche des Schleifwerkzeugs, auf der das Kennzeichnungsschild angebracht ist, muss mit dem Stützflansch und nicht mit der Spannmutter in Kontakt sein. Der Metallring dient bei dieser Installation als Unterlegscheibe und verhindert nicht das Festfressen;
  • Die Standard-Sechskantmutter kann auf den Flansch geschweißt werden, ohne dass sie mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel abgeschraubt werden muss;

Ein Winkelschleifer sollte möglichst nur zum Abschrauben der Spannmutter verwendet werden. Ziehen Sie das neue Werkzeug am besten von Hand an oder überprüfen Sie das Anzugsdrehmoment, wenn Sie es einbauen.

Die Spannmutter für Winkelschleifer ist im Lieferumfang enthalten. Wie man die Mutter eines Winkelschleifers ohne Schraubenschlüssel abschraubt. Wie man abschraubt. Das Absägen ist nicht die drastischste Lösung, um eine eingeklemmte Scheibe zu befreien. Solche Befestigungselemente sind in vielen Elektrowerkstätten erhältlich.

Bruch der Scheibe

Bevor Sie die Mutter am Winkelschleifer abschrauben können, müssen Sie die Scheibe komplett herausbrechen. Wenn es bereits zerstört ist, können Sie es von Hand zerlegen. Massive Scheiben können mit einer Bügelsäge oder einem Metallblatt gesägt werden. Von der Schleifscheibe sollten ein innerer Metallring und nicht mechanisch bearbeitbare Metallstücke übrig bleiben. Dann müssen Sie in einem Schraubstock ein Metallprofil oder eine unnötige Platte einspannen, deren Dicke kleiner oder gleich der Dicke der Scheibe ist (aber nicht mehr). Schalten Sie dann den Winkelschleifer ein und schleifen Sie den Rest des Schleifmittels bis zur Nabe weg. Der Flansch kann dann einfach mit einem Universalschlüssel für Winkelschleifer abgeschraubt werden.

Zuvor ist darauf zu achten, dass das Werkzeug nicht im Winkelschleifer verklemmt wird:

  • Schneiden Sie Unterlegscheiben aus Pappe oder Kunststoff aus und legen Sie eine unter die Scheibe und die andere zwischen Scheibe und Flansch. Selbst wenn das Rad klemmt, schmilzt die Kunststoffscheibe bei Erwärmung;
  • Die Stirnseite des Schleifwerkzeugs, auf der das Kennzeichnungsschild angebracht ist, muss mit dem Stützflansch in Berührung kommen, nicht mit der Spannmutter. Der Metallring des Rades dient bei dieser Installation als Unterlegscheibe und verhindert ein Verklemmen;
  • Eine Standard-Sechskantmutter auf den Flansch schweißen und mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel lösen;
  • Ein Winkelschleifer sollte möglichst nur zum Abschrauben der Spannmutter verwendet werden. Bei der Installation eines neuen Werkzeugs ist es besser, es von Hand anzuziehen oder zumindest das Anzugsdrehmoment zu überprüfen.

Die Spannmutter für den Winkelschleifer ist im Lieferumfang enthalten. Und die radikalste Lösung, um eine verklemmte Scheibe zu lösen, ist, sie abzusägen und eine neue Scheibe einzusetzen. Sie finden diese Befestigungen in allen Geschäften für Elektrowerkzeuge.

Block: 6/6 | Anzahl der Zeichen: 1600

Anzahl der Blöcke: 18 | Gesamtzahl der Zeichen: 13695Anzahl der verwendeten Spender: 5Informationen zu jedem Spender: