So schneiden Sie die Steckdose aus der Wandplatte aus. Kann ich durch Skyliners bohren??

Einbau einer Steckdose in eine PVC-Wandplatte

Am häufigsten werden Wandsteckdosen oberhalb von Arbeitsflächen verwendet, da sie sehr praktisch sind. Sie müssen sich 10-20 cm über der Arbeitsfläche befinden. Auf der obersten Ebene befinden sich auch die Steckdosen für die Dunstabzugshaube der Küche und das Beleuchtungssystem über die Steckdose.

  • Markieren Sie die Steckdosen, machen Sie einen Spalt (wie üblich), montieren Sie die Steckdosen
  • Positionieren Sie den unteren Teil des Sets
  • Das Wandpaneel anbringen, markieren, wo die Steckdosen sein werden (passend zu dem, was eingegraben und verschraubt wurde), die Löcher schneiden.
  • Installieren Sie die Steckdose (schließen Sie die Drähte an), schrauben Sie den Rahmen an das Wandpaneel

Einbau von Wandpaneelen Faserplatten

Die Küchenschürze ist der Teil der Wand zwischen der Arbeitsplatte und den Küchenschränken. Der Hauptzweck einer Küchenschürze besteht darin, die Wand vor Fett, Schmutz, Dampf und Spritzern zu schützen, und sie hat auch eine dekorative Funktion. Küchenschürzen können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, die den Anforderungen an Küchenschürzen entsprechen. Es ist hitze- und feuchtigkeitsbeständig, hygienisch, mechanisch stabil, pflegeleicht und hat ein attraktives Aussehen. Eine der Optionen für eine Küchenschürze ist der Abschluss der Arbeitsplatte mit Faserplatten. Sie werden auch als Küchenmöbelplatten oder Spanplatten bezeichnet. Der Einbau von Holzfaserplatten.

Die Abmessungen der Wandplatten

Der Kern unserer Wandpaneele besteht aus Faserplatten. Die Vorderseite der Platte ist mit einer dünnen Schicht aus Laminat versehen. Wandstärken Faserplatten variieren von 4 mm bis 16 mm. Standardhöhe 600 mm, Länge 3000 mm. Bei Bedarf können aber auch Wandpaneele mit größerer Höhe und Länge verwendet werden. Die Spanplatten können leicht mit einer elektrischen Stichsäge zugeschnitten werden. Die benötigte Größe der Spanplatten kann in einem Möbelgeschäft oder einem Ausstellungsraum für Inneneinrichtung bestellt werden, wo Sie Möbelplatten bestellen oder kaufen.

Bevor Sie die Faserplatten anbringen, müssen Sie die Anzahl und die Abmessungen der Küchenmöbelplatten richtig berechnen. Die Höhe zwischen Arbeitsplatte und Oberschränken beträgt in der Regel 500 mm bis 600 mm. Der empfohlene Abstand beträgt 580 mm. In diesem Fall ist das 600 mm hohe Wandpaneel genau richtig zwischen der Arbeitsplatte und dem obersten Regal. Die restlichen 20 mm Befestigungselemente können hinter den Hängeelementen versteckt werden. Wenn der Abstand zwischen der Arbeitsplatte und den Aufsatzmodulen 600 mm beträgt, müssen die sichtbaren Schrauben und Dübel mit dekorativen Abdeckungen in der Farbe der Platte abgedeckt werden, entweder mit Dübeln oder mit Klebeband. Die Fuge zwischen Kochfeld und Wandpaneel wird durch eine Sockelleiste verdeckt.

Beachten Sie auch, dass eine Dunstabzugshaube über dem Kochfeld über den Oberschränken installiert werden muss. Und der Abstand zwischen Gaskochfeld und Dunstabzugshaube muss mindestens 750 mm betragen. Der Abstand zwischen dem Elektrokochfeld und der Haube muss mindestens 650 mm betragen. In diesem Fall ist es besser, ein zusätzliches Stück Wandpaneel zwischen der Haube und der Küchenschürze zu montieren, das sie mit einer Verbindungsleiste verbindet. Auch ein Stück Wandpaneel ist besser geeignet, um hinter der Haube angebracht zu werden. So dass die Befestigungselemente nicht sichtbar sind.

Vorbereiten der Wandplatte

Die Länge der Küchenschürze aus Wandpaneelen wird in der Regel über die gesamte Länge der Küchenzeile und der angrenzenden Wände bis zur Breite der Küchenmöbel berechnet.

Wenn für die Arbeitsplatte Steckdosen vorgesehen sind, berechnen und schneiden Sie Löcher in die Faserplattenwand.

Die Verlegung von Faserplattenschürzen ist an Wänden mit leichten Unregelmäßigkeiten, Neigungen und Unebenheiten möglich. Wenn die Wände, an denen die Faserplatten angebracht werden sollen, jedoch sehr gerade und uneben sind, ist es besser, sie vorher vorzubereiten.

Installationsmethoden für Wandplatten Faserplatten

Die Faserplatten können mit Flüssignägeln oder selbstschneidenden Schrauben befestigt werden. Die Montage der Holzfaserplatten auf Flüssignägeln ist unkompliziert und zeitsparend. Es ist notwendig, den Kleber rund um die Kante der Möbelplatte aufzutragen und horizontale und vertikale Linien im Abstand von 20 bis 30 cm zu ziehen. Der Vorteil dieser Methode zur Befestigung der Möbelplatten ist, dass keine Löcher zur Befestigung gebohrt werden müssen. Geklebte Wandpaneele sind schwieriger zu entfernen als selbstschneidende Paneele.

Siehe auch  So schneiden Sie eine Deckenleiste mit einem Stemmeisen zu. Zuschneiden einer Sockelleistenkante mit Hilfe einer "Leistenschablone"

Wandpaneele können auch mit Holzschrauben auf zwei Arten befestigt werden. Im ersten Fall werden Holzlatten 10 mm × 40 mm in der horizontalen Ebene mit Dübeln an der Wand befestigt. Der Abstand zwischen der Ober- und Unterkante der Platte muss ca. 100 mm betragen. Wandpaneel Die Spanplatte wird mit Schrauben am Holzrahmen befestigt. Selbstschneidende Schraubenköpfe werden durch dekorative Stopfen verdeckt.

Im zweiten Fall wird die Küchenschürze mit einem Schraubenzieher und selbstschneidenden Schrauben direkt an der Arbeitswand befestigt. Die Befestigungselemente werden oben und unten an der Platte angebracht. Die selbstschneidenden Schrauben werden daher oben durch Schränke und unten durch eine Sockelleiste verdeckt.

Wandverkleidungen

Es gibt drei Arten von Platten für die Wandpaneele: Verbindungsplatten, Eckplatten und Endplatten. Verbindungsstreifen verbinden zwei Wandplatten miteinander Faserplatten. Eckleisten verbinden ebenfalls zwei Wandelemente miteinander, jedoch in einer Ecke. Randstreifen schließen die Schnittkanten der Holzfaserplatten.

Sie können auch die Endkanten der Faserplatten selbst versiegeln. Bringen Sie dazu an der Stirnseite der Holzfaserplatte ein Kantenband so an, dass es über die Kanten hinausragt. Drücken Sie das Kantenband mit einem heißen Bügeleisen an die Plattenkante. Kühlen Sie dann die verleimte Kante auf einer kalten Arbeitsfläche ab und entfernen Sie überstehende Kantenreste.

Letzte Kundenbestellungen:

Unsere Website ist ein Produktkatalog beliebter Online-Shops und stellt kein öffentliches Angebot dar. Für weitere Produktinformationen klicken Sie auf den Link des jeweiligen Artikels.

Frage zum Einbau von Steckdosen in das Wandpaneel

Jetzt müssen nur noch die selbstschneidenden Schrauben angezogen werden, mit denen der Kasten an der Wand befestigt ist. Fortfahren mit Installation und Anschluss. Wir empfehlen die Lektüre unserer Artikel: Installation und Anschluss eines Lichtschalters; Installation mit Anschluss der Steckdose. Verwandte Materialien: Schema: Ein Lichtschalter für zwei Glühbirnen mit Ihren eigenen Händen.

Platzierung von Steckdosen in der Küche Wie wählt man die richtigen elektrischen Jungs kaufen nur gute Werkzeuge ist es einfach und angenehm zu arbeiten.

Stecken Sie das Kabel ein und schließen Sie die Box an die Wand an, um sie zu testen. Um das Glas zu befestigen, bereiten Sie einen Mörtel aus Gips oder Alabaster vor, der die Konsistenz von saurer Sahne haben sollte.

Denken Sie daran, dass Mörtel aus diesen Materialien sehr schnell aushärtet, so dass Sie nicht mehr als drei bis vier Minuten Zeit haben, um die Installation abzuschließen. Nach fünf Minuten ist die Mischung bereits unbrauchbar. Zwei Minuten vor dem Einsetzen des Kastens in die Wand wird die Öffnung mit Wasser befeuchtet. Nachdem die Flüssigkeit aufgesaugt wurde, wird eine Putzschicht mit einer Kelle auf die Wände aufgetragen. Der Draht wird in den Becher eingeführt, die Rückseite des Bechers wird ebenfalls mit Mörtel bestrichen, und der Schaft wird in das Loch eingeführt.

Richten Sie den Kasten so aus, dass seine Kante mit der Wand bündig ist und die Schrauben waagerecht liegen.

Einbau von Steckdosen für Gipskarton-, Holz-, PVC- und Holzfaserplatten.

Wie Sie zwei oder mehr Beilagen markieren, wurde oben beschrieben. Das Bohren der Löcher erfolgt nach den gleichen Methoden wie bei einer einzelnen Unterputzdose. Der einzige Unterschied besteht in der Notwendigkeit, die Löcher miteinander zu verbinden. Dies kann mit einem Meißel oder einem Winkelschleifer geschehen. Vor dem Einbau müssen die Schlitze mit dem seitlichen Befestigungselement angedockt werden.

Der Einbau in die Wand erfolgt auf die gleiche Weise wie bei der Einzelsteckdose

Ein wichtiger Punkt, der bei der Befestigung der Box zu beachten ist, ist die genaue Ausrichtung der Steckdosen bei der Befestigung in der Wand mit Gipsmörtel. Dieser Teil der Montage darf nur mit einer Wasserwaage durchgeführt werden

Buchsen für Wände aus Verbundwerkstoffen, insbesondere Gipskarton, haben eine etwas andere Konstruktion als Buchsen für Beton und Mauerwerk.

Die Befestigung der Glaseinheit in der Wand ohne Gipsmörtel, was die Installation des Dübels in der Steckdose wesentlich einfacher und schneller macht. An der Oberseite des Bechers befinden sich vier Schraubenpaare. Zwei dieser Schlitze ragen leicht nach außen und dienen zur Aufnahme eines Schalters oder einer Steckdose. Die beiden anderen sind leicht im Gehäuse der Steckdose versenkt. An der Unterseite jeder Schraube befindet sich eine Metall- oder Kunststofflasche, die sich beim Drehen der Schraube in Bewegung setzt und den Kasten in der Gipsplatte fixiert.

Erstellen Sie vor der Installation der Steckdose einen detaillierten Plan wie oben beschrieben. Es ist einfacher, ein Loch in eine Gipskartonplatte zu schlagen als in eine Betonwand. Sie können einfach mit einem Messer einen Kreis ausschneiden oder mit einem Bohrer entlang der Kontur bohren und dann mit demselben Messer durchschneiden.

Siehe auch  Kann ich das Kabel der Fußbodenheizung kürzen?. Kann der Fußbodenheizungssensor gekürzt werden??

Bei der Anwendung dieser Techniken werden jedoch nicht ganz gerade Kanten erzielt. Außerdem sind Gipsplatten ziemlich spröde und können brechen.

Wie man eine Steckdose selbst anbringt. Je nach Wandmaterial

Die Betonwände von monolithischen Häusern und Plattenbauten unterscheiden sich in der Art des Betons, der Art der Armierung und der Herstellungstechnologie, so dass beim Einstemmen in diese Strukturen diese Unterschiede berücksichtigt werden müssen. Sehen Sie, wie es gemacht wird.

Wie man PVC-Platten selbst verlegt

Die Verlegung von PVC-Paneelen ist zeitsparend und erfordert kein hohes Maß an Fachwissen. Die Verarbeitung von PVC ist eine der einfachsten Möglichkeiten, eine ebene Oberfläche zu schaffen, die mit Gips nur schwer zu erreichen ist. Wandverkleidungen mit PVC-Platten können elektrische Leitungen, Rohre und andere Versorgungseinrichtungen leicht verbergen. Das Material ist unempfindlich gegen Wasser und Sonnenlicht, kann lange Zeit verwendet werden, ohne seine Eigenschaften zu verlieren, und ist leicht zu reinigen. Sie können jede beliebige Farbe der PVC-Platte wählen: einfarbig, Nachahmung von Naturmaterialien, mit einem Muster. Die Montage von PVC-Paneelen ermöglicht eine akustische und thermische Isolierung. Dieser Effekt wird durch die Zellstruktur der Paneele erreicht.

Nachteile von PVC: Im Falle von Schäden müssen Sie sich entweder damit abfinden oder eine komplizierte Reparatur vornehmen, da die gesamte Wand abgerissen wird. Aus Gründen des Brandschutzes sind PVC-Paneele nicht überall zulässig (z. B. Nicht in Fluren und Treppenhäusern).

Nach Abwägung der Vor- und Nachteile entschieden wir uns für PVC in der Küche bzw. Für die Verkleidung nur einer Wand, an der der Esstisch nicht in der Nähe von Herd und Heizkörper stehen wird. Diese Entscheidung beruhte auf der Tatsache, dass Familien mit kleinen Kindern Möglichkeiten finden müssen, die die Reinigung erleichtern. Und Holzfaserplatten halten in der Küche nicht so lange wie Kunststoffplatten.

Pvc-Verkleidung. Materialien und Werkzeuge:

  • Kunststoffplatten
  • Kunststoffecken
  • Kunststoffprofile
  • Nageldübel. Metallklammern zur Befestigung der Platten
  • Ebene
  • Bohren
  • Schrauben
  • Bügelsäge, Bleistift, Maßband, Winkel

Verlegung von PVC-Platten

Festmachen. Metallschienen werden auf die vorbereitete Wand genäht und in der Ebene ausgerichtet. Bohren Sie die Löcher, setzen Sie die Dübel ein und befestigen Sie die Schienen mit Schrauben. Pvc-Befestigungsschienen werden alle 50-60 cm eingesetzt.

Da wir nur eine Wand verkleiden, setzen wir die erste Platte in die U-förmige Halterung ein. Befestigen Sie die Ecke an der Wand.

Einsetzen des Firstes der ersten Platte

Es ist wichtig, dass die Platte in das Quadrat passt

Messen Sie zuvor die Länge der Platte und schneiden Sie das überflüssige Material mit einer Metallsäge ab.

Befestigen Sie die andere Seite der Platte mit dem Kleber. Es handelt sich um spezielle Befestigungselemente für die Befestigung von PVC-Platten auf Metallschienen. Die Grate helfen ihnen, die Platte fest zu halten.

Setzen Sie die zweite und die folgende Platte schräg in die Nut der vorherigen Platte ein

In diesem Stadium ist es wichtig, keine Lücken zwischen den Platten zu lassen. Um die Nut nicht zu beschädigen, nehmen Sie eine Stange (sehr praktisch ist es, eine Restplatte zu verwenden, sie passt einfach in die Nut), befestigen Sie sie in verschiedenen Höhen an der Platte und klopfen Sie die Firstplatte in die Nut der vorherigen

Dies geschieht vorsichtig, um die Platte nicht zu beschädigen und um sicherzustellen, dass die Platte in die Nut eingesetzt wird. Die Befestigung der PVC-Platten erfolgt mit Klebeband

Die letzte Platte wird ebenfalls in die U-förmige Halterung eingesetzt. Wenn Sie alle Wände verkleiden, benötigen Sie normale Ecken, die nach dem Anbringen der Paneele an die Ecken des Raumes geklebt werden.5. Bleibt die Oberseite der Platte zu beschneiden. Dies kann mit Hilfe von Ecken oder Leisten geschehen. In unserem Fall wird die Angelegenheit durch die Konsolen erschwert, die den Einbau eines zusätzlichen Paneels erfordern würden.

Da wir 3 Steckdosen an dieser Wand hatten, gab es eine zusätzliche Komplikation bei der Installation. Wir haben eine Steckdose abgedeckt, den Draht für die andere genommen und eine Doppelsteckdose für die letzte Steckdose angebracht. Die vorbereitenden Arbeiten sollten vor dem Einbau der Paneele durchgeführt werden, so dass nur noch die Steckdose installiert werden muss. Für den Schalttafeleinbau: Wenn der Sockel erreicht ist, wird der benötigte Teil der Platte ausgeschnitten und die nächste Platte wird ebenfalls beschnitten. Buchse einsetzen.

Stecken Sie den Sockel in die Gipskartonplatte

Für die Montage auf Gipskartonplatten werden speziell konzipierte Steckdosen verwendet, die mit vier Gleitstiften und Schrauben ausgestattet sind, die nach außen ragen. Durch Drehen der Schrauben wird die Unterputzdose nach innen gezogen und gegen den äußeren Rand der Montageöffnung gedrückt.

Siehe auch  Was kann anstelle einer Angelschnur für einen Rasentrimmer verwendet werden?

Beginnen Sie mit dem Einbau der Steckdose, indem Sie die Mitte der zukünftigen Steckdose auf der Gipskartonplatte markieren und dann mit einem gezahnten Vorbohrer ?68 mm Loch wird gemacht.

Verwenden Sie einen Kernbohrer mit Zentrierbohrer, um in die Gipskartonplatte zu bohren.

Um zu verhindern, dass die Steckdose nach dem Einbau über die Oberfläche hinausragt, und um sicherzustellen, dass sie bündig mit der Wand abschließt, muss sie an ihrem äußeren Rand abgeschrägt werden. Die fertige Kante wird mit einem groben Schleifpapier aufgeraut und mit Nitrolack gestrichen (Gips ist hygroskopisch).

Einer der Kabeleinlässe in der Steckdose sollte herausgeschnitten und ein Wellrohr mit aus Gipskarton geführten Kabeln in das Rohr eingeführt werden. Die Dose wird in den Sockel eingesetzt und durch Drehen der Klemmfußschrauben fixiert.

Die Drahtenden werden abisoliert und an den Stiften am Sockel der Buchse befestigt, und die Buchse wird in die Unterbuchse montiert. Positionierung der Frontplatte. Der letzte Schliff.

Anleitung für Innenwandverkleidungen mit PVC-Kunststoffplatten

Wandverkleidungen mit Kunststoffplatten sind heutzutage sehr beliebt. Bevor Sie sich jedoch für dieses Material entscheiden, sollten Sie die Informationen über die Eigenschaften des Materials und die Technologie seiner Verwendung studieren.

Auf den ersten Blick findet man viele Informationen über diese Möglichkeit der Veredelung, die jedoch oft verzerrt oder in einer für die Wahrnehmung ungünstigen Form dargestellt werden.

Aus diesem Grund lohnt es sich, die Informationsquelle sorgfältig auszuwählen.

Kunststoff als Werkstoff

Die Fertigstellung einer Wand mit Kunststoffplatten hat Vor- und Nachteile. Diese müssen bei der endgültigen Entscheidung berücksichtigt werden. Die Vorteile des Veredelungsmaterials sind wie folgt:

  • Absolute Unbedenklichkeit. Viele Menschen sind von Kunststoff eingeschüchtert, weil er kein natürliches Material ist. Die moderne Technologie ermöglicht es, unbedenkliche Produkte herzustellen, die einfacher und billiger sind als die alten Produkte. Aus diesem Grund ist es äußerst schwierig, selbst unter den Fälschungen auf ein gefährliches Material zu stoßen.
  • Wandpaneele für die Innenverkleidung sind schön anzusehen. Es gibt viele Varianten von Farben und Texturen. Darüber hinaus produzieren die Hersteller neue nahtlose Versionen, die sich von den üblichen Bürotafeln stark unterscheiden. Sie können zwischen Holz, monochromen oder farbigen Ausführungen wählen. Sie können auch mit Fotodrucken beschichtet werden.
  • Kann unter beengten Verhältnissen verwendet werden. Kunststoff-Innenverkleidungen sind ideal für Nischenbereiche in Wohnungen und Häusern, in denen andere Materialien schwer zu verarbeiten sind.
  • Die Paneele lassen sich leicht zusammen mit Lüftungsgittern, Steckdosen. Diese Elemente sehen auf jeder Farbe natürlich aus und fallen nicht ins Auge.
  • Kunststoff eignet sich hervorragend für Bäder und andere Feuchträume. Wand- und Deckenverkleidungen sind langlebig, wartungsarm und können bei niedrigen Temperaturen (z. B. Auf einem unbeheizten Balkon) eingesetzt werden.

Pvc sieht für seinen Preis recht gut aus

Die Nachteile sind folgende

  • Brennbarkeit. Das Material ist schwer zu entzünden, aber wenn es einem Feuer ausgesetzt wird, verbrennt es und setzt große Mengen an Gasen frei, die für den Menschen gefährlich sind.
  • Paneele sind nicht atmungsaktiv. Sie blockieren die Luftbewegung durch die Wände vollständig, was für eine gute Belüftung notwendig ist. Aufgrund dieser Eigenschaft wird diese Art von Lack nicht für Schlafzimmer und Kinderzimmer empfohlen.
  • Insekten können sich in den Hohlräumen der Platten ansiedeln. Dieses Problem ist in den südlichen Regionen besonders akut.
  • Verwendung von Spezialwerkzeugen für den Zuschnitt und bestimmte Fertigkeiten bei der Installation erforderlich.
  • Das Verkleiden von Wänden mit PVC-Platten mit eigenen Händen erfordert eine sorgfältige Vorbereitung des Untergrunds.

Das Finish kann recht unkonventionell aussehen!

Berücksichtigt man alle Vor- und Nachteile des Materials, lohnt es sich, in aller Ruhe eine fundierte Entscheidung über die Möglichkeit der Verwendung dieser Art der Veredelung zu treffen.

Welche Werkzeuge sind erforderlich?

Es lohnt sich, sich auf die Arbeit mit PVC-Platten vorzubereiten. Sie müssen zunächst ein spezielles Werkzeug finden: