So schärfen Sie eine STIHL Kettensägekette. Verwendung eines gewöhnlichen Winkelschleifers

Schärfen eines stumpfen Kettenschneiders

Richtige Anwendung und Pflege haben einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität und Leistung des Werkzeugs. Für ein angenehmes Arbeiten ist es wichtig, die STIHL Sägekette rechtzeitig schärfen zu lassen. Sie können eine stumpfe Kette zu einem Fachmann bringen oder sie selbst schärfen, der ganze Prozess ist nicht so kompliziert. Man muss nur ein gewisses Maß an Geschick haben, denn die Zähne sind auf ungewöhnliche Weise geformt.

Probleme, die auftreten können, wenn die Kette nicht rechtzeitig gewartet wird:

  • Krumme Schnitte;
  • Eine schwere Last;
  • Höherer Kraftstoffverbrauch;
  • Die Kettensäge verschleißt schneller und ihre Lebensdauer wird verkürzt.

Wie schnell die Zähne stumpf werden, hängt davon ab, wie oft das Werkzeug benutzt wird und unter welchen Bedingungen. Ein oder zwei Schläge auf den Boden oder die Steine reichen aus, um die Kette schärfen zu müssen.

Anzeichen, an denen Sie erkennen können, dass die Kette stumpf geworden ist:

schärfen, eine, stihl, kettensägekette, verwendung
  • Das Werkzeug versucht, sich zu befreien und stecken bleibt;
  • Leichte Späne, fast wie Staub;
  • Die Säge geht nur bei hohen Schnittkräften tiefer;
  • Wird die Schnittzeit verlängert.

Darüber hinaus sind stumpfe Zähne leicht zu kontrollieren. Selbst mit bloßem Auge sind Anzeichen von Abstumpfung zu erkennen.

Je früher die Kette geschärft wird, desto weniger wird das Metall abgenutzt und desto länger hält die Kette.

Wie und womit man die Kettenzähne schärft

Die Zähne der Sägekette sind unregelmäßig geformt. Sie bestehen aus einer Grundplatte, einer Klinge und einem Tiefenanschlag. Die Schaufel hat ein senkrechtes und ein waagerechtes Blatt, das in einem Winkel nach unten fällt. Mit diesen Klingen schneidet die Kettensäge das Holz. Sie arbeiten nach dem Prinzip des Hobels, der Stücke abspaltet, und der Tiefenanschlag reguliert deren Dicke (der Höhenunterschied zwischen ihm und dem horizontalen Messer ist die Dicke des Spans). Die Kettensägekette kann manuell oder mit einer Schärfmaschine geschärft werden.

Schärf-Sets

Eine der gebräuchlichsten Methoden ist die Verwendung eines Sets, bestehend aus einer Rundfeile, einer Flachfeile, einem Halter, einer Schablone für einen Anschlag und einem Haken zum Entfernen von Sägespänen. Zur korrekten Positionierung des Werkzeughalters ist der Werkzeughalter zusätzlich markiert, um den richtigen Schleifwinkel zu bestimmen. Sie wird oben auf den Zahn und den Begrenzer montiert und die Rundfeile bleibt unten und wird direkt neben dem Blatt positioniert. Der Feilenhalter hält die Feile auf der richtigen Höhe, d.H. 1/5 der Höhe über dem Blatt. Zum Schärfen des Schneidezahns werden nur runde Feilen verwendet, da die Kontur des Zahns rund ist.

Die Sätze müssen je nach Teilung der Kette ausgewählt werden. Verwenden Sie nicht dasselbe Schärfungsset für verschiedene Ketten.

Vor dem Schärfen der Kette einer Kettensäge zu Hause muss die Schiene in einen Schraubstock oder mit einer Spannvorrichtung eingespannt werden, damit sich die Säge während des Schärfens nicht bewegt. Nachdem Sie den Feilenhalter entsprechend den Markierungen eingestellt haben, beginnen Sie, die Feile sanft und mit nicht zu viel Druck zu bewegen, streng von sich aus 2-3 Mal. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen anderen Zähnen. Von Zeit zu Zeit muss die Feile umgedreht werden, um einen einseitigen Abrieb zu verhindern. Für ein gleichmäßiges Schärfen aller Zähne ist der gleiche Druck und die gleiche Anzahl von Schlägen erforderlich. Wenn sie unterschiedlich sind, können sich Risse in der Schaltung bilden, die zur Unterbrechung führen.

Um die Arbeit zu erleichtern, werden die Zähne zunächst auf einer Seite geschärft, dann wird die Säge umgedreht und die andere Seite ausgerichtet.

Beginnen Sie das Schärfen mit dem kleinsten Zacken, so dass alle anderen Zacken die gleiche Länge haben. Wenn die Arbeit an den Blättern beendet ist, gehen Sie zu den Anschlägen über. Legen Sie die Schablone aus dem Bausatz so auf die Kette, dass sich der Begrenzer in der Bohrung befindet. Schleifen Sie den überstehenden Teil mit einer Flachfeile ab.

Dieses Video zeigt ein Beispiel für das Schärfen der Kette einer Kettensäge mit einer Feile:

Es gibt ein anderes Set, das anstelle eines Halters eine Schablone zum Schärfen der Klinge und des Anschlags hat. Stellen Sie sie so ein, dass die Kette in die Löcher fällt. Anschließend wird eine Rundfeile auf die Walzen gelegt und unter die Klinge gebracht. Beim Schärfen ist darauf zu achten, dass es immer parallel zu den Seitenkanten der Schablone erfolgt.

Es gibt 2 separate Löcher, die mit Soft für weiches Holz und Hard für hartes Holz gekennzeichnet sind. Mit einer Flachfeile den überstehenden Teil aus der Schnittfuge herausarbeiten.

Schleifen Sie nur von vorne und in kleinen, gleichmäßigen Strichen; halten Sie die Anzahl der Striche für jeden Zahn gleich.

Das PowerSharp-System

Mit diesem System kann die Kette in Sekundenschnelle geschärft werden, ohne dass die Kette von der Schiene entfernt werden muss. Das System umfasst die PowerSharp-Kette, das Messer, die Führungsschiene und das Schärfgerät. Um Ihre Kette damit zu schärfen, müssen Sie die folgenden 3 Schritte ausführen:

  • Montieren Sie die Schiene und die PowerSharp-Kette;
  • Setzen Sie die Schleifleiste in die Schleifmaschine ein und legen Sie sie auf die Leiste;
  • Halten Sie das Ende der Kettensäge gegen einen Gegenstand und lassen Sie sie ein paar Sekunden lang laufen.

Das folgende Video zeigt detailliert, wie man eine Kettensägekette mit diesem System mit den eigenen Händen schärft:

Siehe auch  Wie Sie eine Schneefräse für Ihr Privathaus auswählen. Wo und wie Sie kaufen können

Handbetätigte und elektrische Maschinen

Wenn die Zähne stark abgenutzt sind und die Klinge ihre Form verloren hat, ist es zeitaufwendig, sie von Hand zu richten. In diesem Fall wird in der Regel eine manuelle Maschine oder eine elektrische Maschine mit einer Schleifscheibe verwendet. Der erste Typ hat die Form einer Kreissäge mit einer Rundfeile. Die Maschinen sind entweder stationär oder mobil und können direkt an der Führungsschiene montiert werden.

Beginnen Sie mit dem kleinsten Spike in der ersten Position für die Einstellung. Sobald alle Zähne geschliffen und ausgerichtet sind, ersetzen Sie die Rundfeile durch eine Flachfeile, um die Anschläge zu schärfen.

Der Vorteil der elektrischen Maschinen ist, dass das Messer direkt unter dem zu schärfenden Messer geführt wird. Außerdem ist die Qualität des Schleifens garantiert und alle Klingen werden auf die gleiche Größe geschliffen.

Das folgende Video zeigt ein Beispiel für das Schärfen von Kettensägen mit der elektrischen Schärfmaschine.

Schärfen Sie immer zuerst die Messer, bevor Sie die Begrenzer einsetzen.

Schnittwinkel kann je nach Anwendung variiert werden. Für hartes Holz einen kleineren, für weiches Holz einen größeren Winkel verwenden. Sie sollte auf jeden Fall zwischen 25° und 35° liegen. Der Winkel von 10° wird für Ketten verwendet, die für den Längsschnitt bestimmt sind.

Schleifen der Kettensägekette mit den eigenen Händen

Das Schärfen einer Kettensägenkette ist wahrscheinlich nicht komplizierter als das Schärfen anderer Schneidwerkzeuge, aber mit den richtigen Schärfhilfen. Sein Zahn hat eine komplexe Geometrie. Zwei Schneidkanten. Seite und oben. Der stumpfe Kettensägezahn, dessen zweiter Zahn in einem bestimmten Winkel zur Antriebslinie der Kette abgeschrägt ist, macht das Schärfen einer Kettensägekette genauso komplex wie das Schärfen anderer Schneidwerkzeuge.

Kettensägekette

Der Kettenzahn hobelt das Holz wie ein Hobel und die Dicke der Schnitte wird durch die Höhe des Anschlags eingestellt.

Holz hobeln mit Kettensägezahn

Intensives Sägen lässt die Kette schnell abstumpfen. An einem Tag können mehrere Schärfvorgänge erforderlich sein. Das Abstumpfen des Zahns wird schnell zu stark, wenn er auf den Boden fällt. Wenn die Führungsstange ein- oder zweimal den Boden berührt, kann die Arbeit unterbrochen werden. Die Späne werden sehr fein und die Säge kann nicht mehr in das Holz eindringen.

Ein scharfer Kettensägezahn

Stumpfer Kettensägezahn

Zahn der Kettensäge nach dem Aufprall auf den Boden und die Steine im Boden

Je früher die stumpfen Zähne geschliffen werden, desto weniger Material muss beim Schärfen abgetragen werden und desto. Die Lebensdauer der Sägekette ist länger. Es ist recht einfach zu erkennen, wann ein Schärfen notwendig ist. Der Speisedruck ist ein wichtiges Merkmal. Eine richtig geschärfte Kette lässt sich mit nur leichtem Druck in den Schnitt zurückziehen. Wird die Kettensäge dagegen nur mit höherem Vorschubdruck zum Schneiden gezwungen, sind die Zähne stumpf geworden. Eine stumpfe Kette erkennt man auch daran, dass statt grober, dicker Späne nur kleine Späne aus dem Schnitt fliegen.

Späne von der Arbeit mit einer scharfen und stumpfen Kette

In einer solchen Situation muss die Kettensäge so schnell wie möglich geschärft werden. Sägen Sie nicht mit einer stumpfen oder defekten Sägekette. Die Folge ist eine höhere Körperbelastung, eine höhere zyklische Belastung und schlechte Schneidergebnisse. Es bedeutet auch eine Verringerung der Leistung, einen hohen Kraftstoffverbrauch und einen erhöhten Verschleiß aller Teile der Kettensäge.

Einstellungen der Kettenzähne

Das Schneidglied besteht aus: Zahnfuß (1), Zahnlasche (2), Tiefenanschlag (3). Die Zahnklinge besteht aus einem vertikalen Schneidmesser (4) und einem horizontal abgewinkelten, nach hinten geneigten Obermesser (5).

Mähwerksglieder

Um eine optimale Schnittleistung zu erreichen, werden den Zahnschneiden bestimmte Winkel zugewiesen. Der nach hinten abfallende Zahnrücken bildet den Spanwinkel des Obermessers. Dieser Winkel ist notwendig, um das Obermesser in das Holz zu schneiden.

Hintere Ecke des oberen Blattes

Die sich nach hinten verjüngende Zahnleiste bildet den Spanwinkel des Kopfträgers. Dieser Winkel ist für das seitliche Schneiden erforderlich.

Hintere Ecke des Endblattes

Die Lippe des Endmessers bildet die vordere Ecke der Schneide mit der Gleitfläche des Schneideglieds. Die vorderen Winkel der verschiedenen Kettentypen variieren von 60° bis 85°.

Vorderer Winkel

Der hintere Winkel des Obermessers kennzeichnet die Neigung des Obermessers nach hinten.

Hinterer Winkel der oberen Klinge

Dieser Winkel wird in Bezug auf die Schneidkanten-Gleitebene gemessen und hat je nach Kettentyp einen Wert zwischen 50° und 60°. Obere Klinge ist die Hauptklinge und der Rückenwinkel der oberen Klinge. Dies ist der wichtigste Aspekt. Der hintere Winkel des oberen Blattes ist schwer zu messen; sein richtiger Wert ergibt sich aus der Einhaltung der anderen vorgeschriebenen Werte.

Der Schnittwinkel oder Planwinkel wird durch Messen von der oberen Schnittkante im rechten Winkel zur Führungsschiene ermittelt.

Schärfungswinkel (Schliffwinkel)

Schnittwinkel kann je nach Anwendung verändert werden. Grundregel: Je höher der Schleifwinkel, desto besser die Schnittleistung beim Schneiden von weichem, nicht gefrorenem Holz. Verkleinerung des Schnittwinkels beim Schneiden von gefrorenem und/oder hartem Holz führt zu einem sanfteren Sägevorgang und einer Verringerung der Vibrationen. Sie sollten jedoch einen Schärfwinkel von mehr als 35° und weniger als 25° vermeiden (die Ausnahme ist die längsschneidende Kettensäge mit einem Winkel von 10°).

Vorderer Winkel, Schärfwinkel und oberer Messerwinkel ändern sich während des Schärfens. Diese Winkel haben einen entscheidenden Einfluss auf die Schnittleistung der Kette. Halten Sie sich strikt an die vorgeschriebenen Werte.

An jedem Schneideglied befindet sich ein Tiefenbegrenzer vor dem Zahnmesser. Der Höhenunterschied zwischen der Oberkante des Tiefenmessers und der Vorderkante des Zahnrückens wird als Tiefenmessabstand definiert.

Abstand des Tiefenanschlags

Der Tiefenbegrenzerabstand bestimmt die Eindringtiefe des Obermessers in das Holz (Spandicke) und damit die Leistung. Abhängig von der Tonhöhe der Kette und der Version der Kette kann die Einstellung des Tiefenbegrenzers angepasst werden. Normalerweise ist er auf 0 gesetzt.5-0.8 mm, häufiger 0.6 mm. Hohe Werte führen zu einer höheren Rückschlagneigung der Kettensäge, zu viel Grip und Kettenvibrationen. Niedrige Werte bedeuten einen Rückgang der Leistung. Da sich der Abstand des Tiefenbegrenzers bei jedem Schärfen des Sägeblatts verringert, weil die Oberkante des Zahns reduziert wird, muss auch der Tiefenbegrenzer regelmäßig geschärft werden. Nach 5. 10 Kettenschleifvorgängen.

Siehe auch  Wie man eine Schneeschaufel für einen Einachsschlepper baut. Maschinentypen für die mechanisierte Schneeräumung

Wie KANN MAN FESTSTELLEN, WANN ES ZEIT IST, DIE KETTE DER KETTENSÄGE ZU SCHÄRFEN?

Die häufige Verwendung von Kettensägen führt zu einem schnellen Abstumpfen der Schneidezähne, und dieser Prozess wird beschleunigt, wenn abrasive Partikel (z. B. Erde) auf die Sägekette gelangen. Manchmal ist es notwendig, die Schnittkapazität der Säge mehrmals an einem Arbeitstag zu regenerieren: Bei rechtzeitigem Schärfen muss jedes Mal weniger Stahl abgetragen werden, was die Lebensdauer des gesamten Schneidwerkzeugs erhöht. Im Folgenden werden die häufigsten Anzeichen für eine stumpfe Kette aufgeführt:

  • – Die Säge schneidet nicht in das Holz selbst, sondern erfordert einen erheblichen Druck auf die Motoreinheit;
  • – Feine Sägespäne werden anstelle von groben Spänen von der Kette ausgeworfen;
  • – Rauch und Brandgeruch beim Sägen. Trotz ordnungsgemäßer Funktion der Ölpumpe und ausreichender Spannung der Kette;
  • – Die Kettensäge „läuft“ seitwärts, weil die Schneidezähne ungleichmäßig abgenutzt sind;
  • – Beim Sägen „hüpft“ oder „springt“ die Kette, was durch geringe Abstände zwischen den Spitzen der Tiefenführungsbolzen und den jeweiligen Schneidkanten verursacht werden kann.

Außerdem sind die STIHL Ketten mit speziellen Verschleißlinien an den Schneiden versehen, die den Verschleiß anzeigen. Wenn die Kette bis zu diesen Linien abgenutzt ist, müssen Sie die Kette ersetzen.

Wie man eine Kettensäge von Hand schärft

Der plötzliche Übergang von der herkömmlichen Axt zur sehr effizienten Kettensäge ist wohl einer der größten und besten Evolutionssprünge der Werkzeuggeschichte. Denken Sie einfach darüber nach, es ist wirklich erstaunlich, nicht wahr?? Fast über Nacht hat sich die zeit- und energieaufwendige Aufgabe des Baumfällens von unglaublich anstrengend und zeitraubend zu überraschend einfach und schnell gewandelt! In unserer heutigen Welt werden Kettensägen sowohl zu Hause von gewöhnlichen Handwerkern als auch von Fachleuten oder Experten zum Fällen, Beschneiden, Abholzen und Zerkleinern von Bäumen und Holzbrettern verwendet. Mit einer stumpfen Kette kann jedoch selbst die stärkste und leistungsstärkste Kettensäge nicht schneiden. Eigentlich nicht so toll? Aber die gute Nachricht ist, dass eine Kettensägenkette im Gegensatz zu den meisten Elektrowerkzeugen und Maschinen in wenigen Minuten geschärft werden kann. Es mag mühsam erscheinen, aber es ist wichtig, die Kette Ihrer Kettensäge immer scharf zu halten, denn.

Wie man eine Kettensäge von Hand schärft

Sie können Ihre Kettensägekette von Hand mit einer Feile oder einem Werkzeug schärfen.Beide Methoden sind nicht schwierig und führen zu einer scharfen, gut funktionierenden Kettensäge.

Um Ihre Kettensäge von Hand zu schärfen, gehen Sie wie folgt vor

  • Ausschnitte aus dem Körper
  • Schauen Sie sich den Dateiführer an
  • Benutzen Sie ein Stück Holz mit einer Kerbe, um den richtigen Winkel zu erhalten
  • Die Feile im rechten Winkel einkreisen
  • Sägen, bis sich ein Grat bildet

Eine stumpfe Kette hebt in der Regel das Sägeblatt an, nachdem sich die Kette im Holz verfangen hat. Dieses gefährliche Phänomen wird gewöhnlich als Rückschlag bezeichnet und ist eine der häufigsten Ursachen für Verletzungen und Unfälle im Zusammenhang mit Kettensägen. Stöße können die Hände des Benutzers verletzen und ihn eventuell ins Krankenhaus bringen.

Ein stumpfes Kettensägeblatt führt beim Schneiden von Holz oft zu Verbrennungen und Verformungen, und das ist eine sehr langsame und gefährliche Art zu schneiden. Deshalb müssen Sie Ihr Kettensägeblatt von Zeit zu Zeit schärfen, damit Sie das Beste aus Ihrem Werkzeug herausholen und Ihre Arbeit effektiv erledigen können.Sie können Ihre Kettensäge in ein Geschäft bringen, um sie von einem Spezialisten schärfen zu lassen. Sie können sich auch entscheiden, es selbst zu tun. Hier ist die Ausrüstung, die Sie zum Schärfen Ihrer Kettensägenklinge benötigen.

  • Ein Paar Handschuhe
  • Kettensägenfeile. Rundfeile, Feilenführung, Flachfeile und Tiefenanschlag (erhältlich in verschiedenen Outdoor-Geschäften)
  • Schutzbrille zur Vermeidung von Verletzungen

Bevor Sie die Kette Ihrer Kettensäge schärfen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Das ist das Erste, was Sie tun sollten.Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, was Sie tun sollten, bevor Sie mit dem Schärfen Ihrer Kettensägekette beginnen:

Bevor Sie mit dem Schärfen Ihrer Kettensäge beginnen, ist es wichtig, dass Sie den Kettentyp und die richtigen Schärfwinkelangaben kennen. Diese Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Kettensäge oder auf der Verpackung der Kette. Außerdem ist der Kettenidentifikationscode oft auf dem Antriebsglied angegeben, so dass Sie alle Informationen über Ihre Kettensägenkette leicht überprüfen können.

Wenn Sie nach all dem nicht wissen, welchen Typ oder welche Nummer Ihre Kette hat, können Sie sie zum nächsten Händler bringen oder im Internet nach Informationen suchen. Sie können sich auf die Spezifikationen der Kette beziehen, um Ihre Anfrage zu vereinfachen.

Tragen Sie immer Schutzkleidung und.Ausrüstung, einschließlich Handschuhe und Schutzbrille.

Wenn Sie die Kette schärfen wollen, während sie noch an der Kettensägenschiene befestigt ist, müssen Sie sicherstellen, dass sie richtig gespannt ist, bevor Sie mit dem Schärfen beginnen.

Wenn Sie eine elektrische Kettensäge besitzen, vergewissern Sie sich, dass die Kettensäge vom Stromnetz getrennt und vollständig ausgeschaltet ist, bevor Sie Wartungsarbeiten durchführen.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Öl- und Fettflecken von der Kette abwischen, damit sich beim Schleifen oder auf dem Rad kein Schmutz auf den Sägezähnen ansammeln kann.

Überprüfen Sie Ihre Kettensägekette gründlich auf Schäden.Um diesen Schritt zu vereinfachen, sollten Sie auf einige Dinge achten:

  • Treibglieder: Achten Sie darauf, dass Sie die drei Zurrgurte und Treibglieder richtig anbringen.
  • Gerissene Messer: Achten Sie auf gerissene oder gebrochene Messer, Messeroberplatten oder Spannbänder.
  • Verbogene Antriebsglieder: Achten Sie auf verbogene, gerissene oder verbrannte Antriebsglieder und tauschen Sie sie aus.
  • Verschlissene Kette: Achten Sie auf starken Abrieb und übermäßigen Verschleiß der Kette.Ersetzen Sie sie gegebenenfalls auch.
  • Reifenverschleiß: Prüfen Sie Reifen oder Ritzel auf Anzeichen von Verschleiß. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch oder Sie können sich an einen Spezialisten wenden.
  • Achten Sie auf lose Nieten: Dies kann durch Drehen der Nieten mit den Fingern überprüft werden. Wenn Sie dies bequem tun können, sind sie nicht fest genug.
schärfen, eine, stihl, kettensägekette, verwendung

Wenn Sie die Kette Ihrer Kettensäge von Hand feilen wollen, achten Sie darauf, dass Sie die richtige Führung und Feile für Ihre Sägekette auswählen und verwenden. Dies ist der wichtigste Schritt, bevor Sie mit der Anmeldung beginnen.

Siehe auch  Wie man mit einem Winkelschleifer einen Kreis in Metall schneidet. Wolfram-Draht

Wenn Ihre Kettensägekette gerissen ist, lassen Sie sie so schnell wie möglich reparieren oder ersetzen.

Datei

Eine Datei kann für die betreffende Arbeit verwendet werden. Die Feile wird verwendet, um die notwendige Metallschicht von der Oberfläche zu entfernen. Zu diesem Anlass wurde ein spezielles Kit zusammengestellt:

  • Eine runde Feile mit einem ungewöhnlich aussehenden Feilenhalter.
  • Für die Einstellung der Tiefenbegrenzung wird eine Flachfeile benötigt.
  • Haken.
  • Eine spezielle Vorlage.

Ein Feilenhalter mit einer Rundfeile wird erstellt, zusammen mit den Markierungslinien für die korrekte Positionierung des Werkzeugs. Die Platte selbst ist in Kontakt mit dem Tiefenanschlag und der Oberfläche der Klingen, während die Feile eine Metallschicht abträgt. Die Verwendung eines speziellen Feilenhalters stellt sicher, dass das Werkzeug den richtigen Kontakt zur zu bearbeitenden Oberfläche hat. Verwenden Sie nur eine Feile, die speziell für diese Art von Arbeit entwickelt wurde.

Zu den Regeln für die Durchführung der Arbeiten gehören:

  • Machen Sie eine gleiche Anzahl von Bewegungen.
  • Es ist notwendig, den Druck, der während der Bearbeitung auf die Oberfläche ausgeübt wird, zu kontrollieren.
  • Eine Schablone, die in Verbindung mit einer Feile verwendet wird, ermöglicht es, wichtige Schärfungspunkte zu beachten.

Ungleichmäßiger Lauf und Rissbildung des Materials können bei unterschiedlichen Längen auftreten. Wenn die Längen zu Beginn des Schneidens ungleich sind, werden alle Messer an der kleineren der beiden Längen gesägt.

Schärfwinkel und Zahnform der Kettensäge

Die Schneidkante des Zahns ist durch folgende Parameter gekennzeichnet:

Darüber hinaus hat jedes Werkzeugmodell seine eigene Zahnteilung, deren Wert bei Haushalts- und semiprofessionellen Modellen von der Leistung der Kettensäge und dem Drehmoment abhängt, das der Antrieb entwickelt. Beim Sägen in Längsrichtung ist die Teilung zum Beispiel kleiner (z.B. 0,325″). Die Zerspanungsleistung ist geringer, aber die erforderliche Zerspanungskraft ist deutlich niedriger. Obere Schnittlängen für Haushaltssägen werden nur selten verwendet, insbesondere beim Fällen von Bäumen mit großem Stammdurchmesser. Die Leistung des Motors darf 2500 Watt nicht überschreiten.

schärfen, eine, stihl, kettensägekette, verwendung

Die Sägeblätter der meisten Kettensägenhersteller sind auf die gleiche Stärke eingestellt, nämlich 1,3 mm (es gibt auch Blätter mit einer Stärke von 1,1 mm, aber erstens ist es sehr schwierig, sie zu Hause zu schärfen, und zweitens sind solche Blätter äußerst unbrauchbar: sie können nur zum Schneiden dünner Äste verwendet werden).

Die Höhe des Kettenprofils kann entweder 0,625 mm oder 0,762 mm betragen, wobei das niedrige Profil in den allermeisten Fällen bei Haushaltsmaschinen verwendet wird. Dieser Parameter ist beim Schärfen des Begrenzers wichtig, da die Werkzeugvibrationen mit zunehmender Höhe zunehmen, die Schnittqualität aber noch zufriedenstellend ist. Daher ist es nicht ratsam, die Höhe des Begrenzers beim Schärfen des Zahns zu verringern.

Der Kettenwinkel der Kettensäge hängt davon ab, ob die Säge zum Kappen oder zum Längsschneiden ausgelegt ist. Da der Widerstand des Holzes beim Sägen in Längsrichtung immer spürbar höher ist, muss das Sägeblatt sehr scharf sein. Empfohlen wird eine Höhe von 6° bis 12° (im Vergleich dazu sollte die Höhe 25° bis 30° betragen, wenn eine Kappsäge vorherrscht). Natürlich muss das Schärfen im ersten Fall häufiger und sorgfältiger erfolgen, da eine zu kleine Zahnteilung dazu führt, dass die Kettensäge beim Betrieb schneller ausbricht. Dies ist besonders wichtig für Verbindungen aus silizium- und manganhaltigen Baustählen, z. B. 40cgs oder 35CGSA.

schärfen, eine, stihl, kettensägekette, verwendung

Praktische ANLEITUNG ZUM SCHÄRFEN DER KETTE EINER STIHL-KETTENSÄGE

Das Schärfen einer Kette ist nicht schwierig, wenn Sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen, aber es erfordert einige Anpassungen. Überlegen Sie, was am nützlichsten und notwendigsten ist.

Wenn das Sägeblatt über einen längeren Zeitraum kontinuierlich betrieben wird, muss es regelmäßig geschärft werden, da alle Schneidezähne die gleiche Länge, den gleichen Schärfwinkel und die gleiche Tiefenbegrenzerposition haben müssen.

Dazu suchen Sie zunächst den kürzesten Zahn, legen diesen als Referenz fest und passen beim Schärfen die Länge der anderen Kettenzähne an diesen Wert an. Befindet sie sich in der rechten Zinkenreihe, spannen Sie die Schiene mit der Endkette nach links in einen Schraubstock ein; befindet sie sich in der linken Zinkenreihe, spannen Sie die Schiene mit der Endkette nach rechts ein. Legen Sie dann diesen Zahn in die Schärfzone und betätigen Sie die Kettenbremse. Das Schärfen erfolgt mit einer Rundfeile mit einem bestimmten Durchmesser, der von der Kettenteilung abhängt