So montieren Sie die Kupplung am STIHL 180.

Ausbauen der Kupplung bei einer STIHL 180 Kettensäge

„Als ich dies tat, hatte ich eine Situation, in der die Kupplung nicht einrastete oder sich nicht lösen ließ. Mit einem Wort: verklemmt. Es half ein wenig auf die „altmodische Art“: Ich erhitzte den Gewindebereich mit einer Lötlampe, ganz vorsichtig, um den Simmerring nicht zu beschädigen. Und das war’s. Vielleicht ist mein Tipp für jemanden hilfreich.

Das Kupplungssystem muss auf die richtige Weise montiert werden:

  • Bei einigen Kettensägenmodellen kann sich eine Unterlegscheibe zwischen dem Antriebsritzel und der Kupplung befinden. Achten Sie darauf, welche Seite dem Motor zugewandt ist;
  • Einige Ölpumpenantriebe sind mit einer speziellen Feder (Whisker) ausgestattet, die für die Übertragung der Drehbewegung vom Antriebsrad auf die Ölpumpe verantwortlich ist. Es ist wichtig, die Feder so einzustellen, dass ihr freies Ende (Schnurrbart) in den richtigen Schlitz am Ritzelgehäuse eintritt. Andernfalls wird das Sägekopfstück nicht geschmiert;

Wichtig: Prüfen Sie nach dem Aus- und Einbau der Kupplung immer, ob die automatische Ölzufuhr richtig funktioniert.

So schrauben Sie die Kupplung einer STIHL 180 AURAMM Kettensäge ab.Ru

Wie die Kupplung abzuschrauben mit einer Kettensäge in einer glatten 180

Bei der Lagerung von Motoren über einen längeren Zeitraum ist es wichtig, Korrosion im Inneren der Zylinder-Kolben-Gruppe zu vermeiden. Um solche unerwünschten Prozesse zu verhindern, ist es neben anderen Maßnahmen wünschenswert, einen geschlossenen Zustand der Ein- und Auslassventile zu erreichen. В.

Kettensäge. Wie man die Kupplung abschraubt.

Häufige Pannen durch den falschen Werkzeughalter beim Abschrauben der Kupplung. Wie dies in allgemeiner Form geschieht, wird in dem Artikel beschrieben

Stromerzeuger. Typen und Varianten

In diesem Artikel werden die Arten und Typen von Lichtmaschinen, ihre Klassifizierung und zwei Sonderfälle behandelt. Dieser Artikel wird für diejenigen nützlich sein, die ihre Maschinen für ihre Aufgaben auswählen: um Informationen zu haben.

Stromerzeuger. Lastarten

Das Wichtigste, was ich in diesem Artikel zum Ausdruck bringen wollte, ist. Dass Sie bei der Auswahl der Generatorleistung hauptsächlich mit den Einschaltstromindikatoren und den maximalen Spannungen arbeiten sollten. Warum?

Stromerzeuger. Empfehlungen für die Verwendung

Dieser Artikel enthält die allgemeinsten Empfehlungen für den Betrieb von Stromerzeugern sowie häufige Schwierigkeiten und Fehler

Arbeiten mit einer Kettensäge

Um dieses Material zu schreiben, hatte ich einen guten Bekannten, der es schaffte, die Arbeit eines Tages mit.

Startseite_3

Stihl verlässt die Internet-Shops STIHL gibt eine Pressemitteilung zum Verkauf seiner Produkte über Online-Shops heraus. In der Mitteilung heißt es, dass alle Produkte des Unternehmens jetzt ausschließlich über ein Netz von Händlern verkauft werden.

Auswahl der Zapfsäulen

Es ist immer schwierig, einen Ratschlag zu geben, wenn es darum geht, etwas auszuwählen, denn es gibt viele subjektive Meinungen und Einschätzungen. Das Material in diesem Artikel sollte daher als eine kleine Komprimierung betrachtet werden.

Gefälschte Kettensägen

Gefälschte Waren. Ist ein Problem, mit dem absolut alle seriösen Hersteller und natürlich auch die Verbraucher konfrontiert sind. Klonen Sie nicht nur Geld, Uhren und Schmuck. Schmiede und Werkzeuge. Kürzlich haben ein paar Freunde von mir.

Wie man einen Rasenmäher auswählt. Teil 1

Das Material über die Auswahl und den Kauf eines Rasenmähers war ausgezeichnet. Ich musste also mehrere Teile machen. Hier ist der erste Teil. Einige allgemeine Fragen zu Auswahl und Kauf. Dies ist die erste Ausgabe, vielleicht.

Lagerung von Kraftstoff

In diesem Artikel geht es um die Frage, ob Sie Benzin und Benzin-Öl-Gemische lagern sollten oder nicht. Und wenn ja, wie man es am besten macht.

Warum es wichtig ist, AI-92-Benzin zu verwenden

Ausbau von Handrad und Kupplung bei der STIHL MS 180. Demontage der Säge Teil 3

Stihl STIHL MS 180 Kettensäge demontieren. Ausbau des Schwungrads, des Zündmoduls und der Kupplung. #STIHL Kettensägenüberholung.

In diesem Artikel versuche ich zu erklären, warum es wichtig ist, Benzinmotoren mit bleifreiem AI-92 Benzin zu betanken und keine anderen Optionen zu verwenden.

Anbaugeräte für Motorhacken und Grubber

Der Artikel beschreibt die wichtigsten Arten von Anbaugeräten. Beschreibt den Zweck jeder Art von Probe, einige Merkmale von Design und Betrieb. Benutzeraktivitäten fragwürdiger Natur werden ausdrücklich erwähnt

Über Kettensägen

Über den Rasenmäher

Über Zapfsäulen

In diesem Artikel geht es um Zapfsäulen

Über das Waschen

In diesem Artikel werden wir über Waschmaschinen, ihren Aufbau und ihre Funktionsweise sprechen

montieren, kupplung, stihl

Auswahl einer Kettensäge. Häufig gestellte Fragen

In diesem Artikel werde ich versuchen, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten. Ich habe erwähnt, was bei der Auswahl und Prüfung von Geräten zu beachten ist.

Kettensäge. Wie man die Kupplung abschraubt.

Häufig auftretende Pannen durch falsch bediente Werkzeughalter beim Abschrauben der Kupplung. Wie dies in allgemeiner Form geschieht, wird in dem Artikel beschrieben

Diese Aufgabe stellt sich immer dann, wenn das Antriebsritzel und/oder die Kette der Kettensäge entfernt werden muss.

Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Videos und Texten zu diesem Thema. Wenn Sie möchten, ist dies leicht zu finden. Es ist immer ratsam, die Bedienungsanleitung des Werkzeugs zu konsultieren, um die notwendigen Informationen zu erhalten.

Siehe auch  So wickeln Sie den Faden auf einen STIHL Trimmer auf. Einsetzen eines Fadens in einen Rasentrimmer?

Jedes Sägemodell hat seine eigene Art, dies zu tun. Aus diesem Grund beschreiben wir diesen Prozess von einem allgemeinen ideologischen Standpunkt aus.

Entfernen Sie die Bremsabdeckung. Ziehen Sie zunächst den Bremshebel zu sich hin. Damit soll sichergestellt werden, dass der Bremsbelag die Kupplungsschale nicht berührt. Lösen Sie dann die beiden Muttern, die die Abdeckung halten. Lösen Sie den mechanischen Kettenspanner. Lösen Sie die Kette und die Führungsschiene. Lösen Sie dann die beiden Muttern und entfernen Sie die Bremsabdeckung.

Nehmen Sie den Reifen und die Kette ab und entfernen Sie eventuellen Schmutz.

Ziehen Sie die Zündkerze aus dem Zündkerzenloch des Zylinders.

Dann den Kolben im Zylinder befestigen. Zu diesem Zweck wird durch Drehen der Kupplung eine Aufwärtsbewegung des Kolbens beobachtet. Sobald der Kolben die Auslassöffnung bedeckt, lassen Sie in den meisten Fällen ein geeignetes Seil in das Zündkerzenloch herab, und zwar gerade so viel, dass sich der Kolben nicht weiter nach oben bewegen kann. Sie können das Seil mit einfachen Knoten versehen, um den Effekt zu verbessern. Denken Sie daran, dass das Seil zurückgezogen werden muss. Verpassen Sie also nicht das andere Ende 😉

Sie können nun die Mutter an der Kupplung abschrauben. Das Wichtigste: Die Aussparung bleibt erhalten, so dass Sie den Schraubenschlüssel im Uhrzeigersinn drehen müssen, um sie zu lösen. Der mit der Säge gelieferte Schraubenschlüssel ist als Werkzeug geeignet. Es ist nicht ratsam, die Kupplung mit einem Meißel und einem Hammer abzuschrauben. Gesichtsspritzer. Dies ist eine Maßnahme der letzten Instanz.

Dann die Kupplung und die Trommel mit dem Antriebsritzel entfernen.

Beurteilen Sie den Zustand des Nadellagers.

Einige Nuancen, die Sie beachten sollten:

Kettensäge. Wie man die Kupplung abschraubt.

Häufig kommt es zu Fehlfunktionen, die durch unsachgemäße Handlungen des Werkzeugbesitzers beim Abschrauben der Kupplung verursacht werden. Der Artikel gibt einen Überblick darüber, wie dies zu bewerkstelligen ist

Diese Aufgabe stellt sich jedes Mal, wenn ein Kettensägenantriebsritzel und/oder eine Kettensägenkupplung ausgebaut werden muss.

Im Internet gibt es zahlreiche Videos und Texte zu diesem Thema. Diese sind nicht schwer zu finden, wenn Sie es wollen. Es ist immer eine gute Idee, das Benutzerhandbuch für alle relevanten Informationen zu konsultieren.

Jedes Kettensägenmodell hat seine eigene Art und Weise, dies zu tun. Deshalb werden wir sie aus allgemeiner Sicht beschreiben.

Entfernen Sie die Abdeckung der Kettenbremse. Ziehen Sie zunächst den Bremshebel zu sich heran. Damit soll sichergestellt werden, dass das Bremsband nicht den Kupplungsdeckel berührt. Lösen Sie dann die beiden Muttern, die die Abdeckung halten. Lösen Sie den mechanischen Kettenspanner. Lösen Sie die Spannung der Kette und der Schiene. Lösen Sie dann die beiden Muttern und entfernen Sie die Abdeckung der Kettenbremse.

Entfernen Sie den Reifen und die Kette, entfernen Sie eventuelle Verunreinigungen.

Entfernen Sie die Zündkerze aus der Zündkerzenbohrung im Zylinder.

Als Nächstes wird der Kolben im Zylinder befestigt. Drehen Sie dazu die Kupplung und beobachten Sie die Aufwärtsbewegung des Kolbens. In den meisten Fällen wird, sobald der Kolben die Auslassöffnung bedeckt, ein geeignetes Seil in das Zündkerzenloch gelegt, gerade so viel, dass sich der Kolben nicht weiter nach oben bewegen kann. Sie können das Seil mit einfachen Knoten versehen, um den Effekt zu verstärken. Denken Sie daran, dass das Seil anschließend wieder herausgezogen werden muss. Verpassen Sie also nicht das andere Ende

Die Mutter an der Kupplung kann nun abgeschraubt werden. Das Wichtigste ist, dass das Gewinde linksgängig ist und der Schlüssel im Uhrzeigersinn gedreht werden muss, um ihn abzuschrauben. Der mit der Säge gelieferte Schraubenschlüssel ist ein geeignetes Werkzeug. Es ist nicht ratsam, die Kupplung mit Hammer und Meißel abzuschrauben. Sie könnten die Kanten brechen. Dies ist eine Maßnahme der letzten Instanz.

Als Nächstes bauen Sie die Kupplung, die Kupplungstrommel und das Antriebsritzel aus.

Überprüfen Sie den Zustand des Nadellagers.

In umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.

Einige Details, die zu beachten sind

Wenn die Kupplung ausgebaut werden muss

Die Kupplung kann in folgenden Fällen zum Ausbau demontiert werden

  • Wenn die Feder geplatzt ist (die Kette dreht sich und der Motor läuft nicht gleichmäßig);
  • Die Feder löst sich;
  • Ein Stück der Trommel hat sich gelöst (in diesem Fall hören Sie ein Geräusch und die Kette dreht sich mit);
  • Vorübergehend verschlissen (es ist an der Zeit, die Kupplung auszubauen und zu ersetzen, da die Lebensdauer abgelaufen ist).

Moderne Kettensägen haben Zweitaktmotoren, die über ein Getriebe mit der Sägekette verbunden sind. Die Kette bewegt sich entlang der Schiene und sollte nach dem Zentrifugalprinzip im Leerlauf stehen bleiben, d. H. Für die Person, die die Kettensäge hält, sicher sein.

Wenn die Belastung des Werkzeugs die empfohlene Belastung überschreitet, lockert sich die Kupplung oder überträgt kein Drehmoment mehr auf den Reifen. Dies würde dazu führen, dass der Motor abgestellt wird. In solchen Situationen verschleißt die Kupplung, so dass sie mit der Zeit ausgetauscht werden muss. In den Bedienungsanleitungen einiger Kettensägenhersteller wird darauf hingewiesen, dass die Kupplung ein Verschleißteil ist, das heißt, sie muss regelmäßig ausgetauscht werden.

Video. Demontage der Kupplung an einer Kettensäge:

Stihl MS 180 demontiert und wieder zusammengebaut

Der STIHL MS 180 ist ein robustes, zuverlässiges Gerät. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie die STIHL Kettensäge mc 180 zur Motorüberholung zerlegen können.

Die Vorbereitungsphase

Jede Reparatur beginnt mit Vorarbeiten, so auch die STIHL STIHL 180. Bevor Sie mit der STIHL Kettensäge STIHL 180 beginnen, entfernen Sie zunächst die Seitenabdeckung, die Kette und die Führungsschiene von der Kettensäge. Reinigen Sie die Kettensäge mit einem Kompressor und einer Bürste von Schmutz, Sägemehl, Öl und anderen Verunreinigungen.

Siehe auch  Wie man den Faden in einem Patriot-Grasschneider verstaut. FSE 60

Bei der Reinigung der Kettensäge muss besonders darauf geachtet werden, wo sich das Antriebsritzel befindet, d.H. К. Das ist der schmutzige Teil.

Wo sich viel Öl befindet, können Sie es mit sauberem Benzin herunterspülen.

Abnehmen des Griffs

Um den STIHL 180 zu zerlegen, müssen Sie zunächst den Griff abnehmen, der mit drei Gummipuffern am STIHL Modellrahmen befestigt ist. Entfernen Sie die Plastikstopfen aus dem Inneren der Stoßdämpfer und drücken Sie dann mit einem starken Schraubendreher zuerst den oberen Stoßdämpfer heraus, dann den, der dem hinteren Griff am nächsten ist.

Am hinteren Ende des Lenkers befindet sich ein Gashebel, der über einen Draht mit dem Vergaser verbunden ist. Um den Draht vom Gashebel zu trennen, lösen Sie die beiden Schrauben und nehmen Sie den Griff ab.

Wenn der Griff auf einem Stoßdämpfer verbleibt, müssen Sie den Kettensägenkörper von der Innenseite des Griffs abschrauben und ihn zur Seite ziehen, um den Körper vom letzten Gummi zu entfernen.

Ausbau des Anlassers

Im nächsten Schritt wird die obere Motorhaube abgenommen und die 4 Schrauben, die den Anlasser sichern, werden gelöst, dann werden der Öltank und der Kraftstofftankdeckel entfernt. Der Anlasser lässt sich leicht ausbauen und sollte kein Problem darstellen.

Nach dem Ausbau des Anlassers muss das Innere der Kettensäge gereinigt werden. К. Auf dem Gehäuse unter dem Anlasser befindet sich in der Regel eine große Menge an komprimiertem, feinem Sägemehl.

Ausbau des Handrads

Das Schwungrad der STIHL 180 Kettensäge ist fest verschraubt und erfordert daher einen Metallgriff und einen Schraubendreher, um es zu entfernen. Die Mutter, die das Schwungrad hält, kann mit einem 13er Kopf abgeschraubt werden.

Um die Kurbelwelle am Drehen zu hindern, schrauben Sie die Zündkerze heraus und stecken Sie einen Kolbenstopper durch das Zündkerzenloch. Wenn dieser nicht zur Verfügung steht, können Sie ein altes Starterseil verwenden, das mit Knoten versehen ist und durch das Zündkerzenloch in den Zylinder gesteckt wird.

Benutzen Sie niemals einen Schraubenzieher oder ein anderes Werkzeug, um das Schwungrad am Drehen zu hindern, indem Sie es zwischen die Rippen und das Gehäuse einführen, da diese Methode der Verdrehsicherung die Schwungradflügel beschädigt und zum Bruch führt.

Sobald der Kolben im Zylinder blockiert ist, kann die Schwungradmutter abgeschraubt werden. Das Gewinde in der Mutter ist normal, daher sollte sie mit einem Linksanzug angezogen werden. Nach dem Lösen der Mutter muss diese nicht vollständig entfernt werden, sondern es genügt, sie abzuschrauben, bis ihre Oberkante mit der Wellenspitze übereinstimmt. Dadurch lässt sich das Schwungrad abnehmen und ohne zusätzliches Werkzeug entfernen.

Demontage von Kupplung und Ölpumpenantrieb

Vor der Demontage der Kupplung muss das Antriebskettenrad entfernt werden. Entfernen Sie dazu vorsichtig die Sicherungsscheibe aus der Nut der Welle und nehmen Sie das Kettenrad und das Nadellager ab.

Bei dem hohen 19er Kopf müssen Sie die Kupplung abschrauben. Er hat ein Linksgewinde, so dass er in Richtung Führungsholm und nicht in Richtung Rückseite des STIHL 180 abgeschraubt werden kann.

Nach dem Abschrauben und Abnehmen der Kupplung sollten sofort das Ablenkblech und der Ölpumpenantrieb entfernt werden, was leicht zu bewerkstelligen ist. К. Er wird ohne Befestigungsmittel auf die Welle montiert.

Vergaser, Schalldämpfer und Zündspule

Für den Ausbau des Vergasers benötigen Sie einen 8er-Kopf und ein Verlängerungskabel, mit dem Sie die Muttern zur Befestigung des Vergasers und des Luftfilters bequem abschrauben können. Bevor Sie den Vergaser ausbauen, müssen Sie das Zündkabel und die Chokestange vom Motorsteuerungshebel abziehen und den Hebel entfernen, erst dann den Luftfilter und den Vergaser ausbauen.

Der STIHL 180 Schalldämpfer ist mit zwei Muttern befestigt und kann durch Lösen der Muttern leicht entfernt werden.

Die Spule ist mit zwei Schrauben befestigt, die zum Entfernen einfach gelöst werden müssen.

Den Motor ausbauen und demontieren

4 Schrauben am Sockel der STIHL Kettensäge 180 halten den Motor fest. Zum Ausbau schrauben Sie diese ab und entfernen dann vorsichtig den Motor aus dem Gehäuse und das Gummirohr am Vergaser.

Zum Zerlegen des Motors die 4 Kurbelgehäuseschrauben abschrauben und das Kurbelgehäuse abnehmen, dann die Kurbelwelle und die komplette Kurbelwelle mit Stopfbuchsen, Lagern und Kolbenringen herausnehmen.

Der Ausbau von Lagern und Öldichtungen erfordert normalerweise keine Werkzeuge, aber wenn die Lager mit Gewalt auf die Welle gepresst werden, ist ein spezieller Abzieher für die Demontage erforderlich.

Um den Kolben von der Pleuelstange abzunehmen, entfernen Sie den Sicherungsring mit einem kleinen Schraubendreher aus seinem Sitz, drücken den Kolbenbolzen auf der gegenüberliegenden Seite heraus und nehmen den Kolben von der Stange ab.

Zusammenbau der STIHL ms 180

Der Zusammenbau des STIHL ms 180 ist recht einfach, die Hauptsache ist, dass Sie sich an die folgende Vorgehensweise halten:

  • Den Kolben so auf die Pleuelstange montieren, dass der Pfeil auf dem Kolben vom STIHL 180 weg zeigt und die Kurbelwellenseite links vom Kolben für das Schwungrad liegt;
  • Setzen Sie den Kolben vorsichtig wieder in den Zylinder ein. Der Platz für die Spulenhalterung sollte sich auf der Seite befinden, auf der das Schwungrad an der Kurbelwelle befestigt ist;
  • Montieren Sie die Lager, die Öldichtungen und den Wellensicherungsring und senken Sie die gesamte Baugruppe in die Zylinderaufnahmen;
  • Als Nächstes entfetten Sie die Befestigungsstelle des Kurbelgehäuses und das Kurbelgehäuse selbst, schmieren es mit Dichtungsmasse ein und bringen die 4 Befestigungsschrauben an;

Warum ist das Kupplungsgehäuse lose??

Kurbelgehäusespiel ist aus 2 Hauptgründen möglich.

  • Gewinde auf der Welle sind gebrochen, der Wellensitzring ist zerbrochen oder die Innensitzbohrung der Buchse ist beschädigt. In solchen Fällen tritt Spiel (Taumeln, Wackeln) der gesamten Kurbelwelle gegenüber der Antriebswelle auf. Die Welle ist feststehend (kein Spiel).
  • Das Kurbelwellenlager ist gebrochen und an der Landewelle selbst tritt Spiel auf. Dabei bewegt sich die Kupplung selbst nicht im Verhältnis zur Welle.
Siehe auch  Abnehmen des Griffs an einer STIHL 180 Kettensäge. Ausbauen der Kupplung bei einer STIHL 180 Kettensäge

In allen bis auf einen dieser Fälle ist eine Motorüberholung mit kompletter Demontage, Austausch des Lagers oder der gesamten Kurbelwelle erforderlich. Eine Ausnahme gilt, wenn die Buchsenwelle, das Lager, die Kurbelwelle und die Gewinde intakt sind, aber die Teile gebrochen, abgenutzt oder ausgefranst sind. Kurbelwelle und Lager müssen nicht bei einer kompletten Demontage des Motors überholt werden. Es dürfen nur die Kupplungsteile oder der gesamte Kupplungskorb ausgetauscht werden.

Wie man die Kupplung einer Kettensäge ausbaut und ersetzt. Reparatur und Einstellung

Eine der wichtigsten Komponenten einer Kettensäge ist die Kupplung oder der Kupplungsmechanismus. Dieses Teil kann während des Gebrauchs brechen, so dass es unmöglich ist, das Holz zu schneiden. Wenn die Kupplung defekt ist, stellt sich die Frage, wie man die Kupplung an einer Kettensäge ausbauen kann. Dies ist der Fall, wenn das Gerät repariert oder ausgetauscht werden muss. Wie man das macht, ist beschrieben in.

Die meisten Kettensägenführer wissen nicht, wie eine Kettensägenkupplung funktioniert. Bei der Benutzung ist es nicht unbedingt erforderlich, die Funktionsweise zu kennen, aber wenn eine Störung auftritt, muss man sich über den Aufbau und die Funktionsweise der Kettensägenkupplung im Klaren sein, um sie zu vermeiden.

Die heutigen Kettensägen sind mit einer Fliehkraftkupplung ausgestattet. Zentrifugalkupplung. Das bedeutet, dass ihre Leistung vom Motordrehmoment abhängt. Der Hauptzweck der Kupplung an einer Kettensäge ist die Übertragung des Drehmoments von der Kurbelwelle des Motors auf das Sägekopfstück (Kette). Das Gerät arbeitet im Automatikmodus, und wie das geht, erfahren Sie hier im Detail.

Die Kupplung besteht aus den folgenden Strukturelementen:

  • Auswechselbare Ritzeltrommel oder festes Ritzel. Das ist der Übertragungsmechanismus
  • Die Reibscheiben bewegen sich durch die Zentrifugalkraft und greifen in die Trommel ein
  • Feder. Sorgt dafür, dass die Pads gegen die Kurbelwelle gedrückt werden

Wie die Kettensägenkupplung funktioniert. Wenn der Zweitaktmotor des Geräts läuft, beginnt sich die Kurbelwelle zu drehen. An der Welle ist eine Kupplung angebracht, mit der die Kette über ein Kettenrad verbunden ist. Wenn die Kettensäge im Leerlauf läuft (Wellendrehzahl bis 2.700 U/min), d. H. Der Gaspedalschalter nicht gedrückt ist, drückt eine Feder gegen die Platten und verhindert die Übertragung des Drehmoments auf die Trommel.

Sobald der Säger die Säge in die Hand nimmt und die Motordrehzahl erhöht (max. Bis zu 14000 U/min), beginnt die Kette auf die Führungsschiene zu laufen. Dies ist auf die erhöhte Drehzahl der Kurbelwelle zurückzuführen. Die Reibscheiben (auch als Gegengewichte bezeichnet) bewegen sich aufgrund ihrer Trägheit und greifen in die Trommelinnenwände ein. Dadurch wird die Trommel in Bewegung gesetzt und mit dem Kettenrad verbunden. Das rotierende Ritzel treibt die Kette an.

Der Mechanismus funktioniert dank seines unkomplizierten Designs. Wenn dieses Teil ausfällt, funktioniert die Kettensäge nicht. Eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise der Kettensägenkupplung finden Sie in diesem.

Die Kettensäge. Wie man die Kupplung abschraubt.

Versagen oft durch falsche Werkzeughalterung beim Abschrauben der Kupplung verursacht. Eine allgemeine Anleitung dazu finden Sie unter

Dieses Problem tritt immer dann auf, wenn das Antriebsritzel und/oder die Kette der Kettensäge entfernt werden muss.

Im Internet finden Sie zahlreiche Videos und Texte zu diesem Thema. Wenn Sie möchten, ist dies alles leicht zu finden. Es ist immer eine gute Idee, die notwendigen Informationen in der Bedienungsanleitung des Werkzeugs nachzuschlagen.

Jedes Sägemodell hat seine eigenen Besonderheiten bei der Durchführung dieses Verfahrens. Wir beschreiben diesen Prozess daher von einem allgemeinen ideologischen Standpunkt aus.

Entfernen Sie die Bremsabdeckung. Ziehen Sie zunächst den Bremshebel zu sich hin. Damit soll sichergestellt werden, dass der Bremsbelag die Kupplungsschale nicht berührt. Lösen Sie dann die beiden Muttern, die die Abdeckung halten. Lösen Sie den mechanischen Kettenspanner. Lockern Sie die Spannung von Kette und Schiene. Lösen Sie schließlich die beiden Muttern und entfernen Sie die Bremsabdeckung.

Entfernen Sie den Reifen und die Kette, entfernen Sie eventuellen Schmutz.

Ziehen Sie die Zündkerze aus dem Zündkerzenloch des Zylinders.

Dann müssen Sie den Kolben im Zylinder befestigen. Zu diesem Zweck beobachten wir beim Drehen der Kupplung eine Aufwärtsbewegung des Kolbens. Sobald der Kolben die Auslassöffnung bedeckt, lassen Sie in den meisten Fällen ein geeignetes Seil in das Zündkerzenloch herab, um zu verhindern, dass sich der Kolben weiter nach oben bewegt. Sie können das Seil mit einfachen Knoten versehen, um den Effekt zu verbessern. Denken Sie daran, dass das Seil zurückgezogen werden muss. Verpassen Sie also nicht das andere Ende 😉

Sie können nun die Mutter an der Kupplung abschrauben. Das Wichtigste ist, dass die Aussparung erhalten bleibt. Um sie abzuschrauben, müssen Sie den Schlüssel im Uhrzeigersinn drehen. Der mit der Säge gelieferte Schraubenschlüssel ist als Werkzeug geeignet. Es ist nicht ratsam, die Kupplung mit einem Meißel und einem Hammer abzuschrauben. Gesichtsspritzer. Dies ist ein letzter Ausweg.

Dann die Kupplung und die Antriebskettenradtrommel entfernen.

Beurteilen Sie den Zustand des Nadellagers.

Einige Nuancen, die Sie beachten sollten:

montieren, kupplung, stihl