So entfernen Sie den Betriebsartenschalter an Ihrer Makita 2470. Zusammenbau der Trommeleinheit

Reparatur des Betriebsartenschalters an der Makita 2450

Peoratoren sind Schlagbohrgeräte, die zum Bohren und Meißeln von Löchern in besonders zähen Materialien entwickelt wurden. Sie besteht aus zwei Ideen: Die Werkzeugmaschine dreht sich und bewegt sich gleichzeitig in Längsrichtung, wodurch ein perkussiver Impuls entsteht.

Peorateure arbeiten immer unter extremen Bedingungen. Die Lebensdauer Ihres Brenners hängt nicht nur von den richtigen Betriebsbedingungen ab, sondern auch von der Zuverlässigkeit der Komponenten, aus denen das Produkt besteht. Aber egal, wie sehr man sich bemüht, irgendwann versagt der Wippschalter immer.

Um einen Peorator richtig reparieren zu können, müssen Sie sich mit seiner Konstruktion vertraut machen.

Jeder, der Erfahrung in der Sanitär- und Elektrotechnik hat, kann eine Makita 2470 und 2450 eigenhändig reparieren. Erinnern Sie sich an! Beachten Sie die Sicherheitshinweise und ziehen Sie während der Demontage den Netzstecker.

entfernen, betriebsartenschalter, ihrer, makita, 2470

Die Makita 2450 und 2470 werden auf die gleiche Weise zusammengebaut, mit den gleichen Teilen. Reparatur ist nicht anders. Zu Ihrer Erleichterung finden Sie hier einen Montageplan und einen Teilekatalog für Makita-Bohrmaschinen. Der Schaltkreis der Makita 2450 und 2470 besteht aus mechanischen und elektrischen Teilen.

Der mechanische Teil überträgt ein Drehmoment auf den Bohrer und erzeugt gleichzeitig eine Translationsbewegung, die den Schlag erzeugt. Die Mechanik besteht aus dem Drehantrieb und dem Schlagwerk.

entfernen, betriebsartenschalter, ihrer, makita, 2470

Der Schaltkreis der Makita ist für die Umwandlung von elektrischer Energie in kinetische Energie durch Drehen des Rotors verantwortlich. Die Elektrik besteht aus dem Elektromotor, dem Startknopf mit Drehzahlregelung, dem Wendeschalter, den Anschlusskabeln.Die Hauptfehler eines Makita-Brenners Die Fehler von Brennern werden in elektrische und mechanische Fehler unterteilt.

In diesem Artikel gehen wir auf alle elektrischen Fehler der Makita 2470 und 2450 ein und zeigen, wie man sie behebt:

Elektrische Störungen an der Makita 2450 und Makita 2470 Elektrische Störungen treten auf, wenn sich die Maschine nicht einschaltet, wenn sie an das Stromnetz angeschlossen ist. Der Netzanschluss Ihrer Makita Taschenlampe ist einfach. Der Schaltplan der Makita 2450 ist eine Reihenschaltung von Elektromotor, Startknopf und Kabeln. Das Diagramm einer Makita 2470 ist ähnlich.

Durch die Verbindungsschnur pos.72 Die Versorgungsspannung von 220 V wird über den Netztrennschalter Pos.68 und Elektrobürsten über den Bürstenhalter Pos.66 auf den Lamellen des Elektromotors pos.54. A über die Kontakte des Umschalters Pos.60 an der Statorwicklung pos.59. Der häufigste Fehler ist ein mangelnder Kontakt in den Anschlüssen.

Verschiedene Arten von Zahnrädern

Kupplungen können grob nach der Art des Antriebs unterteilt werden:

Elektrowerkzeuge können durch Anschluss an eine Wechselstromversorgung oder durch Verwendung eines Akkus betrieben werden.

Je nach Anwendung kann dieses Werkzeug drei grundlegende Funktionsweisen haben:

  • Bohren. In diesem Modus arbeitet das Gerät wie eine Bohrmaschine.
  • Bohren mit progressiver Perkussion. Dieser Modus wird verwendet, wenn Löcher in Beton oder Ziegeln gebohrt werden müssen.
  • Der Schlaghammermodus beinhaltet die schlagende Bewegung des Werkzeugs, ohne dass sich das Werkzeug dreht.

Diese Kategorie von Werkzeugen zeichnet sich durch ihr Gewicht und ihre Leistung aus:

  • Leichte Werkzeuge (2-4 kg), geeignet für den Hausgebrauch, mit 400-700 Watt;
  • Mittlere Bohrmaschinen (5 kg) mit 700-200 Watt sind professionelle Werkzeuge;
  • Schwere Bohrmaschinen mit einem Gewicht von mehr als 5 kg und einer Leistung von mehr als 1200 W, die in der Bauindustrie eingesetzt werden.

Demontage einer Makita 2450 Peoratorwalze

Eine Makita 2450 mit eigenen Händen reparieren Gebrauchsanweisung

Peoratorov sind Schlagbohrgeräte, die zum Bohren und Meißeln von Löchern in besonders harten Materialien bestimmt sind. Zwei Ideen: Das Werkzeug rotiert und bewegt sich sofort in Längsrichtung, wodurch ein Schlagimpuls entsteht.Peorateure arbeiten immer unter extremen Bedingungen. Die Lebensdauer des Brenners hängt nicht nur von den richtigen Betriebsbedingungen ab, sondern auch von der Zuverlässigkeit der im Produkt enthaltenen Komponenten.Aber egal, wie sehr man sich bemüht, mit der Zeit werden die Fackeln versagen.Um einen Peorator richtig reparieren zu können, müssen Sie sich mit seiner Konstruktion vertraut machen. Ihre Makita 2470 und 2450 kann in einer Werkstatt von jemandem repariert werden, der Erfahrung als Mechaniker hat und die elektrischen Grundlagen versteht.Erinnern Sie sich an! Beachten Sie die Sicherheitshinweise und ziehen Sie während der Demontage den Netzstecker.Die Makita 2450 und 2470 werden im Wesentlichen auf die gleiche Weise und mit den gleichen Teilen zusammengebaut. Die Reparatur ist nicht anders. Zu Ihrer Erleichterung finden Sie hier den Montageplan und Teilekatalog für Ihren Makita Winkelschleifer.Der Schaltkreis der Makita 2450 und 2470 besteht aus mechanischen und elektronischen Teilen.Die Mechanik sorgt dafür, dass das Drehmoment auf den Bohrer übertragen wird, wodurch eine unmittelbare Translationsbewegung entsteht, die den Schlag erzeugt. Der mechanische Teil besteht aus dem Drehantrieb und dem Schlagwerk.Die elektronische Schaltung im Makita-Beschleuniger wandelt die elektronische Energie in kinetische Energie um, indem sie den Rotor dreht. Zur Elektronik gehören der Elektromotor, der Schaltknopf mit Geschwindigkeitsregler, der Wendeschalter und die Anschlusskabel.Die wichtigsten Fehlfunktionen eines Makita-Brenners werden in elektronische und mechanische Fehlfunktionen unterteilt.Die folgende Abbildung zeigt unserem Kunden, was von den elektronischen Fehlern an der Makita 2470 und 2450 übrig bleibt und wie sie zu beheben sind: Elektronische Fehler an der Makita 2450 und Makita 2470 Elektronische Fehler treten auf, wenn die Maschine an das Stromnetz angeschlossen ist und sich nicht wieder einschalten lässt. Der Schaltplan für den Anschluss des Makita-Rotors an das Stromnetz ist sehr einfach.Die elektronische Schaltung des Makita 2450 ist im Wesentlichen eine Reihenschaltung von Motor, Startknopf und Verkabelung. Der Schaltplan der Makita 2470 ist ähnlich.Durch Verbindungskabel pos.72 Spannungsversorgung 220 V über Schalter Pos.68 und Elektrobürsten über Bürstenhalter Pos.66 an den Rotorlamellen des Motors, Pos.54. Und über die Kontakte des Wendeschalters Pos.60 an der Statorwicklung pos.59. Häufigster Fehler: Keine Kontakte an den Anschlüssen.

Siehe auch  Warum die Bürsten einer Kreissäge Funken schlagen.

Wie man die elektrischen Fehler feststellt

  • Bruch des Versorgungskabels am Eingang zum Perforator;
  • Bruch des Schaltknopfes TG813TLB-1, Art.650508-0, Artikel.68.;
  • Verschleiß von elektronischen Kohlebürsten CB-419, Artikel.191962-4, pos.65;
  • Verschleiß der Kontakte des Umschalters;
  • Verschlissene Rotorlager: Lager 609LLU, Artikel.210060-6, Artikel.51; Lager 607LLU, Art.211021-9, Artikel.56;
  • Kurzschlussläufer 220-240 V, Art.515668-8, Artikel.54;
  • Bruch der Statorwicklung 220-240 V für HR2450, Art.633488-5, pos.59.

Reparatur des Umkehrschalters an einem Makita Rotationswerkzeug

Bei der Reparatur des Umschalters muss die hintere Abdeckung entfernt werden. Trennen Sie vorsichtig die Drähte von der Taste. Umkehrschalter sorgfältig prüfen.Die Demontage erfolgt durch Entfernen des Bürstenhalters, wobei darauf zu achten ist, dass die Bürsten vorher befreit werden. Entfernen Sie den Bürstenhalter, um an die Kontakte des Umschalters zu gelangen.Zustand prüfen, ggf. Kontakte wechseln.Ein zusätzlicher, nicht seltener elektronischer Fehler, schlechter Kontakt zwischen Stator und unteren Kontakten des Umschalters.

Kontakt zwischen Stator und Umkehrschalter reparieren

Um den Stator auszubauen, müssen Sie das Getriebegehäuse (dunkel) vom Statorgehäuse (grün) abnehmen.Erinnern Sie sich an! Am mechanischen Ende des Rotors wird das Lager durch einen speziellen Bund gehalten. Achten Sie bei der Demontage darauf, ihn nicht zu verlieren.Das grünliche Gehäuse enthält den Stator. Im mittleren Teil finden Sie zwei selbstschneidende Schrauben 4×60, Art. 266334-3, pos.57, die den Stator an der Karosserie hält. Schrauben Sie diese ab, entfernen Sie den Kunststoff-Statorschutz für HR2450, Art.-Ing.419201-3, pos.58., den Stator freigeben. Wenn Sie den Stator ausbauen, sehen Sie die Stifte auf dem Stator und die Schalttafel des Umschalters.Schleifen Sie die Kontakte leicht mit Schmirgelleinen ab und reinigen Sie sie mit Lösungsmittel oder Alkohol.Biegen Sie die Stifte vor dem Zusammenbau so, dass sie gut ineinander passen. Schmieren Sie die Kontakte in einer schmalen Schicht mit Vaseline ein.Bauen Sie die Elektronik in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

Siehe auch  Können Werkzeuge auf dem Balkon gelagert werden.

Anleitung zur Demontage der Makita 2450

Der Peorator ist eine Schlagbohrmaschine, die bei der Bearbeitung von besonders zähen Materialien sowohl als Bohrhammer als auch als Bohrständer dient.Zwei Ideen werden gleichzeitig genutzt: Das Werkzeug rotiert und bewegt sich in Längsrichtung, wodurch der Schlagimpuls auf die harte Oberfläche übertragen wird.Betreiben Sie Ihre Maschine immer in einer extremen, staubigen Umgebung.Nicht die Arbeitsbedingungen, sondern die Qualität der Komponenten, aus denen das Werkzeug besteht, beeinflusst die Betriebszeit des Werkzeugs.Das Makita 2450, 2470 ist ein zuverlässiges Qualitätswerkzeug. Auch das zuverlässigste Werkzeug braucht Pflege und Wartung zur rechten Zeit.Für die Wartung der Makita Brenner 2450 und 2470 ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich mit den internen Komponenten des Geräts vertraut machen. Anhand dieses Leitfadens können Sie herausfinden, wo Ihr Makita Handbrenner am schwächsten ist.Ihre Makita 2450, 2470 darf nur von einer mechanisch versierten Person mit Grundkenntnissen in Elektrotechnik repariert werden.Erinnern Sie sich an! Bei der Reparatur des Drehtisches sind die Sicherheitshinweise für den Umgang mit elektrischen Geräten zu beachten.Die Makita 2450 und 2470 werden nach praktisch identischen Schaltplänen zusammengebaut und haben tatsächlich ähnliche, austauschbare Teile. Reparieren ist nicht anders.Makita 2450 Ansicht eines Makita 2450 OratorsMontageplan und Teilekatalog sind unten abgebildet und erleichtern die Reparatur.Montageplan für die Makita 2450

Beschaffenheit eines Makita Hebels

Bei den Anwendern hat sich der Makita als das Werkzeug mit den meisten Funktionen durchgesetzt. Es ist langlebig und erfordert keine besonderen Fähigkeiten bei der Verwendung, ist leicht und einfach zu bedienen.

Konstruiert mit einem speziellen Sicherheitssystem, um die Ausbreitung von Staub zu begrenzen. Bei rechtzeitiger Reinigung wird das Werkzeug während seiner gesamten Lebensdauer mit hoher Qualität arbeiten.

Die Makita wird häufig von Leuten benutzt, die ihre Reparaturen selbst durchführen möchten. Einfacher Betrieb, geringe Wartungskosten und niedrige Lebenszykluskosten.

Der Hersteller gibt die folgenden technischen Daten an:

  • Gesamtgewicht 2,04 kg
  • Mit dem SDS-System können die Bohrer befestigt werden
  • Kann bohren und meißeln
  • Das System verfügt über drei Betriebsmodi
  • Maximale Anzahl von Schlägen pro Minute. 4500
  • Bewegungskraft 2,7 Joule
  • Netzstromversorgung mit 780 Watt.

Elektrische Bürsten können installiert werden

Entfernen Sie Schmutz aus den Rillen des Bürstenhalters, setzen Sie die Bürsten wieder ein und sichern Sie sie mit den Clips.

Jetzt ist es an der Zeit, die Funktion der Taschenlampe zu testen. Stecken Sie den Netzstecker ein und schalten Sie das Gerät im Modus „Bohren“ kurz ein. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, schalten Sie es aus. Stellen Sie den Modusschalter auf die Position „beat“. Keine Werkzeuge einsetzen. Prüfen Sie, ob er in dieser Position korrekt funktioniert. Prüfen Sie auch, ob der Ein/Aus-Schalter funktioniert.

Nun sollte der Einbau des Geschwindigkeitsreglerknopfes überprüft werden, die Verbindungsstellen sollten auf ihre Zuverlässigkeit geprüft werden und die Abdeckplatte kann montiert werden.

Abdeckung anbringen

Der Deckel wird mit drei selbstschneidenden Schrauben M×4 unterschiedlicher Länge befestigt.

Schließen Sie das Gerät an das 220°-Netz an und überprüfen Sie alle Betriebsarten. Die Makita 2450 oder 2470 ist montiert und funktioniert ordnungsgemäß!

Verfahren für die Demontage

Legen Sie das Werkzeug auf eine saubere Oberfläche.

Entfernen Sie immer den Griff des Betriebsschalters, wenn Sie die Mechanik einer Makita 2450 oder Makita 2470 demontieren.

Der Griff ist zu Beginn des Betriebs auf „Klopfen“ eingestellt (ganz rechts im Uhrzeigersinn). Mit einem Schraubendreher die Verriegelung am Griff lösen und abschrauben. Nach dem Entfernen des Riegels wird der Griff im Modus „Bohren“ in die äußerste linke Position gebracht. Ziehen Sie den Griff mit den Fingern aus dem Gehäuseschlitz.

Siehe auch  Wie man einen gefälschten Makita 2470 Bohrhammer erkennt. Schrauben

Um den Betriebsartenschalter in das Gehäuse einzubauen, sind einige Schritte erforderlich: Setzen Sie den Schalter in der Position „Bohren“ in den Sitz ein, bis er einrastet; bewegen Sie den Schalter gegen den Uhrzeigersinn in die Position „Aufprall“; bewegen Sie den Schalter gegen den Uhrzeigersinn in die Position „Bohren“, bis er einrastet; setzen Sie die Feder und den roten Knopf ein; setzen Sie das Overlay ein, bis es einrastet. Der Betriebsartenschalter ist montiert.

Der zweite Schritt besteht darin, das Schnellspannfutter zu demontieren und die Reparatur des Futters selbst vorzunehmen. Übrigens, nur die Makita 2470 hat ein zerlegbares Spannfutter. Die Konstruktion des Spannfutters ist so einfach, dass jeder, der keine oder nur geringe Kenntnisse als Mechaniker hat, die Reparatur durchführen kann.

Allgemeine Merkmale

„Die Makita 2450 ist unter Bauherren und Renovierern als einigermaßen funktionales Profiwerkzeug bekannt. Es ist einfach und robust, leicht und gut ausbalanciert. Das macht die Makita 2450 über viele Jahre hinweg haltbar. Es verfügt über ein gutes Staubschutzsystem, das das Gerät langlebig macht.

Makita 2450 ist beliebt, weil es zu Hause repariert werden kann. Niedrige Wartungskosten. Bevor Sie die Makita 2450 zusammenbauen, sollten Sie sich jedoch mit den Demontage- und Reparaturtechniken vertraut machen.

Reparatur des Gleitlagers

Wenn das Lager in einer elektrischen Bohrmaschine ausfällt, vibriert das Bohrfutter. Dünne Bohrer brechen als Folge. Die mit einer solchen Drehbank hergestellten Löcher sind ungleichmäßig. Der Grund dafür ist, dass die Buchsen verschmutzt und verschlissen sind.

Wenn die verschmutzte Buchse des Gehäuses gründlich gereinigt und gut mit einem Schmiermittel bestrichen wurde, verlängert sich ihre Lebensdauer.

Das Lager, das aus Bronze besteht und in die Getriebeplatte eingepresst ist, versagt jedoch in der Regel und muss ersetzt werden.

entfernen, betriebsartenschalter, ihrer, makita, 2470

Die Buchse wird durch eine neue Buchse ersetzt, die auf einer Drehbank bearbeitet wird. Hier ist große Präzision gefragt. Dies ist zu Hause nur schwer zu bewerkstelligen, da der geschickte Umgang mit einer Drehbank unerlässlich ist.

Aber jeder Besitzer einer elektrischen Bohrmaschine kann das alte verschlissene Lager ausbauen und dann ein neues einbauen.

Um das gebrochene Lager zu entfernen, verwenden Sie eine Vorrichtung mit Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben.

Die Gewinde im Inneren der Buchse werden beim Einschlagen der Schraube mit einem Gewinde versehen

Es ist sehr wichtig, die richtige Schraubengröße zu wählen. Versuchen Sie es mit einem Schraubstock und einem Schraubenschlüssel, um die Arbeit zu erleichtern

Sie werden die Hülse schnell entfernen. Es kann nun als Muster verschickt werden, damit der Dreher ein neues Teil herstellen kann.

Setzen Sie das neue Lagerteil auf die gleiche Weise ein wie das alte Gleitlager. Um dies richtig und erfolgreich zu tun, müssen Sie das Teil zentrieren und so ausrüsten, dass die Kraft gleichmäßig verteilt wird.

Bohren Sie ein Loch in der Mitte des Dorns in einer Achse der Buchse. Bringen Sie eine geeignete Schraube mit Senkkopf an, die in dieses Loch passt.