Sägen von Baumstämmen in Bretter mit einer Kreissäge. Technik für das Sägen mit der Kettensäge

Designer-Magazin

! Wir suchen Handwerker, Arbeiter, Partner für den Bau von Produktionsbooten und für die Renovierung von alten Schiffen (kocha auf lange Sicht). Bedingungen und Bezahlung verhandelbar, bitte schreiben Sie an die Post !

Vorbereitung der Karosserie mit einer manuellen Längssäge

Letzte Aktualisierung: Februar 2012 Probleme mit dieser Seite melden an

Vorbereitung zum Sägen

Bevor Sie einen Stamm in Bretter spalten, entfernen Sie die Haut. Dies kann mit einer geschärften Schaufel, einer Heftklammer oder einem Motorhobel geschehen.

Wenn Sie eine Schaufel verwenden, bewegen Sie sie rückwärts.

Man geht davon aus, dass das beste Ergebnis erzielt wird, wenn die Rinde mit einem Schaber entfernt wird. Sie beeinträchtigt das Holz nicht.

Wie man einen Stamm in Bretter sägt

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Stamm in Bretter zu sägen. Das hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Die Sägetechnik selbst ist wie folgt:

  • Die Rinde wird entfernt (dies kann aber auch später zu Hause geschehen);
  • Der Stamm wird an einem Rahmen oder an Führungsschienen befestigt;
  • Eine einzelne Platte wird abgesägt, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten;
  • Dann werden die Stämme flach auf die Maschine (Tisch) gelegt, gesichert und die zweite Platte abgesägt;
  • Spalten Sie den gesamten Stamm in Bretter.
sägen, baumstämmen, bretter, einer, kreissäge, technik

Stamm querschneiden

Es ist nicht schwierig, auch zu Hause zu arbeiten. Stapeln Sie den Stamm auf Böcken oder befestigen Sie ihn an Führungsschienen. Und dann können Sie Stücke in der richtigen Größe absägen.

Spaltsägen eines Stammes

Die Schwierigkeit bei dieser Säge besteht darin, dass sie über die gesamte Länge des Stammes die gleiche Dicke haben muss. Zu diesem Zweck wird am besten ein spezielles Gerät verwendet, das an einem Stamm befestigt wird.

Sägen von Baumstämmen in Bretter mit einer Kettensäge und einer Holzführung

Wie der Moderator des YouTube-Kanals Advokat Egorov sagt, ist diese Methode am besten für Stämme mit umgestürzten Bäumen geeignet. Zum Sägen von Stämmen reichen eine mittelgroße Kettensäge mit einer kurzen Führungsschiene und zwei Hobelbretter aus. Die Bretter werden mit Stoßfugen zusammengeschraubt, und die rechteckige Struktur wird mit rechteckigen Stäben versteift.

Siehe auch  Entfernen des Spannfutters aus einem Bosch-Elektroschrauber. Entfernen eines Bohrfutters aus einer Bosch-Bohrmaschine: Wie man ein Bohrfutter aus einer Bosch-Bohrmaschine entfernt?

Beginnen Sie mit dem Sägen des Stammes, indem Sie eine kleine Platte entfernen. Um den Schnitt gleichmäßig zu machen, wird ein Winkel am Stamm befestigt, der als Führung dient.

Drehen Sie den Stamm um und legen Sie die Klammer wieder auf den Schnitt. Um die Installation zu erleichtern, stellen Sie die Stütze.

Die Dicke des Schnittholzes hängt von der Höhe ab, in der der Führungsbügel eingestellt wird.

Nach dem Schneiden der beiden Platten erhält man ganze Bretter. Ist ein Stamm lang und klemmt beim Sägen ein Brett ein, werden Keile eingelegt.

Wenn Sie lange Stämme sägen, müssen Sie die Hitze der Säge im Auge behalten und das Werkzeug abkühlen lassen.

Nach dem Sägen eines Stammes auf diese Weise erhält man Bretter von unterschiedlicher Qualität und Dicke.

Einen Baumstamm mit unseren eigenen Händen in Bretter sägen

Grüße an die Leser des Blogs von Andrey Noack. Wie man einen Baumstamm zu Hause mit eigenen Händen in Bretter sägt?. Ist eine Frage, die viele Menschen mit guten Händen und interessanten Ideen plagt! Ich habe mich heute nicht umsonst diesem Thema zugewandt, denn ich möchte einige interessante Optionen anbieten. Ich denke, ich kann sie so detailliert wie möglich beschreiben, um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu vermitteln, wie der Sägevorgang abläuft.

Werkzeuge zum Sägen von Stämmen

Werkzeuge und Sägetechniken hängen vom Gesamtvolumen der Stämme ab, wie Länge, Dicke. Sie müssen auch die Qualität des zu sägenden Materials berücksichtigen. Das Sägen eines Baumstamms erfordert die Arbeit mit verschiedenen Werkzeugen und Spezialgeräten. Wenn Sie zu Hause eine kleine Menge Holz gewinnen möchten, können Sie die Stämme manuell mit einer Kettensäge oder einer herkömmlichen Handsäge mit Zähnen zum Längssägen sägen.

Das Sägewerk ist wahrscheinlich die bekannteste Art der Sägewerksausrüstung. Dies ist eine Holzbearbeitungsmaschine mit Gattersägen. Schneidemaschinen produzieren gesägtes Material, z. B. Gesägte Bretter oder Stämme. Es können Stämme mit einem Durchmesser von 15 bis 80 cm und einer Länge von bis zu 7 m verarbeitet werden.

Kreissägen werden zum Schneiden von Stämmen in Bretter auf Kreissägen mit einem Kreissägeblatt verwendet. Bei diesen Maschinen handelt es sich entweder um Einblattmaschinen (Einscheibenmaschinen) oder Mehrblattmaschinen (Mehrscheibenmaschinen). Einmesser-Maschinen sind für kleine oder minderwertige Materialien geeignet. Mehrscheibensägen eignen sich zum Schneiden von Rundmaterial mit großen Durchmessern.

Siehe auch  Aufziehen der Feder eines Kettensägenanlassers. Ein Kettensägenstarter

Die beliebtesten Sägewerke sind heute die Bandsägen. Es gibt zwei Arten: vertikale und horizontale. Das Schneidegerät dieser Art von Geräten ist ein Bandsägeblatt, das auf Riemenscheiben montiert ist. Die Arbeit an Bandsägen gewährleistet die Qualität von Längs- und Mischholz, z. B. Bretter und Kanthölzer. Es erzeugt die geringste Menge an Abfall.

Große Industriebetriebe verwenden Sägelinien zum Schneiden von Holz. Sie ermöglichen eine sehr hohe Oberflächenqualität und eine präzise Geometrie des Endprodukts. Solche Anlagen zeichnen sich durch höchste Produktivität aus.

Neben den oben genannten Geräten werden auch andere hochspezialisierte Sägewerksausrüstungen wie Entrindungsmaschinen, Besäumer, Bandsägen und andere Maschinenarten eingesetzt.

sägen, baumstämmen, bretter, einer, kreissäge, technik

Wie man einen Baumstamm mit einheimischen Werkzeugen gleichmäßig sägt?

Der Blogger Egorov plante, eine Bank aus einem Stück Birkenholz zu bauen. Das ist keine neue Idee. Neu ist die Methode, die er anwendet, um einen Stamm gleichmäßig zu schneiden. Einsatz improvisierter Mittel.

Er baut das einfachste Sägewerk aus einer Kettensäge, zwei Brettern und 6 selbstschneidenden Schrauben. Er ist vielleicht nicht der erste, der ein solches Gerät gebaut hat, aber es gibt derzeit kein Material darüber im Internet. Es ist unklar, warum niemand solche Geräte herstellt und komplexe Aufsätze verwendet.

sägen, baumstämmen, bretter, einer, kreissäge, technik

Es wurde eine kleine Kettensäge mit geringer Leistung und einer kurzen Führungsschiene verwendet. Mit dieser Säge ist es nicht möglich, in Längsrichtung zu sägen. Die Lösung liegt auf der Hand: entweder nach Augenmaß sägen, was für Tischlerarbeiten inakzeptabel ist, oder eine alternative Konstruktion unter Verwendung der Deckschienenhalterung anfertigen, die parallel zur Ebene der Stange liegt.

Hierfür wurden 2 Bretter genommen und eine Ecke mit selbstschneidenden Schrauben an einen Stamm geschraubt. Eine Kettensäge wurde an der Ecke platziert. Mit Hilfe dieser besonderen Führung wurde ein bemerkenswert gleichmäßiger Schnitt des Stammes erzielt.

Die grundlegende Arbeit ist getan. Auf dem zylindrischen Teil der Stange müssen Sie nun 4 Löcher für die Montage der Beine vorbereiten, Löcher bohren und 4 Beine einsetzen. Für mehr Stabilität müssen diese Löcher schräg gebohrt werden. Spiralbohrer mit 52 mm Durchmesser.

Um zu verhindern, dass die Bretter mit der Zeit austrocknen und abfallen, müssen sie einige Tage lang getrocknet und dann so fest wie möglich in die Löcher eingefädelt werden.

Das zweite Brett kann als Backboard verwendet werden.

Auf der Bandsäge. Am schnellsten!

Es gibt eine Reihe von Techniken, die Ihnen beim Schneiden der Stämme helfen können. Ich empfehle die Lektüre meiner Bücher über Holzbearbeitung.

Siehe auch  Einstellen des Vergasers bei einer STIHL 250 Kettensäge. Einstellen des Vergasers einer beliebigen Kettensäge mit den eigenen Händen

Ich erzähle Ihnen nun, wie die Ausführung auf der Bandsäge erfolgt. Zuerst müssen Sie das Läppchen formen.

Dazu müssen Sie an zwei oder vier Seiten Schnitte vornehmen, aber das ist nur in besonderen Fällen möglich! Der nächste Schritt ist die Erstellung einer Karte, die benötigt wird, um das Sägen des Werkstücks genau vorzubereiten.

Ausschlaggebend für diese Arbeit ist die Richtung, in der der Stamm bearbeitet wird, insbesondere ist auf die Bewegung des Kantenschnitts im Verhältnis zu den Jahresringen zu achten! Nach diesem Kriterium werden verschiedene Schnitthölzer mit einzigartigen Eigenschaften hergestellt. Die Leistung der Arbeit hängt in diesem Stadium von den ästhetischen Qualitäten und dem Preis der Platte ab.

Es gibt verschiedene Arten des Sägens, die Sie kennen sollten: radial, quer, rustikal und tangential.

Radial ist am besten, weil das Endergebnis ein nahezu perfektes Brett mit einheitlicher Farbe und Textur ist! Es verzieht sich natürlich unter keinen Umständen, aber der Preis für ein solches Produkt ist auch recht hoch!

Die tangentiale Methode ist etwas schlechter, weil die Bretter nicht mehr so stabil sind, aber das Design ist immer noch gut und manchmal entstehen ausgefallene Muster! Die radiale Variante ist ebenfalls gut, unterscheidet sich aber deutlich von der radialen und der tangentialen Variante, was die Qualität und Schönheit des Designs angeht! Rustikal ist jedoch am unzuverlässigsten, da diese Art von Pappe weder homogen noch stabil ist.

Die einfachste Art, ein Brett zuzuschneiden, lässt sich wie folgt beschreiben. Sie wird als zirkulär bezeichnet. Die erste Platte entfernen, dann den Stamm um hundertachtzig Grad drehen, auf die Kante legen und dann viele, viele Male drehen müssen! Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie es richtig machen!