Reinigung des Vergasers bei einer STIHL Motorsäge 180.

So reinigen Sie den Filter der STIHL Kettensäge 180

Die Kettensäge Calm 180 hat sich auf dem Baumarkt etabliert. Dieses handgeführte Werkzeug hat eine Leistung von 1400 Watt und eine Motorleistung von 31 cc. Siehe. Die Sägekette ist 350 mm lang und dreht sich im Leerlauf mit mehr als 2.000 U/min. Seine Beliebtheit bei den Kunden ist auch auf den Wert des Werkzeugs zurückzuführen. Allerdings kommt es bei Kettensägen manchmal zu Fehlfunktionen. Die Reparatur von Werkzeugen ist nicht billig, daher werden diejenigen, die sich zumindest ein wenig mit technischen Dingen auskennen, den Schaden mit ihren eigenen Händen beheben.

Grundlegende Fehler und Lösungen

Das Gerät sollte entsprechend den Anweisungen betrieben werden. Den Anlasser erst einschalten, wenn die Kette gespannt ist Kraftstoff- und Ölgemisch prüfen. Mit der Kettensäge in der Hand können Sie sich an die Arbeit machen.

Wenn das Gerät nicht funktioniert, muss zunächst die Ursache für die Störung ermittelt werden. Und für die Reparatur von Kettensägen gibt es die übliche Ausrüstung: verschiedene Schraubendreher, Steckschlüssel, Sechskantschlüssel.

Ölaustritt zur Schmierung der Kette

Früher oder später wird jeder Werkzeugbesitzer mit diesem Problem konfrontiert. Die Ursache für diese Störung ist ein Leck zwischen der Ölpumpe und dem Öltankschlauch.

Sie müssen das Problem beheben, indem Sie die Kettensäge praktisch vollständig zerlegen.

  • Wenn der Schlauch beschädigt ist, ist es besser, ihn durch einen neuen zu ersetzen. Sie können versuchen, die Stelle mit Dichtungsmasse zu füllen, nachdem Sie sie zuvor entfernt und gewaschen haben.
  • Öl kann durch einen verstopften oder defekten Ölfilter austreten. Diese sollte überprüft, gereinigt oder ersetzt werden.

Wenn die Kettensäge nicht anspringt

Nach Ansicht der Experten ist das erste, was bei diesem Problem zu tun ist, einfach öffnen und schließen Sie den Deckel auf den Tank. Dann müssen Sie den Brennraum entlüften und die Zündkerzen ausbauen und trocknen. Die oben genannten Schritte reichen aus, um Ihr Gerät in Gang zu bringen und in Betrieb zu halten. Wenn der Fehler nicht behoben wird, müssen Sie die Ursache woanders suchen.

Wann ist der Vergaser einer Kettensäge zu reinigen?

Reinigung ist relativ zur Notwendigkeit. Und während manche Benutzer den Vergaser innerhalb von zwei Arbeitstagen oder sogar einer Stunde verstopfen können, bedeuten die Arbeitsweise der Säge, die Erfahrung und die Kraftstoffqualität, dass andere Besitzer den Vergaser vielleicht alle sechs Monate bis ein Jahr reinigen müssen. Wie man den Vergaser einer Kettensäge reinigt. Das heutige Hauptthema des Artikels, denn wenn diese Prozedur notwendig wird. Hier sind ein paar Signale für den Kettensägenbesitzer:

  • Die Maschine wurde gestartet und sofort wieder abgeschaltet. Das ist nicht das erste Mal, dass Sie so etwas erleben, aber es passiert immer wieder;
  • Die Kettensäge „schnaubt“, „hustet“, versucht zu starten, erreicht aber nicht die richtige Drehzahl;
  • Sobald Sie auf das Gaspedal treten. Das Gerät wird abgewürgt.

Natürlich kann in jedem einzelnen Fall eine Reinigung erforderlich sein, und zu solchen Situationen können wir die regelmäßige (oder sogar einmalige) Verwendung von minderwertigem Benzin zählen; wenn Sie das Werkzeug einem Nachbarn geliehen haben; wenn die Kettensäge anders „klingt“; wenn das Werkzeug nicht für den Winter konserviert wurde oder wenn die Reinigungsprozedur über einen längeren Zeitraum durchgeführt worden ist.

Unser Online-Shop zeichnet sich dadurch aus, dass neben den Teilen und Komponenten selbst, die Ukraine umfangreiche Informationen aus den Fachartikeln im entsprechenden Bereich der Website nutzt. Die Reinigung selbst kostet, wenn man sie richtig macht, sehr wenig. Es ist so einfach wie die Beschaffung von Spezialwerkzeugen und deutlich billiger als die Beschaffung eines neuen Vergasers. Kraftstoff-Luft-Gemisch ist bei STIHL, Leader, Husqvarna oder anderen Geräten blockiert. Wir beschreiben und zeigen es Ihnen im Detail. Wenn Sie immer bei Benzo-Zip sind, wissen Sie, dass es sich immer lohnt, Kettensägeteile nur bei uns zu kaufen!

Fehlersuche und Reparaturen

Der Vergaser der STIHL Kettensäge 180 muss sowohl bei der Ersteinstellung als auch in regelmäßigen Abständen eingestellt werden. Anhand der folgenden Warnzeichen können Sie erkennen, wann eine solche Behandlung erforderlich ist

  • Motorprobleme, z. B. Wenn der Motor nicht anspringt oder nach dem Anlassen sofort abgewürgt wird. Normalerweise ist ein schlechtes Kraftstoffgemisch die Ursache.
  • Kraftstoffverbrauch und erhöhte Abgasemissionen. Anstieg der Abgase durch unvollständige Verbrennung. Dieses Problem wird am häufigsten durch eine zu große Kraftstoffmenge verursacht.
Siehe auch  Demontage der Ölpumpe an einer Kettensäge. Aufbau der Pumpe, des Schmiersystems und des Funktionsprinzips

Es können auch andere Störungen auftreten, z. B. Verstopfung durch einen beschädigten Luftfilter oder Kalkablagerungen. Der Grund dafür kann sein, dass sich noch Benzin im Tank befindet, wenn die Maschine längere Zeit nicht benutzt wird. Der Grund dafür ist, dass der Kraftstoff verbraucht wird und das Gerät beschädigt.

Unabhängig von der Ursache muss der Vergaser repariert und in den meisten Fällen eingestellt werden. Die Art und Weise der Durchführung dieses Vorgangs hängt vom jeweiligen Kettensägenmodell ab, aber es können allgemeine Grundsätze befolgt werden.

Ausbau des Vergasers bei einer Benzin-Kettensäge

Sie muss vor der Einstellung von der STIHL Motorsäge abgenommen werden. Dazu ist es notwendig:

  • Drehen Sie den Verschluss nach links, um die Abdeckung zu entfernen.
  • Entfernen Sie den Filter, indem Sie die beiden Muttern abschrauben, mit denen er befestigt ist. Zur Erleichterung der Arbeit ist es ratsam, einen Schraubendreher mit geeigneten Bits zu verwenden.
  • Alle Gestänge, einschließlich des Vergaserhebels, entfernen.
  • Den Vergaser ausbauen und dann den Kraftstoffschlauch abziehen.

Es ist ratsam, sich die Position der Teile zu merken, damit Sie den Vergaser wieder zusammenbauen können, ohne dass sich Befestigungselemente lösen oder Verformungen oder Lücken entstehen.

Wie reinigen

Wenn die Kettensäge im Leerlauf abgewürgt wird, muss das Teil demontiert und gereinigt werden. Als erstes muss der Zusatzfilter gereinigt werden. Das Teil ist ein Schmutzfänger. Um sie zu erreichen, müssen Sie das tun:

Entfernen Sie die größte Abdeckung. Entfernen Sie die unter der Abdeckung befindliche Membrane. Reinigen Sie das Sieb in der Aussparung

Seien Sie dabei äußerst vorsichtig, da der Bildschirm herausfallen könnte. Verwenden Sie zur Reinigung einen Kupferdraht. Zusätzlich ist es notwendig, alle Kanäle zu spülen und zu entleeren

Der letzte Vorgang ist notwendig, wenn kein Benzin in den Vergaser fließt

Zusätzlich müssen alle Kanäle gespült und durchgeblasen werden. Das letztgenannte Verfahren ist erforderlich, wenn dem Vergaser kein Benzin zugeführt wird.

Wie einstellen

Einstellen des Vergasers der STIHL Motorsäge der Serie 180 zur Verbesserung von Leistung und Kraftstoffverbrauch.

  • Reinigen Sie das Kraftstoffsystem und den Kraftstofftank von Benzin- und Ölrückständen. Blasen Sie die Luftkanäle und Filter aus.
  • Der Vergaser der Kettensäge wird mit den Schrauben H, L und S eingestellt. Der H-Bolzen steuert die Düsen und erreicht die maximale Drehzahl. Der L-Bolzen hat die gleiche Funktion, bietet aber die Mindestgeschwindigkeit. Die S-Schraube ist für die genaue Leerlaufdrehzahl verantwortlich. Führen Sie diesen Vorgang bei abgestelltem Motor durch.
  • Stellen Sie den Vergaser an der Kettensäge ein, indem Sie den Winkel der ersten beiden Schrauben verstellen. Um die Grundwerte einzustellen, gehen Sie wie folgt vor. Die ersten beiden Schrauben langsam im Uhrzeigersinn drehen, zwei Umdrehungen nach dem Anschlag zurückdrehen.
  • Motor starten und Zündung an der STIHL Motorsäge und deren Vergaser einstellen. Ermitteln Sie dazu die maximale Leerlaufdrehzahl, indem Sie die Schraube L in verschiedene Richtungen drehen. Sobald dieser Höchstwert erreicht ist, sollte die Schraube auf eine Vierteldrehung zurückgedreht werden. Falls die Kette zu laufen beginnt, muss der Motor abgestellt werden.
  • Eine technische Kontrolle durchführen. Ermitteln Sie insbesondere die maximale Drehzahl, prüfen Sie die Beschleunigung des Motors und die Stabilität der Leerlaufdrehzahl sowie deren Übereinstimmung mit den im Handbuch angegebenen Grundwerten. Die Qualität der Mischung für den Test muss die höchste sein.

Fehler, die durch eine Vergaserreparatur behoben werden können

Diagnostik ist eine heikle Sache. Manchmal hat ein und dasselbe Symptom ganz unterschiedliche Ursachen. Aber wir werden sie gemeinsam suchen und finden. Richtig:

Die Kettensäge lässt den Motor nicht im Leerlauf laufen. Entweder er bleibt im Leerlauf stehen, oder er taumelt, oder die Leerlaufdrehzahl ist zu hoch.

Die Leerlaufdüse kann verstopft sein. Es muss gereinigt werden. Wie man es macht, siehe unten. Doch nun zu den alternativen Ursachen.

Es ist möglich, dass das Problem im Kraftstoffsystem liegt. Kraftstoffschläuche, Kraftstoffzufuhr prüfen.

Manchmal kann das Problem mit den Drehzahlen (oder dem Mangel daran) gelöst werden, indem man das Rückschlagventil im Kraftstofftank entstopft (der Kraftstoff versucht, aus dem Tank zu entweichen, aber die Luft kehrt nicht zurück). Es sieht aus wie das in der Abbildung unten gezeigte:

Vergessen Sie nicht, den Vergaser auf die einzig mögliche Weise einzustellen. Ändern Sie die Luftzufuhr, was den Leerlauf sehr stark beeinflusst. Alles ist in der Anleitung der Säge beschrieben. Hier ist ein Screenshot für diejenigen, die zu faul sind, das Handbuch zu lesen:

Die Säge lässt sich nicht starten

Ein besonderer Fall des vorherigen Problems. Die Lösung ist dieselbe.

Säge hat an Leistung verloren, erhöhter Kraftstoffverbrauch

Zwei sehr subjektive Indikatoren. Um eine zuverlässige Aussage über das eine oder das andere zu treffen, sind instrumentelle Messungen erforderlich. Aus der Praxis der Reparateure wird dieses oder jenes oft als völlig subjektiv ausgegeben. In einigen Fällen kann eine stumpfe Kette für den Leistungsverlust verantwortlich sein. Natürlich ist die Leistung in diesem Fall gering. Manchmal scheint die Säge leiser zu laufen (verstopftes Kühlsystem, Auspuffanlage). Erhöhter Kraftstoffverbrauch kann durch Leckagen verursacht werden.

Oft liegt das Problem im Schalldämpfer, nicht im Vergaser!

Die Kettensäge schaltet sich aus, wenn sie heiß ist. Nach dem Laufen und Aufwärmen

  • Probleme mit dem Vergaser (siehe unten, wie man ihn repariert und diagnostiziert);
  • Überhitzung. Kühlungsprobleme. Reinigen Sie Ihre Säge;
  • Mangelnde Luftzufuhr;
Siehe auch  Wie man Keramikfliesen zu Hause schneidet. Fliesenschneider in Form einer Zange

Die Kettensäge fängt an zu würgen oder die Drehzahl ändert sich, wenn sie zur Seite gekippt wird. Aufrecht. Alles ist in Ordnung, aber beim Drehen sinkt (oder steigt) die Motordrehzahl und er schaltet ab

Aufgrund der Beschaffenheit des Kraftstoffsystems ist die Kammerfüllung. Überprüfen Sie auch die Kraftstoffpumpe. Manchmal liegt das Problem an der Pumpe.

reinigung, vergasers, einer, stihl

Reparatur des Vergasers bei einer chinesischen Kettensäge

Vergaser, die 500-1000 kosten, sind nicht immer sinnvoll zu reparieren. Reparatur-Kit mit einem Satz von Dichtungen und Membran kostet nicht viel weniger als die billigsten Vergaser, 300-350 Eine häufige Fehler der chinesischen Vergaser. Ausfall der Düse Ventil, und ein solches Teil ist nicht in Reparatur-Kits verkauft. So ist es einfacher, einen neuen Vergaser zu kaufen.

reinigung, vergasers, einer, stihl

Es gibt aber auch Pannen, die man relativ leicht aus eigener Kraft beheben kann:

Undichtigkeit zwischen Vergasergehäuseteilen oder zwischen Vergaser und Motor. Manchmal reicht es aus, die Befestigungsschrauben anzuziehen. In anderen Fällen können Sie den Vergaser ausbauen, die Dichtungen ersetzen oder ein geeignetes Dichtungsmittel verwenden.

Offensichtliche mechanische Probleme. Verformung des Drosselklappengestänges, Verklemmung der Drosselklappen- und Luftventilzapfen. Sind ebenfalls leicht zu beheben. Zugstabrichtmaschinen. Schmieren Sie die Befestigungspunkte an den Achsen mit einem Tropfen Öl und vergewissern Sie sich, dass sie sich von Hand frei drehen lassen.

Reinigung des Vergasers

Der Luftfilter des Vergasers muss regelmäßig gereinigt werden. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Einige Teile müssen nur durch Klopfen auf das Holz von Staub und Schmutz befreit werden. Andere werden mit einer Seifenlauge gewaschen. Andere müssen demontiert werden. Die vierte kann nicht gereinigt werden und muss durch eine neue ersetzt werden.

Mit einem Filter im Tank kann nichts im Vergaser verstopfen. Wenn Sie vermuten, dass ein kleines Loch in der Düse verstopft ist, bauen Sie den Vergaser aus. Legen Sie die Teile auf ein sauberes Tuch und notieren Sie, woher sie stammen. Die Löcher werden mit einer Pumpe oder einem Kompressor aufgeblasen. Gehäuse und Teile werden in Paraffin oder Benzin gewaschen.

Es ist nicht notwendig, die Filter in einen so schlechten Zustand zu versetzen. Dies hat einen großen Einfluss auf die Leistung und die Lebensdauer der Motorsäge

Kein Benzin im Vergaser: Was ist zu tun?

Die Kraftstoffleitung vom Tank ist kurz und unkompliziert. In diesem Bereich gibt es drei mögliche Probleme:

  • Der Benzinschlauch ist geknickt. Wird dies festgestellt, wird der Schlauch begradigt oder ersetzt, wenn die runde Form nicht repariert werden kann.
  • Der Filter im unteren Teil des Kraftstofftanks ist verstopft. Er wird mit einem feinen Drahthaken herausgezogen, geprüft und gereinigt. Der Tank wird mit Benzin gespült.
  • Die Entlüftungsschraube ist defekt. Durch die Ansaugleitung wird im Kraftstofftank ein Unterdruck erzeugt und der Kraftstoffstand ist zu niedrig oder kommt gar nicht heraus. Dieses Teil ist nicht mehr zu reparieren. Die Entlüftungsschraube befindet sich in der Regel an einer schwer zugänglichen Stelle, nämlich am Ausgang der Kraftstoffleitung aus dem Tank. Ersetzen Sie sie durch eine neue.

Manchmal wird anstelle der Reparatur des Entlüftungsventils ein Loch mit einem Durchmesser von 0,2 bis 0,5 mm in den Benzintankdeckel gebohrt. Der Nachteil ist, dass das Benzin durch das Loch im Sockel auslaufen kann und dass die Kettensäge nach dem Gebrauch nur mit dem Tankdeckel nach oben auf die Seite gelegt werden kann.

Wie sieht es mit den Reparaturkits aus?

Sie können den Reparatursatz in denselben Geschäften kaufen, die auch Vergaser verkaufen. Sie werden in zwei Geschmacksrichtungen verkauft:

Andere Ersatzteile sind schwer zu finden.

Sind chinesische Vergaser von Aliexpress zuverlässig??

Es mag überraschen, aber sie sind es. Die einzige Voraussetzung für diese Montage ist praktisch eine präzise Verarbeitung. Was die Geometrie betrifft, sind sie im Allgemeinen in Ordnung. Es ist keinen übermäßigen mechanischen oder chemischen Belastungen ausgesetzt. Ein einfacher Austausch kann also durchaus eine praktikable Option sein, um die Lebensdauer einer Kettensäge für einen beträchtlichen Betrag zu verlängern.

Die STIHL STIHL Motorsäge 180 (auch STIHL MS 180 genannt) ist das beliebteste und bekannteste Modell der deutschen Marke. Diese Kettensäge ist einfach und zuverlässig zu bedienen. Der einzige Teil, der Aufmerksamkeit benötigt, ist der Vergaser. Dieser Artikel befasst sich mit der Einstellung, Reparatur und Wartung von Vergasern.

Fehlfunktionen und Reparaturen von Kettensägen

Eine Kettensäge ist nicht so kompliziert. Aber im Falle einer Störung brauchen Sie zumindest ein Grundwissen, wie man sie findet und behebt.

Werfen wir einen Blick auf die Hauptfehler der Kettensäge, sehen wir uns an, wodurch sie verursacht werden, und verschaffen wir uns einen Überblick über die Schritte zur Behebung der Fehler.

Das Wichtigste, bevor Sie die Reparatur in Angriff nehmen, ist die richtige Identifizierung des Fehlers. Und für jede Fehlfunktion eines Teils kann es mehrere Gründe geben. Bevor Sie also Ihre Kettensäge zerlegen, sollten Sie versuchen herauszufinden, worauf die Störung zurückzuführen ist.

Fehler an der Kettensäge werden in der Regel durch einen defekten Motor oder durch Fehler an anderen Teilen der Kettensäge verursacht.

Bei anderen Anwendungen sind es oft die Bremsen, das Schmiersystem, die Kupplung, die Führungsstange und andere Fehler, die Probleme verursachen.

Schauen wir uns beide Fehlerarten an, damit Sie die Fehlerursache ggf. Selbst ermitteln können, ohne eine Werkstatt aufsuchen zu müssen.

Siehe auch  Kontrolle des Vergaserventils einer Kettensäge. Einstellen des Vergasernadelventils an einer Kettensäge

Fehlfunktion des Kettenvergasers

Entfernen Sie den Vergaser von der Kettensäge. Entfernen Sie den Deckel der Benzinpumpe mit der Membrane, indem Sie eine Schraube in der Mitte des Deckels lösen. Drehen Sie dann den Vergaser mit dem Choke zu sich hin, auf der Seite, wo sich zwei Löcher befinden, sehen Sie einen Stift, darunter befindet sich eine Boosterpumpe. Entfernen Sie den Sicherungsring von der Außenseite des Bolzens und trennen Sie die Drahtfeder-Luftklappe. Lösen Sie die Schraube in der Mitte des Chokes, merken Sie sich, wie der Choke montiert ist (und legen Sie ihn dann ab) und entfernen Sie den Choke. Drosselklappenstiftloch (das Gaspedal ist federbelastet, und wenn Sie die Drosselklappenwelle herausziehen und das Loch nicht schließen, springt das Gaspedal heraus), dann drehen Sie die Drosselklappenwelle und entfernen sie. Schütteln Sie die Gaspedalfeder (Kolben) aus ihrem Loch. Der Kolben hat eine Gummimanschette. Verschleiß ist die Ursache für die Fehlfunktion der Kettensäge. Der Kolben muss durch eine Gummimanschette und eine Feder ersetzt werden (diese sind als Reparatursatz erhältlich). Oder Sie können den verschlissenen Kolben und die Feder entfernen und das Loch mit einem Gummistopfen verschließen (die Kettensäge wird ohne Verstärkerpumpe sein, t. Е. Er wird 3 Sekunden lang nicht laufen, aber 4 Sekunden lang gut funktionieren, weil kein Vergaser angesaugt wird.).

Nach der Reparatur der Kettensägenstörung (nach dem Ausbau der Vergaser-Kettensägenstörung) in der umgekehrten Reihenfolge der Demontage wieder zusammenbauen. Beim Wiedereinbau des Chokes muss der Choke richtig positioniert werden, damit er nicht klemmt, und die Chokeschraube auf die Achse schrauben, entfetten und mit speziellem Gewindedichtmittel (in kleinen Tuben erhältlich, rot. Flüssigkeit) oder einer Zange, denn wenn sich diese Schraube während des Betriebs löst, geht sie direkt in den Zylinder), und die Reparatur oder der Austausch des Kolbens lässt sich nicht vermeiden). Deshalb haben wir einen Blick auf die Fehlersuche bei einer Kettensäge geworfen.

Hallo, lieber Leser. Heute erzähle ich Ihnen, wie Sie eine STIHL Kettensäge in einer Stunde von Hand und ohne Unterbrechung reparieren können. Viele von uns haben einen Rasenmäher, eine Kettensäge oder einen Grubber. Was ist zu tun, wenn das Gerät nicht mehr richtig funktioniert, d. H. Wenn es abgewürgt wird, nicht anspringt, die Leerlaufdrehzahl nicht hält, an Leistung verliert, der Motor nicht mehr stabil läuft?? Manche nehmen einen Schraubenzieher und beginnen, an den Vergasereinstellungen zu drehen, was nicht empfehlenswert ist. Es ist einfach, die Werkseinstellungen zu löschen, aber es ist schwierig, sie später wiederherzustellen. Beginnen wir mit einer gründlichen Reinigung des Vergasers in jedem benzinbetriebenen Gerät. Und dann können Sie die Drehzahlen anpassen., wenn Sie wissen, wie man es macht.

Schmutz, Staub, Sägespäne oder Wasser im Vergaser sind häufig die Ursache.

Nicht jeder weiß, dass dieses Problem durch die Säge selbst gelöst werden kann. Service kann weit sein, es ist viel Zeit und Kräfte nötig, wenn bei Ihnen z.B. Ein Grubber der Durchschnittsgröße kaputt gegangen ist, der schmutzig, großformatig und dazu noch 50 kg wiegt. Und mehr. Das macht es einfacher, die STIHL Kettensäge selbst zu pflegen, wenn man die Zeit dazu hat.

Meine Reparaturphilosophie ist eine: Fürchte das Auge, aber arbeite mit der Hand. Das Wichtigste ist, nichts zu verlieren oder kaputt zu machen. Alle Vergaser werden auf die gleiche Weise gereinigt, und das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen. Wir werden unsere STIHL Kettensäge reparieren. Wir brauchen etwas Benzin (Reste aus dem Tank sind gut, oder sogar sauberes Benzin), einen Kreuzschlitz 8 und einen Schraubenzieher, eine Bürste zum Abwischen von Schmutz. Ich blase alle Teile mit einem Kompressor durch. Wenn ich keinen Kompressor habe, wasche ich sie in reichlich sprudelndem Benzin.

Staub und Schmutz abbürsten. Nehmen Sie den Deckel ab. Entfernen Sie den Filter.

Die Kettensäge mit abgenommener Abdeckung

Schrauben Sie die beiden Muttern des Luftfiltergehäuses ab.

Kettensäge ohne Luftfilter und Haube

Nach dem Entfernen des Ansauggehäuses sieht man den Vergaser, den Gashebel und den Chokehebel. Um den Gashebel zu entfernen, drücken Sie die Chokeklappe mit dem Finger nach unten.

Stihl Kettensäge mit abgenommenem Gaspedalhebel

Entfernen Sie den Chokehebel, indem Sie ihn vollständig schließen und den Vergaser aus seinem Sitz bewegen. Entfernen des Motorabstellkabels. Zu dir ziehen.

Der Kunststoffhebel, der das Kabel hält, sollte ebenfalls entfernt werden. Auf der linken Seite ist sie erhöht. Rechten Seite in das Loch. Das war’s:

Es spricht nichts dagegen, den Vergaser auszubauen und zu reinigen.

Es wäre gut, den Zustand des Kraftstofffilters zu überprüfen, ihn auszubauen und den Kraftstoffschlauch auszublasen.

Entfernen Sie die Vergaserdeckel oben und unten am Vergaser. Vorsicht mit den Dichtungen und der Membrane! Alles reinigen, ausspülen und ausblasen.