Installation eines Softstarters an einem Winkelschleifer.

Der Softstarter für Winkelschleifer mit eigenen Händen

In diesem Artikel werden wir ein Diagramm eines Softstarter-Winkelschleifers aus verfügbaren Teilen betrachten. Da der Sanftanlasser nicht in allen Werkzeugen eingebaut ist, kann man hier Abhilfe schaffen und eine einfache Sanftanlasserschaltung für einen Winkelschleifer selbst zusammenbauen und mit den eigenen Händen durchführen. Mit diesem Gerät können Sie Ihre Maschine aufrüsten und sie weniger gefährlich und bequemer machen.

Wenn Sie oft mit dem Werkzeug arbeiten, sind Sie vielleicht schon einmal mit folgendem Problem konfrontiert worden: Der Motor eines Winkelschleifers, einer Kreissäge, einer Hobelmaschine oder eines anderen Geräts springt plötzlich an. Eine solche scharfe Start Maske eine Menge Ärger: Erstens gibt es einen hohen Anlaufstrom, der nicht die beste Wirkung auf die Verdrahtung ist, und zweitens, die scharfe Motorstart schnell trägt mechanische Teile des Werkzeugs, und drittens, reduziert die Benutzerfreundlichkeit beim Start Winkelschleifer hat einen festen Halt, sie und neigen dazu, frei von Händen brechen. Teurere Modelle verfügen bereits über ein eingebautes Sanftanlaufsystem, das mit all diesen Ärgernissen problemlos fertig wird. Aber was tun Sie, wenn es daran mangelt?? Es gibt eine Lösung. Bauen Sie selbst eine Softstarter-Schaltung. Außerdem kann es auch mit Glühbirnen verwendet werden, da diese beim Einschalten eher durchbrennen können. Ein Sanftanlasser verringert die Gefahr, dass eine Glühbirne schnell durchbrennt, erheblich.

Warum überhaupt die Scheibendrehzahl des Winkelschleifers einstellen??

Günstige Winkelschleifer, die im Volksmund auch als Winkelschleifer bezeichnet werden, verfügen in der Regel nicht über einstellbare elektronische Module, zu denen der Drehzahlregler und der Sanftanlasser gehören. Die Besitzer dieser Maschinen werden irgendwann feststellen, dass das Fehlen von Sanftanlassern die Funktionsfähigkeit der Maschine stark einschränkt. In diesem Fall ist es möglich, den Winkelschleifer mit selbstgebauten Aufsätzen nachzurüsten.

Wenn der Motor des Winkelschleifers mit Strom versorgt wird, geschieht Folgendes plötzlicher Anstieg der Drehzahl

Von Null auf 10.000. Und mehr. Jeder, der schon einmal mit einem Winkelschleifer gearbeitet hat, weiß, dass es manchmal schwierig ist, ihn beim Starten in der Hand zu halten, insbesondere wenn eine Diamantscheibe mit großem Durchmesser montiert ist.

Beim Anfahren werden auch die Rotorwicklung und der Stator des Elektromotors enorm belastet. Der Winkelschleifer hat einen Kollektivmotor und startet daher im Kurzschlussbetrieb: das elektromagnetische Feld „versucht“ bereits, den Rotor zu drehen, aber der Rotor bleibt noch eine Zeit lang stehen, weil die Trägheitskraft dies verhindert. Die Folge ist ein sehr hoher Anlaufstrom in den Motorspulen. Obwohl der Hersteller eine Sicherheitsmarge für die Spulen eingebaut hat, insbesondere im Hinblick auf die Überlast beim Anfahren, versagt früher oder später die Isolierung, was zu Kurzschlüssen führt.

Zusätzlich zu den Startproblemen verursacht die fehlende Geschwindigkeitsregelung einige Unannehmlichkeiten. Ein Drehzahlregler für einen Winkelschleifer kann zum Beispiel sehr nützlich sein für bestimmte Arten von Arbeiten

Außerdem besteht beim Schleifen mit Drahtbürsten ein hohes Risiko, dass sich der Draht im Spalt verklemmt. Ist die Drehzahl zu hoch, kann der Winkelschleifer aus der Hand gerissen werden.

Wenn Sie Ihren Winkelschleifer mit einem Leistungsregler (Drehzahlregler) mit Sanftanlasser ausstatten, verschwinden alle oben beschriebenen Probleme, die Lebensdauer der Maschine erhöht sich und die Sicherheit bei der Benutzung wird verbessert.

Sanftanlauf eines Elektrowerkzeugs über eine herkömmliche Steckdose.

Eine gewöhnliche Steckdose kann mit ein wenig Zusatzarbeit die Lebensdauer Ihres Elektrowerkzeugs verlängern: Winkelschleifer, Kreissäge, Trimmer usw.П.

Alles, was Sie brauchen, ist eine kleine Softstarter-Box wie die KRRQD12A.

Es ist bekannt, dass nicht alle Winkelschleifer mit einem solchen Sanftanlasser ausgestattet sind. Sie werden hauptsächlich in teuren Modellen der bekannten Marken Bosch, Hilti, DeWALT. Netz- und kabellose Schleifmaschinen.

Ein Elektrowerkzeug ohne eine solche Vorrichtung hat eine Menge Nachteile:

Wenn Sie mit einer Säbelsäge arbeiten, die mit einem PP ausgestattet ist, läuft das Sägeblatt nicht über den vorbereiteten Schnittpunkt hinaus. Wichtig für nicht-professionelle Tischler.

Wenn Sie eine Hütte oder ein Haus in der Anfangsphase des Baus ist noch nicht Strom und Sie verwenden einen Generator, dann früher oder später feststellen, dass ohne PSU (Softstarter) mit einem scharfen Anfangsströme, wird der Generator nicht lange dauern. Daher kann so etwas nicht nur das Werkzeug, sondern auch die Notstromversorgung retten.

Natürlich ist es möglich, den BPP in einen Winkelschleifer oder eine Gehrungsfräse einzubauen, aber nicht jeder möchte das Gerät zerlegen und an seinen Innereien herumhantieren.

Außerdem führt das Öffnen eines neuen Gehäuses zum Verlust der Garantie. Daher ist die beste Anwendung für einen KRRQD12A. Es handelt sich um eine externe Verbindung.

Beachten Sie jedoch, dass es für Kollektormotoren geeignet ist. Für Asynchronmaschinen benötigen Sie einen Frequenzumrichter mit unterschiedlichen Regelungsprinzipien.

Dieser Kasten ist für 12 A ausgelegt.

Bezeichnenderweise haben sie die gleichen Abmessungen, aber der Preisunterschied beträgt ein paar Dutzend Dollar.

Man könnte meinen, es sei besser, aber für eine Standard-16A-Steckdose ist es besser, die erste Option zu verwenden. Es besteht kein Wunsch, eine stärkere Last anzuschließen und damit alle Pins zu verbrennen.

Heimwerker bauen natürlich ähnliche Schaltungen mit ihren eigenen Händen, basierend auf Thyristoren BTA 12-600 oder anderen, Kondensatoren, einem Diistor und ein paar kleinen Widerständen. Im Internet finden Sie viele Beispiele von Schaltplänen.

Aber für den durchschnittlichen Werkzeugbenutzer ist es viel einfacher, einen fertigen, kompakten Koffer zu kaufen. Sie können ein ähnliches Gerät hier bestellen.

Siehe auch  So schneiden Sie eine Leiste im 45-Grad-Winkel. Innere Bodendiele

Übrigens, seien Sie vorsichtig, es gibt ähnliche Geräte, aber mit drei Drähten. Wie die XS-12/D3.

Oder andere Modelle, die dem KRRQD ähnlich sehen.

Sie basieren jedoch auf einem etwas anderen Prinzip und müssen nach der START-Taste im Tool selbst installiert werden. Sie sollten nur aktiviert werden, wenn der Startknopf des Winkelschleifers geschlossen ist, und sollten sofort verschwinden, wenn Sie den Knopf loslassen.

Die Phase liegt am Kontakt „A“ an, der Nullleiter an „C“. Dann geht das Phasenkabel zum Motor (dies ist nur das dritte Kabel).

Bei einem 2-Draht-Gerät gibt es so etwas nicht, da es im Leistungsschalter angeschlossen ist und die Spannung (Potentialdifferenz) nur dann anliegt, wenn das Gerät gestartet wird und läuft.

Eine weitere Sache. Die so genannte elektrische Bremse oder Bremsspule am Schneidwerk. Mit einem externen 3-Draht-SPD funktioniert es vielleicht nicht, aber mit einem 2-Draht-Modell schon.

Die wichtigste Voraussetzung für diese Steckdose ist. Ist seine Mobilität. Daher benötigen Sie eine Tragetasche.

So können Sie das Tool überall problemlos starten. In der Garage, in der Hütte, beim Bau ihres Hauses auf verschiedenen Grundstücken.

installation, eines, einem, winkelschleifer

Als Erstes müssen Sie Folgendes demontieren.

Die Hauptstromkabel können entweder gelötet oder über Schraubklemmen angeschlossen werden.

Je nach dem wird auch Ihre zusätzliche Steckdose. Es sollte eine zusätzliche Buchse in der Nähe des Trägers vorhanden sein, damit das Gerät in verschiedenen Modi gleichzeitig angeschlossen werden kann.

Übrigens: Wenn Sie einen Winkel- oder Rundschleifer mit werkseitig eingebautem Sanftanlasser versehentlich an eine Steckdose anschließen, die ebenfalls mit einem solchen Steuergerät ausgestattet ist, werden Sie überrascht sein, dass alles funktioniert. Das einzige, was. Sie kann den Start der Säge oder die Drehzahl des Sägeblatts für einige Sekunden verzögern, was für die Arbeit nicht gut ist und ohne Gewohnheit verwirrend sein kann.

Gerät, Schaltung, Herstellung aus Eisen, Energiesparlampe und andere Lösungen, Anschließen, Prüfen, Entfernen

Winkelschleifer (Winkelschleifer) Makita GA4530 ohne Sanftanlauf. Foto 220Volt

Wenn Sie einen billigen Winkelschleifer kaufen, verfügt dieser wahrscheinlich nicht über die Sanftanlaufoption. Während der Inbetriebnahme, insbesondere bei einem leistungsstarken Winkelschleifer, können Sie alle „Freuden“ des Rucks spüren, den der Winkelschleifer erzeugt, wenn Sie ihn einschalten. Mit einem Softstarter können Sie Ihr Elektrowerkzeug unter komfortablen Bedingungen starten. Ein Winkelschleifer mit dieser Option ist zweifelsohne teurer. Es ist jedoch möglich, einen Softstarter an einem Winkelschleifer nachzurüsten. Das spart Kosten und erleichtert die künftige Nutzung. Eine selbst gebaute Maschine ist im Falle einer Panne leichter zu reparieren.

Gerät

Bei Winkelschleifern ohne Sanftanlasser liegt die 220-V-Netzspannung sofort an den Wicklungen des Sammelmotors an, und es ist ein höherer Anlaufstrom erforderlich, um die Maschine in Betrieb zu nehmen. Ein Softstarter sorgt dafür, dass die Spannung allmählich ansteigt, so dass es nicht zu einem plötzlichen Anstieg des Anlaufstroms kommt.

Ein solcher Start ist mit einer speziellen elektronischen Schaltung möglich. Sein Hauptbestandteil ist

Ein Halbleiterchip, der ein anderes, leistungsfähigeres Halbleiterbauelement, einen Triac, steuert, der den elektrischen Antrieb des Winkelschleifers mit Strom versorgt. Die Thyristoren auf diesem Chip verzögern die Versorgungsspannung, bis der Kondensator in der Schaltung vollständig geladen ist. Das Mikroschaltkreis-Prinzip wird erfolgreich mit der Bereitstellung eines Sanftanlaufs für Winkelschleifer kombiniert.

K1182 Mikroschaltungen, LM358

Der bekannteste Mikroschaltkreis für einen Softstarter k1182. Dieser Mikroschaltkreis wurde während der Sowjetzeit entwickelt und ist heute nicht mehr leicht zu finden. Es sind andere, preiswertere Chips erhältlich, z. B. Lm358. Viele moderne Winkelschleifer sind ab Werk mit einem LM358-Chip ausgestattet.

Wie es funktioniert

Der Softstarter in der Werksausführung des Winkelschleifers befindet sich im Gehäuse des Winkelschleifers und ist über Kontakte mit dem Auslöser und den Statorwicklungen des Antriebs verbunden. Es dauert eine gewisse Zeit, bis der Winkelschleifer seine Nennleistung erreicht hat, und das elektromagnetische Feld, das durch den stetig ansteigenden Strom und die Spannung in den Statorwicklungen erzeugt wird, zwingt den Antriebsanker des Winkelschleifers dazu, seine Drehzahl langsam zu erhöhen.

Bei Winkelschleifern, die vom Hersteller nicht mit einem Sanftanlasser ausgestattet sind, ist es in den seltensten Fällen möglich, diesen unter dem Gehäuse des Winkelschleifers zu verstecken. Er ist meist als separate Einheit konstruiert, die in den Leistungsschalter des Stromkabels eingebaut wird. Das ändert aber nichts an der Funktionsweise.

Die Nachteile von Winkelschleifern ohne Sanftanlasser

Metabo W 18 LTX 125 602174850 Akku-Winkelschleifer mit Softstarter. Foto Alltools.Siehe

Der Winkelschleifer mit Sanftanlasser bietet nicht nur eine komfortable Arbeitsumgebung für den Benutzer, sondern auch eine Reihe weiterer Vorteile.

installation, eines, einem, winkelschleifer

    Kein hoher Anlaufstrom beim Sanftanlauf des Winkelschleifers, der um ein Vielfaches höher ist als der Nennstrom im Betrieb, trägt zur Erhöhung der Zuverlässigkeit der elektrischen Komponenten des Schleifers bei. In diesem Fall werden die Wicklungsdrähte nicht überlastet und reißen nicht, die Kollektorblätter und Bürsten unterliegen nicht dem Verschleiß durch übermäßige Funkenbildung, in den Kontaktbereichen gibt es keine Prozesse, die die Verbindung beeinträchtigen.

Wie man ein Starterboard für Elektrowerkzeuge herstellt

Es gibt eine ganze Reihe von Optionen für selbstausrüstende Winkelschleifer mit einem Softstarter. Einige von ihnen werden in dem Video des Autors vorgestellt.

installation, eines, einem, winkelschleifer

Startblock basierend auf einem LM358-Chip

Im folgenden Video teilt der Autor seine Erfahrungen mit der Herstellung einer Softstarter-Platine auf der Grundlage eines Schaltplans aus dem Internet, der auf dem LM358-Chip basiert. Das Gehäuse für die Platine hat der Autor aus einer Shampoo-Schachtel gebastelt, was den Ideenreichtum von Hobbybastlern zeigt. Der Autor hat die Schaltung nicht einfach blind aus dem Internet kopiert, sondern sie verfeinert, indem er die Eigenschaften einiger Elemente ersetzt hat: Transistoren, Dioden, Widerstände. Der Kühler zur Kühlung der Halbleiterbauelemente stammt aus einem Tonbandgerät. Um den Softstarter im Gehäuse des Winkelschleifers unterbringen zu können, und nicht wie bei der vorgeschlagenen Variante, wurde eine kleinere Platine entworfen.

Technologie der Konstruktion der Startereinheit

K1182-Chip wird verwendet. Die Technologie wurde nicht für die Verwendung als Leiterplattensubstrat konzipiert, der Autor bezeichnet eine solche Baugruppe als „Scharnierbaugruppen“-Technologie. Bei dieser Art von Arbeiten wird neben dem Löten auch die Befestigung der einzelnen Elemente mit Verbindungselementen verwendet, z. B. Wird so ein Triac auf einem Kühlkörper befestigt. Der fertige Startblock ist nicht universell für alle Drehmaschinen. Bei zwei verschiedenen Winkelschleifern des Autors erreichten sie den Modus in deutlich unterschiedlichen Zeitabständen.

Siehe auch  Wie man unter einem Türschloss schneidet. Video Wie man ein Schloss in der Tür anbringt

Ein Layout einer selbstgebauten Startereinheit

Als Ausgangspunkt hat der Autor des folgenden Videos eine Baugruppe mit einem LM358-Chip gewählt, die im Internet sehr bekannt ist.Da der zusammengebaute Starterblock nicht in das Gehäuse des Winkelschleifers passt, hat der Autor nur ein Triac mit einem Kühler hineingepackt“, da die Kühlung durch das Lüfterrad des Winkelschleifers gut funktioniert. Der Rest der Einheit wird zusammen mit dem Mikroschaltkreis am Gehäuse des Winkelschleifers befestigt.

Verwendung eines Bügeleisens als Zusatzlast, um die Arbeitsgeschwindigkeit des Winkelschleifers zu verringern

Diese Methode ist nicht spezifisch für den Soft-Start des Winkelschleifers. Um jedoch zu verstehen, wie ein elektronisches Gerät funktioniert, ist der Dimmer, mit dem die Leistung (oder die Anzahl der Umdrehungen) des Winkelschleifers eingestellt wird, durchaus akzeptabel. Im folgenden Video entzieht das Bügeleisen dem Winkelschleifer eine bestimmte Menge an Energie, wodurch die Drehzahl reduziert wird.

Allgemeine Informationen

Der Stator des Motors ist eine Induktionsspule, daher gibt es Widerstände mit einer aktiven und einer reaktiven Komponente.

Wenn elektrischer Strom durch ein Funkelement mit einem Widerstand mit einer aktiven Komponente fließt, entstehen Verluste durch die Umwandlung eines Teils der Leistung in Wärmeenergie. Ein Widerstand und die Wicklungen des Stators eines Elektromotors haben zum Beispiel einen Widerstand mit einer aktiven Komponente. Der Wirkwiderstand ist leicht zu berechnen, da die Phasen von Strom (I) und Spannung (U) zusammenfallen. Mit Hilfe des Ohm’schen Gesetzes für einen Stromkreis können wir den aktiven Widerstand berechnen: R = U/I. Sie hängt vom Material, der Querschnittsfläche, der Länge und der Temperatur ab.

Fließt Strom durch ein reaktives Element (mit kapazitiven und induktiven Eigenschaften), gibt es einen reaktiven R. Eine Drosselspule, die praktisch keinen Widerstand hat (bei der Berechnung kann der R-Wert der Wicklungen nicht berücksichtigt werden). Diese Art von R entsteht durch die elektromotorische Kraft (EMK) der Selbstinduktion, die direkt proportional zur Induktivität und zur Frequenz des durch die Windungen fließenden I ist: Xl = wL, wobei w die Winkelfrequenz des Wechselstroms (w = 2Pif, wobei f die Netzfrequenz ist) und L die Induktivität ist (L = n n / Rm, n ist die Anzahl der Windungen und Rm ist der magnetische Widerstand).

Beim Einschalten des Motors beträgt der Einschaltstrom das 7-fache des Nennstroms (Stromaufnahme bei laufendem Werkzeug) und die Statorwicklungen erwärmen sich. Wenn die Statorspule alt ist, kann ein Windungsfehler auftreten, der das Elektrowerkzeug beschädigt. Es sollte ein Sanftanlasser für das Elektrowerkzeug verwendet werden.

Ein Motor mit Sternwicklung kann nur gestartet werden, wenn die Schütze nicht gleichzeitig mit 2 Schützen geschlossen werden. Nach einem bestimmten Zeitintervall, das durch das Zeitrelais eingestellt wird, wird eines der Schütze deaktiviert und ein anderes, zuvor nicht aktiviertes Schütz erregt. Durch die Drehung der Wicklung wird der Einschaltstrom verringert. Dies hat einen großen Nachteil, da der Kurzschlussstrom der beiden Schütze gleichzeitig schließt. Bei dieser Methode bleiben die Wicklungen jedoch erhitzt. Eine weitere Möglichkeit, den Anlaufstrom zu reduzieren, ist die Frequenzregelung zum Anlassen des Motors. Das Prinzip dieses Ansatzes ist eine Frequenzvariation der Versorgung U. Das Basiselement dieses Sanftanlassertyps ist der Frequenzumrichter, der aus den folgenden Elementen besteht:

Der Gleichrichter besteht aus leistungsstarken Dioden oder Thyristoren, die die Rolle eines Wandlers der Netzversorgung U in einen pulsierenden Gleichstrom übernehmen. Ein Zwischenkreis glättet den pulsierenden Gleichstrom am Gleichrichterausgang, der in Kondensatoren mit hoher Kapazität gesammelt wird. Ein Wechselrichter ist erforderlich, um das Signal am Ausgang des Zwischenkreises direkt in ein Wechselstromsignal mit Amplitude und Frequenz umzuwandeln. Der elektronische Steuerkreis wird benötigt, um die Signale zu erzeugen, die zur Steuerung des Gleichrichters, des Wechselrichters.

Bt136 600E: Schaltplan für die Spannungsregelung

Billige Winkelschleifer, die nicht genug Leistung haben, belasten die Hersteller nicht mit der Schaltung der Spannungsregelung, sonst wären solche Winkelschleifer nicht billig. Beim Starten des Winkelschleifers, wenn er glatt ist, erfolgt der Vorgang über einen Adapter, der über Kontakte mit der Gleichrichtereinheit verbunden ist. Gleichrichtereinheit wandelt Strom um.

Der Geschwindigkeitsregler ermöglicht ein langes Arbeiten ohne Überlastung des Werkzeugs

Aber manchmal macht es Sinn, den Winkelschleifer mit der eingebauten Schaltung aufzurüsten. Der Aufbau der Schaltung ist recht einfach. Die Herstellung ist nicht schwierig, und Sie können nicht nur einen Winkelschleifer, sondern auch jedes andere Werkzeug an die fertige Schaltung anschließen, wenn Sie möchten. Das Werkzeug sollte jedoch mit einem Kollektormotor und nicht mit einem Asynchronmotor ausgestattet sein.

Ein hausgemachter Ansatz für die Herstellung der Schaltung sieht folgendermaßen aus:

  • Die Platine sollte heruntergeladen werden, um den Einstieg zu erleichtern, falls sie nicht vorhanden ist;
  • Ein Bt136 600E Triac wird als Leistungsglied verwendet;
  • Der Triac erwärmt sich im Betrieb, um dies zu vermeiden, ist ein Kühlkörper installiert;
  • Die verwendeten Widerstände geben dem Strom einen Widerstand und sorgen so für eine Stromunterdrückung;
  • Der Schieberegler wird mit einem Mehrgang-Widerstand eingestellt;
  • Zur Kontrolle sollte eine Glühbirne angeschlossen werden;
  • Sobald die Glühbirne angeschlossen ist, sollte sie abgeklemmt werden. Der Triac sollte kalt sein;
  • Schaltplan für Winkelschleifer.

Wenn die Platine richtig angeschlossen ist, sollten der Triac und die Widerstände des Winkelschleifers reibungslos anlaufen und die Drehzahl sollte einstellbar sein. Dann ist es an der Zeit, Ihren Winkelschleifer auf die Probe zu stellen. Ähnliche Kenntnisse sind bei der Fehlersuche an einem Elektromotor wichtig. Zum Beispiel, wenn die Spannung zu hoch ist oder die Balance nicht stimmt.

Wie man einen Softstarter für Elektrowerkzeuge selbst herstellt

Übersicht der Einheiten

Die gebräuchlichste Schaltung besteht aus einem Phasenregelungs-Chip KR118PM1, dessen Leistungsschaltung mit Triacs realisiert ist. Dieses Gerät ist relativ einfach zu montieren und erfordert nach der Installation keine langen Einstellungen. Daher kann es von einer Person ohne besondere Fähigkeiten hergestellt werden. Alles, was erforderlich ist, ist die Fähigkeit, einen elektrischen Lötkolben zu benutzen.

Soft-Start-Modul für Winkelschleifer mit eigenen Händen

Wenn die Starttaste des Winkelschleifers geschlossen wird, versorgt der Stromkreis den Steuerchip mit Strom. Der Steuerkondensator akkumuliert allmählich die Spannung und erreicht beim Aufladen den gewünschten Betriebswert. Danach öffnen sich die von einem Mikroschaltkreis gesteuerten Thyristoren nicht sofort, sondern mit einer kleinen Verzögerung, deren Wert von der Ladung des Kondensators abhängt. Ein Triac, der von einem Triac gesteuert wird, öffnet nach der gleichen Zeitspanne.

Siehe auch  Aufziehen der Feder eines Kettensägenanlassers. Ein Kettensägenstarter

Mit jeder Halbperiode der Wechselspannung verringert sich die Verzögerungszeit nach dem Gesetz der arithmetischen Progression. Infolgedessen steigt der an den Winkelschleifer angelegte Spannungswert allmählich an. Ein ähnlicher Effekt wird durch den Sanftanlasser eines Elektrowerkzeugmotors erzielt. Die Motordrehzahl steigt gleichmäßig an, und die Getriebewelle ist keinen Trägheitslasten ausgesetzt.

Wenn das Elektrowerkzeug ausgeschaltet wird, wird der Eingangskondensator über einen speziellen Widerstand entladen. Bei Verwendung eines 67-Kilohm-Widerstands beträgt die Zeit bis zur vollständigen Entladung nicht mehr als 4 Sekunden. Dann ist der Softstarter bereit, das Elektrowerkzeug wieder zu starten.

Mit ein wenig Arbeit kann eine solche Schaltung zu einem hochwertigen Motordrehzahlregler aufgerüstet werden. Ändern Sie den Entladewiderstand in einen variablen Widerstand. Durch die Einstellung können Sie die maximale Leistung des Motors steuern und so die Drehzahl verändern. Mit anderen Worten, es ist möglich, einen Softstarter für einen Winkelschleifer und einen Drehzahlregler für den Motor in einem einzigen Gehäuse zu bauen.

Die Hauptelemente eines solchen Geräts funktionieren wie folgt:

  • Der Widerstand kann den Wert des Stroms steuern, der durch den Steuerpin des Triacs fließt.
  • Zwei Kondensatoren helfen bei der Steuerung der Mikroschaltungen, die in der Fabrik verwendet werden.
  • Kondensatoren und Widerstände müssen direkt an das Mikrochipbein gelötet werden, um eine kompakte und einfache Installation zu ermöglichen.
  • Triacs können in jeder Art und Weise eingebaut werden, jedoch mit bestimmten Spezifikationen. Die zulässige Spannung muss bis zu 380 Volt betragen, und der kleinste zulässige Strom muss mindestens 24 Ampere betragen. Der Amperewert steht in direktem Zusammenhang mit der maximalen Leistung des Winkelschleifers.

Aufgrund des Sanftanlaufs des Elektrowerkzeugs wird der Stromwert nicht höher sein als der Nennstrom für ein bestimmtes Modell des Werkzeugs. In Notsituationen, z.B. Wenn die Trennscheibe eines Winkelschleifers klemmt, ist eine gewisse Stromreserve einfach notwendig. Aus diesem Grund muss die Stromstärke mindestens doppelt so hoch sein.

Anschluss des Reglers an einem Winkelschleifer zum Verringern oder Erhöhen der Drehzahl

Jeder Handwerker hat einen guten Winkelschleifer. Es ist bei Fachleuten und in jedem Haushalt wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und Multitasking-Fähigkeit beliebt. Das Gerät ist als Schleifmaschine konzipiert, aber sein einzigartiges Winkelgetriebe hat es zur beliebtesten Säge gemacht. Mit den richtigen Scheiben schneidet und sägt der Winkelschleifer durch viele Materialien, schleift und poliert Oberflächen und dringt mühelos in schwer zugängliche Stellen ein.

Da die zu schneidenden und zu polierenden Materialien unterschiedliche Härten und Texturen aufweisen, muss auch die Schnittgeschwindigkeit der Klinge unterschiedlich sein. Andernfalls kann das Schneidrad seine Aufgabe nicht erfüllen oder sich im ungünstigsten Moment im Material verfangen und zum Ausfall des Motors führen.

Die ideale Wahl ist ein Modell, das vom Hersteller mit einem integrierten Drehzahlregler ausgestattet ist. Ein Winkelschleifer mit einstellbarer Drehzahl ist die beste Lösung.

Einen Drehzahlregler für einen Winkelschleifer mit eigenen Händen herstellen

Der einfachste Regler kann mit eigenen Händen gebaut werden. Heimwerker, die sich mit elektrischen Schaltungen auskennen, können mit einer einfachen Halbleiterschaltung einen Drehzahlregler bauen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Regler zu machen und diese Einheit in das Werkzeug zu implementieren, kann es installiert werden und innerhalb des Gehäuses, und befestigen Sie extern, ein separates Element. In beiden Fällen kann er die Geschwindigkeit regulieren.

Die externe Platine kann auch in einer separaten Kunststoffbox mit Stecker und Buchse montiert werden. Eigentlich ist es derselbe Anlasser, der Winkelschleifer wird über ihn angetrieben, und das Rädchen an der Box regelt die Drehzahl. Das Ergebnis ist der perfekte Polierer.

Diese Methode ist komplizierter, ermöglicht es aber, das Gerät in den Koffer zu stecken, was kompakt und praktisch ist.

  • Bevor die Schaltung eingebaut wird, müssen die Drucktasten, die das Werkzeug einschalten, ausgetauscht werden.
  • Platz freimachen. Sie müssen elektronische Schalter. Triac oder Thyristor. Einsetzen, um die Geschwindigkeit zu schalten.
  • Es kann auch eine Soft-Start-Mikroschaltung angeschlossen werden, um Ruckeln beim Anfahren zu vermeiden.

Für welche Aufgaben ist eine Anpassung erforderlich?

Winkelschleifer mit Geschwindigkeitsregler anwenden:

  • Beim Schleifen und Schneiden von sehr dünnen Blechen (Metall oder Kunststoff). In diesem Fall ist es notwendig, die Drehzahl auf nahezu Null zu reduzieren. Das Drehmoment muss so berechnet werden, dass das Material nicht schmilzt.
  • Zum Schneiden von Fliesen, Keramik, Kunst- und Naturstein. Sie müssen die Schnittgeschwindigkeit zu Beginn des Schnitts erhöhen, dann verringern und schließlich wieder erhöhen, um Späne und Risse zu vermeiden.
  • Bei der Arbeit mit diamantbesetzten Scheiben. Es ist besser, mit ihnen bei niedrigen Drehzahlen zu schneiden, damit sie sich nicht zu sehr erhitzen und man länger arbeiten kann.
  • Bei der Arbeit mit Poliermaschinen, insbesondere beim Feinpolieren.

Vor- und Nachteile eines handgefertigten Controllers

Der Vorteil ist, dass Ihr Winkelschleifer zusätzliche Funktionen erhält. Sie können die Spindeldrehzahl variieren und die Spindeldrehzahl erhöhen oder verringern.

Aber die Haustechnik hat auch einige Nachteile:

  • Es wird sehr heiß, also lassen Sie die Last nicht zu lange laufen. Wir empfehlen, das Gerät im Abschaltmodus laufen zu lassen, damit es abkühlen kann.
  • Verlust von Energie. Halbleiterregler sind gut geeignet, um die Stromstärke zu korrigieren, und eignen sich hervorragend zur Änderung der Spindeldrehzahl. Aber in diesem Fall nimmt leider die Leistung des Werkzeugs ab. Nur ein werkseitig installierter Leistungsregler hält 100 % der Motorleistung aufrecht.

Der Leistungsverlust macht sich jedoch nur bei der Bearbeitung von Stein- und Keramikfliesen bemerkbar

Und beim Schneiden von dünnem Material, wo es sehr wichtig ist, die Geschwindigkeit zu reduzieren, ist der Leistungsverlust fast unmerklich