Elektrischer Rasentrimmer für Gras, wie man wählt. Bewertung der Werkzeugbefestigung

Wie Sie einen Rasentrimmer auswählen, der Sie nicht im Stich lässt

Leistung, Art der Leistung, Schneidelemente und andere zu beachtende Parameter.

Bei den modernen Mähern gibt es zwei Arten: Elektro- und Benzinmäher. Der erste basiert auf einem Elektromotor, der über das Stromnetz oder eine eingebaute Batterie betrieben wird. Zweitens gibt es einen mit Benzin betriebenen Verbrennungsmotor.

Elektrisch

Am einfachsten und günstigsten sind die kabelgebundenen Rasentrimmer. Sie erfordern keine regelmäßige Wartung und sind sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Diese Modelle zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit und einen niedrigen Geräuschpegel aus. Im Gegensatz zu anderen Trimmern sind elektrische Trimmer jedoch immer an eine Steckdose gebunden, und ihre Reichweite ist durch die Länge des Kabels begrenzt. Nicht geeignet für sehr dichtes Gras und kleine Flächen.

Schnurlose Rasentrimmer sind eine verbesserte Version von kabelgebundenen Trimmern. Sie haben ein geringeres Gewicht und sind vollständig mobil und eigenständig. Aber sie kosten doppelt oder dreimal so viel. Und die Batterie muss wieder aufgeladen werden.

Benzin

Rasentrimmer mit diesem Motor sind teurer als kabelgebundene Elektromotoren, aber preiswerter als akkubetriebene Modelle. Diese Modelle sind die praktischsten, produktivsten und am härtesten arbeitenden. Sie sind in sich geschlossen und können problemlos mit dichtem Gras, Unkraut und sogar Büschen umgehen. Solche Mäher sind ziemlich laut, müssen regelmäßig gewartet und vor der Arbeit vorbereitet werden.

rasentrimmer, gras

Die meisten Trimmer sind mit einem Zweitaktmotor ausgestattet, der mit einem Benzin-Öl-Gemisch betrieben wird. Seltener sind Viertaktmodelle mit einem separaten Ölsystem, die mit reinem Benzin betrieben werden. Sie sind leiser und vibrationsärmer, aber schwerer und teurer.

Was man kaufen sollte

Makita Rasenmäher

Die Benzin-Rasentrimmer sind bei Besitzern großer Grundstücke beliebt. Makita Rasenmäher sind produktiv, widerstandsfähig, arbeiten effizient in schwierigem Gelände und eignen sich für intensive Nutzung. Die Nachteile von Freischneidern sind ein erhöhter Lärmpegel, hohe Wartungskosten.

Die Palette der Benzinrasenmäher der Marke ist im Vergleich zu den elektrischen und batteriebetriebenen Versionen am weitesten verbreitet: Es gibt Modelle mit 2-Takt- und 4-Takt-Motoren, weniger leistungsstarke und produktivere Multifunktionsgeräte. Alle Makita Benzin-Rasentrimmer gelten als leistungsstarke Profigeräte.

Makita Rasenmäher mit 2-Takt-Motoren

Zur Verdeutlichung der technischen Daten von Makita Kettensägen mit Zweitaktmotoren sehen Sie bitte die folgende Tabelle.

Siehe auch  Welcher Rasenmäher ist besser - benzin- oder batteriebetrieben?. Was ist ein Decksmäher??
Modell/Charakteristika Leistung, l.С. Mähbreite mit Linie/Klinge, cm Sägeblattdicke, mm Boom
EM 3400U 1,42 25,5/25,5 2,4 gerade
EM 2600U 1,2 23/23 3,0 gerade
RBC 413U 2,0 30/30 2,4 direkt
RBC 411U 2,0 40/25,5 2,4 direkt
RBC 2100 0,8 40/40 2,4 gerade
DBC 260U 1,13 40/25 2,4 gerade
DBC 451OKIT 3,1 45/30 3,0 gerade
EM 2500U 1,0 30/23 2,4 direkt

Wie Sie aus der Tabelle ersehen können, ist die Funktionalität der Makita Kettensägen sehr vielfältig. Der RBC2100 zeichnet sich durch ein multifunktionales Schneidsystem aus. Trimmerlinie/Messer. Die sehr leistungsstarke Version des DBC 451OKIT mit ergonomischem Rucksackgurt.

Makita Rasenmäher mit 4-Takt-Motoren

Leistungsstarke Maschinen, die über einen langen Zeitraum arbeiten können. Ausgestattet mit moderner Easy-Start-Technologie, Kraftstoffzünder, ergonomischem Griff, komfortablem Schultergurt, speziellem Schmiersystem.

Die technischen Daten einiger Topmodelle der Makita Viertakt-Kettensägen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Modell/Spezifikationen Leistung, l.С. Mähbreite mit Linie/Klinge, cm Linienstärke, mm Boom
EBH 253U 1,0 35/35 2,4 gerade
EBH 252 U 1,0 40/25 2,4 gerade
EBH 341R 1,5 45/40 2,4 gekrümmt
EBH 341U 1,4 40/40 2,4 gerade
EM 2651UH 0,95 30/30 3,0 gerade
EM 2651LH 1,0 42/- 2,4 direkt
EM 4350RH 2,0 25,5/25,5 2,4 direkt

Wichtige Kriterien für die Auswahl eines elektrischen Rasentrimmers

Bei der Auswahl des richtigen Werkzeugs sind mehrere Hauptfaktoren zu berücksichtigen. Die Qualität des Mähens, die Dauer und die grundlegenden Funktionen des Bedieners hängen von diesen Faktoren ab.

  • Stromversorgung. Zwei Typen. Kabellos und netzbetrieben. Die ersten funktionieren bequem mit eingebauten Batterien, das Wichtigste ist, sie rechtzeitig aufzuladen. Letztere werden in eine Standardsteckdose eingesteckt, aber in diesem Fall muss der Bediener ständig darauf achten, dass sich das Kabel nicht unter der Schnur des Trimmers verfängt.
  • Strom. Sie werden in drei Kategorien eingeteilt: Modelle mit geringer Leistung bis 500 Watt, Modelle mit mittlerer Leistung bis 1500 Watt und professionelle Mähmaschinen mit bis zu 3500 Watt. Die Größe der zu mähenden Fläche hängt von der Art des Motors ab.
  • Interner Wellentyp. Hart oder weich. Der erste Ausleger ist gerade, aber robust und bietet eine hohe Tragfähigkeit, der zweite ist gebogen und bietet eine gute Manövrierfähigkeit.
  • Position des Elektromotors. Tiefergelegte Geräte sind leicht und mit geringem Kraftaufwand manövrierbar. Bei Überkopfgeräten, die am Ausleger befestigt sind, ist ein gewisses Maß an Training und Kraft erforderlich, um den Mäher zu halten.
  • Typ des Auslegers. Curved ist einfach zu bedienen, aber nur zum Mähen von kleinerem Gras auf einem gepflegten Rasen geeignet. Schwere Stämme sind nicht zu bewältigen. Die gerade Stange ist härter, sie kann auch mit dünnen Zweigen kämpfen, aber sie ist weniger bequem für den Bediener.
  • Schneidelement. Es gibt verschiedene Arten. Fadentrimmerklingen, Kunststoffklingen und Metallklingen. Robuste Klingen aus rostfreiem Stahl sind besser: Sie schneiden durch alle Stieldurchmesser. Trimmerschnüre und Verbrauchsmaterialien aus Kunststoff sind kurzlebig, eignen sich aber auch zum Schneiden von weichem Gras.
  • Gewicht. Ein wichtiges Kriterium, das zu berücksichtigen ist, insbesondere wenn das Mähen von einer behinderten Person durchgeführt werden soll.
  • Form des Griffs. T-förmig, in Form eines „U“ oder „D“. Die Entscheidung ist einfach: Gehen Sie in Ihr Geschäft und finden Sie heraus, welcher Griff für Sie am besten geeignet ist.
Siehe auch  Welcher Rasentrimmer ist besser Huter oder Champion. Makita EBH341U

Viele Modelle bieten verschiedene Variationen beliebter Produkte, so dass es einfach ist, den richtigen Trimmer für den Rasen zu finden.

Bevor Sie sich für einen elektrischen Rasentrimmer entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen

Wie alle Maschinen haben auch Rasentrimmer Vor- und Nachteile. Zu den ersteren gehören:

  • Geringes Gewicht (im Vergleich zu Rasenmähern)
  • Kompakte Größe;
  • Niedriger Geräuschpegel;
  • Niedriges Vibrationsniveau;
  • Einfache Bedienung und Wartung;
  • Haltbarkeit.

Zu den Nachteilen kann nur angemerkt werden, dass ein solches Gerät immer von einer Stromquelle abhängig bleibt. Die Länge des Stromkabels entscheidet darüber, welchen Bereich Sie mähen können. Aber auch dieser Nachteil lässt sich mit einer Steckdosenleiste beheben.

Bevor Sie sich für einen Rasentrimmer entscheiden, achten Sie auf das Schneideelement

Die Hauptfunktion des Rasentrimmers besteht darin, das Gras zu schneiden. Deshalb sollten Sie zunächst auf den Teil achten, der für diese Funktion zuständig ist. Trimmer können einen Trimmer als Schneidwerkzeug verwenden:

  • Schnur für Ihren Trimmer. Im Inneren des Geräts befindet sich eine Spule mit einer starken Kunststoffschnur, die von einem Motor angetrieben wird und das Gras schneidet. Je dicker die Schnur für Ihren Trimmer, desto besser die Leistung und die Qualität der Arbeit.
  • Messer. Diese Geräte können nicht nur Gras, sondern auch kleine Äste, Sträucher, dichtes trockenes Gras usw. Schneiden. Д. Die Klingen sind als Drei- und Vierklingenmodelle erhältlich und bestehen aus Metall oder Kunststoff.

Welchen Rasentrimmer soll man wählen: den Faden oder das Messer?? Das hängt wirklich von Ihren Zielen und Ihrem Budget ab. Wenn Sie vorhaben, einen kleinen Rasen rund um Ihr Haus einmal im Monat oder so zu mähen, wäre die erste Variante ideal. Für häufigere und härtere Arbeiten lohnt sich der Kauf eines Rasentrimmers mit Metallmessern. Ja, der Preis ist viel höher, aber der Preis wird durch die maximale Funktionalität voll kompensiert.

Bevor Sie sich für einen elektrischen Aufsitztrimmer entscheiden, sollten Sie einen Blick auf die Position des Motors werfen

Der Motor kann entweder oben oder unten an der Maschine angebracht werden. Welcher Rasentrimmer ist der beste? Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile.

Also, Modelle mit einem Motor auf der Unterseite:

  • Sie sind erschwinglich;
  • Sie sind leicht, manövrierfähig und komfortabel;
  • Sie sind schwenkbar (das Schneidteil kann in einen bequemen Winkel geschwenkt werden, um das Gras an einer schwer zugänglichen Stelle zu schneiden).
Siehe auch  Wie man einen elektrischen Rasentrimmer zusammenbaut. Wie Sie auswählen und worauf Sie achten sollten?

Sie sind auch leicht zu bedienen. Auch gebrechliche Frauen und ältere Menschen können diesen Rasentrimmer benutzen.

Zu den Nachteilen gehört, dass diese Trimmer nur einen Trimmerfaden als Schneidelement verwenden. Sie sind außerdem stromsparend und feuchtigkeitsscheu. So müssen Sie nicht morgens mähen, wenn der Tau noch feucht ist, oder direkt nach einem Regenschauer. Dies würde zu einer Beschädigung oder im schlimmsten Fall zu einem Stromschlag für den Bediener führen.

  • Sie sind recht leistungsstark (bis zu 1400 W);
  • Kommt leicht mit kleinen Büschen und hohem, dichtem Gras zurecht;
  • Sie können entweder mit einer Leine oder mit Messern ausgestattet sein;
  • Mäht sowohl trockenes als auch nasses Gras.

Diese Trimmer haben auch ihre Nachteile. Es ist sowohl schwerer als auch teurer.

rasentrimmer, gras

Die Merkmale

Ein weiteres benzingetriebenes Modell in unserem Ranking. Ein leistungsstarker Rasentrimmer, der jede Grasdicke bewältigen kann. Empfohlen für den Einsatz vor allem in abgelegenen Gebieten ohne Stromanschluss und bei langen Mähzeiten. Dieses Modell ist nicht an das Stromnetz gebunden und erfordert kein Aufladen des Akkus, was die Arbeit erleichtert. Am besten besorgen Sie sich einen Kopfhörer, wenn Sie mit diesem Trimmer arbeiten, da er ziemlich laut ist. Er ist groß und daher nicht leicht zu transportieren und eignet sich nicht für ältere Menschen oder für Personen, die schwere Gegenstände nicht über längere Zeit tragen können.

Zusätzliche Merkmale

Einige nützliche Funktionen erleichtern Ihnen die Arbeit mit Ihrem Trimmer und helfen Ihnen bei zusätzlichen Aufgaben. Achten Sie bei der Auswahl eines Modells auf diese Punkte.

Einige Rasentrimmer sind mit einem schwenkbaren Kopf ausgestattet, so dass Sie mit nur einem Knopfdruck vom Mähen zum Kantenschneiden wechseln können.

Sie können ganz einfach per Tastendruck vom Mähen zum Kantenschneiden wechseln

Mit dem ergonomischen Griff können Sie die Länge des Rasentrimmers für eine komfortable Nutzung einstellen. Dank der Schutzvorrichtungen in den Trimmern müssen Sie nicht mehr befürchten, beim Mähen der Rasenkanten Pflanzen zu beschädigen. Diese Funktion ist ideal, wenn Sie Pflanzen oder Sträucher an den Rändern Ihres Rasens gepflanzt haben. Wie Sie sehen, ist die Wahl des perfekten Rasentrimmers gar nicht so schwer. Und mit einem handlichen Gerät ist die Rasenpflege immer ein Vergnügen. Lesen Sie mehr darüber und wählen Sie die richtige Lösung: