Bosch 2 26 Bohrhammer, wie man eine Fälschung erkennt. Bosch Bohrhammer Reparatur 2 26

Prüfen Sie den Bosch-Brenner anhand der Referenznummer

Fd. (Factory Date). Produktionsdatum der Scheibe 8907, die Scheibe wurde im Juli 2009 hergestellt. Bosch verschlüsselt das Produktionsdatum und muss wie folgt entschlüsselt werden

Wie man herausfindet, wann eine Bosch- oder Siemens-Waschmaschine hergestellt wurde, indem man die FD-Nummer entziffert.

  • 8. Dekadencode, der in diesem Fall angibt, dass die Waschmaschine zwischen 2000 und 2009 hergestellt wurde.
  • – 2020. 2029
  • 9. 2010. 2019
  • 8. 2000. 2009
  • 7. 1990. 1999
  • 6. 1980. 1989
  • 5. 1970. 1979

Empfehlungen für die Wahl zwischen Bosch– und Makita-Brennern

Wenn Sie sich zwischen einer Bosch- und einer Makita-Waschmaschine entscheiden müssen, sollten Sie auf die Konstruktion und die Funktionalität des jeweiligen Modells achten.

Aufprallkraft

Diese Zahl bestimmt die maximale Größe des Lochs, das mit diesem Werkzeug hergestellt werden kann. Mit einer Knallkraft von bis zu 2 Joule können Sie ein Regal oder ein Gemälde aufhängen. Er stanzt ein 8-10 mm großes Loch in Leichtbeton und Ziegel. Bessere Modelle haben eine Schlagkraft von 2.5 bis 3 Joule. Sie bilden Vertiefungen im Stahlbeton. Die stärksten haben eine Bisskraft von 3.5 bis 5 J.

bosch, eine, fälschung

Typ des Futters

Für den Hausgebrauch ist es am besten, ein preiswertes Qualitätswerkzeug mit SDS Plus Befestigung zu wählen. Es können Bohrer mit einem Schaftdurchmesser von 10 mm verwendet werden. Diese Art der Befestigung hat Vorsprünge, zwei mit Sperrkugeln und zwei Führungen. Professionelle Werkzeuge haben ein SDS Max-Futter. Sie verwenden Bohrer und Meißel mit einem Schaftdurchmesser von 18 mm. Der zusätzliche Absatz ermöglicht einen besseren Eingriff des Bohrers in das Getriebe und den Motor.

Arbeitsmodus

Je teurer und funktioneller ein Makita- oder Bosch-Bohrer ist, desto mehr Modi hat er. Die Werkzeuge können im Drill-and-Punch-Modus verwendet werden. Er wird zum Bohren von Löchern mit verschiedenen Durchmessern in harten Materialien wie Stein, Beton.

In der Betriebsart „Schlaghammer ohne Bohren“ arbeitet das Werkzeug wie ein Meißelhammer. Fachleute raten von einer intensiven Nutzung dieses Modus ab. Besonders geeignet für Haushaltsgeräte.

Bohrmodus für Befestigungen in Holz und Ziegeln oder für Beton mit Diamantbohrkronen.

Funktionen

Die Bosch- und Makita-Brenner sowie die Metabo-Modelle verfügen alle über verschiedene Funktionen, eine davon ist der Rückwärtslauf. Das Werkzeug kann den Bohrer rückwärts drehen, um ihn im Falle einer Verklemmung zurückzuholen. Mit der Sperrtaste können Sie arbeiten, ohne den Finger auf die Taste legen zu müssen.

Außerdem gibt es ein Anti-Vibrationssystem, das die Auswirkungen von Vibrationen auf die Hände reduziert. Der aktive Griff dämpft den Rückschlag vollständig, der passive Griff ist ein federbelasteter oder federgespannter Griff. Mit Bohrtiefenanschlag, macht Sacklochbohrungen für Dübel. Es ermöglicht präziseres und schnelleres Arbeiten. Die Bürstenverschleißanzeige warnt den Werkzeugbesitzer, wenn die Bürsten ausgetauscht werden müssen. Viele Modelle sind mit einer Staubabsaugung ausgestattet.

Siehe auch  Was ist der Unterschied zwischen einem elektrischen Schraubenzieher und einer elektrischen Bohrmaschine?. Das Spannfutter eines elektrischen Schraubendrehers

Merkmale der Konstruktion

Wie alle Brenner sind die Modelle von Bosch und Makita je nach Ausführung mit einem horizontalen Motor (gerade) oder einem vertikalen Motor (L-Form) erhältlich. Ersterer ist leicht, bequem und kompakt. Letztere haben eine längere Lebensdauer und längere Wartungsintervalle. Aber sie sind sperriger.

So erkennen Sie eine gefälschte Bosch-Taschenlampe

Anhand ihres Aussehens lässt sich leicht erkennen, ob es sich um Fälschungen oder Originale handelt. Wenn Sie sich mit Bosch-Taschenlampen vertraut machen wollen, sollten Sie sich zunächst den Koffer ansehen, in dem das Werkzeug verpackt ist.

Erkennen von Fälschungen an der Außenseite des Koffers für Bosch-Taschenlampen

Achten Sie bei der Prüfung des Aussehens des Koffers für Bosch-Peoratoren besonders auf die Beschriftung, die verschiedenen Etiketten, die Verschlüsse und die Qualität des Gusses.

Achten Sie bei der Inspektion des Äußeren des Werkzeugkastens besonders auf die Verschlüsse. Der Bosch-Schriftzug sollte aufgedruckt sein. Die gefälschten Bosch Peorator-Gehäuse haben diese Markierung auf den Laschen einfach nicht.

Der echte Bosch-Koffer

Achten Sie bei der Inspektion des Koffers auf die Größe der Lücken zwischen den Verschlussdeckeln. Es sollten keine Lücken vorhanden sein, oder die Mindestabstände sollten überall gleich sein. Die Deckel der Fälschungen sitzen locker, mit einer leichten Verdrehung. Gussspäne und Grate sind auf den Deckeln sichtbar.

Lücke in den Kistendeckeln

Achten Sie auf das Branding auf dem Gehäuse. Der echte Koffer hat eine konvex geformte Markierung und Beschriftung, die sogenannte 3D-Markierung. Der Schriftzug auf dem falschen Gehäuse ist aufgeklebt und kann leicht mit dem Fingernagel entfernt werden.

Der Fall des Originals von Bosch

Gefälschte Schmuckkoffer haben auf der Rückseite des Koffers einen speziellen Aufkleber mit verschiedenen Codes, Aufschriften und Schriftzügen. Schenken Sie ihm keine Beachtung.

Die Spielräume des originalen Bosch Peorator Gehäuses

Sie soll Ihre Aufmerksamkeit von der Fälschung ablenken. Die Originale haben diesen Aufkleber einfach nicht. Die Rückseite des Originalgehäuses ist mit dem Bosch-Schriftzug und der Typenbezeichnung gestempelt. Eine Fälschung hat keine derartigen Markierungen und Zeichen, die in das Produkt eingepresst sind.

Der Koffer ist eine Fälschung

Um ein gefälschtes Bosch-Taschenlampengehäuse vom Original unterscheiden zu können, sollten Sie das Elektrowerkzeug in einem professionellen Geschäft mit allen erforderlichen Papieren kaufen.

Erkennen einer Fälschung an der Außenseite des Gehäuses einer Bosch-Taschenlampe

Alle Markierungen und Zeichen auf dem Gehäuse der Originale sind extrudiert. Im gefälschten Fall sind die Inschriften entweder überklebt oder jeder Schriftzug ist überklebt. Diese Inschriften und Buchstaben lassen sich leicht mit dem Fingernagel abziehen. Bei den Originalen ist das nicht möglich.

Bosch-Original (oben) und Nachahmung (unten)

Es ist möglich, eine Bosch 2-24 mit einem blauen Gehäuse zu finden. Sie werden in der Regel in Europa hergestellt. Sie sind meist Gegenstand einer Fälschung. Bei einer Fälschung ist die schlechte Kennzeichnung sofort sichtbar. Der gefälschte Bosch 2-24 trägt anstelle der Bosch-Aufschrift eine Reihe von Buchstaben und Zahlen, die dem Original auf den ersten Blick ähneln.

Und das Letzte. Die Beschriftung des werkseitig hergestellten Bosch-Peorators ist entweder gespritzt oder extrudiert. Gefälschte Bosch-Taschenlampen haben die Aufschriften auf einem selbstklebenden Band.

Dies sind die grundlegenden Merkmale gefälschter Elektrowerkzeuge, die an ihrem Aussehen zu erkennen sind.

Branding auf dem Rotorgehäuse

Skrupellose Händler kaufen ein NIKKEY Modell und verändern die Aufschrift. Da sich die Farben des Gehäuses einer originalen „Bosch“-Taschenlampe und einer Kopie von „NIKKEY“ ähneln, kann ein unerfahrener Käufer eine Fälschung aus der Ferne nicht erkennen. Bitten Sie den Verkäufer daher, das Produkt aus der Nähe zu zeigen.

Die Seite des Gehäuses des elektronischen Teils der Original-Drehmomentratsche sollte auf beiden Seiten einen Guss mit dem Firmenlogo aufweisen. Der Metallschriftzug „Bosch“ ist immer gleichmäßig orange lackiert.

Gefälschte Rotatoren haben einen orangefarbenen Papieraufkleber an der Seite des Gehäuses, der leicht abgezogen werden kann. Der Aufkleber mit dem „Bosch“-Logo befindet sich normalerweise nur auf einer Seite des Gehäuses.

Siehe auch  Wie man eine Möbelplatte sägt, ohne dass sie ausbricht. Bereiten Sie die Säge vor

Beachten Sie auch den zusätzlichen Drehknopf am Gaspedal. Der Griff des Originalwerkzeugs trägt eine weitere eingegossene „Bosch„-Aufschrift. Dies ist auf dem gefälschten Griff nicht vermerkt. Achten Sie bei der Inspektion des Startknopfes auf den zehnstelligen Code. Der Originalschalter sollte die Aufschrift „1 617 200 532“ tragen. Auf dem gefälschten Startknopf gibt es keine solche Markierung.

bosch, eine, fälschung

Branding auf dem Körper des Peorators

Skrupellose Händler kaufen ein NIKKEY Modell und verändern die Aufschrift. Da die Farbe des Gehäuses einer originalen Bosch-Kettensäge der einer NIKKEY-Kopie ähnelt, kann ein unerfahrener Kunde eine Fälschung unter Umständen nicht aus der Ferne erkennen.

Die Seite des elektronischen Gehäuses des Original-Drehmomentschlüssels muss auf beiden Seiten das Firmenlogo und die Gussaufschrift tragen. Der Metallschriftzug „Bosch“ ist immer gleichmäßig orange lackiert.

Gefälschte Batterien haben einen orangefarbenen Papieraufkleber an der Seite des Gehäuses, der leicht von der Elektronik entfernt werden kann. Der Aufkleber mit dem „Bosch„-Logo befindet sich normalerweise nur auf einer Seite des Gehäuses.

Überprüfen Sie auch den Hilfsgriff am Rotator. Der Griff des Originalwerkzeugs trägt zusätzlich eine eingegossene „Bosch„-Aufschrift. Ein gefälschter Griff hat diese Kennzeichnung nicht. Achten Sie bei der Inspektion des Startknopfes darauf, dass ein zehnstelliger Code vorhanden ist. Der Originalschalter sollte die Aufschrift „1 617 200 532“ tragen. Der gefälschte Startknopf hat diese Kennzeichnung nicht.

Überprüfung einer Warta-Batterie?

Auf einigen Batterien (in den meisten Fällen handelt es sich um Batterien, die für Automobilwerke und.Händler hergestellt werden) kennzeichnet Varta das Ausstellungsdatum auf dem Minuspol. Denn: Die oberen 2 Ziffern geben die Woche des Jahres an und die unteren 2 Ziffern die letzten beiden Ziffern des Produktionsjahres.

Und wie kann man einen echten Makita-Brenner von einer Fälschung unterscheiden??

Sie können eine Makita 2450, 2470 durch eine visuelle Inspektion erkennen, dass sie eine Fälschung ist. Man muss nur wissen, worauf man achten muss.

Eine Fälschung wird meist durch den niedrigen Preis dieser Werkzeugklasse angezeigt.

Makita-Brenner sind nicht in einer Vielzahl von Bausätzen erhältlich.

Erkennen von Fälschungen anhand der Außenseite des Gehäuses

Die Hauptunterschiede beginnen schon bei der Betrachtung des Äußeren des Makita 2450, 2470 Transport- und Aufbewahrungskoffers.

Der fabrikgefertigte Koffer ist zwangsläufig mit geprägten und geprägten Buchstaben versehen. Im Falle einer Fälschung erfolgt die Aufschrift in Form eines Aufklebers oder handgeprägter Buchstaben. Falsche Schriftzüge können leicht mit dem Fingernagel zerschlagen werden.

Die Aufschrift auf dem Originalgehäuse

Die Werkzeugbezeichnungen sind auf den Verschlüssen des Originalkoffers eingeprägt. Ein gefälschtes Taschenlampengehäuse hat normalerweise keine derartige Kennzeichnung an den Verschlüssen.

Art der Verschlüsse am Originalgehäuse und an der Fälschung

Prüfen Sie bei der Sichtprüfung des Aufbewahrungs- und Versandkoffers sorgfältig die Lücken zwischen den Kofferdeckeln. Die Lücken des Originalgehäuses sind entweder nicht vorhanden oder über den gesamten Umfang des Kontakts gleich.

Die Lücken zwischen dem Original und der Nachahmung

Prüfen Sie die Rückseite des Gehäuses. Das Gehäuse des Originals ist zwangsläufig mit dem Wort Makita in weißen eingeprägten Buchstaben gekennzeichnet. Gefälschte Koffer tragen diese Kennzeichnung nicht.

Siehe auch  Welche Bohrmaschine ist besser als Makita oder Bosch?. Welche Kreissäge ist besser zu kaufen?

Feststellung einer Fälschung durch äußere Inspektion des Gehäuses eines Makita 2450, 2470-Brenners

Es ist leicht, eine Fälschung von einem Original zu unterscheiden, wenn man die Außenseite des Werkzeugkoffers betrachtet. Die Nachahmung hat eine blaue Farbe für das Statorgehäuse, während das Original eine grünere Farbe hat.

Der Name des Makita 2450 ist auf das Gehäuse des Originals gespritzt. Die Beschriftung des Statordeckels ist konvex, die Beschriftung des Rotordeckels ist vertieft.

Bei einem Nachbau des Makita 2450 ist der Schriftzug auf dem grünen Gehäuse aufgeklebt und kann leicht mit dem Fingernagel entfernt werden. Und die Aufschrift auf dem schwarzen Gehäuse fehlt völlig.

Nachahmung und Original

bosch, eine, fälschung

Eine Fälschung kann auch durch einen genauen Blick auf den Seitengriff des Makita 2450 erkannt werden. Die Beschriftung auf dem Griff des Originals hat eine Einkerbung an der Griffklemmstelle. Eine Fälschung hat keine Markierung auf dem Seitengriff.

Achten Sie genau auf die Außenseite, um den Guss der Kunststoffteile zu erkennen. Die Fälschung hat eine schlechte Gussqualität, mit gezackten Kanten, Spuren von Spänen.

Schauen Sie sich die Markierung auf dem Betriebsartenschalter genau an. Das Original hat ein konvexes und sauber geformtes Abzeichen. Eine Fälschung hingegen hat eine ungleichmäßige, gezackte Schrift mit offensichtlichen Mängeln.

Original und gefälschter Makita-Brenner

Bei der Makita 2470 Original ist die Markierung auf dem Statorgehäuse gespritzt und auf dem Rotorgehäuse extrudiert.

Die Aufschrift auf dem Gehäuse der gefälschten Makita 2470 ist entweder in Form eines Aufklebers oder in separat angebrachten Buchstaben. Das ist leicht zu erkennen, wenn man mit dem Fingernagel an der Kante des Aufklebers oder an der Beschriftung zieht.

Der Zubehörgriff der Original Makita 2470 hat zwei Arten von Markierungen. Das eine ist spritzgegossen, das andere extrudiert. Es gibt auch Fälschungen ohne jegliche Kennzeichnung.

Es gibt einige originale Makita 2450, 2470 Modelle mit einem selbstklebenden Etikett auf dem grünen Rotorgehäuse, aber der extrudierte Schriftzug ist darunter versteckt.

Original und gefälschtes Makita Rotorgehäuse

Das Original von Makita hat zwei Arten von Markierungen auf dem seitlichen Zusatzgriff. Eine Aufschrift ist aus weißem Kunststoff, die andere aus Spritzguss. Ein weißer Schriftzug wird separat gegossen und dann weiß lackiert. Bei Fälschungen fehlen die Inschriften auf dem Seitengriff vollständig.

Inschrift auf dem Griff des Originals und keine Inschrift auf der Fälschung

Es gibt einige Makita-Brenner mit einem selbstklebenden Aufkleber auf dem Gehäuse. Aber wenn man genau hinsieht, kann man die Vertiefung des Makita-Schriftzugs unter dem Aufkleber erkennen.

Wie man Fälschungen vermeidet

Um zu vermeiden, dass Sie einer Fälschung auf den Leim gehen, müssen Sie einige Empfehlungen beachten: Kaufen Sie keine Elektrowerkzeuge von der Stange, in Online-Shops oder auf Märkten, kaufen Sie nicht zu einem niedrigen Preis, ein Qualitätswerkzeug kann nicht billig sein; kaufen Sie nur in spezialisierten Geschäften für Elektrowerkzeuge mit allen Garantieunterlagen

Lassen Sie sich nicht von einfachen Tricks täuschen, nehmen Sie nicht den billigsten Preis.